flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 30. August 2015
Ich verwende das Sony Xperia Z1 Compact mit einer mumbi X-TPU Schutzhülle* und "real PanzerGlass".
Gesamtdicke ca. 12,7mm. Passt nicht in die mitgelieferten Einsätze. Ohne Einsatz wackelt das Handy.

Problembehebung:
An der Ladestation den Einsatz herausnehmen, auf der Rückseite der Ladenut ein 2mm und an der Vorderseite ein 1mm Kunststoffplättchen mit doppelseitigem Klebeband befestigen (siehe Foto). Jetzt passt das Handy mit Hülle und Schutzglas exakt in die Dokingstation und lädt.

*Um das Sony Xperia Z1 compact mit der mumbi X-TPU Schutzhülle in der original Sony Dockingstation verwenden zu können, müssen Sie die Aussparrung der Schutzhülle für den Magnet-Ladeanschluss (am besten mit einem Skalpell) rundherum etwas erweitern. Der Hersteller hat die Öffnung, aus welchen Gründen auch immer, zu klein ausgestanzt.
review image
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 11. April 2015
Die Dockingstation tut genau was sie soll.

Der Preis von mittlerweile ca. 20 Euro ist zwar nicht billig aber noch vertretbar.
Diese Dockingstation kann das Smartphone nur Aufladen bzw. dient als Handyständer. Es wird weder ein Kabel noch sonstwas mitgeliefert. Dies war mir bewusst und somit bin ich auch völlig zufrieden mit der Funktion.

Ich benutze auch keine Handyhüllen, von daher stört es mich auch nicht, dass ein Aufladen mit den meisten Hüllen scheinbar nicht funktioniert. Ich habe vorne und hinten Displayschutzfolien drauf, und damit gibts keinerlei Probleme.

Fazit:
Trotzdem nur 4 Sterne, da die Dockingstation zwar alle Basisanforderungen erfüllt (Smartphone laden und sicheren Halt bieten ohne die Micro-USB-Klappe öffnen zu müssen) aber eben auch kein bisschen mehr. Könnte etwas schwerer sein und für die Leute mit Hüllen/Bumper etc. eine Möglichkeit zum Laden ohne Auspacken des Smartphones bieten.
Trotzdem empfehlenswert, laden ohne diese Friemelklappe öffnen zu müssen ist echt praktisch. Außerdem kann man mittels Smart Connect bzw. Tagtraum verschieden Funktionen beim Einrasten automatisch starten lassen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. November 2016
Ich habe mir die Dockingstation gekauft um die Dichtung meines Z3 Compacts zu entlasten (diese verträgt das ständige Öffnen der Ladeöffnung nicht besonders). Dafür ist das Gerät ganz gut und auch für Dinge wie Videos schaun ist es eine gute Halterung.

Nicht in der Lieferung integriert sind Kabel und Netzteil. Hier habe ich das Original Neztteil und Kabel, welches mit dem Handy selbst dabei war, weiterverwendet.

Die mitgelieferten Aufsätze für Z3/Z3Compact bzw jeweils mit/ohne Hülle entsprachen aber nicht den Größen. Der Aufsatz für mein Z3 Compact ohen Hülle war zu eng bemessen, damit konnte ich das Handy gar nicht in die Halterung drücken (hier ist entweder die Anleitung oder Beschriftung fehlerhaft oder es lag ein Produktionsfehler vor).

Der eigentliche Kritikpunkt und weshab es auch diese nicht zufriedenstellende Bewertung gibt ist die Ladefunktion selbst. Ich möchte hier anmerken, dass ich Android 6 Concept Edition als Betriebssystem verwende und der ein oder andere Fehler vielleicht auch damit zusammenhängt (sicher nicht nur, denn bei Aufladen mit Kabel gibt es keine Probleme).

1) Das Handy lädt nicht. Manchmal platziere ich das Handy auf der Halterung, oft überprüfe ich noch ob am Sperrbildschirm der Ladevorgang angezeigt wird, und am nächsten Tag ist der Akkustand niedriger als am Abend.
2) Das Handy lädt langsam. Manchmal platziere ich das Handy auf der Halterung, prüfe den Akkustand und ob das Handy lädt und wenn ich am nächsten Tag aufstehe ist der Akku nicht voll (von 20%-30% auf 80-90% in 8h).
3) Das Handy bleibt stehen. Ich platziere das Handy an der Halterung - alles ist gut bis ich am nächsten morgen aufstehe und die Uhrzeit/Datum von gestern angezeigt wird, keine Nachrichten empfangen wurden, kein Wecker läutet, ... Sobald ich das Handy von der Halterung entferne "wacht es auf" und bekommt alle Nachrichten, berichtigt die Uhrzeit - nur der Wecker rührt sich nicht (wenn er geläutet hätte, ich ihn aber nicht höre dann würde am Handy der verpasste Wecker angezeigt werden)

An den vielen anderen Tagen gehts ganz gut - aber etwa 1-2x in der Woche tritt (2) ein, alle 2 Wochen tritt (1) ein, etwa alle drei Monate (3). Vor allem Punkt drei klingt eher nach einem kombinierten Hardware/Software-Problem, Punt eins und zwei sind auf die Dockingstation zurückzuführen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juni 2016
Die Lieferung erfolgte schnell und unproblematisch. Alles gut gepolstert und verpackt in einem Paket das nicht wie von vielen anderen Anbietern überdimensional groß ist. Die Dockingstation tut was sie soll.
Im Lieferumfang enthalten sind verschiedene Aufsätze die sich in ihrer Breite des "Andockschlitzes" unterscheiden. Leider passt mein Handy (Sony Xperia Z3) nicht mit meiner Gummihülle rein. Zu dick. Aber okay, darauf war ich eintestellt.
Einen Stern Abzug dafür, dass das Smartphone meist erst einmal hin und hergerutscht werden muss, bis der Kontakt ankommt. Die Dockingstation ist ein gutes Stück kleiner als das Smartphone. Bei meinem Xperia Z verlief dies unproblematischer weil es auf die Größe angepasst war und das Handy sogesehen von allen Seiten umschlossen war. Das hätte ich mir hier auch gewünscht. Zwar gibt es solhe Dockingstationen, jedoch nicht vom Hersteller Sony.
Zusammenfassendes Fazit:
4 Sterne für ein gutes Produkt, tut genau das was es soll.
1 Stern Abzug dafür, dass es nicht das Smartphone umschließt und so auch die Möglichkeit besteht, dass das Handy nicht geladen wird, wenn man den Kontakt beim Einstecken nicht richtig trifft.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. April 2016
Als ehemaliger Händler und IT-Freak weis ich um den Vorteil von Original-Produkten. Weshalb es mir nicht schwer fiel mein Sony Xperia Z3 Compact mit dem dafür passenden Smart Cover SCR26 und dem hier gekauften Charging Dock DK48 auszustatten. Gesagt getan:

Doch die Ernüchterung folgt stehenden Fußes.

Statt zu laden, beginnt mein Xperia Z3 Compact dauerhaft zu vibrieren, um mir zu verdeutlichen, dass die Dockverbindung hergestellt und sofort wieder unterbrochen wird. Gleichzeitig dreht sich mein Display wie eine Baletttänzerin bei 4 Promille Blutalkohol und mehr.

Weder das Laden des Akkus, noch eine korrekte Anzeige des Displays sind möglich. Doch ich hätte mir das Produkt nicht bestellt, hätte ich nicht tatsächliches Nutzungsinteresse an dem Artikel. Also - Originalhülle ab, beigelieferten Adapter austauschen und nochmal probieren.

Hoffend und bangend erwarte ich sehnsüchtig die Vibration. Doch statt nun einwandfrei zu funktionieren, passiert, genau, nichts.

Ende vom Lied. Das Dock geht zurück, wird neu bestellt in der Hoffnung, dass es sich um einen Defekt handelt. Fortsetzung folgt....
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2018
Sony ist bekannt für gute Produkte, so auch diese Dockingstation. Sie nimmt nur das nötigste an Platz in Anspruch, um dem Handy einen festen Stand zu verschaffen.
Die Station wird ohne weitere Kabel geliefert, so das das originale Ladekabel samt Netzteil einfach hinten angeschlossen wird. Zum einsetzten des Handys ist kein Aufwand erforderlich, da es sich an der Magnetbuchse ganz einfach "festhält".
Zum Lieferumfang gehören insgesamt drei Passstücke, die dem Handy je nach Art der Schutzhülle angepasst werden. Hierbei muss ich allerdings negativ bemerken, dass es mit einer aufklappbaren Schutzhülle am Handy keine passende Möglichkeit gibt. Also entweder ohne Buchhülle oder vor dem Andocken entfernen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Dezember 2016
Habe bisher eine Ladestation eines anderen Herstellers benutzt und ärgere mich regelmäßig darüber, dass aufgrund fehlender vorderer Führung das Handy meist erst nach längerem Rumfummeln geladen wird. Nachdem die Sony Ladestation von astronomischen 30 auf nun 10 Euro gefallen ist dachte ich mir es wäre an der Zeit, dem Frust Abhilfe zu schaffen.

Leider weit gefehlt. Trotz mitgelieferten Adapters für Z3 Compact mit Schutzhülle passt das Handy weder mit einer Moodie noch einer Mumbi Schutzhülle in den Slot, und zwar nicht nur ganz knapp sondern um ca. 2mm. Tatsächlich ist der Adapter für "mit Schutzhülle" so unwesentlich größer als der für "ohne Schutzhülle", dass man sich fragen muss ob Sony unter einer Schutzhülle schlicht eine Displayfolie versteht, anders kann ich mir das nicht erklären.

Ohne Hülle passt das Handy sehr gut (in den richtigen Adapter natürlich). Für mich aber leider unnütz.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2015
Durch die Wasserdichtigkeit des Handys musste ich zum Laden immer die Abdeckung des Micro-USB-Anschlusses öffnen, dies empfand ich als unpraktisch und ich wollte auch nicht, dass mit der Zeit die Abdeckung ausleiert und eine Wasserdichtigkeit nicht mehr gegeben sein sollte. Aus diesem Grund habe ich mich für die Dockingstation entschieden, hierbei muss ich sagen, dass der Preis wirklich nicht günstig ist.

Die Station ist zudem sehr leicht, so dass sie ohne Handy schon sehr leicht verrutscht. Das Handy sitzt jedoch durch die Magnetanschlüsse sehr sicher in der Station und die Station bekommt dadurch auch einen sicheren Stand. Wenn das Handy eingesetzt ist, funktioniert auch die rutschhemmung der Dockingstation. Die Ladezeiten verlängern sich ein wenig im Vergleich zur Ladung mit dem Kabel ohne Dockingstation, dies stört mich jedoch nicht, da ich das Handy sowieso über Nacht auflade und da mehr als genug Zeit für eine vollständige Ladung vorhanden ist.

Fazit: Eine fliegengewichtige Dockingstation für einen nicht ganz günstigen Preis, die jedoch trotzdem einen sicheren Halt und Komfort bietet.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. März 2016
Viele sind der Meinung, dass eine Preiskritik in einer Produktrezension nichts verloren hat. Dieser Meinung bin ich, falls sie denn gerechtfertigt ist, nicht!
Und hier muss kritisiert werden.

Um es vorneweg zu nehmen: Die Dockingstation ist eine tolle Idee und eine gute Möglichkeit sein Handy ohne Gefummel und Gefrickel zu laden.

Doch ich kann nicht anders, als hier gehörig Abzug zu geben: Die Preis und vorallem Modellpolitik von Sony ist unter aller Sau!
Erstmal zum Lieferumfang:

Drin ist: Die Dockingstation. Das war's! 15,99, es ist kein Micro - USB Kabel, geschweige denn ein Adapter dabei. Da ich die Dockingstation eigentlich als Ersatz zum mitgelieferten regulären Ladekabel des Xperia Z3 gekauft hatte, welches mir in einem Mexikourlaub samt Rucksack (zum Glück ohne das Handy) aus dem Auto geklaut wurde, war die Enttäuschung beim Öffnen des Kartons groß. Also doch noch irgendwie irgendwo ein Ladekabel zusammen suchen.
Und ja: Im Lieferumang steht ausschließlich: DK48 und Garantieschein, aber mein Gott, kann man nicht einfach noch ausdrücklich dazu schreiben: OHNE KABEL, OHNE ADAPTER?
Und selbst wenn, ist der Umfang für diesen Preis immer noch eine Frechheit, wir sprechen hier von 15 €! Für ein Stück Plastik.

Und damit kommen wir dann zur Modellpolitik:

Vor dem Xperia Z3 Compact, war ich Besitzer eines Xperia Z1, desweiteren Besitze ich noch ein Xperia Z3 Compact Tablet.

Alle diese Geräte haben die gleiche Ladespannung! Doch wenn es nach Sony geht, möchte ich bitte für 3 verschiedene Geräte auch 3 verschiedene Dockingstationen kaufen! Natürlich haben alle Geräte verschiedene Maße, doch genau dafür sind doch die austauschbaren Schalen gedacht, oder etwa nicht? Beigelegt sind Schalen für das reguläre Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact. Theoretisch könnte man also EINE Dockingstation (gerne dann eben etwas größer und schwerer um die Stabilität für das Tablet zu gewährleisten) verkaufen und dazu dann einzeln erwerbbare Schalen für das jeweilige Gerät! Würde gehen, da schließlich alle Geräte die gleiche Ladespannung brauchen.

So wird mehr Müll produziert und mehr Geld abgeknöpft. Für mich absolut unverständlich.

Dafür gibt es 3 Punkte: Für eine gute Idee, miserabel ausgeführt.

Dazu möchte ich noch erwähnen, dass die Verpackung meiner Dockingstation in einem Unsagbaren Zustand ankam (Knicke und kleine Risse) und es während des Ladens wohl zu einem Wackelkontakt kam, denn bei 80 % schaltete sich das Handy dauernd an und aus. Ich werde es beobachten und die Station umtauschen lassen, sollten diese Probleme andauern.
Sony, das geht besser!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Mai 2014
Die Docking Station funktioniert wunderbar. Das Xperia Z2 passt mit und ohne Case (Sony SCR-10) in das Dock. Durch den Magneten rutscht das Gerät automatisch auf den Ladekontakt.
Einzig das Gewicht ist etwas gewöhnungsbedürftig, da man beide Hände braucht um das Smartphone zu entnehmen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 100 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken