Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
24
4,8 von 5 Sternen
Love, Marriage & Divorce
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €


am 16. März 2014
Wer auf die Musik von Toni Braxton und Babyface steht, kommt hier nicht nur voll auf seine Kosten, sondern wird über das konstant hohe Niveau aller 11 Titel überrascht sein. Es ist wirklich eine Rarität geworden, wenn auf einer Neuerscheinung, die keine Best of-Sammlung ist, kein einziges Stück als reines Füllmaterial empfunden wird. Hier stimmt von der Produktion, Qualität und Auswahl der Songs bis zu den tollen Stimmen einfach alles und man kann die CD komplett durchhören, ohne das man sich genötigt fühlt, die Vordrücktaste zu betätigen.

Wie oft kommt es vor, dass Balladen nur als langweilig und lediglich langsam gesungene Stücke empfunden werden? Bei "Love Marriage & Divorce" ist davon Fehlanzeige, da jedes ruhigere Lied ins Ohr geht und man sich wohltuend beim Mitsummen erwischt. Auch wenn es mir schwerfällt, Titel hervorzuheben, haben es mir "Rollercoaster, "Hurt you" und "Heart Attack" besonders angetan. "Heart Attack" ist neben vieler Balladen und einiger Midtempostücken der einzig wirklich schnellere Titel, der aber richtig fetzig und energievoll rüberkommt und in den Achzigern und Neunzigern ein großer Hit gewesen wäre und die Tanzflächen gefüllt hätte.

Es ist lange her, dass ich mein Geld so gut in den Kauf einer neuen CD investiert habe. Hier wird die Messlatte richtig hoch gesetzt und ich wünschte mir viel mehr auf diesem Level. Ich brauche auch keine Neuveröffentlichung mit 18 Liedern, von denen man sich nur 2 bis 3 anhören kann bzw. will. Weniger ist oft mehr und dafür ist "Love Marriage & Divorce" ein Paradebeispiel!
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Babyface war für mich immer einer der größten Produzenten, wenn es um R&B ging. Vor allem in den 90igern hat er Hits für Leute wie Mary J. Blidge, Boyz II Men, TLC, Eric Clapton, Whitney Houston, Bobby Brown oder die große Aretha Franklin produziert und geschrieben. Darunter war auch 1992 eine 25-jährige aufstrebende Sängerin namens Toni Braxton. Babyface hat damals, einen großen Teil ihres Debuts geschrieben und zusammen mit L.A. Reid produziert. Genau mit dieser großartigen und mittlerweile weltbekannten Sängerin hat er nun, 22 Jahre später, ein gemeinsames Album veröffentlicht. Dieses trägt den Namen "Love, Marriage and Divorce". Worum es textlich geht beschreibt nichts besser, als der Titel der CD selbst. Es geht um die Liebe und die Schwierigkeiten die diese oft mit sich bringt. Bis hin zur Trennung... oder schafft man es doch?
Das ganze unterlegt mit ruhigen sehr gefühlvollen Melodien, welche einen an die 90er Jahre des R&B/Soul erinnern und trotzdem in das Jahr 2014 passen.
Wer Elektro Beats oder Lieder für die Clubs erwartet ist hier falsch. Diese CD ist für die entspannten, ruhigen und schönen Tage im Leben... aber eben auch für die traurigen.

Bei solch einem Projekt, bei dem diese beiden Legenden zusammen Musik machen und dabei so stark an alte Zeiten anknüpfen wollen, darf natürlich das richtige Label nicht fehlen. So ist es vielleicht kein Zufall, dass diese CD über das Legendäre Motown Label kommt. Ein Label das bereits CDs von Stevie Wonder, Marvin Gaye, Diana Ross , Rick James , Lionel Richie, Boyz II Men , Erykah Badu und Akon veröffentlicht hat.

Also für alle Fans von ruhigen gefühlvollen R&B, wie er früher öfter gemacht wurde. Meine besten Empfehlungen und 5 Sterne.

Anspieltipps: Natürlich gibt es Tracks die ich mir besonders gerne anhöre wie z.B. Roller Coaster, Hurt You, Where Did We Go Wrong oder The D World. Ich denke aber, das man dieses Album am besten als gesamtes Werk geniessen kann. Als ich es das erste mal gehört habe, war ich beim Ende von The D World angekommen, die Musik ging aus es war still und ich war begeistert. Ich habe weder auf die Tracklist geschaut, noch darauf geachtet, bei welchem Stück ich mich befinde. Es war einfach ein stimmiges Album vom Anfang bis zum Ende. Das Album klingt wie aus einem Guss und das hat man heute sehr selten.

Also einfach in das Album hören oder die Single inkl. Video von Hurt You anhören. Wenn das was ihr da gehört habt euch gefällt, könnt ihr ruhig zugreifen. Für Fans von Babyface oder der jungen Toni Braxton spreche generell eine Empfehlung aus.

Für Kritik und Anregungen bin ich offen einfach in die Kommentare damit. Wenn ihr die CD gut oder total schlecht findet aber keine ganze Review schreiben wollt oder ihr sogar einen Tipp für mich und die anderen für weitere CD'ss dieser Art habt, würde ich mich freuen, wenn ihr eure Meinung oder Tipps kurz in die Kommentare schreibt.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 24. Oktober 2015
Hallo,
heute im Planeten für kleines Geld gefunden ... ich schmelze dahin.

Ein gaaaanz tolles Konzeptalbum (vom Verliebtsein, über die Ehe bis tatsächlich zur Trennung - letzter Song "The D Word", also 'Divorce') - Soul der späten '90er, hochmelodisch, eher ruhig doch manchmal auch tanzbar ("Heart Attack") ... das es sowas noch gibt!
Das ist Kenneth 'Babyface' Edmonds (im übrigen ein Musiker und Produzent, der schon seit Jahrzehnten erfolgreich Musik macht bzw. produziert) und eine Toni, so wie wir sie eher aus ihrer Anfangszeit kennen.
Wer nun gar nix mit meiner Beschreibung anfangen kann ... das könnte zum Beispiel auch gut zu 50 Shades of Grey passen. Die Duette haben extrem viel Gefühl, gehen runter wie Öl ("The D Word"), wobei manche Stücke entweder nur von Babyface "I Hope That You're Okay" oder nur von Toni "I Wish" gesungen werden.

Tolles Booklet, Laufzeit ca. 44min.

>>> Wow, R&B vom Feinsten, von MOTOWN veröffentlicht (wer hätte es gedacht :-) - Good Vibes!

Gruß, Rounder6
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Toni Braxton hat mich schon immer mit Ihrer Stimme verzaubert, in diese CD habe ich nur kurz reingehört und sie hat mich echt umgehauen. Soul vom Feinsten und die beiden Stimmen harmonisieren so zusammen, Gänsehaut pur.
Da hat mich auch der Preis nicht abgehalten, ich musste diese CD einfach haben!
Kann ich nur weiterempfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Einfach wunderbar, was sich Babyface und Toni Braxton da haben einfallen lassen. Musik, die durch Mark und Bein geht. Musik zum mitschwingen und wohlfühlen. Endlich mal wieder ein Musikalbum zum Durchhören und geniessen. Danke !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
Babyface und Toni Braxton wieder nach vielen Jahren vereint. Schöne gefühlvolle Stücke wie sie man von Babyface kennt. Ein Blick in die Vergangenheit (Toni Braxton's erstes und zweites Album) lohnt sich in jedem Falle.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Diese CD müsste allen Toni Braxton-Fans gefallen.
Ihre super Stimme ist wie immer zum dahinschmelzen.
Hört Euch die CD an. Ihr werdet es nicht bereuen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Tolle,weiche und stimmungsvolle Musik,endlich mal wieder mit der tollen Toni Braxton. Eine herrliche Kombination der beiden Künstler.Jedes Lied geht ins Ohr!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Das ist die beste CD die ich mir in den letzten Jashren gekauft habe. Toller Beat, tolle Stimmen, tolle Texte. Was will man mehr!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2014
Knüpft an alte Erfolge von Toni Braxton und Babyface an.
Gefällt mir wirklich sehr gut.
Alle Lieder sind auch sehr gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Pulse
9,89 €
More Than A Woman
10,99 €
Libra
7,99 €
DAMN. [Explicit]
9,39 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken