Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17



am 8. September 2014
Ein "Wahnsinn" könnte man glatt behaupten, was die Nikon Coolpix L29 alles an Möglichkeiten bietet. Ich bin seit über 20 Jahren bekennender "Nikonianer" und nutze generell Spiegelreflexkameras im analogen und professionellen digitalen Bereich. Da ist man von den vielseitigen Möglichkeiten der Bildgestaltung und der Qualität der Aufnahmen doch recht verwöhnt.
Jetzt galt es, einem älteren Herren (Ü70), der wenig Sinn für Kameraeinstellungen etc. aufbringt, eine "einfache" Kompaktkamera zu besorgen und ihm diese auch betriebsfertig einzurichten.
Über die Features der Nikon Coolpix L29 verliere ich hier keine Worte. Diese sind überall im Internet einzusehen. Eher möchte ich hier etwas darüber verlieren, daß die L29 eine große Menge an Einstellmöglichkeiten bietet, die sogar mich als DSLR-Nutzer erstaunen lässt.
Viele Motivprogramme, Makroaufnahmen, einige Blitzeinstellungen, Bildbearbeitung, übersichtliches Menü und vor allem die Bildqualität der mit der L29 gefertigten Probeaufnahmen in den unterschiedlichsten Situationen, haben bei mir ein entzücktes Staunen hervor gerufen. Zwar ist die Bildqualität nicht mit der einer um den Faktor 100 teureren DSLR zu vergleichen, aber für den nicht überkritischen Pixelzähler, liefert die L29 Bilder ab, die ich sogar schon auf einem Format von 75 x 50 cm auf Leinwand an der Wand habe.
Die qualitativen Leistungen dieser günstigen Kompaktkamera sind im Verhältnis zu ihrem Anschaffungspreis eine Sensation. Wer für relativ wenig Geld eine schnelle Kompakte für gelegentliche Aufnahmen braucht, ist mit diesem Modell sicher sehr gut beraten.
Ich hoffe, daß der beschenkte Senior lange viel Freude mit der von mir ausgewählten Nikon Coolpix L29 haben wird.
22 Kommentare| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 3. Dezember 2016
Ich habe mir die Kamera als Ersatz für meine alte Canon Ixus bestellt. Leider hab ich erst später die Bewertungen gelesen. Habe also daheim Vergleichsfotos mit Canon und Nikon gemacht und festgestellt, dass die Canon bedeutend bessere Bilder macht. Für eine Kamera die hauptsächlich Schnappschüsse machen soll gut, aber wer auch nur ein paar Ansprüche an die Bilder stellt, eher für eine andere Kamera entscheiden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
Also ich habe diese Kamera für meine Freundin gekauft.
Für den Preis kann man nicht meckern!!
Klar ist das sie keine so guten Bilder macht wie meine Teure 700 € Kamera aber das muss sie auch nicht.
Also klare Kaufempfehlung!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2017
Mittlerweile fast 3 Jahre alt. Heute aus ca 1 mtr runtergefallen und Schrott. keine Kaufempfehlung von mir. xx xx xx
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
f. 75-jähr. Mutter gekauft als "Ersatz" f. bisher noch immer verwendete Kamera m. Kunstoff-Film...!!

Sie kam (fast) auf Anhieb damit "klar" (Wechsel Aufnahme«»Betrachten machte - aber nur etwas - Probleme), konnte "einfach d'rauf los knipsen/filmen" und ist "SEEEHR(!!!) zufrieden" ("O"-Ton der damit beschenkten 75-jährigen Mutter)

In ihrem Alter hat sie an einen Fotoapparat (natürlich) andere, eher "nicht marktübliche" Anforderungen:
"handlich" (eher grösser/dicker, aber NICHT SCHWER...ja, ja: wieder 'mal die "Quadratur des Kreises" gewünscht...), einfach(st)e Bedienung, Auslöser "ertastbar" und mit möglichst wenig Druck zu bedienen, für (leider schon) ziemlich unruhige Hände geeignet... techn. Features (d. h. "übliche" Verkaufsargumente) interessieren sie hingegen nicht wirklich...

Das "Aufspüren" derartiger (od. wenigsten ähnlicher) Apparate war daher eine gewisse (und seehr zeitaufwändige!!!!) Herausforderung (DARAUF ausgerichtete Filter/Suchmaschine/n hab' ich nicht gefunden...)

Bewertung einer SENIORIN (meiner Mutter):

+ "D'RAUF LOS KNIPSEN" möglich ohne besondere Schulung u. mit nahezu keinen (techn.) Vorkenntnissen

+ BATTERIE-Betrieb (2 x AA) » gibt's (fast) überall, d. h. kein Problem wg. "Aufladen vergessen" v. "wichtigen" Ereignissen...

+ SPEICHERKARTE ermöglicht problemloses Betrachten m. Digital-Bilderahmen od. (Flat-)TV

± NICHT ganz SO "DÜNN/KLEIN", spez. rechts durch's Batterie-"Fach" » könnte ruhig NOCH etwas "VOLUMINÖSER" sein

± AUSLÖSE-KNOPF RAGT "wunschgemäß" oben etwas HERAUS [Anm.: leider nur ~ 0,5 b. < 1 mm]...sie legt oft den ganzen
Finger darüber (d. h. gleichzeitig auch über den Zoom-Mechanismus), denn um nur mit der Fingerspitze drücken zu können,
müsste sie den Finger beugen, was mit zunehmendem Alter bekanntlich oft schwierig wird...)
» noch HÖHER u./od. GETRENNT v. ZOOM-Mechanismus wäre ihrer Meinung nach noch besser...

± (digitaler) STABILISATOR sorgt trotz oft SEHR(!!!) UNRUHIGER BEDIENUNG meistens f. "gute" Bilder (nur - sehr - wenig
"Ausschuss"...ich war beim Zusehen fallweise sogar überrascht, dass so manches Foto doch "etwas geworden ist"...)

- KEINE !!!!!!!!!!!!!

(weitere) Wünsche/Anregung(en) an Industrie/Hersteller:
» (noch) deutlichere Symbole (kontrastreicher, besser erkennbar)
» (noch) größere und möglichst getrennte Knöpfe/Bedienelemente

Wie oben erwähnt, BEURTEILT hier eine 75-JÄHRIGEN SENIORIN ihren ERSTEN(!) DIGITALEN FOTOAPPARAT...
spricht für sich » somit JEDENFALLS ZU EMPFEHLEN für diese u./od. vergleichbare Anwender

[Anm. v. mir: Telefonapparate/Handys f. "Senioren" gibt's bereits....Fotoapparate meines Wissens (noch?!?) nicht... ;-) ]
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Farbe: rot|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
- aber eben auch nicht mehr.

Diese Kompaktkamera bietet ein überschaubares rundum-sorglos-Paket für Einsteiger oder Momentfesthalter, die keine allzuhohen Ansprüche an ihre Kamera stellen. Wenn man den Lieferumfang betrachtet, kann man auch echt nicht über den Preis meckern.

Was bekommmt man? 16 Megapixel und einen ganz gut funktionierenden Weitwinkel (=optimal z. B. für Gruppenfotos) und die Möglichkeit, Filmsequenzen in anguckbarer Qualität festzuhalten.
Der optische Zoom ist okay, aber kaum der Rede wert. Den eigenen Schatten kann man damit immer "ausblenden".

Was man leider nicht bekommt ist Lichtstärke - was das Teil zu einer ausgeprägten Schönwetterkamera macht. Unter guten Bedingungen macht sie schöne und sehenswerte Bilder. Für den Urlaub im Süden also sehr gut geeignet. Die Automatik ist auch durchaus in der Lage, mangelndes Licht auf anderem Wege auszugleichen - das Ergebnis ist dann aber oft eher enttäuschend, weil körnig oder gar matschig. Für Landschafts- und Naturaufnahmen beim schönsten Fotolicht (Dämmerung) ist sie daher eher begrenzt geeignet.
Richtig nervig finde ich allerdings, dass das abspeichern der Fotos selbst in simplen Situationen lange dauert. Von Serien- oder Filteraufnahmen will ich lieber schweigen.
Schnell am Start ist sie nur, wenn man NICHT denn Fehler begeht, ein Startbild festzulegen - selbst wenn man das vorgespeicherte Coolpix-Logo verwendet, verlängert das den Startvorgang ganz enorm. Ohne ist die Startzeit akzeptabel.

Zusammengefasst:
+ alles dabei, kann man direkt aus dem Versandkarton in den Koffer packen;-)
+ einfach zu Bedienen
+ hilfreiche Belichtungsprogramme
+ übersichtliches, weitestgehend selbsterklärendes Menüs
+ starker und sehr variabel einsetzbarer Blitz

- nicht gerade lichtstark
- keine Panoramafunktion
- Bildqualität stark abhängig von Umgebunsbedingunen

Ihre Stärken liegen ganz klar im Portrait-Bereich. Da glänzt sie z. B. mich Lächel-Auslöser und Blinzelwarnung. Die perfekte kleine Selfie-Kamera. Allzuviel sollte man einfach nicht erwarten
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
Der zweite Fehlkauf innerhalb weniger Tage: Meine 6 Jahre alte, 8 Megapixel-Kamera ist kaputt, ich bräuchte dringend eine neue. Aber statt besser zu werden, sind die Kameras in den 6 Jahren offensichtlich nur schlechter geworden.

Wie kann man nur mit der Bildqualität dieser Kameras zufrieden sein? Die Bilder rauschen sichtbar und sind unscharf. Was sollen diese blöden 16 Megapixel, wenn ich auf den Bildern viel viel weniger Details habe, als auf meinen alten 8 Megapixeln?
Und die Kamera macht auch noch alles automatisch - man hat nicht mal die Möglichkeit ihr den Schwachsinn mit hohen ISO-Werten abzugewöhnen.

Immerhin ist die Bildqualität noch ein bisschen besser als die Canon A1400, die ich zuerst probiert habe. Deshalb 2 Sterne statt einem.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 13. Februar 2014
Farbe: rot|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Nikon Coolpix L29 Digitalkamera ist eine sehr leistungsfähige Kompaktkamera zu einem unschlagbaren Preis. Die Grundausstattung mit einer 4 Gigabyte Speicherkarte, 2 AA Batterien und einer farblich angepassten Kameratasche ermöglichen einen sofortigen Einsatz.

Positive anzumerken ist:
+ hohe Benutzerfreundlichkeit erleichtert das Aufnehmen und die Einfachautomatik optimiert alle Kameraeinstellungen entsprechend den vorherrschenden Lichtverhältnisse
+ überzeugende Bildkorrekturen kompensieren Bewegungs- und Verwacklungsunschärfen, verhindern den Rote-Augen-Effekt oder geschlossene Augen und verhelfen so zu Aufnahmen von einzigartig detailreichen Bildern
+ einwandfreie Verarbeitung ohne scharfe Kanten
+ ergonomisch geformtes Gehäuse liegt ausgesprochen gut in der Hand, alle Tasten sind auch mit nur einer Hand erreichbar und die Menüführung ist sehr simpel
+ Preis

Negativ anzumerken ist:
- man benötigt 2 AA Batterien zum Betrieb der Kamera, was durch den doch recht hohen Energieverbrauch der Kamera ökologisch und kostentechnisch problematisch ist; man sollte die Anschaffung von 2 AA Akkus überlegen
- letztlich ist die Nikon Coolpix L29 eine FOTOkamera und keine VIDEOkamera; die HD-Filmaufnahmeoption ist eine interessante Funktion, die in Bild- und Tonqualität eingeschränkt ist
- das relativ hohe Gewicht von 160 Gramm kann störend wirken
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 11. März 2014
Farbe: rot|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Nikon Coolpix L29 ist eine Kompaktkamera für Einsteiger. Es handelt sich natürlich nicht um eine professionelle Kameraausrüstung, sondern um eine kleine Kamera für die Tasche, die man überall mit hinnehmen kann und mit der man gute Schnappschüsse machen kann.

Die Bildqualität des 16 Megapixel Sensors ist für die Kompaktklasse absolut in Ordnung – ich habe ein paar Bilder unter Kundenbilder hochgeladen. Die ersten habe ich mit der Schnelleinstellung geschossen, dann folgt eines mit manuell herunter geregelter Helligkeit und eines im vollen optischen Zoom. Der fünffache optische Zoom macht auf jeden Fall gute Aufnahmen, von der weiteren Verwendung des digitalen Zooms rate ich aber (eigentlich generell bei Kompaktkameras) ab. Auch bei der Nikon sollte man die Bilder dann lieber am Computer weiterbearbeiten.

Neben der Schnelleinstellung gibt es noch Einstellungen für Nachtbilder, Innenaufnahmen, Landschaft etc. und auch eine Porträteinstellung mit automatischer Lächel-Erkennung. Auf die Aufnahme von Videos in HD 720p ist möglich und liefert befriedigende Ergebnisse. Der ambitionierte Gelegenheitsphotograph hat mit dieser Kamera also einen guten Werkzeugkasten für unkomplizierte Schnappschüsse und kleine Videos. Allerdings möchte ich ganz deutlich betonen, dass dies aber auch schon alles ist. Schon der semiprofessionelle Photofreund wird mit dieser Kamera wohl nicht viel anfangen können und sollte eher in einem höherwertigen Segment suchen; dies nicht zuletzt, da die Scharfstellzeit und Speicherdauer der einzelnen Photos für einen Gelegenheitsknipser akzeptabel ist, aber jemanden, der viel und schnell photographiert, durchaus nerven wird.

Der Einsteiger wird aber seine Freude haben, bekommt er hier zu einem guten Preis gleich ein Set, da auch noch eine 4GB SD Karte, eine praktische Gürteltasche, eine Trageband und zwei AA-Batterien dabei sind. Das heißt, die Kamera hat keinen Photoakku, sondern kann mit ganz normalen Batterien bestückt werden. Natürlich funktionieren auch normale Akkus im AA-Format, wozu ich auf die Dauer aus Kosten- und Umweltgründen raten würde.

Fazit: Nichts für Profis, aber für Einsteiger, die unkomplizierte Schnappschüsse machen wollen, sehr gut geeignet. Insbesondere bei guter Belichtung entstehen schöne Aufnahmen.
review image review image review image review image review image
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Gekauft habe ich die Kamera aufgrund der guten Bewertungen und dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Nach längeren Vergleichen mit anderen Kameras auf dieser Plattform habe ich mich letztendlich für die Nikon Coolpix L29 entschieden.
Bisher hatte ich die Kamera meistens draußen im Einsatz (gute Belichtung) oder aber in gut belichteten Innenräumen und die Bilder entsprechen vollkommen meinen Erwartungen! Gute Farbwiedergabe, der automat. Blitz setzt nur ein, wenn man ihn wirklich benötigt. Eine Überbelichtung kommt nur selten vor.
Es gibt viele Möglichkeiten die Qualität oder die Farbwiedergabe der Bilder zu bestimmen.
Für diesen Preis (ich habe unter 80€ gezahlt) ist die erhaltene Leistung und das Resultat (also die Bilder) super!!!
Ich würde die Kamera jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)