find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2011
Klasse Film! Als ich die Vorschau gesehen habe, wollte ich den Film schon auf DVD haben. Es war absolut die richtige Entscheidung. Ich hab ihn schon mehrmals gesehen und kann ihn nur empfehlen.

Für alle Fans von Katherine Heigl.

Klasse Story, gut Umgesetzt, mit Charme und Esprit. Die Auseinandersetzungen und Wortgefechte zwischen Katherine Heigl und Josh Duhamel sind feurig, leidenschaftlich und echt unterhaltsam. Das Frauenherz kommt echt nicht zu kurz.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2017
Lustig und gerade für Eltern sehr unterhaltsam.
Man kann sich förmlich in die Lage der Darsteller hinein versetzen und kann viele Dinge nachvollziehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2012
So ganz entscheiden kann ich mich nicht, ob ich den Film jetzt gut finde oder eher flach. Ich habe ihn mir gestern angeschaut, es war ein verregneter Freitag Abend und ich hatte nichts zu tun. Ich denke für solche Abende / Gelegenheiten ist der Film ganz ok. Und für mitlerweile unter 5 euro ist das auch völlig in Ordnung meiner Meinung nach! Zu dem Inhalt brauche ich ja nichts schreiben, das man man ja gut in der Beschreibung nachlesen. Die Story an sich ist ganz nett. Als Komödie würde ich den Film aber nicht zählen. Ein bischen Dramatik, ein paar wenige lustig gemachte Situationen und man bekommt nochmal vor Augen geführt, das das Leben nun mal nicht nach eigenem Plan verläuft und ein Kind das eigene leben über den Haufen wirft. Der Film folgt dem typischen Faden: Sie hassen sich, sie verlieben sich, sie trennen sich, sie findet einen Neuen und trennt sich für den ex und alles wird schön !
Wenn man nichts erwartet und eine nette, typische Film- Story an einen ruhigen Abend (oder beim kochen oder wann auch immer) sehen möchte kann ich den Film trotzdem empfehlen. Deshalb auch 3 Sterne von mir!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2016
Wie war das, viele Wege für`n nach Rom bzw. in den "Hollywood Happy-End Himmel" kurz HHMH. Mal eine andere Variante, wie sich zwei, die sich ja überhaupt nicht riechen können so im Laufe eines Filmchens doch: Achtung "Spoileralarm":
Neh, lasst Euch überraschen. Es ist eine Hollywood-Schmonzette, die man durchaus durchgucken kann, welche aber dem üblichem Schemata folgt: Anfang und Ende stehen fest, dazwischen darf`s ein wenig varieren, aber! wer will auch schon die harte Realität beim Schauen eines solchen Movie. Also 3 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2015
Eine lustige Komödie über zwei Paare die plötzlich ein verwaistes Kind großziehen müssen ohne dass ihre Freunde je etwas gesagt haben.
Einfach toll wie sich die 2 wieder zueinander finden obwohl sie so viel Streit haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2017
Gibt ein paar öde Rom-Com-Klischees sowie ein paar nette kleine Rom-Com-Klischee-Twists. Und die Schauspielleistungen können sich sehen lassen. Ebenso wie die Chemie der beiden Hauptdarsteller.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2017
Ein absolutes Must Have der Filmgeschichte. Sollte unbedingt in jeder Filmsammlung enthalten sein. Kann ich nur absolute jedem empfehlen. Top.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2017
Der Film ist urkomisch, zeigt aber auch, dass es eine wahnsinns Herausforderung ist, ein Kind zu haben bzw. groß zu ziehen. Hätte mir noch ein besseres Ende gewunschen, trotzdem super Film!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2011
Natürlich darf man sich von diesem Film nicht zuviel erwarten - es ist und bleibt "New Hollywood".
Die Zeit des "echten Familienkinos", das immer gut zu unterhalten wusste, ist meiner Ansicht nach schon seit ein paar Jahren vorbei.
Aber im Gegensatz zu den meisten anderen Filmen, die in den letzten Jahren im Kino gelaufen sind, hat man wenigstens den Eindruck, dass die Geschichte hier nicht ganz so blutleer und uninteressant ist.
Zwar denkt man einerseits: "Langsam reicht es mit dieser Endzeit-Stimmung", die gegenwärtig so aktuell ist, wie seit Jahrhunderten nicht mehr - frei nach dem Motto des Barock "Sei immer eingedenk des Todes!".
(Langsam würde man wirklich gerne mal wieder einen Film sehen, wo die Stimmung zwar lustig aber nicht vertrottelt-blöd ist, der berührend aber nicht gleich todtragisch ist - ich gebe zu, dass ich ein Fan von Happy-Ends ohne platt-blöde Pointe und Wermutstropfen bin.)

In diesem Film findet sich von Allem etwas: Etwas echte Tragik (aber gerade nicht zuviel davon), ein paar abgedroschene Gags (diese aber in sehr erträglichen Maßen!, ich musste ein paarmal wirklich herzhaft lachen)- und irgendwie, trotz Alledem, dennoch auch etwas fürs Herz.
So inhaltsleer und dümmlich wie z.B. "Der Kautions-Cop" (mit Jenifer Aniston) oder auch "Die nackte Wahrheit" (mit Katherine Heigl) sind die Dialoge in diesem Film definitiv nicht.

Letztlich muss jeder für sich urteilen, was er davon hält.
Für mich war der Unterhaltungsfaktor jedenfalls hoch, sogar hoch genug um ihn mir ein zweites Mal anzusehen (was bei sämtlichen neueren Komödien, die ich in den letzten Jahren gesehen habe, nicht der Fall war).
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2011
Der Film ist soooo toll

Also ich hab ihn hauptsächlich wegen Katherine Heigl gekauft, die schon in GreyŽs Anatomy mitgespielt hat und dort meine absolute Lieblingsschauspielerin war.

Der Film fängt eigentlich ziemlich untypisch an.
Die zwei Hautpersonen sehen sich zum ersten mal bei einem Date das jeweils die besten Freunde organiesiert haben, die zusammen sind.Das Date geht ziemlich schief und beide können sich eigentlich nicht leiden. Dann bekommen ihre besten Freunde ihr erstes gemeinsames Kind und beide werden Paten von dem süßen Baby. Man bekommt mit wie die Eltern den ersten Geburtstag mit der Kleinen feiern und logisch sind auch die Paten dabei.
Jedoch kommt dann die unerwartete wendung des ganzen Filmes. Die Eltern sterben und plötzlich müssen sich die Paten zusammen! im Haus ihrer Freunde sich um das Kind ihrer Freunde kümmern.
Ab dann wird es ziemlich lustig und chaotisch.
Weiter kann man nicht erzählen da man das einfach sehen muss und die große Liebe spüren muss.

Echt ein super Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken