Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. März 2014
Wunderschöne Musik, eine tolle Simme und exzellente Instrumentierung lassen dem Hörer diese CD nie langweilig werden und erinnern an Urlaub in Irland!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Sie dürfen sich angesichts der Überschrift gern zwei-, dreimal mit dem Zeigefinger an die Stirn tippen; ich nehme es Ihnen nicht übel. Genau das hätte ich nämlich getan, hätte ich diese zeilenfüllende Wortkette, die übrigens dem offiziellen Pressetext zum Album entnommen ist, gelesen, bevor ich das Album hörte. Es hätte eigentlich nur noch die Erwähnung von Heavy Metal, New Jazz und Hiphop gefehlt, um dann die Überphrase "da ist für jeden Geschmack etwas dabei" anzubringen, die zumindest gefühlt in jedem zweiten Pressetext in unbeholfenen Variationen auftaucht; keineswegs nur von Musikalben, auch bei Filmen, Urlaubsreisen und Hundefutter.

Ich habe den Text erst später gelesen, auf der Suche nach irgendwelchen brauchbaren Informationen über Künstler und Album, die (noch) kaum zu finden sind; seine Homepage ist recht wortkarg was Biographisches betrifft, und auch weiterführende Artikel gibt es (noch) nicht über ihn, denn (noch) ist SJ McArdle nicht sonderlich bekannt oder gar berühmt. Ein guter Freund drückte mir vor einigen Tagen die Platte in die Hand und kommentierte die Schenkung lediglich mit den Worten: "Das musst du gehört haben; diese Scheibe rotiert bei mir seit Tagen in der Endlosschleife." Auf meine Nachfrage, was mich denn erwarte, reagierte er beinah wortlos achselzuckend und setzte mit "Hör es einfach, ist wirklich toll." ein dickes Ausrufezeichen hinter sein Achselzucken. Nun er hätte auch Irisch-Amerikanischer-New-Folk-Urban-Rock-Singer-Songwriter-Pop sagen können, aber er hatte den Pressetext vermutlich ebenso nicht gelesen, und selbst wenn, hätte er gewusst, dass er mir das unmöglich zur Antwort geben kann, weil ich mich dann umgehend ernsthaft besorgt nach seinem geistigen Gesundheitszustand erkundigt hätte; und wirklich schlauer wäre ich auch nicht gewesen.

Erwartungsvoll legte ich das Album also ein. Abgesehen von spontaner Begeisterung über die baumfällende, markant eigene, charismatische Stimme von SJ McArdle, dachte ich nach den ersten Songs: das klingt wie Irisch-Amerikanischer-New-Folk-Urban-Rock-Singer-Songwriter-Pop!
Zugegeben, ich bin mir nicht sicher ob wirklich in ebendieser Reihenfolge, aber exakt diese Assoziationen hüpfen einem beim ersten Hören tatsächlich durchs Großhirn. Das klingt wie ein irischer Songwriter, der sehr starken Nashville Einflüssen ausgesetzt war, mit viel Folk und einer kräftigen Beimischung von saftigen Rockelementen bei einigen der Songs.
Die Songs sind durchweg nicht nur ideenreich gespielt und thematisch vielseitig, sondern auch schreib-handwerklich unanständig gut gemacht. Gerade bei Singer-Songwritern-Alben besteht häufig die Gefahr, dass, abgesehen vom Text und ein paar unterschiedlicher Nuancen durch Einstreuung einzelner markanter Instrumente, ein Lied häufig klingt wie das andere. In diese Falle tappt McArdle nicht, eben weil er eine stilistische Genre-Wortkette zurecht über sein Album schreiben kann.

Manchmal haben offizielle Album-Pressetexte also in ihrem ungelenken Streben nach Allgemeingültigkeit, um möglichst jede Zielgruppe zu kitzeln, also tatsächlich doch recht; im vorliegenden Fall auch mit der löblichen Aussparung der Behauptung, dass für jedermann etwas dabei sei, denn für Heavy Metal, New Jazz und Hiphop-Entusiasten ist "Blood and bones" definitiv nix. Bei allen andern aber, vor allem bei Freunden authentischer, handgemachter Musik, besteht akute Dauerrotationsgefahr.
44 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Nach einem Film im ZDF, bin ich auf die Suche nach der Musik gegangen. Ich habe einem mir bis dahin unbekannten Säger gefunden. Die Musik ist sehr schön und ich kann den Kauf nur empfehlen. Die Richtung ist Country-Musik, eine Mischung zwischen Leonard Cohen, Johnny Cash und Irish Folk. Also CD Kaufen und sich an der schönen einmaligen Stimme erfreuen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
Ich hatte das Glück, SJ McArdle in Leipzig live zu sehen und zu hören und war begeistert von seiner warmen, vollen Stimme. Das Album ist sehr gefühlvoll und ein echter Tipp!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Die CD gefällt mir sehr gut. Höre sie auch immer wieder sehr gern. Ich würde sie mir jederzeit wieder bestellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,09 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken