Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
70
4,5 von 5 Sternen
Preis:60,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Januar 2016
Edle Verpackung, ein tollles Gerät, das beim Beschenkten wirkliche Begeisterung hervorgerufen hat. Ich kenne mich mit den ganzen technischen Daten nicht aus, aber der Beschenkte äußerte, dass es genau das Richtige sei und alles stimme. Wenn's jemandem hilft!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
Preis-Leistung TOP ! Mein Sohn hat sie mit ins Zeltlager genommen und gestaunt , was die Taschenlampe für eine Leistung hat , für Ihn einfach der Renner , besser als der Konkurrent von " ML" und dafür auch noch beste Qualität für diesen Preis , also , Kaufempfehlung !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2017
Sehr weite Reichweite wirkt robust für evtl. Notfallsituation.
Batterien lassen sich einfach austauschen.
Hochwertige Taschenlampe die man weiter Empfehlen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2017
Bekanntlich sind in der dunklen Jahreszeit die abendliche Gassi-Runden ohne Taschenlampe ein spaßiges Abenteuer. Insbesondere dann, wenn es über Felder und durch Wälder geht. Kurz: Man möchte einfach mehr sehen und subjektiv mehr Sicherheit ist irgendwo auch nicht verkehrt, vor allem in den ganz dunklen Ecken.

Mein erster Blick fiel auf die altbekannte und bewährte 6 D-Cell Mag-Lite. Preislich auf einem Niveau mit der LED Lenser P17.2 qualitativ sicherlich auch, aber halt etwas altbacken und nur per Upgrade-Modul auf LED umrüstbar. Nach einigem hin und her, habe ich mich dann für den LED Lenser P17.2 entschieden, weil sich die LED LENSER und Mag-Lite meiner Meinung nach qualitativ so gut wie nicht unterscheiden, der technologische Vorteil aber ganz klar auf Seiten von LED LENSER zu finden ist.

Und wie schauts mit der Garantie aus?
Die Firma Zweibrüder Optoelectronics GmbH & Co. KG (Ledlenser) bietet 5 Jahre Garantie auf ihre Produkte und sogar 7 Jahre, sofern man sich mit der hier erworbenen Taschenlampe auf deren Homepage registriert. Dazu gilt sie weltweit und zusätzlich zu den gesetzlichen Gewährleistungsrechten.

Der kleine Vergleich:

Das Gewicht:
Die LED Lenser P17.2 kommt inklusive Batterien auf ein Gewicht von 770 Gramm, die 6D-Cell von MagLite auf stolze 1.400 Gramm also knapp doppelt so viel. (Erstere kommt mit 3 D-Cell Batterien aus, Letztere benötigt 6 davon.)

Das Gehäuse:
Beide sind aus Aluminium, beide sind nach IPX 4 geschützt, d.h. sie überstehen Spritzwasser aus allen Richtungen ( z.B. Regen) völlig unbeschadet, halten also beide widrigen Bedingungen im Außeneinsatz problemlos stand. Durch eine geriffelte Oberfläche sind beide Lampen gut und rutschfest in der Hand zu halten, selbst wenn man Handschuhe trägt. Leichte Vorteile sehe ich hier bei der P.17.2, weil diese an zwei Seiten abgeflacht ist. Zumindest subjektiv gefühlt liegt sie angenehmer in der Hand und lässt sich sicherer greifen.

Die Fokussierung:
Altbekannt und bei Mag-Lite bewährt verstellt man hier den Lichtkegel durch Drehen des Lampenkopfes. LED LENSER ist hier innovativer. Um den Lichtkegel zu verstellen zieht man einfach den Lampenkopf soweit wie benötigt heraus oder schiebt ihn bei Bedarf wieder hinein. Das funktioniert stufenlos mit angenehmem Widerstand und ist wesentlich schneller als bei der 6D-Cell von Mag-Lite.

Die Leuchstärke:
Mit 450 Lumen im Power-Modus und einer Leuchtweite von über 400 Metern schlägt die P17.2 das in die Jahre gekommene Modell von Mag-Lite um Längen. Dieses kommt auf eine Leuchtweite von gut 295 Metern bei einer Stärke von 136 Lumen bzw. 360 Lumen in der aufgerüsteten LED Variante. Wo die MagLite zu ihrer Zeit richtig gut war, ist die P17.2 noch mal ein ganzes Stück besser. Subjektiv bestätigt sich dieses im täglichen Gebrauch. Auf 50- 60 Meter ist man quasi blind, wenn man mitten im Gesicht angestrahlt wird. (Unabsichtlich geschehen und bitte nicht nachmachen, die heftige Leucht-Power kann durchaus die Augen schädigen.)

Leuchtdauer und Batterielebensdauer:
Hier fehlen mir bei der umgerüsteten Mag-Lite die Erfahrungswerte. Bei meiner 6D-Cell haben die Batterien so zwischen 9 und 12 Stunden gereicht, bevor auffallend Leuchtkraft verloren ging. LED LENSER gibt bei der P17.2 eine Batterielebensdauer von 30 Stunden im Power Modus und 300 Stunden im Low-Power Modus. Ich nutze diese Taschenlampe seit nunmehr etwa 5 Monaten jeden Tag zwischen 1 und 2 Stunden mit den Batterien, welche LED Lenser mitgeliefert hat. Bis dato kann ich kein Nachlassen der Leuchtkraft feststellen, wenn es irgendwann einmal soweit ist, werde ich dies wohl entsprechend hier nachtragen.

Fazit:
Im direkten Vergleich verliert die in die Jahre gekommene MagLite einfach ein wenig an Strahlkraft, während die LED LENSER P17.2, wie ich finde, in den wesentlichen Dingen punkten kann. Sie ist, heller, leuchtet weiter und hat wahrscheinlich eine höhere Batterie-Lebensdauer. Dazu benötigt sie nur 3 D-Cell Batterien anstatt 6 D-Cell Einheiten. Dazu kommt das kleinere Gewicht und eine, zumindest gefühlt, bessere Handlichkeit. Letztlich ist und bleibt es Geschmackssache für welche Lampe man sich entscheidet. Ich bereue meinen Kauf jedoch zu keinem Zeitpunkt. Die P17.2 ist mir zu einem treuen Begleiter geworden und ich werde sicherlich noch lange Jahre Freude an dieser Taschenlampe haben.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Ich habe lange überlegt,ob es sich lohnt für eine Taschenlampe ca. 80€ auszugeben !
Aber ich muss zugeben, dass es sich echt gelohnt hat. Nach diversen " Pleiten " mit angeblichen High Power Led Lampen und utopischen Lumen Angaben,
habe ich mir diese Lampe gekauft und wurde nicht enttäuscht.
Qualität, Haptik und vor allem die sichere und preiswerte Stromversorgung durch 3x D Cell/ Mono Batterien ( man kann auch Batterieadapter von AA/Mignon auf D/Monozelle nutzen um Gewicht zu sparen ) haben mich überzeugt.
Die Fokussierung funktioniert präzise und leichtgängig( fokussiert als Spot bzw."Suchschienwerfer" von 300-400m Leuchtweite).
Wer eine solide und leistungsstarke Taschenlampe will ohne extra ein Ladegerät und spezielle "zweifelhafte" Spezial L-Ion Akkus kaufen zu wollen ist hier genau richtig.
Absolut keine Enttäuschung.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2016
Der LED Lenser P17.2 ist in der Tat unfassbar hell, und wirkt vom Gehäuse her sehr massiv und Gut verarbeitet (Fast schon ein kleiner Schlagstock). Auch der Fokus ist bei meiner Lampe super Leichtgängig, jedoch musste ich mit schrecken feststellen, dass der Taster gerne mal etwas schwammig ist, oder auch (bisher einmal passiert) im Gehäuse hängen bleibt und sich das Licht nicht mehr schalten lässt. Sollte sowas mal in der Wildnis passieren oder im Einsatz (Feuerwehr/THW usw.), wäre das mehr als Fatal.... Das, in Verbindung mit der etwas kratzeranfälligen Lackierung (Lack geht zwar nicht ab, aber wechselt von matt zu leicht glänzend) zwingt mich leider, zwei Sternen abzuziehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2016
Habe mir vor dem kauf Videos bei Youtube angesehen und war erst nicht so begeistert. Als sie dann da war habe ich sie mit den Original Baterien getestet und sie war schon extrem Hell. Nun habe ich mir Akkus mit mehr mAh (4500mAh) gekauft und es macht nochmal 20% besseres, helleres und weiteres Licht. Ich bin Nachts auf Fäldern und in Wäldern unterwegs, somit ein alltagsgegenstand für mich. Durch die Fockus Funktion kann ich soweit sehen wie noch nie zuvor !!! Absolute kauf empfehlung! PS. Dem Nachbarn die Stube aus 300 Metern entferung auslauchten macht echt spas ;) Der denkt es landen Ufo's :D
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2017
Zur Lampe wurde ja hier schon genügend geschrieben. Für den Preis (habe knapp 65 Euro bezahlt) eine super Lampe. Wertigkeit, Leuchtweite und Bedienung einfach top.
Interessant dürfte für einige vielleicht sein, was man im Betrieb mit AA-Akkus inklusive Adapter an Gewicht spart.
Gemessen mit einer nichtgeeichten Beurer Küchenwaage:

Lampe mit D-Zellen: 779g
Lampe mit Eneloop pro inklusive Adapter: 546g
review image review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Ich bin seit einiger Zeit bei einem Sicherheitsdienst beschäftigt. Die Taschenlampen, die man dort erhält, würde ich als chinesischen Schrott bezeichnen.
Deshalb habe ich beschlossen mir selber so ein Teil zuzulegen.

Eine Led Lenser sollte es schon sein. Zum Zeitpunkt des Kaufs wurde die Taschenlampe für sagenhafte 61,50 € hier bei Amazon angeboten. Noch nicht mal Versandkosten. Da habe ich nicht lange überlegt.

Die Taschenlampe ist über jeden Zweifel erhaben. Sehr gute Ausleuchtung selbst noch in der Normal- Einstellung. In der Boostfunktion wird die Nacht fast zum Tag. Super, man sieht eigentlich alles.
Die idiotische Blinkfunktion mancher Taschenlampen, welche eh keiner braucht, ist nicht vorhanden. Nur 2 Einstellungen, Boost und Normal. Da braucht man auch nicht lange durchzuschalten.

Den Ausleuchtbereich kann man stufenlos und sehr einfach durch Herausziehen bzw. Einschieben des Strahlers einstellen. Die Leuchtweite ist extrem, der Ausleuchtbereich in der größten Stellung super. Dabei auch noch sehr hell.

Der Schalter (Taster) funktioniert 1a, ich hoffe, das bleibt auch lange so. Daran ist bisher jede Taschenlampe früher oder später gescheitert.

Praktischer fände ich es, wenn die Taschenlampe in der 1. Stufe des Tasters (1x betätigen) normales Licht geben würde und in der 2. Stufe (2x betätigen) erst auf Boost schalten würde und nicht umgekehrt. Boost-Licht ist eh sofort verfügbar, drückt man den Taster voll durch und hält ihn in dieser Stellung. Das ist aber meine persönliche Auffassung, man gewöhnt sich schnell daran.

Das Gehäuse ist wertig, stabil und griffig, gute Batterien sind in einer schönen Verpackungs-Box mit enthalten. Genauso wie ein Gürtelhalteclip.

Wie lange die Batterien halten kann ich noch nicht sagen. Da die Lampe aber mit einer LED-Leuchte ausgestattet ist, werden es sicher viele Stunden sein.

Es wäre schön gewesen, wenn Amazon eine Rechnung beigelegt bzw. per E-mail geschickt hätte. Das einzige Manko. Dafür kann aber die Taschenlampe nichts. Das Manko bleibt u. führt zur Abwertung, ne Rechnung ist unerlässlich (Gewährleistung u. Garantie)

Nachtrag nach 1 Jahr Gebrauch: Positiv, die Batterien sind immer noch nicht verbraucht. Der Druck-Schalter funktioniert auch noch tadellos.
Eine nicht unerhebliche Kritik muss ich allerdings anbringen. Die Taschenlampe bekam nach ca. 9 Monaten Kontaktschwierigkeiten. Mitunter funktioniert sie (kurzzeitig) nicht. Ein NoGo. Den Grund habe ich noch nicht heraus gefunden.
Ich bin aus der ehemaligen DDR. Solche Schwierigkeiten an Taschenlampen hatten wir schon in den 60er Jahren überwunden.

Nachtrag nach 1 1/2 Jahren Gebrauch: Die angesprochenen Kontaktschwierigkeiten beruhten offensichtlich doch aus schon zu verbrauchten Batterien. Offenbar reagiert die Elektronik in der Lampe darauf mit Aussetzern. Die Kontaktschwierigkeiten waren im Sommer/Herbst vorigen Jahres gänzlich verschwunden (vllt. durch höhere Temperaturen), zu Ende des Jahres traten die wieder auf. Nach Batteriewechsel sind diese verschwunden. Leider treten diese Aussetzer aber auch nach dem Wechsel der Batterien relativ schnell wieder auf. Nach nur 3 Monaten das gleiche Problem wieder, die Batterien sind noch nicht verbraucht.
66 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
Eigentlich ist die Lampe sehr gut in Verarbeitung und Nutzung! Schön hell und einstellbar. Doch nach etwa 3 Monaten in Gebrauch (ca. 2-3 Std./Woche) habe ich Probleme mit den Kontakten! Sie geht immer wieder an und aus. Wenn man daran rüttelt ist es sehr deutlich.
Meiner Meinung nach darf sowas nicht passieren. Schade eigentlich....
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)