find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
81
4,7 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:14,99 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. April 2014
Habe mir das Buch nun durchgelesen und bin leider etwas enttäuscht. Hier wird stark nach Studien gegangen und viel nach den Hormonen ausgerichtet. Ich trainiere nun schon fast 6 Jahre und habe schon einie Ernährungskonzepte durchgemacht. Das Buch erklärt sehr genau und gut auf was es ankommt, aber verpackt meiner Meinung nach das alte Wissen, was man schon immer wusste wenn man sich mal genauer mit Bodybuilding beschäftigt hat, mit einem neuen Ernährungskonzept was in meinen Augen komplett veraltet ist vom Inhalt.
Es schreibt vor sich an folgende Dinge zu halten:
- vorgeschriebene Anzahl an Mahlzeiten
- feste Mahlzeiten
- fest vorgeschriebenes Maltodextrin nach dem Training
- auf die Proteinquellen zu achten bezüglich des Insulin Indexes
- Carb Timing
- viel zu hohe Mengen an Fett
- schreibt nur eine begrenzte Anzahl an Protein pro Mahlzeit vor. (dass der Körper pro Mahlzeit nur 30 g Protein aufnehmen kann ist totaler Quatsch und ein reiner Mythos)
- man muss 30 min nach dem Post Workout Shake essen.. (sorry aber das ist wirklich totaler Quatsch. Inzwischen sollte man wissen dass das anabole Zeitfenster nicht existiert. Das haben nun schon ettliche Studien gezeigt. Selbst wenn man erst 2 - 3 h nach dem Training isst erzielt man den gleichen Effekt. Neue Studien zeigen dass die Muskeln bis zu über 12 h nach dem Training dazu in der Lage sind die Nährstoffe aufzunehmen)

Nächster Punkt in dem Buch
Am Ende des Buches sind Beispielernährungspläne von dem Autor aufgeführt. Bei allem Verständnis, wenn ich das sehe kommts mir hoch. Ein Ernährungsplan der fast nur aus Magerquark, Pute, ganz wenig Gemüse und unmengen an Öl besteht betrachte ich eher als Folter. Das Essen sollte schon noch spaß machen und das macht es mit diesem Ernährungsplan garantiert nicht mehr!
Hier fällt stark auf dass in meinen Augen viel zu wenig Gemüse zugeführt wird. Ich persönlich esse pro Tag meistens über ein kg Gemüse! Mehr als die Hälfte davon wird Roh zugeführt. Dann braucht man auch garantiert keine Vitaminpräperate mehr wie in diesem Buch empfohlen wird.

Das einzige was mir in diesem Buch gefällt ist im Advanced Teil, die Erklärung zu den ganzen Aminosäuren, Stimulanzien usw..

Sonst muss ich echt sagen dass ich stark enttäuscht bin und mehr erwartet habe. Das ist das alte Wissen neu verpackt und garantiert nicht die Zukunft!

All das halte ich für sehr fragwürdig! Die Zukunft ist in meinen Augen IIFYM das ich selbst seit längerer Zeit jetzt ausführe und perfekt funktioniert. Hierbei gibt es kein Mahlzeiten Timing, kein Carbtiming, keine festvorgeschriebene Anzahl an Mahlzeiten und keine fest vorgeschriebenen Proteinquellen! Ich denke immer noch dass eine gute Kombination aus allem den Erfolg bringt. IIFYM bedeutet für mich nicht jeden Schrott zu essen sondern sich clean zu ernähren seine Makros einzuhalten aber trotzdem sehr viel Gemüse und gesunde artgerechte Nahrung zu mir zu nehmen. Der einzie Unterschied. Man hat keinen fest vorgeschriebenen Ernährungsplan, man kann essen wann man will und so oft man will. Ich esse nur 3 x am Tag + einen Proteinshake nach dem Training (ohne Maltodextrin) und habe die besten Erfolge die ich je mit einer Ernährungsform erzielt habe. Ich halte es für totalen Quatsch sich Maltodextrin nach dem Training reinzufahren. Mit natürlichen hochglykämischen Kohlenhydraten wie Reis etc erreicht man das Gleiche! Ich war damals bei einem Coach der genau nach dem beschrieben Prinzip in Hbn gegangen ist. Ich litt unter dem festen Ernährungsplan, fühlte mich unwohl und erzielte lang nicht solche Erfolge.

Fazit:
Ich streite nicht ab dass sein Erährunsgskonzept funktioniert. Es funktioniert garantiert! Ich habe damals selbst so gelebt. ABER es schränkt einen enorm ein! Es macht einen unheimlich unflexibel, weil man sich an feste Zeiten halten muss wie z. B. direkt 30 min nach dem Post Workout Shake unbedingt essen zu müssen. Und es ist sehr veraltet. Des weiteren ist viel zu wenig Gemüse in seinen Beispielplänen zusätzlich sind die Beispielernährungspläne echt eine Qual wer sich so ernähren muss tut mir leid. Die Zukunft ist eindeutig IIFYM und ich bin sicher in ein paar Jahren wird es die alten Ernährungskonzepte alle vertreiben!
55 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Das neue Konzept aus der jahrelangen Erfahrung in Sachen Training und Ernährung von Holger Gugg löst veraltete Ernährungsformen ab und geht individuell auf die Person ein.
Ein muss für jeden Interessierten und eine Bereicherung für Sportler in jeglicher Richtung
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
für jeden der was erreichen will. üben hbn schon seit geraumer zeit aus und es sind deutliche erfolge sichtbar, holger gugg erklärt sein konzept für alle verständlich und es lässt sich gut durchführen. dieses buch ist ein muss und absolut zu empfehlen!!! Einfach top!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2015
Ein sehr aufschlussreiches und interessantes Buch, würde es jedem empfehlen der sich in dem Bereich sein Wissen erweitern möchte :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Echt Super Buch kann ich nur weiterempfehlen :-)
Sehr lehrreich und gut geschrieben für alle Altersgruppen !
Top eins a
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
HBN ist ein sehr interessantes, ausführliches und komplettes Ernährungssystem. Während andere Systeme nur auf bestimmte Personengruppe und oft leider auch nur auf Männer ausgelegt sind, deckt HBN auch Frauen und die Parteien über 40 ab (eigenes Kapitel im Buch!).

Kurzum lässt es sich auf jede Art von Athlet perfekt abstimmen und bringt definitiv Erfolge.
Für mich in einem Personal Coaching hat es einfach gezeigt, dass Mealtiming hingegen der If-It-fits-your-macros und anderen Bewegungen doch noch einige Vorteile heraus kitzelt.

Ich kann jedem mindestens ein Mini Coaching bei Holger Gugg empfehlen, oder einfach dieses grandiose Buch als Sammelwerk und Hintergrundwissen über HBN.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2014
Ein Muss nicht nur für jeden Sportler, sondern generell für jeden Ernährungsbewußten.

Seitdem wir unsere Ernährung a la HBN umgestellt haben gibt es endlich wieder Fortschritte.
Zudem ist es durchaus spielend in den normalen Lebensablauf einzubinden.

Lies dich ein, setz es um und die Erfolge werden folgen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Ich bin begeistert , da das Buch sehr informativ ist für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene Sportler. Es wird auf alles eingegangen und super erklärt auch für Laien, die sich mit den physiologischen Vorgängen nicht auskennen. Ich finde ein Buch ,das in meinem Bücherarsenal nicht fehlen durfte. Vielen Dank an Holger !!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Ich ernähre mich jetzt seit einiger Zeit nach diesem Buch und kann für mich sagen dass es funktioniert.
Gerade als Person, die auf KH aufpassen muss, funktioniert es mit dem Ernährungstiming perfekt.
Dabei nehme ich meine Kohlenhydrate einfach nur nach dem Training zu mir. Natürlich kommen auch vereinzelt welche über
Gemüse, Käse und so weiter rein. Aber der Ansatz funktioniert perfekt. Ich habe ein paar Kilo verloren, aber das wichtigste ist, dass fast alles Körperfett ist und ich am Sport nie etwas verändert habe, sondern nur an der Ernährung.

Ich habe schon diverse Programme durchgemacht und dieses ist für mich perfekt.

Das es sich nicht um ein komplett neues Ernährungssystem handelt, sollte jedem vor dem Kauf klar sein - es kommt auf die Kombination an. Was ich im Buch ganz einfach perfekt finde ist die Beantwortung der "Warum" Frage. Wenn es mich weiter interessiert, kann ich nachforschen, ansonsten reicht es.

Ich denke auch, dass es mehr als nur ein "Anfängerbuch" ist, sehr viel mehr.

Preislich muss ich mich einigen Kritiken anpassen.

Es steckt sehr viel Information in dem Buch, dabei sehr fokussiert aber nie zu viel.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2014
Dieses Buch ist für jeden Sportler, der gerade anfängt oder schon länger dabei ist, ein optimales Hilfsmittel (wenn einem die Thematik am Herzen liegt). Ich persönlich habe bis jetzt kein besseres Sportbuch gelesen, welches auch darauf eingeht, was den weiblichen Körper und die der Ü40 Gruppe betrifft.
Oft wird dies so dargestellt als würde jeder Körper gleich funktionieren und es gäbe keinerlei Unterschiede (wie schon erwähnt, auch im Bezug auf die im laufe der Zeit körperliche Veränderung).
Es ist sehr anspruchsvoll geschrieben, aber es ist dennoch gut zu verstehen.
Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem Sportler weiter empfehlen, der auf der Suche nach Antworten bezgl. der eigenen Körpersignale ist.
Ich persönlich bin sehr zufrieden und würde es mir auch immer wieder kaufen :)
Schade das ich es nicht früher entdeckt habe, dass hätte mir viel Geld gespart.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)