flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
5
Katie Fforde: Collection 4 [3 DVDs]
Format: DVD|Ändern
Preis:39,90 €+ 3,00 € Versandkosten

am 12. April 2014
Besitze schon die Collectionen 1-3 und liebe diese Filme. Es ist eine kurzweilige und amüsante Unterhaltung nach einem stressigem Tag.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. April 2014
Alle Collectionen halten was sie versprechen. Schnelle Lieferung. Wer auf Romantik steht, und auch Rosamunde Pilcher oder Inga Lindström mag, wird diese Filme mögen. Mein persönlicher Suchtfaktor !!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. März 2016
Hatte den ersten Teil im Fernsehen leider verpaßt und bin neugierig geworden.
Bei Amazon habe ich den Schuber mit allen 3 Teilen gefunden.
Die Geschichte der Anwältin und ihres Klienten gefällt mir sehr gut.
Auch wenn es natürlich mehr für Frauen ist, hat mein Mann mitgeschaut.
Die Lösung aller Probleme ist sehr gut dargestellt.
Die Beziehung zwischen Will und Linus ist toll dargestellt. Er versucht Linus Vater und Freund
zu sein. Meiner Ansicht bringt er das sehr gut rüber.
Auch die Geschichte der Anwältin, die eine Herausforderung ist, wir gut erzählt.
Meiner Ansicht nach hätte man den Freund weglassen können, war nur ein Anhängsel und
manchmal tat er mir leid.
Gott sei Dank ist auch die Hochzeit geplatzt, Dank an Judy Winter als aufgeregte aber dennoch
sehr um das Wohl ihrer Tochter besorgte Mutter..
Alles in allem war es ein erfolgreicher und interessanter Fernsehabend zum Entspannen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 5. Mai 2016
Die erfolgreiche Anwältin Alicia Charles wird von dem Gelegenheitsmusiker Will Hillinger mit einem neuen Fall betraut: Er will das Sorgerecht für seinen Patensohn erhalten, dessen Eltern gerade verstorben sind. Zunächst will Alicia nichts mit dem Fall zu tun haben, doch als Will ihr offenbart, dass sie selbst an dem Unfall beteiligt war, der Linus' Eltern das Leben gekostet hat, nimmt sie widerwillig an...

Bereits mehrere Romane der englischen Autorin Katie Fforde wurden für das ZDF verfilmt, drei von diesen sind nun gemeinsam in einer DVD-Box bei Studio Hamburg erschienen. Doch dabei handelt es sich nicht im alleinstehende Episoden, sondern um drei Filme um Anwältin Alicia, den Weltenbummler Will und den sehr charismatischen Jungen Linus. Die drei so unterschiedlichen Charaktere wachsen mit der Zeit immer enger zusammen und verändern sich durch die neuen Bekanntschaften – am meisten natürlich die anfangs so kühle Alicia, die durch die herzliche Art bald ins Wanken gerät. Es sind drei recht unterschiedliche Problemstellungen, die in den drei Filmen auf das ungewöhnliche Trio zukommt, sodass immer wieder etwas Neues geboten wird und keine Wiederholungen auftreten. Allerdings gibt es in allen drei Filmen kleinere Passagen, in denen Leerlauf aufzukommen scheint und die sich weder durch eine Weiterentwicklung der Handlung noch durch eine sonderlich intensive Stimmung auszeichnen. Dass dabei recht seichte Unterhaltung geboten wird und sich einige Entwicklungen schon recht früh abzeichnen, ist dem Genre geschuldet und dabei natürlich völlig in Ordnung, ich hätte mir dennoch die eine oder andere Überraschung mehr gewünscht. Insgesamt sind aber drei stimmige, gefühlsbetonte und harmonische Filme entstanden, in denen sich die Charaktere über die gesamte Handlung hinweg weiterentwickeln.

Optisch ist ein sehr ansprechendes Bild entstanden, das mit kraftvollen und lebendigen Farben auch die hübschen Landschaftsaufnahmen gekonnt betont. Möglich ist dies ebenfalls nur durch die sehr scharfe Optik und den gut eingestellten Kontrast, wobei die Lichtstimmung meist hell und freundlich wirkt. Die Dialoge sind alle sehr gut verständlich, wirken aber manchmal etwas unnatürlich und aufgesetzt. Filmische Extras oder Untertitel sind leider nicht vorhanden.

Diese drei Umsetzungen der Geschichten von Katie Fforde sind mit viel Liebe umgesetzt worden und punkten mit der sehr gefühlsbetonten Ausstrahlung. Die drei Hauptcharaktere kommen sehr gut zur Geltung, ihre Entwicklung lässt sich sehr gekonnt nachvollziehen. Dabei wird durch drei unterschiedliche Problematiken jeweils eine unterschiedliche Stimmung erzeugt. Alles passt stimmig zusammen und kann gut unterhalten.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 2. April 2016
Von der britischen Schriftstellerin sind nun bereits schon viele Bücher verfilmt worden, sowie meiner Meinung nach auch Drehbücher verfilmt worden, die es vorher nicht als Roman gab. Wer einen Sinn für Romantik, Herzschmerz und die typische Erzählweise von ZDF-Schmonzetten (und das ist keineswegs abwertend gemeint) hat, ist mit den drei Filmen sehr gut beraten.

An deiner Seite (Laufzeit: 90 Minuten)
Die erfolgreiche New Yorker Anwältin Alicia Charles soll im Auftrag des mittellosen Gelegenheitsmusiker Will Hillinger das Sorgerecht für seinen verwaisten Patensohn Linus erstreiten. Da gibt es nur ein Problem: Hillinger ist mit dem Jungen nicht einmal verwandt. Alicia, die nach einem Unfall gerade erst aus dem Krankenhaus entlassen wurde, lehnt das Mandat ab. Da konfrontiert Hillinger sie mit der Tatsache, dass sie den Unfall verursacht habe, bei dem Linus seine Eltern verlor...

Das Weihnachtswunder von New York (Laufzeit: 90 Minuten)
Alicia Charles ist gerade auf dem Weg in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub mit ihrem neuen Freund John, als sie erfährt, dass Will Hillinger verhaftet wurde. Will soll bei dem Popstar Peggy Bloom eingebrochen sein. Die Sängerin des aktuellen Weihnachtshits wird ausgerechnet von Alicias Ex-Verlobtem und Ex-Kanzleipartner Richard vertreten. Außerdem sind 100 000 Dollar von Linus Erbe verschwunden. Alicia kann einfach nicht glauben, was dem gutherzigen Will angelastet wird und nimmt sich des Falls an...

Warum hab ich ja gesagt? (Laufzeit: 90 Minuten)
Alicia steckt gerade in den Hochzeitsvorbereitungen, als ihre Mutter Jackie mit einem Problem vor der Tür steht. Jackies verstorbener Ehemann hatte sich in illegale Geschäfte verstrickt und Jackie soll nun die Verantwortung tragen. Auch wenn das Verhältnis der beiden seit Jahren zerüttet ist, will Alicia ihrer Mutter helfen. Doch auch Jackie kann etwas für Alicia tun. Denn nur die Augen einer Mutter sehen, wenn das Herz der Tochter nicht für den Mann schlägt, den sie zu heiraten gedenkt...

Die drei DVDs befinden sich jeweils in einer normalen transparenten DVD-Hülle. Diese drei DVDs befinden sich in einem dünnen Pappschuber. Wendecover ohne FSK-Logos gibt es nicht. Alle drei Filme laufen rund 90 Minuten. Alle Filme liegen in deutscher Sprache (Dolby Digital Stereo 2.0) vor. Das Bild liegt in 16:9 vor. Technisch gehen die DVDs in Ordnung, es gibt nichts zu bemängeln.

FAZIT: Die drei zusammenhängenden Filme um die Anwältin Alicia Charles sind gleichermaßen unterhaltsam, romantisch und mit einer wohldosierten Prise Drama und Humor versehen. Typische ZDF-Fernsehkost eben. Dennoch, und das ist keinesfalls negativ gemeint, machen die drei Filme Spaß. Ich sehe gerne solche Reihen, die sich um die gleichen Figuren drehen und deren Handlung(en) weitergesponnen wird. Für Fans von Katie Fforde auf alle Fälle sehenswert!
review imagereview imagereview imagereview image
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken