Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juni 2017
Schneller Versand. Schönes Buch zur Motivation, Erfolgsgeschichte, schön geschrieben, habe es an einem Tag gelesen, werde es nochmal lesen. ( wenn es immer so einfach wäre)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Eigentlich weiß man im Alter von 48 Jahren ja schon, wie Ernährung und Abnehmen funktioniert aber mit diesem Buch wurde mir nochmal bewusst, wie sehr es nötig ist in zunehmendem Alter seine Muskelmasse zu trainieren, um sein Gewicht zu halten
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2016
Sehr interessantes Buch. Leider für mich im Vollzeitjob nicht umsetzbar. Für das Stoffwechseprogramm benötigt man Freizeit/Zeit, um die nötigen Schritte durchzuführen. Würde es trotzdem gerne ausprobieren
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2017
und zwar durch Sport, gezielter Muskelaufbau mit begleitendem Ausdauertraining, darum geht es in diesem Buch.
Der Autor ist Professor an der Sporthochschule Köln. Er selbst ist fit wie ein Turnschuh, es lohnt sich, seine Youtube-Videos anzusehen, das motiviert!
Es wird einem sehr ausführlich erklärt, warum Mangeldiäten nichts bringen, sondern im Gegenteil, einen immer dicker machen. Hat man das verstanden, ergibt sich daraus, dass man einen Weg finden muss, seinen Stoffwechsel wieder auf Touren zu bringen. Und dafür braucht man Muskeln. Hier setzt dann der sportliche Teil des Buches an: Man beginnt mit einem Einsteiger-Programm, das man so lange 4-5 mal die Woche machen soll, bis man es gut schafft. Das beeinhaltet meiner Meinung nach doch schon die Annahme des Autors, dass es die meisten Menschen, deren Stoffwechsel schläft, nicht gleich alles schaffen können. So ging es mir auch. Obwohl ich meine 10.000 Schritte am Tag mache, walke, manchmal jogge, mich eigentlich viel bewege, fehlt es mir doch an ordentlichen Muckis. Und so habe ich beim ersten Versuch, die 8 Übungen durchzuturnen, kläglich versagt. Ein nasser Sack macht Sport, hätte man denken können. Klar ist das frustrierend, aber eigentlich wissen wir doch alle: Ohne Fleiß kein Preis. Also weitermachen, und wer hätte es gedacht: Nach der ersten Woche ging es schon besser. Ich halte momentan die Übungen durch und bin danach fix und fertig. Aber ich hoffe, dass ich in ein paar Wochen meine Muskeln soweit habe, dass sie mir auch wieder ein paar Kalorien mehr verbrennen.

Ich brauche für den Einsteigerteil Muskelaufbau momentan ca 35 Minuten. Den Ausdauerplan verfolge ich nebenbei und laufe zu Bahn anstatt den Bus zu nehmen. Ob und wieviel ich abnehme, muss sich noch zeigen. Der Sport tut mir auf jeden Fall gut.

Was ich nicht verstehen kann ist, dass hier zu lesen ist, das Buch sei nichts für Dicke, denn die Übungen seien zu schwer. Der Autor schreibt ausdrücklich, dass es völlig normal ist, die Vorgaben am Anfang nicht zu schaffen. Es kommt einzig darauf an, dass man sich auspowert. Man muss soviele Wiederholungen machen, dass der Muskel brennt. Und wenn das anfangs nur die Hälfte oder weniger sind, ist es nicht schlimm. Es bringt nur gar nichts, so ein bisschen vor sich hinzuturnen, ohne sich anzustrengen.

Die Ernährungstipps halten sich an den momentanen Stand der Wissenschaft: Morgens die leeren Kohlehydratspeicher auffüllen, Vitamine sind nie verkehrt, Gemüse auch nicht und Abends im Idealfall auf Brot, Nudeln und andere Stärke verzichten. Weiß eigentlich jeder, der sich mit Ernährung beschäftigt.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Sehr gut und verständlich geschrieben, logisch nachvollziehbar und ohne unnötiges Brimborium. Vor allem auch praktisch durchführbar, auch wenn man arbeitet. Man merkt sehr genau, dass Herr Prof. Frböse sehr viel Ahnung von dem hat, worüber er spricht. sehr empfehlenswert. U.Kloss
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Ich finde das Buch etwas "dünn" und unübersichtlich. Tabelle mit Lebensmitteln fehlt mir - und es ist doch zu sehr auf "Anfänger" ausgerichtet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2016
Um es vorweg zu sagen... das Buch ist nicht schlecht. Es vermittelt viele wissenswerte Informationen zum Thema, manchmal sehr wissenschaftlich, aber durchaus verständlich und sehr interessant dargestellt. Was sollen wir essen, wie erfolgt die Ernährungsaufnahme und Verarbeitung im Körper. Welche Stoffe brauchen wir, warum funktionieren Diäten nicht wirklich und lösen stattdessen den Jojo Effekt aus....

Es gibt leckere Rezepte, mehrere Tabellen, sportliche Übungen.... alles ganz wunderbar und informativ.

Aber: an vielen Stellen des Buches habe ich mich dann gefragt: Und nun? Was soll ich jetzt machen, um diese ganzen Informationen in mein tägliches Leben zu integrieren?

Jedes Gebiet, jeder Bereich wird sehr ansprechend erläutert. Nur fehlt mir dann am Ende eine Zusammenfassung, ein Gesamtplan.

Nur ein Beispiel: Es gibt Tabellen mit Lebensmitteln für ein Frühstück. Aus denen soll man sich das eigene Frühstück zusammenstellen. Doch nirgendwo steht, wieviel,welche Kombinationen... Ich verstehe daher diese Tabelle nicht wirklich.

Es werden auch mehrere interessante Rezepte vorgeschlagen, aber ich habe mir erstmal anhand der Zusammenstellung überlegen müssen, an welcher Stelle meines Ernährungsplans diese denn gegessen werden sollen. ist es das Mittagessen oder Abendessen? Oder alternativ?

Ich weiß jetzt auch, wie der ideale Tag aussehen soll, wie lang die Pause zwischen Frühstück und Abendessen sein soll. Es gibt wie schon angeführt, eine Tabelle mit Frühstücksideen.... Aber was ist mit den anderen Mahlzeiten? Abgesehen von den Rezepten??
Morgens Kohlenhydrate und etwas Fett (wie passt die Tabelle dazu?)
Dann 4-5 Stunden Pause und keine Zwischenmahlzeiten
Mittags Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch (keine Kohenhydrate) Aber das passt gar nicht zu den Rezepten.
(Folgt jetzt wieder eine 4-5 stündige Pause?? Vermutlich schon)
Abends verstärkt Eiweiß (Wodurch und wie? Welche Vorschläge gibt es für ein sinnvolles Abendessen??)

Dann folgen ganz viele tolle Sportübungen. In der ersten Stufe sollen 8 Übungen in 4 Wochen mindestens 20 mal absolviert werden. Wenn ich das richtig verstehe - und berechne - bedeutet das, ich soll dieses Programm nicht täglich ausführen, sondern kann mehrere Tage auslassen?? Dies wird aber nirgendwo angegeben. Oder doch jeden Tag??

Der Leser erhält eine Fülle von Informationen, aber leider erschloß sich für mich am Ende das Geamtkonzept nicht. Soll ich mir jetzt aus allen Punkten mein eigenes Konzept zusammenstricken? Damit bin ich aber irgendwie überfordert. Ich weiß jetzt, was ich alles nicht machen soll und habe viele gute Anregungen erhalten... Zweifellos, aber:

Ich hätte mir ein letztes Kapitel gewünscht, indem alle Informationen in einem schlüssiges Konzept zusammengefasst werden.

So blieiben für mich leider ganz viele Fragen offen. Schade. Daher nur 3 Sterne.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2015
- Natürlich auch alt bekannte Dinge aber viele nützliche neue Informationen
- Zusammenhänge endlich mal sehr klar und für jeden verständliche beschrieben
- Viele Tips und Tricks die man ohne Aufwand sofort in den Alltag integrieren kann
- Das 8 Wochen Programm war für mich nicht wirklich das Ziel, aber ich verstehe jetzt ganz klar wie mein Stoffwechsel funktioniert und was ich zu tun habe um ihn in Gang zu werfen. Ich wollte nicht drastisch abnehmen sondern primär ausgeglichener und gesünder leben. Danke für die Hilfe!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2016
Top Buch in einwandfreiem Zustand, sehr verständlich geschrieben. Wenn man sich daran hält, sollte der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Dieses Buch ist das Beste von sehr vielen die ich zum Abnehmen, Sport, Diät, Ernährung je gelesen habe.
Hällt man sich an die Tipps, dann funktioniert das Abnehmen garantiert.
Ich habe 25kg abgenommen.

Update: Mittlererweile habe ich 2 Übungen ersetzt durch Übungen, die mir persönlich mehr Spaß machen, die Anderen mache ich immer noch sehr gerne.
Ausserdem sind es jetzt über 40kg, die ich innerhalb von 8 Monaten spielend leicht abgenommen habe!

Meine Trainingsempfehlung: Je Tag 1x Training, immer abwechselnd Krafttraining oder Ausdauertraining, 3x pro Woche Krafttraining, 3x pro Woche Ausdauertraining, für mich wichtig: 1x pro Woche faulenzen!
22 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)