flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
34
Elvis Recorded Live on Stage in Memphis (Legacy Edition)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 20. März 2014
Heute ist es genau 40 Jahre her, als Elvis in seinem Heimatort sein Konzert gegeben hat.
Bisher war ich eher abgeneigt, dieses zu kaufen, da es ja nur ziemlich zerstückelt auf dem Markt gegeben hat.

Glücklicherweise hat Sony dies nun geändert und es in kompletter Länge veröffentlicht. Sogar mit einem Bonus-Konzert,
welches es so noch nie gegeben hat.
Viele tolle Konzerte des Kings gibt es schon, dies war immer irgendwie ein Loch in der Sammlung.
Ich hoffe, dass und noch viele weitere Konzerte des Kings präsentiert werden, die meisten gibts halt vom Label FTD.
Es ist schon wirklich unglaublich, dass man von ihm so eine Menge an Konzerten aufgenommen hat.

Damals waren viele von uns leider noch nicht geboren, aber nun nach 40 Jahren läufts in unseren Playern und in Gedanken tanzt der King of Rock`N Roll dazu.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. April 2016
Ich möchte mich den meisten Vorschreibern anschließen. Ein knackiger Sound, sehr dynamisch wiedergegeben. Man möchte meinen, das Konzert fand erst vor wenigen Wochen statt und wurde mit den heutigen technischen Möglichkeiten aufgenommen. Jeder einzelne Instrument ist ohne Verzerrungen zu hören, einziger Wehrmutstropfen ist, dass sich damals der original Bassist Jerry Sheff eine Auszeit nahm und durch Duke Bardwell ersetzt wurde. Nicht dass dieser schlecht spielte, aber beim Lied "Polk Salad Annie" merkt man doch den Unterschied. Die Dynamik dieser CD ist unbeschreiblich gut und wer sich diese CD anhört, kann hier erahnen wie es war, live diesen Musiker mit seiner Band erlebt zu haben. Die Band spielt auf die hundertstel Sekunde genaue Einsätze. Wenn Ronnie Tutt auf das Schlagzeug haut, fliegt einem der Rhytmus nur so um die Ohren. Die Background Sänger(innen) mit Top Stimme unterwegs. Nun zu Elvis selber, wer diverse Konzerte aus dem Jahr 1973 zuvor gehört hat, merkt, dass er unglaublich an Kraft gewonnen hat. Vermutlich wurde hier ein Elvis stimmvolumlich eingefangen, wie er es durch seinen Lebensstil verschuldet, nachher kaum mehr schaffte. In diesem Konzert wird sein breites Können gezeigt, von Rock über Rock n Roll, hin zu Liebesliedern, Blues, Gospel und amerikanische Balladen. Einzig ein oder zwei weitere Rocklieder wie "Burning Love" würden dieses Konzert noch besser abschließen. Wenn man die original LP (welche unheimlich verkürzt wurde) und danach die daraus resultierende CD kennt, merkt dass qualitativ Welten dazwischen sind. Als ich die LP damals in den 70ern erwarb, dachte ich mir, was für ein schlechter Tontechniker. Man hörte wenig Musik, dafür viel zu viel Publikum. Heute weiss man es besser, damals wurde das Publikum "overdubbt" und das Konzert wirkte verwaschen. BMG Sony hat hier endlich gezeigt wie gut Elvis und seine Musiker wirklich waren, dank auch den sehr guten Tontechnikern damals vor Ort.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. März 2014
Ich bin begeistert von den Veröffentlichung "Legacy Edition". Auch von dieser. Tolles Konzert in toller Qualität. Mit tollem Beiheft und in ansprechender Aufmachung. Bin schon gespannt, wann und in welcher Qualität "Elvis in Concert" (1977) kommt. Denn da kann man ganz bestimmt in Sachen Ton noch etwas rausholen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. September 2014
Die CD klingt als wäre das Konzert erst gestern aufgenommen worden und nicht schon 1974. Zeitlose Musik und sehr gute Klangqualität, Elvis Stimme kommt sehr gut zum tragen und geht nicht im Fan Gekreische unter, wenig Nebengeräusche, guter Sound.

Elvis hat seinen Musikstil in den 70ern ja etwas geändert;
Nichts für Leute, die nur den 50er-Jahre-Rock'n`Roll-Elvis mögen.
Aber Top für Alle, die auch den "späteren" Elvis mögen!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. August 2014
endlich kommt dieses tolle Konzert vollständig und in ausgezeichneter Soundqualität daher.
Viel besser als die FTD Version. Gut auch daß das Gekreische der Fans weggelassen wurde.
Dies wurde in der früheren Version absichtlich beigemischt. Nun kann man Elvis pur and at his best geniessen.
Kaufen Kaufen Kaufen...... auch der Preis ist Hammer.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. September 2014
Ich kann mich den vorherigen Reviews nur anschließen.
Ein TOP Konzert von Elvis - diese Aufnahme macht wirklich nur Spaß anzuhören.

Ton / Songauswahl / Entertainment : 5 Sterne :)
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Mai 2014
Dieses detaillierte Sony Projekt von Presleys Konzert (20.03.1974) gehört in jede Elvis Sammlung !

Elvis bringt eine Klasse Show, die Band gibt alles und die Songauswahl lässt sich sehen / hören.

Sehr gute Aufmachung, Booklet und Cover , hervorragende Soundqualität ! Klasse Preis Leistungsverhältnis !

Absolute Kaufempfehlung !!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. April 2014
sehr gute live Aufnahmen in Anbetracht des Alters ,das zeigt dass auch alte Aufnahmen richtig gut klingen können , danke
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. April 2014
Kann nur sagen diese Legacy Edition ist wieder der Hammer! Elvis war sowieso der grösste Entertainer der Welt und es gibt nur einen King of Rock 'n ' Roll!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2008
Für einmal heisst es nicht "Elvis has left the building" am Schluss des Konzertes, sondern "Elvis has left to Graceland"! Dieses Konzert vom 20. März 1974 aufgenommen in Memphis gehört zu meinem absoluten Höhepunkten von Elvis. Mit dabei die bekannten Musiker von Elvis, The Sweet Inspiriations und J.D. Summer & The Stamps. So viel Spielfreude und Power hat man selten von Elvis gehört. Seine volle und ausgereifte Stimme der 70er kommt hier voll zum Tragen. Auch das Repertoire hebt sich von anderen Live-Platten ab. Dieses Konzert wurde ursprünglich um 8 Songs gekürzt, aber erscheint genau wie zu Lebzeiten von Elvis. Vielleicht wird es mal eine Special Edition geben. Aber egal. Diese CD kann man nur empfehlen. "My Baby left me" im Stil von "That's all right Mama", der damals neue Song "Help Me", der sogar besser als die Studioaufnahme daher kommt und das BESTE "How Great You Art", welches ich je gehört habe. Der Klang ist erstaunlich gut, bzw. auch für heutige Verhältnisse fast perfekt. Da hat jemand gute Ohren beim Mastern auf CD gehabt.

Elvis selber bekam für dieses Album einen Grammy. Seinen dritten Grammy und zwar auch hier für die Gospel-Songs auf dieser CD. Elvis bekam nie einen Grammy für seine unzähligen Rock'n'Roll-Hits. Generell kann ich sowieso allen Fans empfehlen sich mehr an die originalen Veröffentlichungen zu halten. Der Zeitgeist kommt so besser rüber. Und zu diesem Preis?! Mehr kann es nicht geben...
21 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Elvis at Stax
6,99 €
Live in Las Vegas
16,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken