Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juli 2014
Der Computer kam schon vor dem avisierten Liefertermin. Der Computer ist sehr leicht und macht einen sehr stabilen Eindruck. Wie er sich auf den ganzen Reisen macht, kann ich noch nicht sagen, aber der erste Eindruck ist wirklich sehr gut!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Leider war die 8 GB Variante nur noch in weiß verfügbar, wird leider schnell dreckig. Während der Ersteinrichtung funktionierte leider nicht alles, das Ausschalten der Windows Firewall löste dieses Problem. Leider war die Festplatte nicht partitioniert, wenn man sich mit Windows 8 noch nicht auskennt kann das Einrichten allgemein etwas dauern.
Spiele:
Zum spielen unterwegs gut geeignet meistert auch etwas anspruchsvollere Games, leider erkennt er die Graka nicht immer und stellt auf die Onboard Graka um.
Ton:
Da die Boxen nach oben "zeigen" ist der Sound für Leptop Boxen durchaus Passabel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2015
das hier hat eine hier geschrieben Zuerst einmal würde ich niemandem ein Notebook von Toshiba empfehlen. Mein neu bestelltes Notebook war gerade mal 4 Monate alt, als der Bildschirm von einen Tag auf den anderen (wohlgemerkt ohne jegliche Fremdeinwirkung !!) kaputt ging.
Beim Hochfahren des Notebooks war auf dem Bildschirm nichts mehr zu sehen, alles war schwarz, außer ein weißer verschwommener Streifen.
Als ich mich dann direkt an den Hersteller wandte, sagte man mir, es können in seltensten Fällen vorkommen, dass ein Riss in einem Glas des Bildschirms beim Öffnen des Notebooks (sprich beim lediglichen Hochklappen !!) entstehe. Ich könne mich allerdings schon jetzt auf Kosten einstellen. Dies erstaunte mich, da ich wohl erwartet hätte, dass auf einem gerade mal 4 Monate alten Gerät noch Garantie bestünde.
So schickte ich das Notebook bei Toshiba ein und ca.2 Wochen später kam ,auf Nachfragen meinerseits ,ein Kostenvoranschlag: 296 Euro für die Reparatur des Bildschirms. Denn: Schäden am Bildschirm fallen bei Toshiba nicht unter die Garantie !!
Ich war fassungslos. Mein Notebook war gerade mal 4 Monate alt und ich sollte jetzt schon wieder knapp 300 Euro bezahlen,für einen Schaden, den ich nichtmal selbst verursacht hatte ?! Nein danke !!

so und nun zu mir genau das gleiche nur ein jahr gehalten es war ein zweit pc und wenig in gebrauch also ca. 30 mal aufgemacht und auch auf einmal ohne Vorwarnung nur noch schwarz sagt nix mehr das ist doch nicht normal ich weiß überhaupt nicht was ich machen soll.. und hier kann man jetzt kein ran bekommen das ist echt schade.... fühle mich auch verarscht.... hat jemand eine Idee was ich tun kann gerne mail senden an

so ihr lieben, ich wollte noch mal nach setzen.... denn Toshiba hat es abgeholt und alles top zurückgesendet, also top Leistung, auch wenn es nach ein Jahr diese macke hatte... Sehr gute Leistung von Toshiba direkt..... klasse
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
Zuerst einmal würde ich niemandem ein Notebook von Toshiba empfehlen. Mein neu bestelltes Notebook war gerade mal 4 Monate alt, als der Bildschirm von einen Tag auf den anderen (wohlgemerkt ohne jegliche Fremdeinwirkung !!) kaputt ging.
Beim Hochfahren des Notebooks war auf dem Bildschirm nichts mehr zu sehen, alles war schwarz, außer ein weißer verschwommener Streifen.
Als ich mich dann direkt an den Hersteller wandte, sagte man mir, es können in seltensten Fällen vorkommen, dass ein Riss in einem Glas des Bildschirms beim Öffnen des Notebooks (sprich beim lediglichen Hochklappen !!) entstehe. Ich könne mich allerdings schon jetzt auf Kosten einstellen. Dies erstaunte mich, da ich wohl erwartet hätte, dass auf einem gerade mal 4 Monate alten Gerät noch Garantie bestünde.
So schickte ich das Notebook bei Toshiba ein und ca.2 Wochen später kam ,auf Nachfragen meinerseits ,ein Kostenvoranschlag: 296 Euro für die Reparatur des Bildschirms. Denn: Schäden am Bildschirm fallen bei Toshiba nicht unter die Garantie !!
Ich war fassungslos. Mein Notebook war gerade mal 4 Monate alt und ich sollte jetzt schon wieder knapp 300 Euro bezahlen,für einen Schaden, den ich nichtmal selbst verursacht hatte ?! Nein danke !!

Ich habe daraus meine Lehre gezogen und werde zukünftig keine Toshiba Geräte mehr kaufen !!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Ich habe dieses Notebook gekauft da meines langsam in die Jahre kommt. Ich dachte mir wenn schon ein neues Notebook, dann ein richtig neues mit neustem Intel Haswell Prozessor.

Das Toshiba Satellite L50-A-10Q kam mir da gerade recht, auch der Preis war für diese Ausstattung echt gut (ich habe rd. 754 Euro bezahlt) jetzt kostet es ja 799,-- und hat ewige Lieferzeiten.

Mein erster optischer Eindruck war gut, beim Auspacken habe ich dann gleich festgestellt das dies Notebook komplett aus Kunststoff ist ....das ist ja erstmal nicht so tragisch, aber es fühlt sich auch noch irgendwie billig an.

Die Ecken von der Displayrückwand sind scharfkantig und man hat das Gefühl das man die Displayrückwand durch leichtes ziehen einfach ablösen kann.

Das Touchpad ist ab der unteren hälfte sehr klapprig, der Druckpunkt unten ist fühlt sich extrem schwammig an. Man gewinnt den Eindruck als ob das Touchpad nicht richtig verbaut wurde.

Zum Vergleich ...beim Toshiba S50 mit fast gleicher Ausstattung und gleicher Preis, fühlt sich super gut an, alles bomben fest nichts schwammig oder klapprig. ....

.....zurück zum Satellite L50 A 10Q ....was ich als extrem negativ empfinde, ...man kann den Akku offensichtlich nicht selbst austauschen, denn er ist fest verbaut :(

Ich habe ein USB 3.0 externe Festplatte, die funktionier bei meinem "alten" Notebook super ...wenn ich das Laufwerk an das L50 anschließen, kann ich zwar Daten lesen, aber ich kann am USB 3.0 Anschluss nichts auf die "Platte" schreiben, am 2.0 Anschluss läuft alles normal, lesen als auch schreiben.

Die Status LED (Netz, Festplatte und WLan, leuchten permanent, normal ist es doch z.B. beim Datenfluß blinkt/flackert die LED der Festplatte oder des Wlan's ...nicht bei diesem Notebook, sie Leuchten alle 3 durchgehend egal was gemacht wird.

Die Lüftungsschlitze sind an der rechten Seite angebracht, das bedeutet bei der Nutzung einer ext. Maus wird die rechte Hand mit sehr warmer Luft beblasen, das wird auf Dauer sehr unangenehm.

Das Display stellt schwarz eher grau bis hellgrau dar obwohl die Helligkeit nur bei 50 % steht, das macht mein 4 Jahre altes Notebook um einiges besser, ebenso ist der Blickwinkel des L50 relativ schlecht.

Positiv ist die Arbeitsgeschwindigkeit das L50 ist sehr schnell, Videodateien werden recht schnell gerendert jedoch mit hoher Fehlerquote, die meisten Videos die ich geschnitten, gerendert und mit Übergangs Effekten versehen habe wurde "vermurkst" ausgegeben. Entweder wurde der 2. Teil beim geschnittenen Video nur noch als schwarzer Bildschirm dargestellt oder der Anfang war nur grün, usw. Ich benutze Camtasia 7.1 ......an meinem alten Notebook läuft alles gut ...nur halt extrem langsam.

Das Notebook arbeitet wirklich sehr schnell, es ist sehr schnell hochgefahren, Grafikkarte leistet sehr gute Arbeit, der neue Intel Haswell Prozessor ist auch extrem gut. .....aber ich habe oft das Problem das z.B beim deinstallieren eines Programmes erst mal nix passiert, das Notebook benötigt wohl öfters lange Bedenkzeit ob was deinstalliert werden soll. .....mal geht es rasend schnell und dann dauert es mal wieder ewig ...Stopp an Go so könnte man das treffend beschreiben

Bei mir hat sich das L50 auch sehr oft aufgehängt und das bereits schon beim Versuch den Taskmanager aufzurufen. Ich weiß natürlich nicht ob das nun an Win8 liegt oder an der Hardware ...in jedem Fall ist das extrem nervig.

Fazit: Die tolle Ausstattung verdient einen Stern, einen weiteren gibt es für die Performance die grundsätzlich sehr gut ist, mit gutem Willen gibt es einen weiteren Stern, da ich nicht weiß ab manche Dinge an Win8 oder an der Hardware liegt .....aber 3 Sterne ist derzeit das höchste der Gefühle mehr ist nicht drin.

Ich werde das Notebook aber in jedem Fall zurücksenden, unterm Strich überwiegen die Nachteile sehr
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Großartiges Noteboook zum Spielen und Arbeiten. Ich habe meine ganze Masterarbeit mit umfangreichen Analysen damit gerechnet und das war alles kein Problem. Auch Spiele wie GTA 5 laufen problemlos. Der Akku hält auch noch nach Jahren 4 Stunden. Insgesamt top.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Ich bin mit dem Rechner sehr zufrieden. Manchmal ist der Lüfter etwas laut. Gutes Preis/Leistung-Verhältnis. Denke das ich noch einige Jahre Freude daran haben werde. Würde dort wieder kaufen und kann ich empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Durch die eingebauten 12 GB RAM und den schnellen Intel Core i7-Prozessor ist der L50-A von Toshiba sehr schnell unterwegs. Das vorinstallierte Windows 8.1 ist in weniger als 30 Sekunden einsatzbereit. Eine SSD zum schnellen hochfahren ist daher hier auch gar nicht notwendig. Der Lüfter ist immer sehr leise. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Das Gerät nutze ich vorwiegend als Desktop-Gerät auf meinem Schreibtisch. Mein altes Toshiba Notebook (Satellite A 100) welches ich seit Februar 2007 nutze läuft unter Windows XP weiterhin ohne Probleme noch wie am ersten Tag. Daher habe ich mich wieder für ein Toshiba Notebook entschieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Die Überschrift sagt alles:
Wie meine "Vorredner" schon betonten, arbeitet das Notebook sehr schnell, ausserdem ist es leise. Die Tastatur erscheint mir vom Anschlag her angenehm und arbeitet sauber.
Der Nachteil: Es erscheint haptisch etwas billig (da gibt es preiswertere Rechner mit wertigeren Gehäusen). Der Bildschirm spiegelt mir zu viel, eine Tastaturbeleuchtung hätte Toshiba spendieren dürfen.
Dennoch würde ich das Gerät im Moment noch einmal kaufen, da es mechanisch bei mir kaum strapaziert wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2014
I ordered it expecting it is a bit smaller and lighter but it was my own mistake. Laptop works very good and got used to the WIndows 8 with no problem, very fast.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)