20% Rabatt Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More TDZ Steens: Bis 10% Extra-Rabatt auf ausgewählte Möbel Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2014
Lädt sofort beim anstecken.
Aber VORSICHT. Ist nicht verpolungssicher.
schließt man das Kabel falsch rum an gibt es einen Kurzschluß. KA wie oft das Handy das mit macht.

Kabel muss nach unten Zeigen.
Im Lieferumfang gibt es trotz gesetzlich gefordert keine Anleitung oder sonstige hinweise. BÖSE..

Kann nicht verstehen wie man bedenkenlos 5 Sterne geben kann ohne das zu erwähnen. (Es sei denn man schreibt das im Auftrag oder ist ... schmerzfrei was das eigene 500€ Handy an geht)

Funktioniert mit Sony Experia Z1, Magnet finde ich ausreichend stark.
Kann das Handy vom Tisch nehmen und bedienen ohne das es ab fällt.
66 Kommentare| 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Ich habe das Kabel in weiß bestellt da dieses besser zu meinem neuen Z1C in weiß passt. Auch kann ich es so besser von den "normalen" Ladekabeln in der Schublade unterscheiden.

Das Kabel ist einen Meter lang und gut verarbeitet. Der USB-Stecker und auch die Magnetkontakte sind komplett in Plastik eingefasst und stabil. Die "codierung" der Kontakte sieht passend und präziese aus.
Ich halte mich allerdings an die einfache Regel: Kabel zur Handy-Unterseite und alles ist ok.
Ich habe auch nicht versucht, das Kabel falsch herum anzubringen. Zum einen möchte ich mein Telefon nicht unnötiger Gefahr aussetzen, zum anderen weiß ich ja, wie rum das Kabel gehört.
In richtiger Richtung passt das Kabel einwandfrei. Der kleine Magnet hält das Ladekabel gut in Position. Den korrekten Sitz sieht man an der Infoleuchte vom Z1C. Wird sie rot, weiß man, dass geladen wird. Bei grün ist das Handy voll.
Das Telefon kann ohne Probleme mit angeschlossenem Magnetkabel benutzt werden. Nachrichten schreiben und surfen ist kein Thema. Starke Bewegungen wie bei manchen Spielen oder das schnelle Bewegen zum Ohr können das Kabel verrutschen oder abfallen lassen.

Fazit:
Für mich genau das was, ich gesucht habe. Es macht was es soll, passt perfekt (auch mit meiner Silikonhülle - http://www.amazon.de/gp/product/B00HPH9AKM/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1) und der Preis geht in Ordnung.
Klare Kaufempfehlung
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
In der Zeit von Bluetooth, WLAN und 3G/4G sehe ich keine Notwendigkeit die filigranen Abdeckungen meines Sony Z1c unnötig zu beanspruchen.
Da leider Sony in das Handy keine kontaktlose Lademöglichkeit eingebaut hat, wollte ich neben der DK32 Dockingstation auch eine Möglichkeit unterwegs das Handy zu laden, ohne die Abdeckungen zu öffnen.

Lösung dieses Ladekabel (natürlich in Verbindung mit einem USB-Ladeadapter):
- Kabellänge und Kabelqualität finde ich gut (das Kabel ist sehr flexibel und nicht sperrig).
- Was nicht in Ordnung ist (und auch den Abzug von einem 1 Stern verursacht hat):
Wird das Ladekabel falsch herum (falsch gepolt) angeschlossen, bootet das Handy neu.
Am Stecker ist keine Markierung/Hinweis betreffend der korrekten Polung zu finden - das könnte man in der Produktion leicht anbringen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Erst mal gleich vorweg. Ich war hin und her gerissen, ob 4 oder 5 Sterne. Mir wurde anfänglich ein "ähnliches" Ladekabel zu gesandt. Erst nach einem E-Mail Verkehr wurde mir dann das richtige Ladekabel zu gesandt. Ich durfte dann auch das falsche Kabel behalten. Hier eben die Überlegung ob 4 oder 5 Sterne. 1- wegen "langer" Lieferung. 1+ wegen nun 2 Ladekabel.

Zum Ladekabel selbst.
Die anderen Rezensionen sind etwas durch wachsen. Dem Einen sitzt das Kabel zu locker am Handy. Dem Anderen zu fest. Hier eine pauschale Aussage zu treffen ist in meinen Augen nicht möglich, denn jeder empfindet dies anders. Ok, ich kann das Handy nicht ans Ohr "reißen" wenn es bimmelt oder sonstige Meldungen ab gibt. Wenn dabei das Kabel sich löst lege ich das Ladekabel eben einfach wieder an. Der Anschluss flutscht auch nicht von alleine in seine Position (ist ja auch magnetisch). Ich habe aber keine größeren Probleme die richtige Stellung zu finden. In meinen Augen nicht viel länger als die seitliche Abdeckung ab zu fummeln und das Ladekabel ein zu stecken. Aber genau das will man ja mit diesem Ladekabel vermeiden.

Die Ladezeiten bei den beiden Möglichkeiten des auf Ladens sind nach meinem Gefühl identisch. Habe es aber zeitlich nicht verglichen.
Ich würde es wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2015
Halte solch ein Kabel für sinnvoll, um die Wasserdichtigkeit des Telefons zu erhalten (man muß nicht ständig die Abdeckungen öffnen).
Die am Steckerende (Telefonseite) eingebaute LED leuchtet ohne das Telefon zu laden leider unheimlich hell in blau - unerträglich auf den Nachttisch. Während des Ladevorgangs erstrahlt die LED in rot (mir auch zu hell auf dem Nachttisch - so muß das Telefon umterm Bett laden).
Das Kabel selbst funktioniert auch mit meiner Silikonhülle um das Z3c, und das schon seit drei Monaten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Habe mir diesen Adapter gekauft, weil es mich genervt hat ständig die USB-Abdeckung runter zu machen, denke ist für die Dichtung auch nicht gut und man ist gezwungen nach dem Ladevorgang die USB-Abdeckung wieder an zu bringen.

Ich versteh nicht was andere hier schreiben mit Verpolschutz, man kann das Kabel nur in eine Richtung anschließen, auch der Magnet ist recht stark, so dass das Kabel nicht wegrutscht.
Auch wenn man das Telefon als Navi benutzt wird es geladen 4.2-4.35V Ladestrom (bei meinem Ladegerät (von Numbi) davor war dies nicht der Fall, weil es zu schwach war, nur 3,93V)

Das einzigste was man vielleicht ändern könnte, wäre das Kabel entweder flexibler oder länger, weil in meinem Fall hängt das Kabel halb durch das Auto (Telefon an der Windschutzscheibe, Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole), so dass ich das Kabel mit einem Kabelbinder an der Handyhalterung befestigen musste ,trotzdem eine absolute Kaufempfehlung!!!!!!
review image review image review image
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Ich habe mir dieses Ladekabel bestellt, weil ich die Dockingstation nicht mit Hülle nutzen konnte! Passt perfekt! Wobei man als Xperia Z1 Kompakt wissen muss, das Plus oben und Minus unten ist! Das Ladekabel dockt sofort richtig an und das Xperia teilt den Ladevorgang sofort mit! Geht sogar schneller als über das Usb Kabel von Sony!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Die Idee ist prinzipiell gut und das Produkt macht auch qualitativ einen guten Eindruck.
Zwei Dinge, die mich ein wenig stören:
erstens habe ich keine Bedienungsanleitung gefunden, ob das Laden in beide Richtungen geht, oder es dann einen Kurzschluß gibt. Vorsichtshalber habe ich es bisher nur in der wahrscheinlichen Richtung angeklemmt (Kabel Richtung Handyunterseite) und das funktioniert beim Zuhauseladen und auch beim stehenden PKW mittels 12 V Mumbi Adapter einwandfrei.

Im Auto ist die magnetische Verbindung zwischen magnetischem Stecker und Gerät beim Fahren jedoch etwas schwach, so das mitunter der Lade-Kontakt verloren geht.. (was sich z.B. beim Navigationsbetrieb dann mitunter durch an/aus Signale in den Abbruch der Navigation mündet, und man die Navi neu starten muß)

Deshalb gutes preiswertes Produkt, solange die Verbindung ruhig liegt.

Praktischer für zu Hause aber auch teurer ist die Sony Ladestation DK 31 finde ich. Ein klarer starker magnetischer Ein-Raster zeigt an: es wird geladen. Für unterwegs ist der iprotect wegen seiner Kompaktheit praktischer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Zur Ladung meines neuen Z3 compact widerstrebte auch mir, wie ich hier oft las, jedes Mal die Abdeckung öffnen zu müssen, um das Ladekabel anzuschließen - also war ein Magnetladekabel unumgänglich, wobei mich manche Preise jedoch ernüchterten, bis ich auf diesen Anbieter stieß..
Nach leichter Skepsis wegen einzelner Bewertungen, die vor Verpolung warnten oder lange Ladezeiten und/oder wackeligen Halt des Magneten schilderten, war ich schnell sehr zufrieden mit meinem Kauf.
Das erhaltene Kabel ist gut verarbeitet und hat festen Kontakt, sowohl am Handy, als auch in der USB-Buchse von Laptop und Netzstecker.
Der Magnetkontakt hält prima, selbst bei Gebrauch des Handys (telefonieren/Nachrichten abrufen etc.) kann ich es frei bewegen, ohne dass das Kabel abrutscht. Eine Verpolung kann ich ausschließen, da für mich gut zu sehen ist, welcher Kontakt etwas breiter ist, wie am Handy auch.
Bisher habe ich das Handy zweimal geladen - einmal bei ca. 25%, wobei es gut eine Stunde dauerte, bis das Akku 100% anzeigte, einmal bei ca. 30% Ladestand, da waren 100% nach etwa 45 Minuten erreicht. Also auch hier bin ich positiv überrascht - es dauert nicht länger, als vorher mit USB-Kabel.
Zur Länge kann ich sagen, dass zwar 10-20 cm mehr nicht geschadet hätten, aber in meinem Auto reicht es von Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole (RAV4) bis zur Halterung am linken unteren Rand der Frontscheibe. Somit ebenfalls kein Negativ-Punkt.
Fazit: Ich kann dieses Kabel rundum empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Als ich dieses Kabel kaufte war mein Gedanke, wenn die Verschlusskappe bei meinem neuen Z3 Compact einfach zu bleibt, kann sie ja nicht wie bei meinem alten Vorgängermodell ausleiern(oder versehentlich ausgerissen werden, oder störend herumbaumeln während des Ladevorgangs usw.).

Es funktioniert ganz gut, aber wenn es gerade lädt sollte man sehr vorsichtig sein oder am besten die Finger vom Gerät lassen, da das Magnetladekabel sehr wackelt und dann lädt es nicht mehr. Wenn die LED vom Kabel Rot leuchtet ist es angeschlossen, wenn es Blau leuchtet, dann ist es nicht richtig dran. Eigentlich ganz gut durchdacht vom Hersteller und Eindruck macht es auch.
Ich habe mich vor dem Kauf einmal durch die vorigen Rezensionen gelesen und stets darauf geachtet, das Kabel nicht verkehrtherum anzuschließen, da sonst offenbar ein Kurzschluss erzeugt wird.
Außerdem habe ich keine längere Ladezeit festgestellt als mit einem herkömmlichen Ladekabel.
Mein Fazit ist, dass das hier eine schöne Alternative ist, insbesondere für Sony Xperia Besitzer, die sich mit der lästigen(aber für die Wasserdichte notwendige) Verschlusskappe herumschlagen.
Dennoch gilt zu beachten, dass das Kabel ausschließlich zum Aufladen verwendet werden kann, nicht zur Datenübertragung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)