Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
210
4,8 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. August 2016
Das ist jetzt schon das zweite Mal, dass ich dieses Buch zusammen mit dem ersten Teil verschlungen habe und ich finde beide Bände immer noch ganz grandios unterhaltsam. Sie haben genau die richtige Mischung aus Liebe, Spannung, Witz und Erotik. Clannon Miller schafft es perfekt auf den Punkt, ihren Figuren Leben einzuhauchen. Nach so tollen Leseperlen muss man sehr lange suchen, und ich lese wirklich viele Bücher!!

Nachdem ich mich in Thomas im ersten Band verliebt hatte, konnte ich es anfangs kaum glauben, dass er nun nicht mehr dabei sein soll. Doch wie es hier durch die Rückblende gelöst war, fehlte er keineswegs. Im Gegenteil, eigentlich war dessen Geschichte ja fertig erzählt und hätte nur noch einmal aufgewärmt und wiederholt werden können. Nun hat eben seine Witwe weitergelebt und endlich wieder neues Glück gefunden. Darum hat auch ein neuer Mann in Form eines mächtigen SEALS bestens funktioniert.
Wenn ich könnte, würde ich mehr als fünf ★★★★★ Sterne geben!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Über den Inhalt des Buches wurde bereits genug geschrieben, deshalb möchte ich meine Meinung so zusammenfassen:
Auch ich habe einen Moment lang gezögert, ob ich diese Fortsetzung – ohne Thomas – überhaupt lesen wollte. Andererseits - ohne dieses Ereignis hätte es die Geschichte zu diesem Buch nicht gegeben.
Wer eine tiefschürfende, tiefgründige Story erwartet, sollte die Finger von diesem Buch lassen. Wer es gerne erfrischend unterhaltsam, witzig, lustig, humorvoll, herzlich und durchaus auch erotisch mag, gerne lacht (und vielleicht auch mal ein Tränchen weint), der sollte zugreifen.

Eigentlich bin ich passionierte Krimi-Leserin, aber der Schreibstil Clannon Millers hat mich angesprochen, gefangen, gefesselt. Deshalb war ich auch bereit, darüber hinwegzusehen, dass Julia an der einen oder anderen Stelle fast schon als Superwoman dargestellt wurde.

Ich denke, allein die Tatsache, dass ich in 3 Tagen (und langen Nächten) 4 Bücher (Pygmalion, First Night, First Day und Back and Beyond) von Clannon Miller gelesen, nein - verschlungen habe, drückt meine Begeisterung aus.
Wenn ich selbst schreiben könnte, wären meine Bücher genau so!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2015
Nachdem ich vor etlicher Zeit den ersten Teil "First Night" las und mit den beiden Protagonisten mitfieberte, habe ich binnen 2 Tagen Teil 2 regelrecht verschlungen. Und das, obwohl ich überhaupt kein großer Fan von Fortsetzungen bin.

Daher meinerseits mit großer Skepsis gelesen und direkt zu Beginn des Buches ein Schockerlebnis gehabt: der geliebte Protagonist aus Band 1 stirbt. Kurz, Knallhart und unwiderbringlich. Da flossen nur die Tränen und die Packung Kleenex war futsch! Ajajaj..was ein Auftakt!

Auch wenn für mich persönlich Teil 1 bei weitem am bewegendsten war, so ist die Handlung in "First Day" sehr spannend, knisternd vor Erotik, geistreich und man erlebt Julia wie sie sich zunehmends zu einer reiferen Frau entwickelt hat, ohne dabei allzu abgeklärt zu wirken.

Sehr gut gelungen und eine Lesefreude für alle, die gerne einen geistreichen und runden erotischen Roman lesen möchten und nicht einen oberflächlichen Softporno.

Sollte definitiv mal verfilmt werden!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2015
....nachdem ich erst Pygmalion von Clannon Miller gelesen hatte, mußte ich mir natürlich auch die anderen Bücher von Clannon Miller holen. First Night hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, aber mit Marc hat sie noch einmal einen neuen super sexy Protagonisten geschaffen. Erst war ich ein bißchen sauer, dass Thomas so plötzlich von der Bildfläche verschwunden ist, aber als dann Marc ins Spiel kam und Julia sich erstmals wieder zu einem Mann hingezogen fühlt, wow...ich konnte mich diesem Sog nicht entziehen, die Anziehungskraft war so stark zwischen beiden und man hat sich mit beiden gefreut und gelitten und einem Happy End entgegengefiebert....wenn man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann, das ist das ein klarer Indikator für die Qualität.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Als ich First Night - Der Vertrag gelesen habe, habe ich mich sehr auf die Fortsetzung gefreut.
Aber als ich dann erfahren habe das der Protgonist aus FN in der Fortsetzung gestorben ist war ich sehr enttäuscht
und hatte so meine Bedenken.
Aber das Gegenteil war der Fall ... ich bin hin und weg :)

Thomas Mahler ist gestorben und Julia muss versuchen weiter zu leben.Dann trifft sie Marc aka Amir Yasin und eine heiße wunderschöne Story beginnt.

Julia ist mir in diesem Teil noch mehr ans Herz gewachsen.
Sie ist so herzengut und schlagfertig. Man lacht mit ihr, bewundert sie und leidet gleichzeitig mit ihr.

Marc kann als Prota mit Thomas mithalten. Ich mag beide Männer seh an Julia's Seite.

Die Autorin bleibt ihren Schreibstil in aller Linie treu. Die Sexszenen sind genauso heiß und knistern vor purer Erotik und die Storyline bleibt packend und spannend von der ersten Seite bis zur letzten.

Ich danke der Autorin für diesen tollen Abschied von Julia und freue mich auf weitere Projekte.

Für alle First Night - Der Vertag Leser ist First Day - Die Mission ein absolutes MUSS.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
Einfach nur wow. Das Buch strotzt geradezu vor Spannung, Action, Erotik und ganz ganz viel Liebe. Auch nach dem 1. Teil, den ich bereits fantastisch fand, steht der 2. Teil ihm in nichts nach. Ich war noch nie so gefesselt von einer Geschichte. Der Schreibstil ist einfach nur hervorragend. Alles ist bis ins kleinste beleuchtet und lässt den Leser ein unglaubliches Feuerwerk an Kopfkino durchleben. Ich war mittendrin, statt nur dabei. Für mich ein absolutes Nonplusultra, was hier in Schrift festgehalten wurde. Ich bin völlig neben der Spur, weil noch kein Buch und keine Story so starke Gefühle und Spannung in mir ausgelöst hat. Ein einzigartiger Schreibstil und die gesamte Idee hinter der Geschichte machen es einfach nur Perfekt. Mehr gibt es nicht zu sagen. Weil hier alle positiven Worte völlig untertrieben klingen würden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2014
Man kann diese Geschichte mögen oder nicht. Aber eines muss man Clannon Miller zugestehen. Sie kann schreiben. Und wie! Und ich mochte diese Geschichte. Und wie!

Wie der erste Teil ist auch der zweite Teil der Story wieder gespickt mit Erotik, Spannung, Dramatik, Abenteuer, Aktion und alles wunderbar verpackt in zum Teil richtig fiesem schwarzem Humor. Ich fand den Mut der Autorin unglaublich, den Liebling fast aller Fans (und auch meinen) aus dem ersten Teil, nämlich Thomas Mahler, in beinahe einem Nebensatz sterben zu lassen. Innerhalb von ein paar Sekunden war es aus und vorbei mit ihm. Und ich muss gestehen, genau das hat mir gefallen. Grandios, wie die Geschichte dann ihren Verlauf nahm und niemals langweilig wurde.

Wie im ersten Teil treten laufend Wendungen ein, die den Leser verblüffen und die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten. Ich habe keinen Absatz gefunden, der überflüssig war und als Lückenfüller gedient hätte und das auf fast 500 Seiten. Die Inhalte waren super gut recherchiert, die Autorin wusste tatsächlich von was sie schreibt.

Ich selbst mag keine Epiloge, der diesmal vorhanden war. Aber damit hat die Autorin vermutlich deutlich gemacht, dass es keinen weiteren Teil geben wird.

Ein Kompliment und ein Dankeschön an Clannon Miller, deren Schreibstil und ihre Fantasie und vor allem in unkonventionelle, originelle und dennoch intelligente Art zu schreiben mir super gut gefällt.

Für mich wieder eine ganz klare Kaufempfehlung ohne wenn und aber :-)))
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
Ich war sehr skeptisch, wie Clannon Miller Julias Geschichte fortsetzt, die ja eigentlich mit „First Night – Der Vertrag“ bereits abgeschlossen war. Aber ich muss zugeben, meine Zweifel wurden vollständig beseitigt und ich bin begeistert.

Es ist ein sehr gelungener Mix aus Erotik, Liebe, Spannung und Action. Zum Einen haben wir die unglückliche Julia, die ihr Leben seit dem Tod ihres geliebten Mannes wieder versucht auf die Reihe zu bringen, und zum Anderen haben wir den SEAL Marc, der unverhofft in Julias Leben tritt. Verkompliziert wird die sexuelle Anziehung noch, durch die Tatsache, dass Marc verlobt ist und für die NATO arbeitet. Ausgerechnet Roman Morosow, besser gesagt seine Verfolgung, wird ihr gemeinsames Schicksal, das sie beide immer näher bringt und somit in einen Strudel aus Gefühlen, Ängsten, Verzweiflung und Liebe zieht. Als dann auch noch Julias Kinder, v.a. Benni, von Morosow bedroht werden, … (selber lesen )

Die Spannung wird kontinuierlich aufgebaut, so dass ich meinen Kindle mit „First Day – Die Mission“ nicht mehr weglegen konnte! Es ist eine sehr gelungene Fortsetzung von „First Night –Der Vertrag“, bei dem ich das Ende bezüglich Morosow etwas unbefriedigend fand.

Der Schreibstil ist auch hier wieder sehr flüssig und durch den Erzählperspektivenwechsel, zwischen den einzelnen Hauptprotagonisten sehr fesselnd und bildhaft. Der Autorin gelang es auch bei diesem Werk keine Langeweile aufkommen zu lassen.

Ich stehe, wie oben schon kurz angedeutet, Fortsetzungen von eigentlich bereits abgeschlossenen Romanen eher skeptisch gegenüber, muss jedoch hier einräumen, dass dies nicht gerechtfertigt war. Meine volle Empfehlung für jeden der einen erotisch-spannenden Mix lesen möchte!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2016
..weil Clannon Miller "meinen" Thomas einfach so hat sterben lassen - erschossen..
Ich dachte, ich geb ihr einfach trotzdem eine Chance und lese weiter - schließlich interessierte mich ja schon wie es mit Julia weitergeht.

Ich hab es nicht bereut - Julia ist erwachsener geworden obwohl nur ein paar Jahre Unterschied zum ersten Buch waren und in diesem Teil Thomas schon 4 Jahre tot ist.
Warum waren ihnen nicht noch ein paar Jahre vergönnt? Das Aufwachsen der Kinder, das Ausleben ihrer Liebe und Leidenschaft für einander..seufz..
Was mich besänftigt hat, ist, daß Thomas trotz Allem immer wieder in ihren Handlungen und Gedanken vorkommt und nach wie vor ein Teil ihres Lebens ist, ohne erstens kitschig zu werden und zweitens einem ein Augen-rollen zu bescheren (ala "mein Gott, sie heult ihm noch immer nach") und drittens fand ich es großartig, daß Marc diesen Teil ihres Lebens doch respektvoll und wirklich anständig behandelt.
Ich bin wegen diesem Buch sogar zu spät zur Arbeit gekommen, weil ich es einfach nicht weglegen konnte (merke: abends lesen, schwermütig weglegen und mit dem Gedanken aufwachen "nur ein kurzes Stück noch" zu lesen funktioniert bei diesem Buch GAR NICHT).
Danke Clannon Miller für ein weiteres, großartig und kurzweilig geschriebenes Buch!
PS: Du bist mit Deinen Büchern schuld an meinen schlaflosen Nächten *gg*
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Nach dem ersten Teil "First Night", ging es natürlich auf keinen Fall, mir den zweiten entgehen zu lassen, zumal ich den direkt mitgekauft hatte. Auf diese Weise konnte ich nahtlos die Geschichte weiter verfolgen und war wie so manch anderer wahrscheinlich erstmal ziemlich geschockt.

Ohne etwas über die Handlung verraten zu wollen, kann ich sagen, die Autorin hat mit dem Plot sehr viel Mut bewiesen, wofür ich ihr meinen größten Respekt zolle, denn das Risiko, welches sie meiner Meinung damit eingegangen ist, hat sich gelohnt! Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einfach ist, sich dafür zu entscheiden, einen der wichtigsten Protas der Handlung zu entziehen, da das sicher nicht nur auf Befürworter stößt. Umso schöner, dass sie das Experiment gewagt hat.

Die Geschichte geht genauso spannend weiter, wie man das vom ersten Teil gewohnt ist, meinem Ansicht findet da sogar noch eine Steigerung statt, da auch die Action nicht zu kurz kommt.

In den männlichen Protagonisten ... ach was soll ich sagen ... hab ich mich, glaub ich, ein bisschen verknallt!

Ich kann nur sagen, es hat mir nichts gefehlt. Spannung, Action, Liebe, Erotik und sogar die richtige Portion Humor hat diesen Zweiteiler zu einem wahren Erlebnis gemacht.

Danke Clannon!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken