Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 24. September 2014
eine faszinierende Reise, für die man sehr viel Mut braucht - nicht nur auf See, sondern auch Mut das bürgerliche Leben mal anders zu gestalten als üblich. Das Buch liest sich wie erzählt - d.h. natürliche, nicht gekünstelte Sprache. Sicher nichts für Germanistik Fanatiker und Rotstift Fetischisten, auch nichts für "Traumschiff-Träumer" - aber für diese Gruppen wäre dieses Thema ohnehin nicht passend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Wer dieses Buch liest, weil er Thomas-Mann-artige ellenlange Sätze mag, in welchen die deutsche Rechtschreibung zu Höchstleistungen aufläuft, der sollte dieses Buch lieber nicht kaufen. Die Autorin ist in erster Linie Seglerin und das merkt man auch. Dafür hat sie aber etwas zu berichten und unterscheidet sich allein schon damit von vielen anderen Autoren, die in erster Linie heiße Luft produzieren und in Selbstdarstellung schwelgen. Die Reise der beiden Segler ist abenteuerlich und was sie erleben, macht einfach Spaß nachzulesen. Claudia bleibt dabei auf dem Boden der Tatsachen und flüchtet nicht in Übertreibungen, was viele andere Segelbücher (besonders die professionell verlegten) leider wie ein roter Faden durchzieht. Das finde ich sehr sympathisch. Wer mehr Action braucht soll sich ihren ersten Reisebericht, inklusive Abbergung vom sinkenden Boot, von der Webseite herunterladen. Fazit: Für Segler und Abenteurer empfehlenswert. Hobby-Lehrer sollten sich andere Lektüre suchen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2016
Von Österreich in die Nordsee, rund um die Ostsee, Überwintern im hohen Norwegen, über die Shetlands bis Island und Grönland berichtet dieses Buch. Was mir besonders gefällt ist, die Mischung aus Tagebuch, Reisebericht und Erfahrungen mit dem Segeln in hohen Breiten und die Ausführlichkeit bezogen auf die vielen Orte, Häfen und Reviere. Ich finde es ist sehr gutes Buch für Menschen, die sich für die Langfahrt interessieren oder davon träumen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Ein Reisebericht unter Segeln aus der Perspektive einer Frau geschrieben!
Das Revier, eine Region wo sich nur die hartgesottensten aller Segler/innen hintrauen.
Bravo!
Ich hoffe wir dürfen noch viel von Claudia Kirchberger lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Schon das erste Buch (welches kostenlos auf der Website zum Download steht) hat mich begeistert. Auch in "Im Reich der Eissturmvögel" setzt die Autorin ihren angenehmen Schreibstil fort, sodass man sich dabei wähnt während die beiden ihr Schiff restaurieren und die LA BELLE EPOQUE in einer teils abenteuerlichen Fahrt über die Donau ins Meer überführen. Der Reisebericht macht es einem schwer, das Buch (bzw. den Reader) wieder aus der Hand zu legen. Man erlebt mit, wie die Kirchbergers erste Erfahrungen mit dem Segeln im Eis sammeln und damit den Grundstein für weitere grosse Abenteuer legen. (Siehe nächstes Buch "Eiszeit"!)

Ich bin begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Claudia und Jürgen machen wirklich eine erstaunliche Reise - einen Eindruck davon kann auch auf ihrer Webseite fortgeblasen.at bekommen.
Das Buch vermittelt einen sehr guten Eindruck von den Abenteuern und erzählt von den Anfängen in Österreich bis zu den ausgedehnten Törns im (wirklich) hohen Norden.

Sehr gut hat mir auch gefallen, dass in der Kindle Version Fotos enthalten sind. Ich finde es absolut lesenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Angenehm unaufgeregt und doch gerade deshalb ungemein fesselnd beschriebener Segeltörn von bekannten Gewässern über Sehnsuchtsgebiete in Nordnorwegen bis hinüber nach Grönland. Erlaubt man sich, davon zu träumen? Warum denn nicht?
Freue mich schon auf die Fortsetzung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Ich hatte das besondere Glück die beiden unterwegs kennenlernen zu dürfen. Das Buch ist eine große Freude für das Segeln, Segler und Freiheitsliebende. Ich habe es mit viel Energie zum Aufbruch zu neuen Ufern gelesen - etwas Besonderes! Empfehlung: unbedingt lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Die Autorin schreibt recht unbekümmert, so wie sie uns die Geschichte mündlich erzählen würde. Das lädt zum mit(er)leben ein. Grammatik ist nicht ihre Sache - sicher aber das Segeln. Interessant auch einige im Anhang befindlichen Informationen zum Schiff.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
Habe das Buch jetzt schon zum zweiten Mal gelesen da ich eine Rezension noch einmal überprüfen wollte.
Wieder war ich begeistert von den sehr schönen Beschreibungen und Erlebnissen der beiden Vollblutsegler.
Deshalb mein Urteil: Unbedingt lesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)