Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 28. März 2014
Ich lese nur selten Krimis und gestehe, dass ich diesen wegen des niedrigen Preises und dem Zusatz "Berlin-Krimi" gekauft habe. Seit knapp einem Jahr bin ich nicht mehr in Berlin gewesen und habe als Urberliner Entzugserscheinungen. Um so mehr freute ich mich als es in der Story gleich an mir bekannten Straßen losging. Aber nicht nur die beschriebenen Lokalitäten ließen heimatliche Gefühle hoch kommen, auch der durch die Berlinale und die Punkszene gesetzte Rahmen der Handlung hatte viele Wiedererkennungsmomente für mich.
Durch diese "Wohlfühlelemente" verstärkt, trug mich die Handlung einfühlsam durch eine gut durchdachte Krimi Story ohne effekthascherische Elemente. Besonders positv ist die sehr flüssige und immer angemessene Sprache. Hier schreibt jemand, der auch wirklich mit Sprache umgehen kann! Gut gefallen hat mir auch, dass es keine schwarz-weiß Malerei gibt. Die Charaktere der handelnden Personen sind "wirklichkeitsnah".
Wer ein unterhaltsames, flüssig lesbares Buch sucht, in dem er auch noch ein wenig in der Film- und Musikgeschichte und in Berlin "spazieren" geht und dabei noch eine sich sacht entwickelnde Krimistory geboten bekommt, die durch etliche Wendungen einer schlüssigen Handlung folgt, liegt mit diesem Buch genau richtig.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. November 2014
Wie immer ist auch dieses Buch von Mani Beckmann von Anfang bis Ende gut geschrieben und auch von der Spannung her ist es wieder blendent.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. August 2014
warum soll ich weniger Sterne geben? Mir gefällt einfach, was er schreibt und wie er schreibt. 4 Wörter noch: Habe ALLE Bücher genossen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. März 2014
Ein nettes Buch mit denkwürdigen Charakteren, leider etwas langatmig. Die Ermittlungen des Protagonisten sind ungewöhnlich aber gut nachzuvollziehen. Es zeigt, dass die Vergangenheit einen niemals los lässt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. August 2014
Dieser Krimi hat mir sehr gut gefallen. Er ist spannend und unterhaltsam und beleuchtet ein wenig das Umfeld der Berliner Filmfestspiele. Der Ali ist ein älterer Außenseiter, aber auch durchsetzungsfähig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Juni 2014
Das Buch überzeugt durch eine gute Story, die durchdacht und logisch aufgebaut ist. Ein lesenswerter Krimi mi einem überraschenden Schluss!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Mai 2014
Ich bin traurig, dass ich schon alles von ihm gelesen habe. Mani Beckmann ist einfach genial. Immer wieder gerne. Geil.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. August 2014
Flüssig geschriebener Krimi, der hält, was er verspricht. Die Grammatik und Orthografie sind größtenteils in Ordnung (im Gegensatz zu manch anderen günstig angebotenen Romanen). Leider kommen aber auch hier die üblichen Fehler vor (dass und das wird manchmal falsch angewandt, aber nicht so oft wie schon bei anderen). Leider wird in der Direkten Rede nicht immer Sie und sie richtig angewandt, aber auch hier nicht so häufig). Habe schon Romane gelesen, wo i m m e r "Sie" klein geschrieben wurde, was durchaus zu Missverständnissen führen kann (ist das vielleicht eine Folge der Rechschreibreform? Dann wäre das ein trauriges Ergebnis).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juni 2014
es war sehr schwer für mich, dieses buch durchzulesen. die spannungsmomente waren gegeben, aber eben nur kurzzeitig. die beschreibung von musikszene und filmszene hat mein interesse nicht geweckt. daher empfand ich es als sehr langatmig und mag für muski- und filminteressierte spannender sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. März 2014
Ein Lichtblick am Krimihimmel. Die Dialoge sind authentisch, die Liebesgeschichte nachvollziehbar, der Plot in sich stimmig. Lediglich die Spannung fehlt ein bisschen, ist aber der Art der Auflösung geschuldet (ich würde sonst zu viel verraten). Den Stern Abzug wegen der fehlenden Spannung bekommt der Krimi wegen des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses wieder drauf, daher 5 Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)