Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Oktober 2015
Für diesen Preis bekommt man in DE wohl kaum was besseres. Das LG70 arbeitet sehr flott, die System-Apps (Kamera, Musikplayer, Radio, E-Mail) sind gut ausgestattet und wenn man einigen sonstigen "Google-Ballast" dabei noch deaktiviert, hat man auch kein Speicherproblem.
Übrigens: Akku ist wechselbar und es passt die normale Simkarte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2017
Gut verarbeitetes, für Einsteiger gut geeignetes Smartphone mit Android 5 OS.
Lediglich der interne Speicher fällt ein bisschen mau aus. Da kann es schon mal vorkommen, dass die Meldung "Speicher voll" kommt. Vor allem, wenn man mit WhatsApp viele Fotos und Videos bekommt und versendet. Mit einem Trick kann man da aber oft Abhilfe schaffen: Einfach im internen Speicher im WhatsApp-Ordner im z.B. Video-Ordner das Verzeichnis 'Send' löschen. Dort werden nämlich alle Videos, die man selbst versendet hat, nochmals abgespeichert.
Dieser Tip erfolgt natürlich ohne jegliche Gewähr ;-) (bei mir hats jedenfalls funktioniert)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Habe dieses Handy für meinen Vater gekauft. Er ist nicht sehr bewandert, was "neue" Technologien, wie Smartphones angeht, aber nach anfänglichen Schwierigkeiten (selbstverständlich) ist er inzwischen sehr zufrieden damit.
Für erfahrene Smartphone-Nutzer, wie mich, ist dieses Handy natürlich etwas leistungsschwach und auch Spiele funktionieren oft nicht oder sehr langsam. Trotzdem erfüllt es seinen Zweck bei meinem Vater.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2017
das Handy ist keine 2 Jahre in meinem Besitz. Ständig ist es entladen, flackert der Bildschirm, lässt kein Schreiben von SMS zu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2015
und schon ist es ein prima Smartphone. Hardcorplayer, Nutzer gefühlter 300 Apps und Hobbyfotografen sollten einen weiten Bogen um das L70 schlagen, für sie ist es nicht gemacht. Habe es für meine Frau gekauft, der ihre KollegInnen (und natürlich die Kinder :-)) lange in den Ohren gelegen haben, sich doch endlich auch mal Whatsapp zuzulegen. Meine Frau muss nicht unbedingt immer die neueste Technik haben, ihr reicht es, wenn die vorhandene funktioniert. Sie will lediglich telefonieren, komfortabel schreiben (jetzt natürlich auch whatsappen), bei Bedarf anspruchslose Schnappschüsse machen können und einige nützliche Apps verwenden wie etwa Navi, Wetter, Fersehprogramm, Nachrichten, Mail, Fahrpläne u. ä. Also nichts Anspruchsvolles und nichts, was die Möglichkeiten der technischen Parameter übersteigt. Diese Ansprüche erfüllt das L70 mühelos und zuverlässig.
Ich muss vielleicht noch erwähnen, dass wir schon länger LG Smartphones in der Familie nutzen, darunter auch höherwertige, und bisher gute Langzeiterfahrungen machen konnten.Was vielleicht noch hervorzuheben ist, sind die überdurchschnittlichen Laufleistungen der wechselbaren Akkus (wichtig für uns) und die Möglichkeit, den Speicher mittels SD zu erweitern. Also, meine Frau ist sehr zufrieden (also bin ich es auch) und möchte ihr neues Spielzeug nicht mehr hergeben. Aus unserer Sicht hat sich das L70, auch mit Blick auch das Preis-Leistungs-Verhältnis, 5 Sterne zu Recht verdient. Wie gesagt, man muss nur wissen, wozu man es braucht.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
erster Eindruck:
:::::::::::::::::::::::

tolles Handy - habe dieses für meine Mutter gekauft da sie sich nicht so gut mit Handy's auskennt aber dennoch auch gerne im Besitz eines Smartphones sein wollte. Aufgrund der vielen positiven Rezensionen und der Tatsache das der Akku nicht so schnell schlapp macht, habe ich mich für dieses entschieden.

Bedienung:
::::::::::::::::
Sie hatte überhaupt keine Probleme es zu bedienen und war für sie auch gut verständlich zum Einrichten.
Die Android Oberfläche finde ich und sie ansprechend.

Haptik:
:::::::::
Besonders toll findet/fand sie das Display, das sich auch bei Sonne gut ablesen lässt.
Aufgrund seiner kompakten Maße liegt/lag das Gerät richtig gut in der Hand.
Die Smarte Rückseite ist geriffelt, was Zusätzlichen Halt verspricht, damit das gute Stück nicht eines Tages auf den Boden knallt. (das wäre allerdings wohl das kleinere Übel gewesen ;) ' siehe unten*)
Der Akku hält/hielt beim Nutzverhalten meiner Mutter sogar fast 3 Tage.
Meine Mutter ist/war sehr glücklich mit dem Smartphone und auch ich muss sagen das sich dieses nicht vor anderen großen Smartphone Herstellern verstecken muss!

*jetzt zum großen Leider x2:
meine Mutter hat ausversehen das von mir geschenkte Smartphone in den Ofen geworfen *lol*
Da sie nach dem Schock unbedingt genau dasselbe wieder haben wollte entschied sich diesmal meine Schwester ihr eines über Amazon zu bestellen und zu schenken (meine Mutter würde nie freiwillig so ein Gerät kaufen obwohl es ihr gefällt).

Das neue Gerät hatte meine Mutter genau 3 Tage in Benutzung bis es gestohlen wurde. :(

Entweder versucht meine Mutter das Gerät jedes Mal geschickt loszuwerden oder Sie hat einfach nur Pech *fg*

Naja jetzt benutzt sie vorerst mal wieder ein uralt-LG ' vielleicht starten wir ' wenn die Kassa wieder gefüllt sein sollte eines Tages ' einen neuen Versuch und kaufen noch eines dann kostet es wahrscheinlich auch nur mehr die Hälfte bis dahin *g*
In diesem Sinne immer schön drauf aufpassen! :P

FAZIT:
:::::::::
Super Einsteiger Smartphone für günstigen Preis und gutem Akku, hilft natürlich alles nichts wenn es zerstört oder gestohlen wird :D
Klare Kaufempfehlung für Einsteiger!

[...]

liebe grüße redblack
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2015
Mit diesem Handy bin ich total zufrieden. Es reagiert sehr schnell, die Handhabung ist leicht, es hat eine gute Größe. Das einzig Nervige ist, wenn man es in der Hosentasche hat öffnet sich die Kamera und man macht ein paar schwarze Bilder. habe noch nicht rausgefunden wie man das weg bekommt und wenn man Whats app Nachrichten schreibt, dann hat man einen Tastenton, merkt man aber nach ner Zeit nicht mehr und mittlerweile würde ich ihn sogar missen. Würde es mir immer wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2016
Hab das Ding jetzt schon ne ganze Weile und muss sagen, es nervt.
Zwar hab ich eine Speicherkarte die eigentlich groß genug ist und auch so ziemlich jede App die ich verschieben konnte auf die Speicherkarte verschoben, trotzdem ist der Speicher immer voll und ich muss Sachen löschen, was selten viel bringt.
Nachdem ich jetzt einfach mein E-Mail Account vom Handy runter geschmissen habe hab ich endlich Ruhe. Aber eigentlich finde ich, dass man schon von einem Smartphone erwarten kann, 20 E-Mails speichern zu können.
Es hat auch angefangen sich manchmal selbstständig neu zu starten, egal wie sanft man es auf den Tisch legt...was ich mal genauso nervig finde.
Und wenn ich es unbeaufsichtigt in der Hosentasche lasse, dann ruft es auch gerne mal den Notruf an.
Habe mir das Ding aus Geld- und Telefonnot gekauft und muss jetzt als Fazit sagen, ich würde es mir nicht mehr holen.

--Update---
So es ist jetzt knapp über ein Jahr alt und ich kann bei Telefonaten nicht mehr auflegen. Ich rufe jemanden an, dann geht der Bildschirm in eine Art Standby und ich kann nichts mehr machen geschweige denn auflegen, bis der gegenüber auflegt und das Handy mal ein paar Minuten Pause hatte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Ich suchte neben dem Galaxy SIII ein Zweit-Smartphone, das man z. B. auch mit in den Urlaub nehmen kann um dort mit einer Prepaid-Karte notfalls zu telefonieren, aber hauptsächlich um WLAN und Kamera zu nutzen. Meine Überlegung ging dahin, dass ein S4 Mini womöglich die beste Wahl sei, da es kompakt ist. 4,3 bis 4,5 Zoll ist nämlich eine sehr angenehme und praktische Größe. Aber das S4 Mini war mir mit 260 Euro noch zu teuer. Also suchte ich nach einem ähnlich großen Smartphone mit aktuellem Android. So landete ich bei dem LG L70, das für 149 Euro angeboten wurde. Mit dem Spontankauf bin ich mittlerweile richtig zufrieden.

Positiv:
+ aktuelles Android 4.4
+ wenige vorinstallierte Apps, kein sinnloser Müll, der den Speicher verstopft
+ perfekte Größe des Displays
+ sehr flüssig laufende Apps
+ Akkudeckel aus angerauhtem Kunststoff liegt gut in der Hand
+ unglaublich gute Akkulaufzeit! 3 Tage sind bei moderater Nutzung überhaupt kein Problem
+ erstaunlich gute Auflösung bzw. scharfes Bild und tolle Farben des Displays
+ Hardkey-Home-Button
+ gute Sprachverständlichkeit
+ 1,2 GB Hauptspeicher
+ Smartphone ist sehr leicht
+ die LG-Oberfläche des Betriebssystems ist sehr ansprechend und zurückhaltend gestaltet / verändert
+ der geringe Preis

Negativ aufgefallen:
- Die Fotos werden leider nicht richtig gut. Im Vergleich mit dem Galaxy SIII sind sie flauer und unschärfer. Aber es ist noch o.k.
- Die beiden Buttons neben dem Home-Button (zurück und Menü) sind nicht beleuchtet. Nicht sehr schlimm wie ich finde

Das L70 nimmt micro-SD-Karte und eine normale SIM-Karte auf. Eigentlich bin ich nur mit den Fotos nicht ganz zufrieden. Da hätte ich ein wenig mehr erhofft. Aber vom Galaxy SIII ist man da ja auch sehr verwöhnt. Insofern kann ich die schlechtere Qualität akzeptieren, zumal man mit dem L70 ein ansonsten wirklich erwachsenes Smartphone für einen sehr günstigen Preis bekommt. Ob es das mehr als 100 Euro teurere S4 Mini sein muss, wird jeder für sich entscheiden. Als Zweitgerät ist das L70 völlig o.k., als Hauptgerät hätte ich vermutlich das Samsung genommen.
22 Kommentare| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 12. Juni 2014
Farbe: Schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
LG will mit diesem Model meiner Meinung nach Menschen ansprechen, die zwar die Annehmlichkeiten, die ein Androidhandy mit sich bringt nutzen möchten, aber sich nicht zu den App-Verrückten Menschen zählen und tatsächlich ihr Handy überwiegend zum Telefonieren nutzen wollen. Es soll günstig sein, aber gute Leistung in der Telefonie erbringen, zuverlässig funktionieren, gute Akkuleistung haben. Mal Notizen machen und Sudoku spielen, Radio hören oder eMails abrufen aber darüber hinaus ist alles andere Chi Chi und Tüdelkram, was man nicht braucht. Wenn so oder so ähnlich deine Denke ist könnte ich mir vorstellen, das das hier dein neuer Liebling werden könnte. :-)

Positiv erlebt:
- gute Sprechqualität, solider Audioempfang
- gute Akkulaufzeit. Das Gerät hielt bei einem Testlauf 4:39 Stunden Youtubestream aus (Einstellung: Helligkeit 77 %, Lautstärke: ca. 75 %), gefühlt endlos lange Radioübertragung
- gutes Display, was optimal auf Berührungen reagiert
- "You are the one who knocks!" (Walter White Tribute ;-) ) -> Mit dem Knock (= Klopf)-Code könnt ihr einen individuellen Klopfcode erstellen, um den Bildschirm zu entsperren. Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob eure persönlichen Daten von Dieben so gut genug geschützt sind, aber er hilft schon, um neugierige Kollegen oder andere Personen davon abzuhalten mal in euer Handy zu schauen, wenn ihr grad aus dem Raum gegangen seid.
- Ich hatte vorher wenig mit LG zu tun, aber dieses hier gefällt mir recht gut. Auch Smarty-Neulinge sollten sich gut ins Androidsystem einarbeiten können, die Oberfläche ist intuitiv und relativ einfach für sich zu erobern
- gute Leistung. Ich habe mir spaßeshalber Shadowgun aufs Handy gespielt. Böse wie ich bin mag ich Handys gerne mit 3D-Shootern testen, da sie da schon ihre Qualitäten unter Beweis stellen müssen. Der Ladebalken dauert fast ewig, aber das Spiel läuft flüssig

Neutral gesehen
- spart an der Haptik und stylischen Auftritt. Das sehe ich aber nicht unbedingt als Negativpunkt an, das L70 ist ein selbstbewusster Plastikbomber
- Prinzipiell ist der Guestmode schon eine interessante und tatsächlich neuartige (hab vergleichbares zumindest noch von keinem anderen Hersteller davon gehört) Option. Als eine Art "Administrator" könnt ihr euer Smartphone in den Gästemodus schalten, wo nur von euch ausgewählte Anwendungen von dem, den ihr das Handy in die Hand drückt, benutzt werden können. Tendenziell finde ich das zwar eine interessante Spielerei, aber mal ganz ganz im Ernst: Ich würde niemals, never, njet mein Handy jemand anderes in die Hand geben. Ihr? Really? Nun gut, dann ist diese Funktion sicherlich wertvoll. :-)
- die Kamera bringt alltagstaugliche Ergebnisse zustande

Nicht so gut
- mit 4 GB Speicher entspricht das Smartphone nicht den Standard von 8 GB heutzutage, was einem beim Kauf des Handys natürlich bewusst ist. Trotzdem möchte ich es gerne noch einmal thematisieren. Was vermutlich die wenigsten auf dem Zettel haben, das das Telefon bei Auslieferung grade nur noch 1,41 GB freien Speicher hat und der Rest durch das Betriebssystem und bereits vorinstallierte Programme belegt ist. Da bringt es mir dann wenig, wenn der Speicher durch eine Karte erweiterbar ist. Den kann ich zwar mit MP4 und Videos füllen, aber wenn man mal Lust auf ein 1-GB-Spiel hat, schaut in die Röhre, wenn schon andere wichtige Progs installiert sind. (Und jaa, ich weiß natürlich, das auf diversen Internetseiten gezeigt wird, wie man sich Programme auf die Karte zieht, aber das wird vermutlich der 08/15-Kunde, der das Handy nur benutzen und nicht herumbasteln möchte, nicht gewuppt bekommen)

Resümee: Für erwachsene Minimalisten, die vom antiquarischen Handyknochen (liebevolle Bezeichnung für "Mobiltelefon mit Tasten" *gg*) zum Smarty wechseln wollen, aber kein Klickibunti brauchen.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 106 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)