flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 18. Dezember 2017
Dieser Hochleistungs-CPU-Kühler wird auf einem LGA 2066 Sockel eines ASUS X299 Deluxe Mainboards zum Kühlen eines Intel I9-900X Prozessors eingesetzt. Gleichzeitig kühlt er die 4 RAM Riegel und vor allem die nahe VRM. Durch den großen Kühlkörper und die zwei großen Lüfter ist es ein Leichtes für diesen CPU-Kühler alle drei Bereiche gleichzeitig zu bedienen. Er wird mit vier speziellen Distanzschrauben mit Doppelgewinde und zusätzlichen Bügeln an den 2066er Sockel angeschraubt. Liegt der Lieferung bei. Ein Überdrehen der Muttern oder ein zu festes Anziehen der Muttern ist aufgrund der Distanzschrauben ausgeschlossen. Wichtig ist, dass die Wärmeleitpaste gut und dünn auf den Prozessor aufgetragen und flächendeckend gleichmäßig verteilt wird. Es dürfen keine Fehlstellen sichtbar sein. Dann wird der CPU-Kühler aufgesetzt und mit vier Muttern auf den zuvor an den vier Ecken eingeschraubten Distanzschrauben festgemacht. Der Luftstrom sollte (muss) immer waagrecht zum Lüfter an der rückseitigen Tower-Wand gehen, damit er sofort weiter ausgeblassen werden kann. Die Kabel der beiden Lüfter werden an dem CPU-FAN Anschluss des Mainboards angeschlossen und vom Board aus gesteuert. Der äußere Lüfter des CPU-Kühlers kann für Montagezwecke auch entnommen werden. Er ist lediglich mit einer Drahtfeder angehängt. Die ganze Einheit kühlt die CPU perfekt, aber auch die Umgebung. Temperaturen der CPU über 55 Grad sind bisher unter Last nicht vorgekommen. Meistens liegen diese zwischen 28 und 45 Grad. Die vier RAM Speicher-Riegel für den Quad-Betrieb werden ebenfalls bestens gekühlt, denn diese sitzen bei uns genau unter dem Lüfter und der Luftstrom erfasst diese voll. Bei den RAM-Riegeln wurde daher auf die niedrige Bauweise des Aluminiumkühlkörpers geachtet. Zusätzlich kühlt der CPU-Kühler die VRM. Die Temperatur dieser wird nie höher als 42 Grad. Der CPU-Kühler kühlt somit gleich mehrere Komponenten und das mit einer sehr guten und dauerhaften Wirkung. Sicherlich müssen die anderen Lüfter auch ihren Beitrag leisten, um die Wärme abzuleiten bzw. kalte Luft von außen einzublasen. Bei uns ist vor allem der zweite zusätzliche, obere, hintere Lüfter, in der Decke im Tower sehr wichtig, dieser fördert eine Menge warmer Luft nach außen, weil die warme Luft sich dort sammelt und ohnehin nach oben steigt. Angeschlossen wird er am Steckplatz CPU_Opt, wie optional. Eine Anpassung der Lüftergeschwindigkeiten in Abhängigkeit von der Temperatur wurde in der Software des ASUS Mainboards geringfügig vorgenommen, aber das ist eine individuelle Sache.

Die Verarbeitung ist sehr sorgfältig, solide und robust, die Funktionalität und Wirkung sehr gut. Die Maße und die Gewinde für die Schrauben sind passgenau. Die beiden Lüfter-Kabel des CPU-Kühlers werden über ein Y-Kabel zusammengefasst, sodass nur ein Steckplatz notwendig ist. Die notwendigen Kleinteile, Spezial-Schrauben und kleinen Schlüssel zum Festziehen der Muttern werden mitgeliefert. Auch die Wärmeleitpaste ist dabei.

Eine sehr gute Dokumentation in Bild und Wort liegt bei.

Eine absolute top CPU-Kühlereinheit mit sehr guter und hoher Kühlwirkung. Diese Einheit kühlt auch zuverlässig die Umgebung und dass sie gleichzeitig die VRM kühlt ist sehr willkommen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Dezember 2017
Und der Dark Rock 3 Pro gewinnt in so ziemlich jedem Punkt.

Nutze eine 8600k, übertaktet auf 5GHz, hier hab ich eine Idle Temperatur von 32-33°C, beim 100% Stresstest maximal 54°C. Zudem ist er, obwohl er so riesig ist, immernoch kleiner als meine alte ARCTIC 240er Flüssigkeitskühlung. Auch von der Lautstärke her sind das Welten die beide unterscheiden. Der Dark Rock 3 Pro ist bei offenem Gehäuse leiser als der ARCTIC 240er bei geschlossenem Silent Gehäuse.

Mein Fazit: Wer übertaktet, aber trotzdem ein Silent Case betreiben will, der braucht den Dark Rock 3 Pro. Meiner Meinung nach einer, wenn nicht DER beste Allrounder.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Juli 2017
Ich hab ein etwas älteres Mainboard, AMD Athlon II X4 (4 x 2,8 GHz). Hier gab es ein kleines Problem beim Einbau, da der Lüfter (das Ventilatorgehäuse) etwas breit ist, stößt er an die Befestigungsklammer, mit der er am Mainboard fixiert ist. (Beim Intel Prozessor mit den Pins gibt es das Problem nicht) Ich habe das Problem gelöst, indem ich den Lüfter nicht ganz konzentrisch montiert habe. Funktioniert trotzdem einwandfrei. BeQuiet hat wirklich nachgedacht bei der Konstruktion, der Lüfter kann entweder an der einen oder anderen Seite des Kühlkörpers und auch noch um 180 Grad gedreht eingebaut werden, so dass Lage und Luftstromrichtung völlig flexibel sind. Die Wirkung ist enorm, Die CPU hat im "Leerlauf" 32º C, die Cores 25º C bei einem Luftstrom von 24º C. Ich hab den Ventilator im Bios von Windows 10 auf "4", ca. 950 RPM, eingestellt und der PC ist praktisch lautlos. Allerdings habe ich auch ein Netzteil und einen großen Gehäuselüfter von BeQuiet eingesetzt. Anzumerken wäre noch dass die Prozessor-Kontaktfläche des Kühlkörpers im Gegensatz zum Originalkühler nicht ganz plan ist, d.h. die Mitte ist etwas erhöht. Ich habe das mit feinem Wasserschleifpapier einigermaßen plan bekommen. Der Einbau hat deshalb gut 1,5 Stunden gedauert. Beachten: die Kühlpaste ist schon aufgetragen, wenn ihr nicht schleift, dann braucht ihr keine zu kaufen. Insgesamt zufrieden, der Abzug von einem Stern für die Passprobleme an meinem Mainboard und den "konischen" Kühlkörper.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. September 2017
Mit der Überschrift ist eigentlich alles gesagt: Der Lüfter ist wie erwartet viel leiser (flüsterleise) als ein 0815 Lüfter. Toll ist der gute Preis und die im Vergleich zu anderen Lüftern nicht so hohe Einbauhöhe. Vor dem Kauf aber bitte überprüfen, ob dieses Modell genug Power hat für die CPU. Mein antiker 4 Kern Prozessor (aus dem Jahr 2009) läuft damit problemlos.

Die Istallation ist auch problemlos, Wärmeleitpaste ist schon auf dem Lüfter drauf. Man könnte also einfach die alte Wärmeleitpaste von der CPU abmachen und direkt diesen Lüfter draufsetzen. Ich habe allerdings meine eigene Wärmeleitpaste genutzt. Daher kann ich über die Qualität der schon aufgetragenen, mitgelieferten Paste keine Aussage treffen.

Befestigungsmaterial liegt sowohl für AMD als auch für Intel Prozessoren bei, wobei ich die Befestigungsklammern für AMD nicht beurteilen kann. Für meinen Intel hat es einfach gepasst.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Oktober 2017
Einfache Installation auf einem AM4 Sockel. Kühlt den verbauten Ryzen R7 1700X im Idle nur auf 40°C und unter Last bei ca. 60°C. Kann an den etwas hohen Spannungen des Mainboards liegen.

Den Stern Abzug gibt es aber für ein nerviges Lüfter Summen unter Last. Sobald der Lüfter hochdreht hört man ihn klar aus dem System raus. 92mm ist wohl doch keine gute Größe für einen CPU Lüfter.

Ansonsten bin ich mit Preis und Leistung zufrieden.

Man sollte beachten, dass dieser Kühler bei dem AMD AM4 Sockel nur Vertikal eingebaut werden kann. Dadurch sollte man das Gehäuse so planen das Luft von unten angezogen wird und oben wieder entweichen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2017
Nachdem ich kürzlich festgestellt habe das meine CPU (Intel Core i5-4570) mit dem Boxed Lüfter unter Volllast dermaßen heiß wurde das sie sich runtergetaktet hat, habe ich mich auf auf die Suche nach einem neuen CPU Lüfter gemacht. Da ich wenig Lust hatte einen massiven Kühlkörper zu verbauen der eine Montage via Backplate erfordert (und somit den Ausbau des Mainboards) und mir noch den vorderen Ram Slot verdeckt, habe ich für dieses Modell entschieden da es mittels der Standard Pushpin Befestigung zu montieren ist und dank der schmalen Bauart alle Ram Slots frei lässt. Der Lüfter läuft flüsterleise und ist kaum zu hören, gleichzeitig hält er die Temperaturen in einem moderaten Bereich (ca. 30-35 C° unter Windows und ca. 60-70 C° unter Volllast). Einziges Manko dieses Lüfters ist das er wirklich einzig und allein für den Betrieb innerhalb des normalen Taktspektrums der CPU ausgelegt ist, Übertakten sollte man tunlichst unterlassen, dafür ist er nicht konzipiert. Wer aber einen leisen und einfach zu montierenden Ersatz für den Boxed Lüfter hat wird mit diesem Modell vollends zufrieden sein. Weiterhin positiv ist zu erwähnen das Wärmeleitpaste bereits aufgetragen ist und nicht separat erworben werden muss.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Januar 2018
Klein aber fein.
Extremst leise,trotz des relativ kleinen Lüfters.
Erst war ich ich fast der Meinung,daß dieser Zwerg nicht halten kann,was er verspricht,als ich ihn auspackte,
doch ich wurde eines besseren belehrt.
Kühlt meinen i3 8100 im Idle bei 28-30 Grad & 10% der Maximalumdrehungen,unter Vollast liegt er bei ca. 40-42 Grad,dann bei 43% der Maximalumdrehungen.Auch dann noch nicht wahrnembar (PC steht auf dem Tisch,direkt neben mir).
Dieser Kühler war eine super Entscheidung,sieht super aus,schön klein,jedoch keinerlei Abstriche bei der Leisung!
Klare Kaufempfehlung meinerseits!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Mai 2017
Der BK008 kann sich wirklich sehen lassen!
Ich hatte vorher einen normalen Boxed von Intel auf meinem i5 und permanent Probleme mit der Temperatur. Unter Last ging diese nicht selten auf die 80 Grad zu...
Mit dem BK008 ist diese nun konstant bei maximal 45 Grad bei ca 20 Grad Raumtemperatur.
Der Einbau war etwas schleppend, da bei mir die Nasen des Kühlers nicht recht auf dem Board einrasten wollten, doch mit etwas Druck klappte dies auch einwandfrei.
Der Lüfter wird über 2 Klammern befestigt. Aus der Anleitung geht leider nicht ganz genau hervor wie dies funktioniert aber 5 min später saß Dieser auch bombenfest.
Positiv lässt dich auf jeden Fall die Kühlleistung und das Aussehen bewerten!
Minimale Abstriche gibts für den Einbau... Jedoch immernoch unschlagbar für den Preis!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. September 2017
Auf mein CPU verbaute Lüfter hatte einen kleinen Durchmesser und brauchte deshalb viele Umdrehungen pro Minute, um die CPU auf sicherer Temperatur zu halten. Deshalb wurde er meist sehr laut und sogar bei hohe Leistung stoß es mal an die Grenzen, deshalb musste ein besseres her. Ich habe eine Mini ITX Gehäuse, weshalb ich nicht so viel Platz im Gehäuse habe. Durch lange Recherche bin ich auf diesen Lüfter gestoßen und mich entschieden es auszuprobieren. Ich wurde nicht enttäuscht mit den Kühler. Hier sind die Vorteile von Be Quiet:

- sehr gute Kühlung
- angenehme Lautstärke (ca 17DB bei volle Leistung)
- kompakte Größe (trotzdem zu groß für Mini ITX Gehäuse)
- einfache Montage
- prima Preis-Leistung-Verhalten

Der Be Quiet ist eine starke Kombination aus sehr guter Leistung und prima Lautheit mit wenig Geld. Negatives ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen, deswegen eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Oktober 2017
Ok es war der Versuch mittels eines Markenkühlers die Temperatur der CPU innerhalb eines ITX Systems zu senken.
Dieser Versuch ist vom Geräusch her schon mal gelungen, von der Kühlleistung auch doch sind 3 Grad jetzt nicht so viel.
Doch liegt dies auch an den beengten Platzverhältnissen und ich kann ja nicht viele Kühler kaufen um dann nur einen zu verbauen.
Interessant wäre es sicherlich mal zu versuchen was alles so rein gehen würde....... .
Das die Lüfter meinem Geschmack entsprechen hat bewirkt das ich auch den Kühler von be Quiet wollte, was ich auch nicht bereue.
Verarbeitung sehr gut, keine scharfen Kanten nichts klappert, die Verpackung wow klasse, darf ich schreiben ich bin be Quiet Fan.

Sehr Euch einfach die Bilder an und die Messwerte, denn Bilder sagen mehr als viele Worte.
Von mir klare Kaufempfehlung.
review imagereview imagereview imagereview image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 280 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)