Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Dezember 2014
Gute Laune bekommt bei diesen Buch nur die Autorin wenn sie dieses Machwerk verkauft. Ich habe in diesen Buch Ideen für meine Praxis gesucht. Gefunden ? -------keine-------
Also ich habe keine Gute Laune bei dem Heft bekommen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2015
// Worum es geht //

Wie zeigt sich Ihre schlechte Laune? Lassen Sie sich leicht reizen und verstricken sich schnell in unnötige Streitereien? Fühlen Sie sich deprimiert, traurig und denken sie wehmütig an alte Zeiten? Oder sitzen Sie antriebslos vor dem Computer? Wie auch immer sich Ihre schlechte Laune zeigt: Madame Missou hat 15 wirkungsvolle Übungen, die Ihnen sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Egal ob Sie nur 15 Minuten Zeit haben oder einen ganzen Tag, ob Sie allein oder Ihr Partner in der Nähe ist, dieser Ratgeber hat für alle Situationen einen Tipp.

// Was ich davon halte //

Als mich die liebe E-Mail der Madame Missou erreicht hat, war ich sofort interessiert. Ich lese sehr selten, bis gar keine Ratgeber aber diese kurzweiligen Büchlein haben es mir sofort angetan.
Es gibt viele verschiedene Ratgeber, zu allen möglichen Themen. 15 Übungen für Gute Laune haben mich sofort angesprochen, denn wer kennt es nicht? Diese schlechte Laune, die sich plötzlich bei einem breit macht und einem den ganzen Tag vermiesen kann. Da sind doch kleine Übungen für zwischendurch genau das Richtige, um dem entgegen zu wirken.

Der Ratgeber ist in 5 Teile eingeteilt. Wobei der erste Punkt das Vorwort und der letzte ein Anhang mit Literaturtipps darstellt. Wichtig für die Gute Laune sind also Teil 2, Teil 3 und Teil 4.
Im zweiten Teil des Ratgebers finden sich die 15 Übungen, die man je nach Zeit und Lust anwenden kann. Manche mit Partner, manche ohne.

Um eine wirklich schöne Rezension schreiben zu können, die auch wirklich aus Erfahrungen heraus besteht, habe ich alle Übungen, die man alleine durchführen kann, ausprobiert. Es hat mir großen Spaß gemacht die Wirksamkeit der Vorschläge zu testen und ich muss sagen, dass mir das Meiste auch wirklich geholfen hat, wenn ich mal einen schlechten Tag hatte. Ich möchte euch natürlich nicht zu viel verraten, damit ihr euch den Ratgeber vielleicht auch einmal näher anschauen könnt und eure eigenen Erfahrungen damit macht. Daher gibt es nur einen kleinen Einblick darin, was ich getestet habe.

Der erste Tipp “Feiern Sie die Vergangenheit” hat mir besonders viel Spaß gemacht. Man soll sich eine Top 10 Liste notieren, mit den zehn tollsten Erlebnissen aus der Vergangenheit.
Da viele Dinge zu privat sind, werde ich meine Liste nicht öffentlich machen aber ich muss zugeben, dass es mir große Freude bereitet hat, mich zurück zu erinnern an die vergangenen Zeiten.
Zum Beispiel als ich meinen Realschulabschluss gemacht habe. Mit meinen damaligen Freunden gefeiert habe und auf das Leben angestoßen habe.
Oder als ich mein Abitur geschafft hatte und wir uns nach der letzten schriftlichen Prüfung alle einen Sonnenbrand eingefangen hatten, weil das Wetter so toll war und wir unsere Freiheit genießen wollten.
Solche Erinnerungen aufzuschreiben und Revue passieren zu lassen haben mir wirklich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und mir den ganzen Tag ein schönes Gefühl gegeben.

Tipp acht “Neuer Stil – Neue Laune” habe ich ein klein wenig uminterpretiert. Hierbei wurde vorgeschlagen sich vor den Spiegel zu stellen und sich über sein derzeitiges Aussehen Gedanken zu machen. Wie gefällt einem das eigene Outfit? Die momentane Frisur oder das Make-Up? Wäre es vielleicht Zeit für eine Veränderung?
Da ich, was meine Haare, Kleidungsstil und Make-Up, angeht, sehr glücklich bin, habe ich mir überlegt was ich sonst verändern konnte und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich meinen Wunsch, mir einen Helix stechen zu lassen, doch einfach in die Tat umsetzen könnte.
Eine gute Freundin, die selbst einen Piercing wollte hat mich begleitet und als ich dann beim Piercer war und kurze Zeit später den Helix im Spiegel betrachten konnte war ich wirklich glücklich. Endlich habe ich es getan und bin froh darüber.

Der elfte Tipp “Planen und feiern” befasst sich damit, dass das Wochenende nicht immer gleich ablaufen soll. Etwas mit Freunden zu unternehmen, ein Essen zu planen oder tanzen zu gehen, hebt in jedem Fall die Laune. Also habe ich kurzerhand meinen besten Freundinnen Nachrichten zukommen lassen, ob wir nicht einmal wieder gemeinsam etwas unternehmen wollten. Letztendlich entstand ein wunderbares Treffen daraus, das wir alle sehr genossen haben. Die Langeweile wurde vertrieben und man ist wieder voller neuer glücklicher Erinnerungen.

Tipp zwölf “Mit der richtigen Atmung zur guten Laune” hat Atemübungen beinhaltet, die man durchführen kann, um zur Ruhe zu kommen und einen inneren Frieden zu finden.
Eigentlich bin ich nicht so der Mensch, der sich hinlegt und einmal gar nichts tut, außer sich irgendwie zu entspannen. Allerdings muss ich zugeben, dass auch diese Übung eine positive Wirkung auf mich ausgeübt hat und ich versuche diese nun öfter durchzuführen, sollte ich mich gestresst fühlen.

Ich habe natürlich noch einige mehr Tipps ausgetestet, aber auf diese vier habe ich mich nun mal beschränkt, um zu zeigen, worum es bei diesen Übungen geht. Vor allem die Partnerübungen konnte ich nicht testen: solltet ihr das tun gebt mir doch Bescheid, wie ihr damit zurecht gekommen seid und ob sie geholfen haben! (:

Der dritte Teil des Ratgebers sind 5 philosophische Ansätze, die zum Glück verhelfen können. Gerade diese Ansätze haben mir sehr gut gefallen. Einmal darüber nachzudenken, aus welchen Gründen man noch alles unglücklich sein könnte und wie man sich selbst heraus helfen kann.
Neben Buddha werden auch Gedanken von Erasmus von Rotterdam oder Bertrand Russell aufgegriffen. Je länger ich darin gelesen habe, desto klarer ist mir geworden, dass ich mich tatsächlich von einigen diesen Dingen herunterziehen ließ. Die Lösungsmöglichkeiten dieses Unglücks habe ich also sehr gerne durchgelesen und habe auch zum Teil versucht mich an die Tipps zu halten. Allerdings sind diese philosophischen Fragen und Antworten nicht ganz so leicht anzuwenden, wie die vorangegangenen Übungen. Aber die Aussagen sind sehr schön dargestellt und wenn man sich die Vorschläge wirklich zu Herzen nimmt sicherlich auch sehr gut umsetzbar.

// Fazit //

Der Ratgeber hat schöne und hilfreiche Tipps, um zu guter Laune zu kommen und sich von unglücklichen Gedanken loszulösen. Dabei beinhaltet er Übungen, aber auch Vorschläge etwas in die Tat umzusetzen. Gleichzeitig gibt es auch philosophische Inhalte, die kurz angeschnitten werden. Es hat mir Spaß gemacht die Übungen auszuprobieren und ich finde schon, dass sie mir geholfen haben besser in den Tag zu starten oder meinen Tag zwischendrin glücklicher werden zu lassen. 4 / 5 Sterne für diesen schönen Ratgeber.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Dieses kleine Büchlein ist in zwei, ungefähr gleich lange Teile geteilt. Im ersten Kapitel gibt die Autorin ein paar praktische Tipps, bei denen von sehr schnell durchführbar bis hin zu wirklich zeitaufwendig alles vertreten ist. Im zweiten Teil beschäftigt sich die Autorin mit fünf mehr oder weniger bekannten Philosophen und deren Theorien zum Glücklichsein. Dies soll einen tiefere Einblick in dieses Gebiet bieten. Nach diesem gibt es noch ein kleinen Fazit, in welchem die wichtigsten Dinge noch einmal wiederholt werden.

Die Tipps, welche die Autorin gibt, reichen von einfachen Übungen, die zur Sofort-Hilfe gegen schlechte Laune dienen, bis hin zu grundsätzlichen Änderungen, die das Leben glücklicher machen. Mir haben die Zusammenstellung der Tipps gefallen, da sie wirklich alles beinhalten. Einige Dinge kennt man sicher schon, besonders, wenn man sich mit dem Thema auseinander setzt, doch das bedeutet ja nur, dass sie wahrscheinlich tatsächlich helfen. Bei einigen Tipps, zum Beispiel Gute Laune durch Essen und Musik, kann man sich bereits beim Lesen vorstellen, wie ein solcher Abend die Laune heben kann. Ein paar Tipps habe ich auch sogleich angewandt und so werde ich morgen, wie in dem Ratgeber beschrieben, meine Komfortzone verlassen und Paintball spielen gehen. Hoffentlich funktioniert das.
Das darauffolgenden Kapitel widmet sich der Philosophie des Glücks. In diesem führt sich kurz und knackig in die Theorien verschiedener Philosophen wie zum Beispiel Siddhartha Gautama, besser bekannt als Buddha, den nicht so bekannten Erasmus von Rotterdam und Aristippos von Kyrene ein. Dabei werden die Theorien auf alltagsbezogene Beispiele angewandt, was sie gut verdeutlicht und weshalb man dann praktische Einsichten gewinnen kann, ohne dabei sein gesamtes Leben auf den Kopf zu stellen.
Was mir sehr gut gefallen hat, was das kurze Fazit am Ende, da dort alle wichtigen Tipps noch einmal kurz und knackig zusammengestellt sind.
Dieses doch sehr kurze Buch ist schnell durchgelesen, doch über die Ideen und Tipps, die dieses einen unterbreitet, sollte man länger nachdenken und den einen oder anderen gerne auch beherzigen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2016
Voll erfrischend und ob wohl doch bekannt, eine neue Inspiration die Dinge genau so zu beachten und zu leben.
Und einfach herrlich, dass hinter Mad. Missou ein männliches Wesen steckt, vielleicht liegt darin der Schlüssel zum des "Geheimnisses", womit man uns weibliche Geschöpfe erreicht.
Wundervolle Ratgeber!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
Kurzbeschreibung

Wie zeigt sich Ihre schlechte Laune? Sind Sie leicht reizbar und lassen sich schnell auf einen unnötigen Streit ein? Fühlen Sie sich deprimiert, traurig und denken wehmütig an vergangene Zeiten? Oder können Sie einfach nichts anderes tun, als antriebslos und schlaff vor dem Computer zu sitzen? Welches Gesicht Ihre schlechte Laune auch haben mag – Madame Missou zeigt Ihnen anhand von 15 Übungen, wie Sie wieder zu Ihrem strahlenden Lächeln gelangen. Ob Sie nur fünf Minuten oder einen ganzen Tag Zeit haben, ob Sie alleine sind oder Ihr Partner in der Nähe ist – die passende Übung für Sie ist dabei. Erfahren Sie beispielsweise, wie Lachyoga, Beziehungspantomime, das Verlassen der Komfortzone oder die richtige Atmung die Laune heben können und welche Lebensmittel wahre Glücklichmacher sind. Und wenn Ihnen die schnellen und kompakten Gute-Laune-Übungen nicht genügen, entführt Sie Madame Missou im zweiten Teil dieses Ratgebers in das Reich der Philosophie: Anhand der Ideen fünf bekannter und weniger bekannter Philosophen machen Sie den ersten Schritt zu Ihrem eigenen Glück. Vielleicht grübeln Sie zu viel? Oder Sie machen Ihr Glück von beruflichem Erfolg abhängig? Oder Sie sind vergeblich auf der Suche nach dem Sinn des Lebens – und er ist einfach nicht in Sicht? Dann lassen Sie sich auf die kleine Glücksphilosophie von Madame Missou ein, die für Sie die wichtigsten Ideen von Buddha, Albert Camus, Bertrand Russell und anderen großen Denkern lebensnah und praktisch verdeutlicht.

Meine Rezi

Ach ich liebe ihre Ratgeber. Habe ich das schon erwähnt?^^ Ich denke schon, aber ich kann es einfach nicht lassen. Und nie kann ich so viel schreiben, wie über ihre Ratgeber. Was allerdings damit zu tun habe, das ich euch dabei immer mit meinem Leben belästige :D
Ich habe jetzt zwar erheblichen durst auf Bananen- Milch- Shake, trotz das ich keine Bananen habe und zu wenig Milch, aber mir wurde wieder einmal deutlich gemacht, was im Leben wirklich eine Rolle spielt und was einfach nur nebensächlich ist, oder sein sollte. Oft machen wir uns einfach viel zu viele Gedanken, was der Sinn unseres Lebens ist, oder was andere von uns denken. Dabei sind wir selber für unser Glück und unsere Laune verantwortlich und können beides mit ganz simplen Dingen erhöhen. Nur erscheinen sie uns meistens auch ebenso simple und denken, dass sie vielleicht keine Wirkung erzielen. Aber im Gegenteil, die kleinen Dinge im Leben sind es doch eigentlich die uns Glücklich machen. Ich alleine kann das schon sagen, wenn es um Weihnachtsgeschenke geht ( auch, wenn sie mir nicht so wichtig sind). Ich freue mich mehr, wenn ich viele kleinigkeiten sind, als wenn es ein großes Teil geht. Es geht nicht darum, wieviel es ist oder wie teuer es war, sondern alleine darum, ob sich der Mensch Gedanken gemacht hat, worüber ich mich freue. Ich hoffe man kann meinen Gedanken folgen, denn manchmal kann ich das selber nicht^^, aber genauso ist es auch, wenn es um unsere Laune geht. Wie sehr freut man sich, wenn man beim einkaufen von einem netten Menschen einfach angelächelt wird? Oder wie ich es mache, was meine Mutter immer wieder zum lachen bringt ist, wenn ich irgendwo lang laufe und wildfremde Menschen auf der Straße einfach Grüße. Sie fragt dann immer, ob ich denjenigen kenne, was ich selten tu. Aber irgendwie sehe ich es als höflichkeit an, jemanden zu grüßen, der mir entgegen kommt. Manchmal bekommt man dann eine freundliche Antwort, die einem selbst die Laune hebt. Oder wenn man einem Straßenmusiker etwas Geld in seinen Beutel wirft. Vielleicht nicht unbedingt aus Mittleid, sondern einfach, weil man schätzt, was er da macht. Mich macht so etwas glücklich. Allerdings bin ich auch einer der Menschen, die Abends im Bett ewig brauchen, weil sie zuviel grübeln, über den Sinn des lebens und über das " mehr" wollen. Dank Madame Missou weiss ich jetzt, wie ich versuchen kann, dies zu ändern. Natürlich wird es nicht von heute auf morgen abzuschalten sein, aber vielleicht ist es möglich es manchmal abzuschalten und selbst das ist ein riesen Erfolg...

In diesem Buch sind viele nützliche und teilweise auch sehr witzige Tipps, wie man die Laune hebt. Schon das lesen vom Lachyoga hat meine Stimmung deutlich gesteigert! Und ich glaube ich versuche gleich mal den Tipp mit dem Mittagsschlaf^^

Mein Fazit

Ein lesenswerter Ratgeber der auf jedenfall die Laune hebt.
Bücherfee's Mone P.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Da das Büchlein aus 2 Teilen besteht, möchte ich diese auch getrennt bewerten.

Teil 1, die Gute-Laune-Übungen für zwischendurch
Hier finden sich viele Übungen, deren positive Wirkung auch wissenschaftlich bestätigt ist. Dieser Teil ist also durchaus sinnvoll und nützlich. Als weiterführende Literatur empfehle ich hierzu:
"Glücklich sein: Warum Sie es in der Hand haben, zufrieden zu leben" von Sonja Lyubomirsky

Teil 2: kleine Philosophie des Glücks
Dieser Teil ist leider ziemlich schwach. Alte Philosophen sind als Ratgeber für ein glückliches, zufriedenes Leben eher ungeeignet. Hier sind Ratschläge aufgeführt, die dem aktuellen Stand der Wissenschaft widersprechen, zum Beispiel macht Nichtstun nicht glücklich, sondern kann sogar depressiv machen.
Hierzu würde ich als Literatur lieber folgende empfehlen:
"Die Glücksformel: oder Wie die guten Gefühle entstehen" von Stefan Klein

Wegen des schwachen 2. Teils von mir nur 2 Sterne
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2016
Dieser Ratgeber von Madame Missou ist ein wirklicher Weg zur ¨Guten Laune¨. Die Übungen sollte man tatsächlich machen, sie bringen uns die Hinweise und die Erkenntnisse, was unsere ¨Gute Laune¨ ausmacht, bewirkt, verhindert. Wenn wir mal in unsere Vergangenheit zurückdenken, werden wir entdecken, dass vieles eben ¨ganz anders¨ war, aber oft verherrlichen wir auch wirklich diese Zeit. Sie war ja auch in der Tat wesentlich ¨anders¨. Aber wir gewinnen bei den Gedanken an die vergangene Zeit Hinweise, wie glücklich wir damals waren, worüber wir uns so richtig freuen konnten. Heute ist davon vieles verloren gegangen, aber der Rückgriff auf ¨damals¨ kann uns dieses Tor wieder öffnen und uns den Weg zu guter Laune aufzeigen.

Wenn wir aus dem ¨Früher¨ diese Einzelheiten übernehmen, die uns glücklich gemacht haben, werden wir rasch erreichen, dass das Einerlei unseres heutigen Lebens sich wieder in ein Leben in guter Laune ändert. Dann haben wir schon viel erreicht. Es ist auch richtig, dass die Vorfreude auf Ereignisse in erheblichem Maße zur guten Laune beiträgt. Denken wir nur an eine Reise oder an andere Dinge, die wir für die Zukunft planen. Jeder einzelne Schritt, der zur Vorbereitung dient, lässt uns schon freudig an das geplante Ziel denken und das bereitet uns gute Laune. Auch die anderen Übungen geben gute Anhaltspunkte, wie wir aus dem täglichen Rummel heraus und wieder in eine Situation der guten Laune kommen. Es ist wichtig, dass man diese Ratschläge auch in die Praxis umsetzt, ob nun allein oder mit einem Partner oder einer Partnerin.

Man sollte es sich wirklich viel mehr gönnen, zu lachen und das geht eben auch allein oder auch mit Partner. Wenn wir das Lachen nicht mehr als Teil unseres Lebens haben, ist vieles schon vorbei.

Wichtig sind auch die Hinweise auf die verschiedenen Philosophen. Da lohnt es sich auch, die in den Hinweisen enthaltenen anderen Bücher anzusehen. Die Grundlagen der Philosophen sind ja nicht nur Hypothesen, sie sind ja Erkenntnisse aus der Praxis und für die Praxis. Wir müssen sie ¨nur¨ für unser tägliches Leben wiederentdecken. Dann werden wir auch wieder ein Leben in ¨GUTER LAUNE¨ für uns und andere haben.

Klaus R.C.Ciesielski
Campina Grande - Paraíba - BRASIL
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
ein paar nette Ideen, um die eigene Laune zu verbessern;

der Schreibstil klingt teilweise antiquiert und wie etwas schlecht übersetzt,
und auch die (gefühlt) zu vielen Bezüge auf "Madame Missou" in der 3. Person nerven etwas:

Sie dürfen Madame Missou an dieser Stelle nicht missverstehen...
Madame Missou meint damit keine sexuellen Phantasiespiele ...
Madame Missou empfiehlt die zweite Variante ...
... zeigt Ihnen Madame Missou jetzt fünf philosophisch begründete Lösungen für fünf Hindernisse auf Ihrem Weg zum Glück.

sonst o.k.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
Ich kann meiner "Vorrednerin" nicht zustimmen: Mir hat gerade der 2. Teil dieses Ratgebers, die Philosophie des Glücks, gut gefallen. Doch auch die Gute-Laune-Rezepte des ersten Teils fand ich ansprechend und interessant. Vielleicht sind die Empfehlungen aus diesem Buch nicht unbedingt neu oder originell, aber das muss ja auch gar nicht sein - im Gegenteil: Was Madame Missou ihren Lesern hier empfiehlt, hat sich bereits bewährt.

Mir hat dieser kleine Ratgeber einige gute Denkanstöße gegeben und ich freue mich darauf, die für mich passenden Ratschläge in die Tat umzusetzen.

Dieses kleine Buch werde ich sicher ein zweites Mal lesen - mein bisheriges Lieblingsbuch von Madame Missou.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Gute Laune: 15 einfache Übungen für zwischendurch + Die kleine Philosophie des Glücks ist ein Ratgeber von Madame Missou. Es ist am 19. Januar 2014 im Verlag Madame Missou eBooks & Ratgeber als eBook erschienen. Das Buch umfasst 35 Seiten.

Inhalt

Haben Sie manchmal einfach nur schlechte Laune? Sind Sie dann leicht reizbar und lassen sich schnell auf einen unnötigen Streit ein? Oder Sie fühlen sich mitunter deprimiert, traurig und denken wehmütig an vergangene Zeiten? Oder können Sie womöglich manchmal sogar nichts anderes tun, als antriebslos und schlaff vor dem Computer zu sitzen? Willkommen im Club, so geht es den meisten Menschen manchmal!
Welches Gesicht Ihre schlechte Laune auch haben mag - Madame Missou zeigt Ihnen anhand von 15 einfachen und praxisnahen Übungen in ca. 45 Leseminuten, wie Sie wieder schnell zu Ihrem strahlenden Lächeln gelangen. Ob Sie nur fünf Minuten oder einen ganzen Tag Zeit haben, ob Sie alleine sind oder Ihr Partner in der Nähe ist - die passende Übung für Sie ist dabei. Erfahren Sie beispielsweise, wie Lachyoga, Beziehungspantomime, das Verlassen der Komfortzone oder die richtige Atmung die Laune heben können und welche Lebensmittel wahre Glücklichmacher sind.
Und wenn Ihnen die schnellen und kompakten Gute-Laune-Übungen noch nicht genügen, entführt Sie Madame Missou im zweiten Teil dieses Ratgebers in das wunderschöne Reich der Philosophie: Anhand der Ideen von fünf Philosophen machen Sie den ersten Schritt zu Ihrem eigenen Glück. Vielleicht grübeln Sie zu viel? Oder Sie machen Ihr Glück von beruflichem Erfolg abhängig? Oder Sie sind vergeblich auf der Suche nach dem Sinn des Lebens - und er ist einfach nicht in Sicht? Dann lassen Sie sich auf die kleine Glücksphilosophie von Madame Missou ein, die für Sie die wichtigsten Ideen von Buddha, Albert Camus, Bertrand Russell und anderen großen Denkern lebensnah und praxisnah veranschaulicht.
(Amazon)

Erster Satz

„Ob Gereiztheit, Selbstzweifel, tiefe Sinnkrise oder einfach nur ein verregneter Tag: Die schlechte Laune ist unsere stete Begleiterin in unterschiedlichsten Gewändern.“

Meinung

Das Cover ist für einen Ratgeber auf jeden Fall angemessen. Meiner Meinung nach braucht man hier auch kein besonders auffälliges Cover. Das verwendete Bild zeigt jedoch schon sehr gut, worum es in diesem Ratgeber gehen soll: nämlich die gute Laune!

Dieses Buch war nicht das erste, das ich von Madame Missou gelesen habe. Auch in diesem hier erklärt sie alles sehr genau und für jeden gut verständlich. Begrifflichkeiten, die weniger geläufig sind, werden kurz erläutert und finden meist in den Abschnitten weiterhin Anwendung, sodass man gleich etwas dazulernen kann.

Leider muss ich aber sagen, dass mir dieser Ratgeber nicht ganz so gut gefallen hat wie andere, die ich von der Autorin bereits gelesen habe. Die Übungen, die sie vorschlägt, gefallen mir persönlich dieses Mal nicht ganz so gut und manches finde ich für mich eher schwer umsetzbar. Trotzdem gibt es aber auch in diesem Ratgeber wieder ganz nützliche und gute Tipps, die man gehört bzw. gelesen haben sollte. Was mir dann besser gefallen hat, war der Zusatz über „Die kleine Philosophie des Glücks“, wo ich wesentlich mehr erfahren konnte und was mir auch in meinem Denken geholfen hat. Es kamen Gedanken auf, die man sehr gut kennt und es wurde erklärt, wie man mit diesen umgehen könnte, damit man glücklicher wird – meiner Meinung nach dann auch gleichzeitig besser gelaunt. Und hier muss ich sagen, dass ich diese Anwendungen sehr gut fand.

Fazit

Der Ratgeber ist ein bunter und somit interessanter Mischmasch aus kleinen Übungen für zwischendurch und Philosophie rund um das Thema „Gute Laune“ und „Glück“. Für mich zwar nicht ganz so gut wie andere Ratgeber der Autorin, aber trotzdem mit tollen Tipps und Informationen gespickt, die man gelesen haben sollte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)