find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juni 2017
Sehr ergreifend habe lange kein so gutes Buch gelesen. Erschütternd, spannend, erotisch.Konnte gar nicht aufhören. Habe die ganze Nacht durchgelesen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2017
Ein tolles Buch! Es ist so spannend, dass man es nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Charaktere sind treffsicher dargestellt, die historischen Ereignisse meisterhaft verarbeitet. Ich kann es nur empfehlen. Ich freue mich schon auf den zweiten Band, den ich bereits zu Hause habe. Dann werde ich noch mehr schreiben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2017
In Honigtot wird eindrücklich die ungeheure Zeit der Naziherrschaft beschrieben. Festgemacht am Schicksal einer Familie, die unglaubliche Verluste hinnehmen musste. Die aber trotz allem einen unbändigen Überlebenswillen zeigte. Für mich ist der Roman ein Stück Zeitgeschichte, die zu meinem großen Bedauern in der Schule zu meiner Zeit immer ausgeblendet wurde. Insofern war das Buch für mich doppelt spannend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2017
Hatte das erste Mal ein Buch von Hanni Münzer gekauft, und ich bin sehr angetan von ihrer Erzählung. Spannend geschrieben, angenehm zu lesen, konnte damit oft gar nicht aufhören
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2017
Genau so könnte es damals im 3. Reich passiert sein. Wahrscheinlich ist es das auch. Es ist so anrührend und erschreckend zugleich. So etwas darf nie wieder geschehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Die Geschichte ist toll, sie hat mich vom ersten Augenblick an gefesselt und bewegt! Sehr gelungene Verknüpfung von Fiktion und Realität!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte ist bewegend, verblüffend und gut geschrieben.
Eine kleine Kritik: das Ende wird doch sehr rasch erzählt.
Sehr zu empfehlen!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Das Buch ist spannend und charakterisiert die Protagonisten sehr gut. Zudem bringt es dem Leser eine nicht so üblichen Einblick in die Welt der Täter des Nationalsozialismus.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Das Buch ist wunderbar. Absolut gut und lesenswert. Von hoher Güte und mit Einfallsreichtum geschrieben. Ich kann kaum glauben, dass die Autorin noch nicht viel veröffentlicht hat. Wir werden hoffentlich noch viel von ihr hören. Ihr Umgang mit der Sprache ist wunderbar. Die Geschichte spannend, neu und unheimlich gut!!!!!!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Deborah wächst in einer glücklichen, intakten Familie auf. Ihr Vater ist Arzt, ihre Mutter ein berühmte Opernsängerin. Zusammen mit ihrem jüngern Bruder Wolfgang erlebt sie eine unbeschwerte Kindheit. Doch - ihr Vater ist Jude. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten spüren sie, wie sich ihr Umfeld verändert. Ihre Mutter kann das Unheil noch eine Weile von der Familie abhalten, da sie auch bei den Nazis als Sängerin sehr begehrt ist. Doch dann interessiert sich der SS-Obersturmbannführer Brunnmann für die Mutter.
Die Familien versäumt es, durch verschiedene Ereignisse bedingt, rechtzeitig aus Deutschland zu fliehen. Als sie es dann endlich doch in Angriff nehmen, geht alles schief. Der Vater verschwindet spurlos. Die beiden Kinder werden mit ihrem Kindermädchen aus dem Zug nach Frankreich geholt und inhaftiert. Sie kommen zwar wieder frei, doch zu welchem Preis.
Der Roman ist sehr lebhaft geschrieben. Während er am Anfang beschaulich vor sich hin plätschert, nimmt er mit zunehmender Gefahr durch die Nazis an Fahrt auf. Als die Familie dann in deren Fängen gerät, geschehen Dinge, die man nicht erleben möchte.
Angelehnt an reale Personen schreibt Hanni Münzer packend, spannend und ergreifend.
Wer sich auch nur ein bischen für diese Zeit interessiert, kommt um dieses Buch nicht herum.
Sehr empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken