Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
25
3,8 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. August 2016
Stelle und Crispin lernen sich übers Internet kennen und lieben.
Crispin aber hat mit seiner Vergangeheit noch nicht abgeschlossen. Bei einem Unfall verlor er seine erste große Liebe und leidet noch heute unter Albträumen. Dass Stella ihr sehr ähnlich ist und die beiden fast Zwillinge sein könnten, macht es nicht einfacher für ihn.
Als Crispin Stella bei einem Albtraum verletzt, erfährt auch sie von seiner Vergangenheit...
Können die beiden ihre Beziehung retten? Oder ist Stella wirklich nur ein Ersatz für seine verlorene Liebe?

Es handelt sich hier um eine Liebesgeschichte für junge Erwachsene.
Für mich persönlich ist die Geschichte zu oberflächlich. Der Grundgedanke ist toll, aber die Ausfürhrung lässt stark zu wünschen übrig.
Die Charaktäre sind gut umschrieben und haben wirklich Potenzial. Dann aber ist alles viel zu schnell...
Stella ist mit 18 noch Jungfrau, springt aber nach zwei Tagen mit Crispin ins Bett. Die beiden erleben hre große Liebe, kennen sich aber eigentlich erst seit drei tagen. Geht eben alles viel zu schnell...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2014
Ich fand dieses Buch wirklich wunderschön. Ich kann die negativen Rezis gar nicht verstehen. Hier hat doch alles gepasst! Was man für eine sehr gefühlvolle Story braucht. Auch die Sex Szenen fand ich sehr stimmig! Es passte einfach alles zusammen. Ich könnte hier gar nichts negatives aufzählen! Auf jedenfall nicht was sie Story betrifft.
Eine andere Sache sind da schon die kleinen Wort würfler die sich eingeschlichen haben..ein paar Sätze waren am Satz Ende etwas durcheinander geraten! Aber darüber konnte ich wirklich hinweg sehen! Nochmal, ich fand es ein sehr schönes ,gefühlvolles ,sehr süßes gelungenes Buch . Überhaupt finde ich die Bücher der Autorin wirklich sehr schön geschrieben. Und freue mich auf mehr! An die ,denen es nicht gefallen hat ...ich kann nicht verstehen was es hier zu meckern gab ! Aber der Geschmack ist ja verschieden!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2015
Zunächst eine kurze Ergänzung zum Klappentext:
Stellas Clique nennt sich die "Brilliants" und sie bestehen aus Harper, Claira, Sunny und Stella, zusammen gehen die Mädels durch dick und dünn.
Stella weiß wie es ist als Single von der wahren Liebe zu träumen, sieht sie es nicht auch immer an Harper, die in J.T. verschossen ist.
Crispin ist von den Mädchen genervt, die über ihn versuchen an seinen berühmten Vater heranzukommen. Er sehnt sich nach der Liebe und nach seinem früheren Leben mit Grace, bevor das Unglück geschah.
J.T., der eigentlich Jonathan Taylor, heißt, ist Stellas großer Bruder und ein Kumpel von Crispin. Die beiden Jungs spielen zusammen Lacrosse und reden über alles außer Stella. Und ganz zum Bedauern von Crispin, trumpft J.T. jedes Mal mit seinem Lieblingsspruch auf, wenn ein Junge Interesse an Stella zeigt: "Brichst du ihr Herz, breche ich dir die Beine".

Drucie Anne Taylor schreibt wunderbar warmherzig. Zudem sind Stella, Crispin und auch die anderen Figuren, so real beschrieben, als würde man sie persönlich kennen, wobei die liebenswerte Art zwischen Stella und Crispin und ihren Familien das ganze abrundet.

Stella und Crispin sind ein Paar, das sich gesucht und gefunden hat. Doch Stella erinnert Cripsin an seine erste große Liebe "Grace", die er verloren hat, wovon Stella nichts weiß. Crispin jedoch hat Angst ihr die Wahrheit zu sagen über Grace - Probleme sind also vorprogrammiert.
Da die Liebe die Beiden förmlich überrollt, kommt es manchmal auch zu Situationen, in denen Stella wie ein Dummchen dasteht. Doch sie meistert diese Situationen gekonnt und macht Crispin Mut, sich der Vergangenheit und einer gemeinsamen Zukunft zu stellen.
Die Romantik der Geschichte, aber auch die leise knisternde Erotik, lassen den Leser dahinschmelzen, genauso wie diese Liebesnachricht von Stella an Crispin: "Die Liebe ist wie ein verfluchter Treibsand, je mehr man sich dagegen wehrt, desto tiefer versinkt man in ihr." Wundervoll!

Leider ist die Geschichte zu schnell ausgelesen, doch die Autorin verrät, dass es mit J.T.s Geschichte weitergeht, die in "Hashtag: Help me" erzählt wird und auf die ich mich schon jetzt sehr freue.

Kurz gefasst: Liebe die durch harte Zeiten geht, Mut macht sich den Gefühlen und Ängsten zustellen. Ein wundervolles Buch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
Die Geschichte von Stella und Cris ist sehr schön geschrieben. Richtig schön romantisch mit ein bisschen Erotik. Stella und Cris lernen sich durch das Internet kennen und bei ihrem ersten Treffen, verlieben sie sich. Leider müssen sie sich noch mit Cris Vergangenheit auseinandersetzen. Schaffen sie das zusammen?

Ich konnte das Buch gar nicht mehr zu Seite lesen und habe bis spät in die Nacht das Buch gelesen. Ich bin von beiden Hauptpersonen begeistert und habe mit ihnen mitgefiebert.

Freue mich schon auf den nächsten Teil.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
ICH LIEBE DIESES BUCH
ES HAT MICH VON ANFANG BIS ENDE GEFESSELT!!!!!!
CH LIEBE DIE PROTAGONISTEN UND KANN DIE FORTSETZUNG KAUM ERWARTEN
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
Dieses Buch hat mich einfach umgehauen! Ich würde es jedem weiterempfehlen der einen gefühlvollen Liebesroman sucht!
Ich wollte zuerst nur ein paar Seiten lesen, aus diesen Seiten wurden mehrere Kapitel und nach weniger als 24h hatte ich das ganze Buch durch ..... es hat mich so mitgerissen das ich es nicht weglegen konnte. Ganz zu schweigen von den Gefühlen, man fühlt sich praktisch so mitreingezogen einfach der hammer.

Respekt und ein sehr großes Dankeschön an die autorin Drucie Anne Taylor, die anderen Teile werde ich aufjedenfall alle lesen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Die 18jährige Stella ist anders als die anderen. Als sie auf eine Email bei "Youngster World" mit folgendem Text antwortet: "Es tut mir leid, dass Du so einsam bist, vielleicht brauchst Du, wie wir alle #Liebe." Seitdem findet ein reger Informationsaustausch über Wochen zwischen ihnen statt. Während Stella weiß, wer ihr Gegenüber ist, nämlich kein geringer als Crispin Parker, der Sohn des Schauspielers Jonathan Parker, macht sie ein großes Geheimnis um ihre Person. Zumal ihr Bruder J.T. mit Crispin studiert. Denn sie kann sich auch nicht vorstellen, dass Crispin sich ausgerechnet für sie interessieren könnte, wenn er weiß, wie sie aussieht, wo er doch schon Models als Freundin hatte.

Aber es kommt anders. Nachdem nun auch Crispin weiß, wie Stella aussieht, verabreden sie sich für den nächsten Tag. Dieser verläuft relativ unspektakulär. Bei der nächsten Verabredung ändert sich alles. Stella verbringt den ganzen Tag mit Crispin und übernachtet auch dort. Während der Nacht hat Cris einen Alptraum, welchen er seit drei Jahren schon hat, Stella versucht ihn zu wecken, aber er wird nicht wirklich wach, sondern ist so geschockt, als er Stella sieht und schreit sie an. Den Grund hierfür kann sie sich nicht erklären, da er nach wie vor nicht aufwacht, versucht sie es weiter, dabei schubst er sie weg und Stella fällt hin, dabei bricht sie sich zu guter letzt den Arm. Während der Fahrt ins Krankenhaus, erzählt Crispin's Dad, was mit ihm los ist. Der Schock sitzt tief, Stella stellt alles in Frage. Aber Crispin sowie auch Stella wollen das, was sie haben, nicht so einfach aufgeben und kämpfen um ihre noch zarte Liebe.

Der Plot klang vielversprechend und es fing auch alles richtig gut an, aber was mich hier wirklich gestört hat, war zum einen, wie schnell man von Liebe sprach, dann war der Schreibstil zum Teil ungelenk und es gab auch einige Rechtschreibfehler, die nicht notwendig waren, z.B. Stella heißt Stella und nicht Stelle. Es gibt hier eine Fortsetzung, aber da geht es nicht um Stella und Crispin, sondern um J.T., Stella's Bruder.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2014
Die Idee der Geschichte an an sich ist ja ganz nett aber an der Umsetzung harperts dann doch. Ich fand es nicht flüssig zu lesen die vielen "Dann mach ich...." "Heute ist..." nervten mich gewaltig da sie die flüssigkeit sehr beeinträchtigten dazu kamen noch die vielen Rechtschreibfehler, Satzbaufehler oder ganz fehlende Worte.
Tiefgang ist auch nicht wirklich gegeben und mal ehrlich die Handlung ist auch etwas abstrus da die Beziehung der beiden einfach zu schnell geht. Auf dem ersten Date rummachen ist ja die eine Sache aber dann gleich beim 2. sein erstes mal mit den jungen den man erst seit einem Tag kennt zu verbringen schein mir dann doch etwas seltsam.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
Ich hatte mir auf Grund der anderen Bücher (Coral Gables) diese geholt, mich aber selten so gelangweilt. Das ist keine Love-Story, sondern naiver Teenie-Kram. Große ewige Liebe und wenn einer falsch niest, ist sofort Weltuntergang. Vielleicht sollte man eine Altersempfehlung (14-16) angeben?
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Ich habs mir einfach mal gekauft weil ich dachte ich bräuchte mal was anderes zum lesen, die Geschichte hat mich sehr angesprochen und es ist nicht teuer =)

Als ich dann endlich anfangen konnte zu lesen, war ich sofort in der Geschichte drin.
Man fühlt sich sehr mit den Protagonisten verbunden und kann ihre Handlungen nachvollziehen ( nicht immer sofort aber nach späterer Erklärung schon :D)
Es sind ein paar Rechtschreibfehler drin aber mein Gott =) so schlimm ist das nu auch nicht, ich überlese es und gut ist. Man muss halt auch verstehen das es ihr erstes Buch ist und da hin und wieder ein paar Fehler im Schreibstil kommen oder sonst was. Das kann sich ja alles noch weiter Entwickeln. Ich find man sollte da nicht zu streng sein.

Ich würde definitiv eine Kaufempfehlung aussprechen für diejenigen die mal an einer schönen dennoch komplizierten Liebesgeschichte interessiert sind, die aber die Nase voll von dieser Schnulzerei haben :)
Ich bin schon ganz gespannt auf #Help und hoffe das es bald soweit sein wird :)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken