Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17



am 17. Dezember 2014
Die Kamera ist ein Muss für Leute die nicht viel Geld für eine Spiegelreflex ausgeben wollen! Bei Tageslicht macht sie echt klasse Fotos und bei wenig licht macht das nichts, da kann man ja den Blitz einschalten und die Fotos werden auch toll!
Das Design ist echt toll, sie schaut wirklich gut aus und ist gut in der Hand zu halten :)
Im Endeffekt bin ich zufrieden, weil für das Geld kann ich mir nichts besseres vorstellen!

Achja, hier ist ein "Testfoto" bei Tageslicht :)
review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Dezember 2014
Als Besitzer der alten L810 haben wir uns die L830 als Nachfolgemodell angeschafft. Bei bis jetzt über 170 Bewertungen möchte ich mich daher nur auf den Direktvergleich beider Modelle beschränken. Vielleicht denkt der eine oder andere Besitzer eines älteren Modells ebenfalls über eine Neuanschaffung nach und fragt sich, welche Verbesserungen die L830 denn nun wirklich hat.

Optik/ Haptik:
Optisch sehen beide Kameras nahezu identisch aus. Auch die Bedienelemente liegen an vertrauter Stelle und liegen gut in der Hand. Lediglich der schwenkbare Monitor macht die Kamera einige Millimeter dicker. Wer bisher eine knapp sitzende Kameratasche hatte, wird daher vielleicht eine neue brauchen.

Bildqualität:
Mit beiden Kameras haben wir mit beiden Motivprogrammen zeitgleich identische Motive (Landschaften, Makro, Portrait usw. ) fotografiert. Beide Kameras haben 16 Megapixel, haben aber gleiche Motive (mit gleichen Motivprogrammen) unterschiedlich belichtet. Wirklich schlecht war keines der Bilder für eine Kamera dieser Preislage. Der Test ging insgesamt unentschieden aus.

Filmqualität:
Im Vergleich zur L810 hat die L830 nun FullHD. Das Zoomen während des Filmens ist nicht mehr ruckelnd, sondern weicher. Das hat uns gefallen. Beim Mikrofon gibt es keine Verbesserung. Sobald bei Freilandaufnahmen Wind aufkommt, sind Rauschgeräusche bei der Lage der Mikrofone unvermeidbar. Dieses Problem haben aber fast alle Kameras ohne externes Mikrofon.

Geschwindigkeit:
Hier kommt der riesige Vorteil der L830 zur Geltung. Im Vergleich zur L810 fährt das Objektiv beim Einschalten deutlich schneller aus, focussiert und zoomt schneller und die Auslöseverzögerung ist kaum noch vorhanden. Ein deutlicher Fortschritt. Wir waren begeistert. Bei gutem Licht sind sogar bei vollem Zoom vereinzelt brauchbare Freihandaufnahmen möglich.

Qualität:
Hier hoffe ich, daß auch die NIKON-Entwickler mitlesen und ich nur 4 Sterne vergebe !!! Der klapprige Batteriedeckel ist genauso besch... wie der vom Vorgängermodell und wird irgendwann kaputtgehen. Am Scharnier wird ein Kunststoffteil von der Kamera abspringen. So ist es uns nach gut 100 Batteriewechseln nach weniger als 2 Jahren Benutzung und ca. 25.000 Fotos mit der L810 ergangen und Reparatur bzw. Kulanz/ Garantie wurden uns seitens des Nikon-Reparaturdienstes verweigert. Liebe NIKON-Leute: warum habt ihr bei der ansonsten tollen Kamera dieses Detail so schlampig konstruiert?

Fazit:
Die neue COOLPIX L830 hat zum Vorgängermodell L810 deutlich zugelegt und der Kauf ist (bis auf die Sache mit dem bemängelten Batteriedeckel) lohnenswert. Besonders vorzuheben sind das schwenkbare Display und die verbesserte Geschwindigkeit, die eher Schnappschüsse zulässt.

Nach längerem Gebrauch werde ich wie bei der L810 nachberichten.

Weitere Infos könnt ihr in meiner Bewertung zur L810 lesen.
11 Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. November 2014
Ich nutze die L830 jetzt seit 2' Monaten und habe in der Zeit ca. 550 Fotos damit geschossen. Qualitativ sind die Bilder super. Auch sind Fotos mit hohem Zoom (bei ausreichender Beleuchtung) vollkommen poblemlos zu machen. Die Bedienung der Kamera ist sehr einfach und komfortabel. So bietes sie z. B. einen Automatikmodus für einfaches fotografieren. Allerdings kann man den Fotomodus auch nach belieben selbert auswählen und zwischen div. Modi wie z. B. Portrait, Landschaft, Nachtaufnahme, etc. wählen.

Im Lieferumfang enthalten sind neben der Kamera vier Batterien (keine Akku's), ein Tragegurt, eine Objektivblende, ein Datenkabel, so wie die Bedienungsanleitung. Die Batterien habe ich durch Akku's (Sanyo HR-3U-2700-4BP Mignon Akku Typ AA, 2700mAh) ausgetauscht und zusätzlich eine 8 GB Speicherkarte (SanDisk 80 MB/Sek) eingesetzt. Des weiteren kann ich ein Stativ, z. B. für Nachtaufnahmen) empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. März 2015
Vorneweg ich bin kein Fachmann! Also, hatte mich natürlich vorab informiert und dann für diese Kamera entschieden. Ich bin absolut begeistert. Sehr kompakt und handlich. Dennoch super Zoom gute Autofunktionen. Ich will anschalten und loslegen und dafür ist sie klasse. Wer ganz viel einstellen will oder Objektive wechseln ist hier falsch. Die Qualität der Bilder auch bei sehr weit entfernten Motiven ist wirklich der Hammer. Ein kleines Manko sind Aufnahmen bei schlechtem Licht und im Dunkeln. Innenraumaufnahmen mit Blitzlich alles prima aber ohne Blitz mit langen Belichtungszeiten eher nicht zu gebrauchen. Ich hab sie für Aufnahmen mit der Familie bei Feiern und Ausflügen wie Zoo etc. Bisher hat sie gehalten was ich erwartet habe. Auch Nahaufnahmen funktionieren klasse. Das die Kamera von 4 Mignon Batterien betrieben wird finde ich gut. Erstens halten sie sehr lange und man kann zur Not im fast jedem Laden Ersatz bekommen. Viele Funktionen zum rumspielen sind dabei. Sepia, schwarz/weiß, Nacht, Sport und viele mehr kann man probieren...muss man aber nicht. :) Der normale Automatikmodus ist wirklich gut. Für Einsteiger und Leute die Fotografie nicht studieren wollen kann ich die Kamera empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Für meine Städtetouren oder auch für Landschaftsaufnahmen ideal.
Burgen, Schlösser, Blumen, Käfer, Altertümer oder Versicherungsschäden. Alles super Photos und auch Filme für meine Zwecke.
- Ich suchte eine handliche Brigge die sehr gut in der Hand liegt und auch bei feuchten Händen nicht rutscht.
- Ich hatte einige bei vielen Händlern in der Hand und muß sagen: Für meine Männerfinger sind die kleineren Digitalen sehr unpraktisch. Zu klein und die Knöpfe zu eng beieinander. Da ich bei keinem Händler diese edel wirkende Farbe bekommen habe war Amazon meine 1. Wahl.
- Die automatischen Programme brauchen ein bisschen Zeit, vielleicht mal 2 Sekunden wenn es lange dauert um sich auf das Motiv einzustellen aber ich hab Zeit und Geduld für ein schönes Photo. Bei anderen muß ich die Kamera selbst einstellen und brauche, auch geübt mehr Zeit.
- Hochreisen, abdrücken geht auch ganz gut. Der Zoom ist absolut ausreichend. Der Winkel von links bis rechts ist super weit. Man kann sich echt nah an große Objekte ranstellen und bekommt trotzdem eine super Aufnahme.
- Wenn man selbst nichts mehr sieht sollte man auch keine Photos machen. So sind Nachtaufnahmen unschön und nicht zu gebrauchen.
- Der Ein und Ausschalter könnte eine Spur größer sein aber es ist eben so. Man gewöhnt sich schnell daran.
- Ersatzbatterien sollte man immer dabei haben. Wenn es im Herbst/ Winter der Kamera zu kalt wird schaltet sie ab weil angeblich die Akkus leer sind. Dem ist aber nicht so. Ein paar Ersatzakkus aus der warmen Hosentasche wirken wahre Wunder. Akku wechsel geht einfach. Klappe auf, AA Batterien oder Akkus raus, neue rein und weiter geht die Photosafari. Durch den Betrieb mit normalen AA Batterien kann man sich in ganz Europa mit Ersatz versorgen ohne einen speziellen Laden aufzusuchen.
- Zum Blitz kann ich nichts schreiben weil ich ihn noch niemals gebraucht habe.
- Ich bin jetzt bei Photo 1080 und hab schon drei 2-4 Minuten Videos gemacht. Ich war im Museum, auf Wanderschaft und Städtetour mit meiner Nikon und habe keine Beschwerden vorzubringen.
- Die Übertragung der Photos auf meinen Pc mit Win7-Home-Premium ist kein Problem. Karte aus der Kamera raus, in den Kartenleser des Pc rein und einfach rüber ziehen.

Ich bin der Meinung das die Leute sich zu oft zu wenig mit den Geräten auseinandersetzten und immer
die Eier-legende-Woll-Milch-Sau erwarten.

Wenn ihr Fragen habt stellt diese ruhig. Vielleicht kann ich weiterhelfen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. August 2014
Nachdem ich lange Zeit nur eine IXUS besaß und der Durst nach nem großen zoom größer wurde, entschied ich mich für die Nikon.

Ich wurde nicht enttäuscht!

Tolle, scharfe Bilder. Viele vorprogrammierte Einstellungen. Klasse!

Und der zoom ist der Hammer!

Kaufen!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2017
Es handelt sich hier um eine recht gute Kamera zu einem fairen Preis.

Etwas nervig für mich war, dass wenn man vergisst die Schutzkappe zu entfernen, bevor man die Kamera einschaltet, ein Fehler auftritt. Dieser lässt sich nur durch erneutes aus und einschalten der Kamera beheben.

Ein riesiger Pluspunkt der Kamera ist der hervorragende Zoom!

Weiterhin beeindruckt mich die Akkukapazität. Im Vergleich zu anderen Digitalkameras, die ich früher in Gebrauch hatte, hält der Akku wesentlich länger.

Negativ muss ich anmerken, dass zumindest im Automatikmodus sehr viele Bilder, die bei leichter Bewegung des Motivs gefertigt wurden, verwackelt sind. Hier habe ich bei anderen Kameras schon deutlich bessere Ergebnisse gesehen. Das Problem lässt sich ein Stück weit umgehen, wenn man zum Beispiel in den Sportmodus schaltet. Hier braucht die Kamera dann allerdings auch eine Weile, um die Bilder zu speichern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Januar 2015
Hallo,

ich habe die Kamera nun seit 2 Tagen und habe ca. 300 Bilder gemacht (viel ausprobiert und herum gespielt )
was mich wirklich überrascht ist das der Accu immer noch volle Leistung anzeigt.

Ich habe Zwei Satz Accus und wen ich das so sehe reicht das wirklich für eine menge Bilder :-)

Ich habe eine 32 GB Speicherkarte bei der höchsten Auflösung Passen 6000 Bilder auf die Karte
das sollte eigentlich reichen.

Die Bildqualität ist wirklich sehr sehr gut ich vergleiche das mit einer Nikon D3200
also einem Modell das wesentlich Teurer ist.

Und ich muss sagen die kleine L830 braucht sich nicht schämen.

Sicherlich kann man mit der wesentlich Teureren D3200 vor allem bei Nachtaufnahmen mehr herausholen
aber auch nur dann wen man genau wies wie man es anstellen muss.
Für alle anderen ist diese Kamera wirklich die Gelegenheit Tolle Bilder zu machen mit einer sehr guten Qualität.

Ich habe diese Kamera in Rot gekauft und ich muss sagen sie schaut Super aus und es ist wirklich ein Kräftiges dunkelrot nicht wie hier angezeigt. Also Liebe Männer ihr könnt diese Kamera auch Kaufen :-)

Diese Kamera zählt mit Sicherheit zu den Einkäufen die ich nicht bereuen werde
und ich freue mich jetzt schon viele schöne Fotos mit ihr zu machen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Nachdem unsere Kamera im letzten Urlaub den Geist aufgegeben hatte, habe ich mich nach einer neuen Kamera umgeguckt. Meine erste Markenwahl fiel auf Nikon, da ich nur gutes von Nikon gehört habe. Ich wollte keinen Ferrari unter den Kameras, also nicht High-End, sondern gute bis sehr gute Mittelklasse. Da fiel meine Wahl auf die L830 von Nikon. Die Kamera hat super Funktionen und ist für diesen Preis wirklich empfehlenswert. Die Kamera sieht optisch super aus und ist für Urlaubsfotos und andere Veranstaltungen perfekt. Top Bildqualität zu einem fairen Preis. Die Kamera liegt des Weiteren gut in der Hand und der Batteriewechsel ist ebenfalls leicht zu bewerkstelligen. Das Display ist starr und nicht drehbar. Des weiteren ist bei dieser Kamera inklusive:
- Gurt zum Tragen
- Deutsche Schnellstartanleitung
- Objektivdeckel und Band
- 4 Batterien
- USB Kabel

Man kann den restlichen positiven Bewertungen dieses Artikels getrost vertrauen. Diese sind zurecht abgegeben! Alles in allem eine gelungene Kamera und eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Februar 2015
Ich bin kein Fotograf. Ich benutze diese Kamera als Sachverständiger am Bau. Und ich sag super geil.Und warum.
Diese Kamera hat für das Geld ein mega Zoom, selbst wenn der Zoom hoch ist und auch der Verwacklungsefeckt vorhanden ist, macht diese Kamera trotzdem noch gute Aufnahmen. Ich wollt mir erst ein teurere Kamera von 560,00 € kaufen. Und habe sehr lange überlegt und bin von einem und anderem Geschäft gelaufen und habe auch die großen Kameras ausprobieren dürfen. Aber warum. Für meinen Bereich muss ich keine teure Kamera haben, aber gute Bilder die gestochen Scharf sind und wo die Farben neutral bleiben, das muss ich haben.
Und das habe ich für wenig Geld bekommen. Also für alle da draußen, wer Familienaufnahmen machen möchte oder Reisende die im Urlaub Bilder machen möchten, reicht das allemal aus. Ein Profi allerdings wird eh eine teure Kamera kaufen. Ich jedenfalls bin sehr zufrieden. Alles was am diesen Produkt erläutert wird, entspricht den Tatsachen. Auch der Service war sehr gut. Gute Lieferung wie auch gute Verpackung. Alles Top........
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 168 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)