Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17 Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs



am 29. Juli 2016
Ich habe als Jugendliche bei meiner Oma in den Ferien mehrfach das Buch Goldelse gelesen und fand, dass „Die Marlitt‟ so schön altmodisch und romantisch schreiben konnte. Sie gilt zu Recht als die erste Bestsellerautorin. Und jetzt werde ich nach und nach alle ebooks von ihr lesen, die ich hier finde, weil ich mich auch heute noch gerne zur Abwechslung in frühere Zeiten entführen lasse. Ich empfinde die ausführliche und bildhafte Beschreibung der Landschaft, der Menschen, der Gebäude usw. als sehr schön und als willkommenen Kontrast zur heutigen Zeit und zu heutigen Romanen. Früher redete und dachte man nunmal so. Es ist leichte Kost und sicher keine hochgeistige Weltliteratur aber ich kann dabei abschalten und mir alles bildlich vorstellen.
Wer mal was anderes als heutige Liebesromane lesen und ein bisschen träumen möchte, der sollte sich ruhig darauf einlassen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. März 2014
Mir hat dieses Buch recht gut gefallen, wie alle Bücher von
Eugenie Maritt. Ihre Sprache und ihr Erzählstil sind aus einer
längst vergangenen Zeit und gewöhnungsbedürftig.
Mir persönlich gefällt es. Es geht im wesentlichen um soziale
Wertvorstellungen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. August 2014
Wer allzu durchsichtige Schnulzen mit voraussehbarem Ende und ellenlangen Naturbeschreibungen mag, sollte das nicht links liegen lassen.
Wer sich allerdings einen historischen Roman vorgestellt hat, lasse die Finger davon!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Mai 2015
Eine Perle unter den Büchern, wahre Poesie! Entführt einen beim Lesen in eine andere Welt, was auch kein Wunder ist, da es vor über hundert Jahren geschrieben wurde. Es war mir ein wirklicher Genuss diesen wunderschönen Roman zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juli 2014
Durch die Übersetzung vom Süterli in Latein kommen doch viele Fehler, Rechtschreibe wie auch inhaltliche.Schade. Doch es ist trotzalledem eine freude dies zulesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. August 2015
Dieses Buch möchte ich nicht gerne empfehlen. Es ist sehr, sehr langatmig geschrieben. Mir hat es nicht gefallen, habe es aber trotzdem bis zum Ende gelesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Juni 2015
Sehr langatmig und in einem umständlichen Deutsch geschrieben. Man kann die alte Ausdrucksweise mögen, aber die kaum vorhandene Handlung wirkt ermüdend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Juli 2014
Ich finds schön zu lesen, wenn Benachteiligte, wie eben die Magd, zu ihrem Recht kommen. Happy End in Büchern muss einfach sein, sonst braucht man gar nicht zu lesen, das Leben bietet genügend Gelegenheiten für Realität.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken