Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2009
Das dritte Album dieser klasse Band aus Deutschland ist nun endlich erschienen und ich, als riesiger Silbermond-Fan, habe sie zu meinem achtzehnten Geburtstag (natürlich neben einigen anderen auch schönen Dingen) geschenkt bekommen und seitdem dröhnt nichts anderes mehr durchs Haus.

Ich war ja zugegebenermaßen etwas skeptisch, ob die beiden ersten Silbermond-Alben noch zu toppen sind, aber schon nach dem ersten Mal hören, war die Skepsis mehr als verschwunden.

Auch wenn wieder zwei sehr ruhige Balladen aus dem Album veröffentlicht wurden mit "Irgendwas bleibt" und "Ich bereue nichts", bleibt Silbermond sich treu und lässt sich nicht in die Schmuserock-Schublade stecken, denn mit einigen Liedern geht es auf dem Album sehr rockig zu. Wer also auf "Machs dir selbst" und Co. steht, wird hier auch bedient.

Auch die Anordnung auf dem Album ist unbedingt gelungen. Mit "Alles Gute" ist ein super Einstieg gelungen, denn in dem Lied geht es darum, dass alles Gute vor dir liegt und du nicht mehr zurückschauen sollst. Das passt wirklich prima als erster Song, denn der Rest des Albums liegt ja noch vor dir. Alles Gute eben.
Zum Schluss ein Aufruf Silbermond-Fan zu bleiben mit "Sehn wir uns wieder" ein klares Versprechen, dass das nicht das letzte Album sein wird.

Meine Lieblings-Tracks haben sich auch schon herauskristallisiert.
Zum einen der Song, der dem Album seinen Namen gibt "Nichts passiert" Echt ein super Text, denn es geht quasi darum, dass immer nur geredet wird, aber nicht gehandelt wird. Politisch gesehen schon fast ein wenig ketzerisch.
Zum andern das rockigste Lied auf dem Album: "Tanz aus der Reihe" Das ist ein echter Gute-Laune-Song zu dem man am liebsten gleich mittanzen will. Echt super.
Super finde ich aber auch "Krieger des Lichts", weil da einfach alles zusammenpasst. Ein sehr schönes Lied.

Weiterhin haben sich zwei Gastsänger ins Album geschlichen. In "Nicht mein Problem" singt Jan Delay mit und macht das Lied zu einem Song der etwas anderen Art, etwa so wie im letzten Album ("Laut gedacht") der Song "Schick love" etwas anders und gewöhnungsbedürftig war. Aber es handelt sich hier wirklich um ein besonderes Schmankerl, weil die Stimme von Jan Delay einfach perfekt zum Inhalt des Textes passt.
Als zweiter Gastsänger versteckt sich Mister Xavier Naidoo höchstpersönlich im letzten Song des Albums "Sehn wir uns wieder". Die Stimmen von Steffi und Xavier harmonieren echt prima zusammen und das Stück ist wirklich sehr schön.

Eine sehr schöne Ballade wie die beiden bisher ausgekoppelten ist "Die Liebe lässt mich nicht". Toll für Liebeskummer-Patienten. Obwohl ich dafür eher "Nichts mehr" empfehlen würde, die rockigere Herzschmerz-Variante.

Also alles in allem ist das Album supi und ich finde es sogar noch besser als die beiden Vorgänger. Es ist auch für jeden Silbermond-Fan und welche, die es noch werden möchten, was dabei. Und wie immer ist das Album Generationen überbrückend und verbindend, denn auch meine Frau Mutter ist für das ein oder andere Lied zu begeistern.

Also dann würde ich sagen, sehen wir uns spätestens in 2 Jahren beim nächsten Silbermond-Album wieder, denn sie haben es uns ja quasi versprochen.

PS: Unbedingt kaufen!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2009
Zu erst mal,das ist meine erste CD von silbermond,was nicht heisst das ich sie bis jetzt nicht gut fand.Songs wie Das Beste oder Symphonie kennt jeder,und haben mir auch gut gefallen,aber irgendwie hatte ich nie den drang mir eine CD von ihnen zu kaufen.
Aber als ich vor ein paar wochen "Irgendwas bleibt" gehört habe hat's mich irgendwie erwischt.Seitdem läuft das Lied bei mir auf Dauerrotation.Wenn vielleicht auch ähnlichkeiten von der Instrumentalisierung zu "shadow of the Day" von Linkin Park oder "with or without you" von U2 bestehen,soll's niemanden stören,denn die Nummer ist Geil.
Also kaufte ich mir sofort auch das Album,und siehe da:Eine deutsch singende Band die ungekünselt rüber kommt,im vergleich zu anderen deutschen "Rock" Künstlern.Die Texte sind ehrlich und irgendwie aus dem Leben,nicht irgendwas kitschiges sowie "du bist toll,ich liebe dich..." und so einen Mist.Das ist einfach eine Band die zu gefallen weiss durch ihre echtheit durch das was sie sind und nicht das was sie seien sollen von irgendeiner Plattenfirma her.DAS ist Silbermond.
Die Songs bieten eine breite Pallette an dem was man kennt,schnelle rockige songs genauso aber langsame einfühlsame lieder,aber wie eben schon erwähnt ohne jedes Liebesklischee,sondern ECHT!

Was man abschliessend noch meiner meinung nach lobend erwähnen muss,auf diesem Album sind 2 features,zu einen Jan Delay und dann wäre da noch Xavier Naidoo.Bemerkenswert ist das ja alleine schon,aber was ich sehr Beindruckend finde,das weder in Interviews vorher noch auf der CD selbst damit werbung gemacht wird,nicht mal auf der Trackliste der CD sind die beiden aufgeführt.Andere Leute hätten das als großen Aufhänger genutzt um vielleucht ein paar hundert alben mehr zu verkaufen,denn Xavier und Jan sind keine unbekannten sondern etablierte Deutsch künstler,aber das haben silbermond eben nicht nötig das an die große glocke zu hängen,sie machen es und gut ist.

Eine Sympatische Deutsche band die mit sicherheit auch noch in 10 jahren erfolgreich seinen wird,wenn sie so weiter machen.
33 Kommentare| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Es gibt nicht viele, die wirklich gute deutsche Musik machen können. Aber SILBERMOND gehört definitiv dazu. Viele hören lieber englische Texte, weil es sich besser reimt oder melodischer klingt. Aber manche Dinge kam man einfach in der Muttersprache besser zum Ausdruck bringen. Gefühle und bestimmte Momente lassen sich einfacher erleben.

Absolut empfehlenswert !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Ich bin sehr spät auf die Qualität von Silbermond gekommen. Doch immer wieder kamen im Radio Lieder von Silbermond die, früher oder später, meinen Nerv auf positive Art getroffen haben. So kaufte ich mir gleich 3 CDs gleichzeitig (Verschwende deine Zeit, Nichts Passiert und Himmel Auf). Ich wurde nicht enttäuscht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2009
Soo... Ich hab das Album nun endlich auch...
Habs erst einmal durchgehört, aber ich denke, meine Meinung wird sich dazu in nächster Zeit nicht ändern.

Ich bin mehr oder minder enttäuscht von "Nichts passiert". Im Forum waren ja schon einige ernstzunehmende Kritiken zu lesen und demnach bin ich auch nicht mit besonders hohen Erwartungen an das Album herangegangen... (in der Hoffnung, mich positiv überraschen zu lassen, was allerdings nicht so ganz geklappt hat).

Außer "Nichts passiert" Und "Keine Angst" (wegen den tollen Streichern) gefällt mir eigentlich kein einziges Lied so richtig, auch nicht die kleine Überraschung.
Am meisten enttäuscht bin ich vom Gesang, der sich in annähernd jedem Lied gleich monoton anhört. Stefanie hat ein viel höheres Stimmpotential, was sie hätte nutzen können (und sollen).

Außerdem fehlen mir die eingängigen Melodien, wegen denen ich mich mal für SiMo so begeistert hab.
Das Album hat nicht mehr viel mit Rockmusik zu tun, weil einfach ZU viel rumexperimentiert wurde.
(Ironie an) Der Albumtitel "nicht passiert" passt natürlich gut, denn als ich er gehört hab, ist in mir auch nichts passiert. (Ironie aus)

Die Texte sind sicherlich Geschmackssache und waren bei Silbermond ohnehin immer eher schlicht gehalten,was ich immer gut fand... Die Texte von Wir sind Helden zB sind auch nicht wie so oft angepriesen philosophisch, sondern eher... gewollt und nicht gekonnt.
Aber dieses Mal ist mir das zu klischeehaft, fast schon lieblos und bei manchen Reimen fragt man sich echt... ^^

Das T-Shirt und die Aufmachung an sich sind toll, gleichen aber leider die musikalische Qualität nicht aua.

Ein ehrlicher Schlusssatz:
Wäre "Nichts passiert" das erste Silbermondalbum gewesen, hätten sie davon vermutliuch nicht mal ein Zehntel der fabrizierten Exemplare verkauft.
Ach..noch einer: Viele der eingefleischten Silbermondfans finden das Album sicher schonmal aus Prinzip gut, weil halt "Silbermond" draufsteht. Hättet sie es auch gekauft, wenn es von einem no-name-Künstler wär?

2 Sterne von mir.
Einer für den Versuch, ein gutes Album zu machen, der andere für die wirklich originelle Verpackung, den Bonustrack und das Shirt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Das letzte Album vor dem aktuellen Album ,,Himmel auf"- und mindestens genauso gut! Die Lieder von Silbermond gehen einfach unter die Haut, die 4 denken sich bei jedem Text etwas! Es ist einfach empfehlenswert, ich höre es mir immer wieder gerne an! :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
. . . ich höre meistens im Auto CD's, da mir die Nachrichten, die alle halbe Stunde - mit den selben Infos - präsentiert werden, mir irgendwann tierisch auf den Zeiger gehen. Der größte Teil dieser CD gefällt mir und das ist für mich ausschlaggebend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2010
"Silbermond" war bisher neben "Christina Stürmer" meine 2te Lieblingsband.
Die Alben "Verschwende deine Zeit" und "Laut Gedacht" waren eifach klasse, und die Band hat auch Live einiges zu bieten.
Also habe ich mir als das Album "Nichts passiert" erschienen ist, dieses einfach zugelegt, da ich mir dachte ich kann bei den Monden eh nicht viel Falsch machen...aber Pustekuchen.
Dieses Album ist schlichtweg LANGWEILIG.
Genau 3 schnelle Songs bei 14(!) Titel auf der CD...ich sage hier jetzt nicht dass die Texte nicht gut sind oder so.."Krieger des Lichts" bspw. ist eine super Nummer...aber es kann ja nicht sein dass das ganze Album NUR ruhig ist...
Von einer Rockband ist man normalerweise anderes gewohnt.

Tja beim Nächsten Album werd ich im Geschäft vorher reinhören müssen....

Nichts gegen die Band - ECHT nicht...auch nicht gegen die Texte...aber gegen die Zusammenstellung, daher reichts diesmal leider nur für 2 Sterne!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2016
Dieses Album ist eines meiner absoluten Lieblinge. Ich mag die Stimme der Sängerin, die Texte und die musikalische Umsetzung sehr und kann es mir immer wieder anhören. Für mich absolut empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
Silbermond kann man immer wieder hören, für mich die Band Nummer 1 in Deutschland, hier stimmen Texte und Musik.
Gehört zu jeder Geburtstagparty und Hochzeit. Für mich Musik die einen beflügelt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken