Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. März 2017
Sehr praktischer und funktioneller Spion. Einfach zu handhaben, zeichnet alles auf. Leidet sind die Bilder schlecht zu erkennen. An der Aufzeichnungsqualität muss gearbeitet werden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2015
Nachdem ich vor diesem Produkt einen anderen digitalen Türspion mit kleinem 3" Display mein Eigen nannte, dessen Außeneinheit leider die feuchten Wetterbedingungen trotz Überdachung nicht lange überlebt hat, dachte ich, ich nehme mir ein stylisheres Produkt. Also habe ich nach einem digitalen Türspion mit rein schwarzer Inneneinheit mit großem Innendisplay gesucht und wurde hier fündig.

Die positiven Punkte:
* Hübsche hochglanzschwarze Inneneinheit mit brauchbarem Display
(Entschuldigung, es müsste "der positive Punkt" heißen, es ist ja nur einer)

Die negativen Punkte:
* Befestigung: Außeneinheit wird nur angeklebt. Minimale Sicherung durch Durchstecken durch die Tür und mühsames Verdrehen eines Minirings mit dem Gewinde des Durchsteckröhrchens. Verständlicher wirds auch nicht, wenn man es selbst macht. Die Inneneinheit wird auf ein innen mit doppelseitigem Klebeband an die Tür geklebtes Unterlagsblech gehängt. Verglichen mit der Befestigung des vorherigen Produktes http://www.amazon.de/gp/product/B00ERP5M0C?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o09_s00 , bei dem die Außeneinheit mit 2 3x40er Schrauben durch die innen an der Tür angebrachten Rückenplatte auf Gegenzug verschraubt wurde, ist die Befestigung dieses Türspions einfach nur ein Kopfschütteln wert.

* Aufnahme & Bildqualität: Der Türspion verfügt offiziell über einen PIR (passives Infrarot, im Volksmund gern als "Person in Reichweite" bezeichnet) Sensor und IR-Beleuchtung um bei Dunkelheit adäquat auf Bewegung vor der Tür zu reagieren und die Aufnahme starten zu können. Der PIR-Sensor springt zuverlässig an, die IR-Beleuchtung versagt jedoch völlig. Wo beim vorigen System die Infrarotbeleuchtung wenigstens noch einen Meter einigermaßen so ausleuchtete, dass die Person in groben Zügen erkennbar war, versagt die IR-Beleuchtung hier völlig. Einige Testläufe brachten die Ernüchterung. Solange sich die Person in der Dunkelheit freundlicher Weise bis auf 20 cm an den Türspion heranschmiegt ist alles bestens - von der miserablen Bildqualität abgesehen. Alles jenseits der 20 cm ist dunkelgraues Rauschen.

* Software: Wirklich den Vogel abgeschossen hat allerdings die Software. Man kann diesem Prachtstück um die Burg nicht beibringen, mehr als 15 Aufnahmen zu speichern. Die 16. überspeichert die erste. Was großartig ist, wenn man schnell mal stichartig anschauen will, ob sich in der vergangenen Urlaubswoche etwas interessantes vor der eigenen Tür ereignet hat. Das eigene Heimkommen löscht schon mal 6 Aufnahmen, wenn man es nicht schafft sich in weniger als einer Minute mit Koffer, Kindern, Skiern und Eheweib durch die Eingangstüre zu bugsieren. (Jede Türbewegung wird vom PIR-Sensor naturgemäß als Bewegung vor der Türe verstanden und entsprechend eine 10-sekündige Aufnahme gestartet.) Auf die mitgelieferte 2GB Micro-SD-Karte würden etwa 2000 Aufnahmen passen. Warum nach 15 direkt mal Schluss ist, konnte ich nicht eruieren. Auch die Tatsache, dass man zum Ansehen einer Aufnahme ins Menü "Bilder ansehen" gehen muß und danach den Ein/Ausschaltknopf betätigen muss spricht nicht gerade für die intuitive Bedienbarkeit dieser kompletten Fehlentwicklung.

Ich schicke diesen Türspion gewordenen Alptraum zurück und widme mich wieder einem hässlichen Entlein mit kleinem Display aber wesentlich besser durchdachter Software und einem IR-Licht, dass mehr als nur die Fußspitze der daraufsitzenden Fliege beleuchtet.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Eines gleich vorweg: die Montage ist nicht für Leute mit "Goofy's ungeschickten Wurstfingern" geeignet, das Kabelband ist doch
sehr empfindlich und der Platz zwischen Gehäuserückwand und der Aufhängeplatte ist sehr eng bemessen, sprich,
eigentlich zu klein.

Nach ein paar mal Ein-und Ausbauen (erst konnte ich den Bildschirm nicht einhängen, ohne das Blech nach zu biegen, dann
fasste die untere Schraube nicht, weil das gefaltete Kabelband und der Schraubenkopf innen zu viel aufgetragen haben)
hat es dann aber gerade noch gepasst.

Aber viele Heilige, die zum Fluchen herhalten mussten, waren nicht mehr übrig.

Innovativ sind die beiden beiliegenden Akkus mit Ladegerät, das spart Batterien.

Fazit: nun weiß meine Oma endlich, wer vor der Tür steht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Einbau ist sehr leicht
Bildqualität ist in Ordnung
Speicherkarte und Ersatzakku (damit dieser geladen werden kann, während der andere eingebaut ist) liegen bei
man kann auch auch aus vielen verschiedenen Klingeltönen wählen

einziges Manko - die Bedienungsanleitung war ihn gebrochenem Deutsch verfasst, aber halbwegs verständlich
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2014
Was diese kleine Kiste alles kann, ist der Wahnsinn. Wenn man unterwegs war, zeigt er einem was vor der Haustür los war. Für Einbrecher ist es sicherlich eine Abschreckung. Es sind zwei Akkus und ein Ladegerät dabei. Das Gerät ist wirklich schnell montiert und betriebsbereit. Die Bidqualität ist ebenfalls OK
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Montage ist relativ einfach. Das schwierigste war, die Aufhängeplatte so zu biegen, dass der Bildschirm passend eingehängt werden kann. Ist aber in der Beschreibung auch so beschrieben. Ich musste einige Male nachbiegen, bis sich der Bildschirm einhängen ließ. Lieferung war sauber, komplett und relativ schnell. Klasse, dass zwei Akkus beiliegen, dann hat man immer einen vollen Akku parat. Über die Laufzeit kann ich noch nichts sagen, da der Türspion erst in Betrieb ging.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Die Lieferung hat zwar etwas gedauert (kommt aus China), aber sie kann noch rechtzeitig an. Leider war der erste Türspion defekt, der Verkäufer hat sofort reagiert und mir einen neuen zugeschickt. Der neue Türspion hat sofort funktioniert (man kann das Menü vom Display in Deutsch umstellen) und der Einbau war sehr leicht. Die Funktionen sind sehr einfach zuverstehnen, und die Bilder/ Videos von der Kamera sind bei normal Lichteinfall ganz ok. Man darf nicht zuviel erwarten, aber der Türspion erfüllt seinen Zweck und man erkennt gut wär vor der Tür steht oder sich dort aufgehalten hat. Was ich bis jetzt noch nicht heraus gefunden habe, ist wie ich die Bilder oder Videos von der Speicherkarte auf den PC herunterladen kann, da die Speicherkarte mit dem vorhanden Format nicht erkannt wird. Wenn man das noch hinbekommen würde, hätte man die Bilder/Videos auch zur Sicherung auf seinem PC und könnte bei Bedarf (als Beweismittel)die Bilder ausdrucken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2015
Verpackung: ordentlich
Verarbeitung: gut
Montage: relativ einfach, Anleitung könnte verbessert werden.
Leistung der Kamera und des Displays: gerade noch ausreichend
Akkuleistung: Standzeit max 36 bei geringer Nutzung. Die Standzeit der Akkus hat sich innerhalb weniger Wochen drastisch verschlechtert, man muss einen unangemessen Aufwand für Laden und Tauschen der Akkus betreiben. Deshalb nur einen Punkt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
Leider war der erste Spion defekt.Habe mich mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt und es wurde mir sofort ein neuer Spion zu gesendet.
Neuer Spion ausgepackt und installiert. Läuft perfekt,nur die Nachtsicht ist nicht gerade gut.
Für meine Zwecke ist er aber ausreichend.
Kann den Verkäufer weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2015
Ich habe dieses Produkt gewählt, weil mit 2(!) Li-Io-Akkus und Ladegerät ausgerüstet, das erspart ein AA-Batterien ABO, wie bei vergleichbaren Produkten. Dafür habe ich die nur mäßige Bildqualität in Kauf genommen, siew reicht, um die aufgenommen en Personen erkennen und identifizieren zu können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)