Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
73
4,6 von 5 Sternen
Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 17. Mai 2017
Great record, great performer, innovative, plate as in the description. thank you very much. I recommend. ps. As you will be able to write in my language, I will write longer reviews
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Meine erste CD von Max Richter, ich war fasziniert, kann Sie nicht oft genug hören, ein Meisterwerk. Kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2014
Die CD/DVD waren ein Geschenk. die remixe auf der cd sind den kauf wert :-) Definitiv besonders und mal etwas anderes
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2013
If you like Vivaldi you will like this rendition of the Four Seasons. Its as if Max Richter took the basic structure of Vivaldi's original and reinterpreted it. Some few sections are almost as in the original, others very different, but you can still 'hear' Vivaldi's original. It's difficult to describe, but this work is brilliant and mesmerizing.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Diese Klassik CD ist auch absolut für Nicht Klassik Fans wie wir es eigentlich sind geeignet. Auch unserer beiden Kinder mögen
die meisten Lieder gerne hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Sehr schöne CD. Klassische Musik mit moderner Unterstreichung. Läd zum Bewegen ein. Ich tanze Ballett und die Musik liefert neue Ideen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Als ich die ganzen Rezensionen gelesen habe, habe ich gesagt: Die musst du haben!!!

Leider bin ich im Nachhinein etwas enttäuscht und ich möchte dies begründen.

Ich weiß nicht ob Sie Hans Zimmer kennen - ein großartiger Filmmusik-Komponist.

Man erkennt relativ schnell in Filmen, dass diese Musik von Hans Zimmer stammt, aber sie ist jedes Mal ein stückweit anders.

Nicht so ist das bei Max Richter - jedes Stück endet auf die fast identische Schlusssequenz.

Es werden Passagen unnötig in die Länge gezogen, als ob man diese per Markieren, Kopieren, Einfügen immer wieder spielen lässt.

An sich gibt es einige "peppige" Stellen, die das Original sicher etwas aufwerten. Der Rest zerstört jedoch das Original-Konzept des Herren Vivaldi und lässt das Stück teilweise völlig kaputt im Raum stehen.

Schade...
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
Nachdem ich mir die CD im letzten Jahr kaufte, hatte ich das große Glück, Max Richter und Daniel Hope im Rahmen der Mecklenburgisch-Vorpommerschen Festspiele Ende Juli 2013 live in Rostock zu erleben. Es war grandios! Und interessant war die Begründung von Max Richter, diesen Rekompositionsauftrag angenommen zu haben: An der Originalversion ist für ihn absolut nichts verbesserungsfähig. Aber es ist der heutige Umgang mit dem Werk. In allen Aufzügen, Telefon-Warteschleifen, etc. sind die Vier-Jahreszeiten zu hören. Hierzu einen Kontrapunkt zu setzen und durch ungewohnte musikalische Klänge wieder zur vollen "Konzentration" auf das Stück zu führen, war sein Anliegen. Ich finde, dass ist ihm mit seiner Art der Komposition, bei der der Synthesizer einerseits und Einflüsse der Minimal Music andererseits eine große Rolle spielen, hervorragend gelungen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2012
Die spannende Reihe "ReComposed" der Deutsche Grammophon ist um eine weitere Aufnahme reicher geworden. Richter geht allerdings ganz andere Wege als seine Vorgänger: Er greift nicht auf Samples zurück, sondern komponiert gleich ein komplett neues Werk, das von dem unglaublich inspiriert musizierenden Daniel Hope und dem Konzerthaus Kammerorchester unter der Leitung von André de Ridder in Berlin aufgenommen wurde. Die Klangqualität ist übrigens hervorragend.

Zum Werk: Richter bewegt sich mal ganz nah - also notengetreu - an Vivaldi (z.B. Beginn des "Sommer") und mal ganz weit weg in seiner eigenen Klangwelt (Finale des "Sommer" mit scheinbar elektronischen Klängen). Der Übergang ist oft schleichend und immer organisch. Es wirkt nichts fremd oder bewußt auf modern getrimmt. Richter spaltet Motive, Akkordwechsel oder rhythmische Motive ab und wiederholt diese loopartig. Hier wird einem bewußt wie klug die Wahl dieses Werkes war. Vivaldis Klangsprache wirkt plötzlich sehr modern in ihrem typischen Rückgriff auf loopartig wiederholte Motive.

Das Werk schwelgt in einer für Richter typischen Melancholie. Richter läßt die lautmalerischen Effekte aus dem Original weg und schafft somit ein wesentlich abstrakteres und ernsteres Werk.

Nach mehrmaligem Hören weiß ich nicht, ob mich meine Wiederentdeckung von Vivaldi so bewegt oder ob es Richters gelungene Annäherung an den Venezianer ist - wohl beides.
Eine durch und durch gelungene und begeiternde Aufnahme!
33 Kommentare| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Die Idee, Vivaldi neu zu erfinden, hat mich angesprochen und zum Kauf animiert. Die Stücke fangen wirklich gut an, man beginnt zu genießen - und dann? Nichts mehr! Nach wenigen Minuten einfach Schluß - und übergangslos beginnt das nächste Stück.
Lieber Max Richter: Das war ein Versuch. Du kannst es, aber machs nochmal - und besser. Mach die Stücke dreimal so lang und schaffe vernünftige Übergänge.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken