Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
9
3,9 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: DVD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Mai 2014
Eine Handlung, die in Rückblenden Motive und Charaktere beleuchtet und -gerade weil man bereits am Anfang Täter und Opfer vorgeführt bekommt- neugierig macht. Welche Verkettungen, Tragödien und Einzelschicksale schliesslich zur Tat führen, welche Lebensumstände, Ereignisse und Ausnahmesituationen Menschen zu Mördern machen ermitteln, lebendig agierende Schauspieler, weniger hölzern als in vielen deutschen Produktionen. Kein überzogenes, blutrünstiges Actionspektakel um Serienkiller oder Massenmörder, sondern gute Krimi-Unterhaltung aus Kanada mit überraschenden Wendungen. Wer gut erzählte Stories mag, darf sich auf jede Folge freuen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2015
Also in Motive sind Killer und Opfer bekannt und es ermitteln immer Angie Flynn, die rockige, alleinerziehende Mutter und der aus wohlhabender Familie stammende, ruhige Oscar Vega. Zum Team gehören noch Lucas und Dr. Betty Rogers. Die Serie ist aber keine Comedy, sondern eher was für Criminal Intent Fans. Sie ist also ruhig und man kann mitraten. Die Hauptfiguren sind sehr sympathisch, stehen aber nicht komplett im Vordergrund und in jeder Staffel wird nur ein Einblick in ihr Leben gegeben.
Ich kann die Serie nicht immer schauen, aber für Couchtage oder ruhige Abende ist sie super. Toll gemacht :-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2015
Endlich mal eine intelligente und spannende Serie, die Lust auf mehr macht! Super Schauspieler auch noch dazu runden das Bild ab. Ich konnte gar nicht anders, als auch sofort die zweite Staffel zu kaufen und hoffe, dass die dritte bald auf den Markt kommt!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. Januar 2016
Motive ist anders als die gewöhnliche Krimiserie.
Die ersten 3 Szenen laufen immer gleich ab: Eine kurze Spielszene bei der zuerst das Opfer gezeigt wird, was auch als solches ausgewiesen wird und dann eine kurze Szene wo der Täter bekannt gegeben wird.....oder auch mal umgekehrt.
Die Dritte Szene spielt dann am Tatort und die Hauptfiguren Detective Angie Flynn und ihr Partner Detective Oscar Vega haben ihren Auftritt.
Zum Team gehören noch Newbie Brian Lucas, die Pathologin Dr. Betty Rogers und der Chef der Mordkommission Boyd Bloom.
Nun könnte man annehmen der Fall verläuft ziemlich Linear, also vom Zeitpunkt der Tatort-Besichtigung bis zum Fassen des Täters.
Dem ist aber nicht so.
Stattdessen ermitteln die Beamten wie oben beschrieben auf dieser Zeitebene weiter aber das Ganze wird durch Rückblenden beleuchtet.
Woher kannten sich Täter und Opfer? Was war das Motiv? Wie geschah der Mord? Was passierte danach?

Was sich sehr anstrengend liest und unübersichtlich klingt ob der vielen Rückblenden entpuppt sich als äußerst unterhaltsam weil man ja Wissen will wie z.b. 2 Menschen mit völlig verschiedenen Backgrounds aufeinander stießen und wie es dann zum Mord kam.
Zudem sind die meisten Täter keine 08/15 Kriminellen sondern ganz normale Bürger.
Manchmal ist es sogar so das die Opfer krimineller erscheinen als der Täter selber.
Darin und natürlich in den Beiden tollen Hauptermittlern liegt der Reiz der Serie.

Angie Flynn ist Alleinerziehende Mutter eines Teenie Sohnes und eigentlich ständig gestresst. Dafür hat sie aber eine ordentliche Portion Schwarzen Humors und ist eine blitzgescheite Ermittlerin der auch Kleinigkeiten sofort Auffallen.
Zudem ist sie arg Emotional.
Oscar Vega ist das genaue Gegenteil. Ruhig, Cool, Analytisch und mit einem sehr zynischen Humor ausgestattet.
Beide ergänzen sich Prima und gerade die Wortgefechte sind Herrlich.
Aber auch ihr Chef ist nicht ohne und sorgt ob seiner Verzweiflung mit den Beiden und seinem Trockenen Humor ebenfalls für beste Unterhaltung.
Alle anderen Figuren sind Stichwortgeber und Randnotizen.
Die Dialoge sind Klasse und dominieren die Serie.
Nicht das ein falscher Eindruck entsteht weil ich so oft Humor erwähne: Motive ist keine Lustige Sendung sondern eine ernste Krimiserie die sich auch mit menschlichen Abgründen befasst.

Blut oder Action sieht man so gut wie gar nicht und wenn doch wird es nicht als Selbstverständlich dargestellt sondern als harter Eingriff ins Leben der Cops oder anderer Personen.
Das Ganze wirkt sehr authentisch und ist eher ruhig inszeniert.
Atmosphäre, Soundtrack und Settings sind ebenfalls gelungen.
Die Qualität der Episoden schwankt von sehr Spannend bis hin zu Solide.
Richtig schlecht war keine Episode.
Mit dabei sind u.a.: Kristin Lehman, Louis Ferreira, Lauren Holly, Brendan Perry, Roger Cross und Cameron Bright.
Als Gaststars wirken u.a. mit: Amanda Tapping, Michael Benyaer, John Pyper-Ferguson und Kathrine Isabelle.

Fazit: Eine durchaus gelungene Serie aus Kanada die kurzweilige Unterhaltung bietet und ob ihrer eigenwilligen Erzählweise zu fesseln versteht.
Als absolutes Highlight oder totales Must-See würde ich Motive nun nicht bezeichnen aber Krimi Fans dürften auf ihre Kosten kommen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2014
Das Konzept der Serie Motiv ist nicht neu - Am Anfang werden Täter und Opfer "vorgestellt" und es geht dann um die Ermittlung des Motives. Dennoch empfand ich die Umsetzung als sehr gelungen und habe mich regelrecht jede Woche auf eine neue Folge gefreut. Die Schauspieler spielen ihren Rollen sehr überzeugend, vor allem Kristin Lehman kauft man die Darstellung der alleinerziehenden Ermittlerin ab, aber auch Louis Ferreira, Brendan Penny und Lauren Holly überzeugen in ihren Rollen. Die erste Staffel der Serie besteht aus 13 Episoden, eine zweite Staffel wurde in Kanada bereits bestellt und läuft dort ab März im TV. Definitiv eine Serie, die man öfter sehen kann.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Hier kennt man den Mörder zwar schon am Anfang der Folge, dennoch ist Motive super spannend und fesselnd. Ich kann jedem Krimifan diese Serie nur ans Herz legen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
gute Qualität - alles okay- gutes Preis - Leistungsverhältnis, bin sehr zufrieden und kann diesen Artikel nur weiter empfehlen, alles gut
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Gekauft, weil eine Zeitschrift diese Serie als "toll, weil ganz anders" bezeichnet hatte. Dass Täter und Opfer gleich am Anfang gezeigt werden ist ja nun wirklich nicht neu. Da ist ja eine Halb-Doku wie "Medical Detectives" spannender... Nach der 3. Folge gab's für mich für den Rest der Serie keine Motivation mehr.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Leider ist auf DVD 2 (von 4) ein Kopierschutz, der das Abspielen auf PC (Win 7 und Win 8) verhindert. Schade: Anschauen sollte man seine Käufe aber doch können. Schade. So ist diese Staffel für mich sinnlos.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken