flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 22. August 2014
Haben diesen Brustgurt gekauft, um nach den üppigen Sommerferien mit Runtastic etwas abzunehmen. Dazu finde ich es praktisch, auch die Herzfrequenz auswerten zu können. Der original Runtastikgurt war mir zu teuer, also probierte ich dieses deutlich günstigere Produkt aus. Nach dem Auspacken war ich angenehm überrascht über die Wertigkeit: angenehmer Gurt, gut zu verstellen und auch das kleine Kästchen machte einen guten Eindruck.
Doch leider versuchte ich 2 Tage lang alle möglichen Einstellungen, um diesen Gurt zu koppeln...KEINE CHANCE!!!
Ich habe dann entnervt die Rücksendung beauftragt und mich nach einem anderen Gurt umgesehen. Als ich mir die Erfahrungen ander Nutze des POLAR7 ansah, las ich von den selben Problemen, die auch ich hatte und wie man sie löst.
Hier nun eine kleine Anleitung, bezogen auf diesen Gurt, die Runtastic APP und mein Samsung Galaxy S4:
- als erstes braucht man die Runtastic App als PRO-Version
- dann bitte NIE den Gurt per Bluetooth mit dem Phone koppeln!!!!!!!! Das macht die APP!!!!
- alle verbundenen Bluetooth-Geräte trennen
- die Runtastic-App starten
- in den Einstellungen auf Herzfrequenz gehen
- dort den original Runtastic Combi Gurt wählen und schon bekommt ihr die Herzfrequenz angezeigt
- sollte die Verbindung mal wackelig sein, einfach vor dem Lauf das Phone kurz neu starten....

bei mir läuft es nun perfekt...

viel Spaß,
Ralf
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Januar 2015
Verbindet sich sofort und stabil mit dem Smartphone. Wenn man erstmal rausgefunden hat, wie man es denn verbindet, denn dazu findet sich nirgends eine Anleitung. So war ich schon dabei, den Gurt zurückzuschicken.
So geht's jedenfalls: in Endomondo bei den Zubehör-Einstellungen in den "Bluetooth Smart Sensoren" auf verbinden klicken, und schon läuft die Geschichte reibungslos. Auf keinen Fall den Gurt normal via Bluetooth koppeln. Ich schätze die Vorgehensweise wird in anderen Apps die gleiche sein.
Mir gefällt die Befestigung via Clip wie es hier der Fall ist besser im Vergleich zu Wahoo, wo der Gurt mit dem Empfänger zusammengesteckt wird.
Gurt ist verstellbar, Gewicht merkt man nicht, funktioniert sogar mit dem THL 5000, was will man mehr?
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Juli 2014
Nach den überwiegend positiven Bewertungen habe ich mir nun auch diesen Bluetooth Brustgurt angeschafft. Ich nutze ihn im Fitness-Studio, mit Runtastic auf einem iPhone 5.

Positiv:
- Runtastic erkennt den Gurt sofort
- Die gemessenen Ergebnisse entsprechen zumeist ziemlich exakt denen, die Ellipsentrainer oder Ergometer über Kontakte ermitteln.

Negativ:
- Es kommt immer wieder zu kurzen Abbrüchen in der Kommunikation mit dem iPhone
- Ich hatte bislang bei jedem Training einen ca. 1minütigen Abfall der Herzfrequenzwerte, die von denen am Gerät gezeigten abwichen. Die Bedienungsanleitung verweist auf mögliche Probleme mit der Kleidung etc. . Mit einem Polargurt hatte ich so etwas aber noch nie.
- Tragekomfort: Der Gurt rollt sich schnell ein. Der Tragekomfort ist nicht mit Gurten von Polar etc. zu vergleichen

Insgesamt erfüllt der Gurt seinen Zweck. Die kurzen Abbrüche haben keinen Einfluss auf die Auswertung des Trainingsergebnisses. Der Tragekomfort könnte besser sein.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. September 2016
Installation -> sehr einfach: Band angelegt, Bluetooth angeschaltet, in Runtastic den Gurt verbunden
Tragekomfort -> IO: Es stört nichts, es rutscht nichts, es schuppert nichts, es ist für mich bequem
Daten -> besser als diese "FingerApps". Die Werte sind genauer als die Apps, die mit Hilfe von Kamera und Blitz den Puls messen

Langzeit Erfahrung beim Halbmarathon folgen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juni 2017
Nachdem wir für die Polar M400 schon zum dritten Mal den Brustgurt reklamieren müssen, weil er einfach nicht funktioniert, haben wir uns nun für eine kostengünstigere Alternative entschieden. Gurt hat sich sofort mit der Laufuhr koppeln lassen und funktioniert einwandfrei. Sehr empfehlenswert, den Polargurt würde ich nicht mehr kaufen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juli 2017
Habe im August 2016 den Brusrtgurt gekauft, eher selten verwendet. Am Anfang hat ihn die App am ANdroid-Handy sofort erkannt, alles funktionierte Problemlos. Ich bin vor 3 Monaten das letzte Mal damit gelaufen. Als ich ihn nun wieder verwenden wollte, war er tot. Bastterie getauscht, auf anderem Gurt versucht, kein Empfang mehr bei der App am Handy.
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Dezember 2015
Dieser Puls/Herzschlagsensor ist sehr zu empfeheln er funktioniert einwandfrei verbindet sich sofort mit dem Smartphone(S5) und liefert einwandfreie Ergebnisse ich nutze den Gurt mit der Runtastic App u er wird als Runtasticgurt erkannt im Gegensatz zu den eigenen Runtastic Gurten(lol) von denen man lieber die Hände lassen sollte ... ich kann diesen Gurt nur empfehlen habe nichts dran auszusetzten alles i.O!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. August 2016
Wie in einigen Rezensionen erwähnt, Gurt angebracht, Sender angeschlossen, Runtastic gestartet und in der App in der Aktivität "Brustgurt verbinden" angeschlossen. (Bluetooth sollte an sein).

Hat perfekt funktioniert und liefert bisher zuverlässig die Daten an die APP.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. März 2016
Amazon Lieferung und Service wieder mal unübertroffen. Pulsgurt funktioniert bei mir nicht mit dem App "My Tracks" von Google. Samsung Note 3 Android 5.0. Mit Pulsometer von RR funktioniert der Brustgurt Super
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2015
Weder Runtastic noch Strava verbinden sich mit dem Gerät, einzig im System ist es angezeigt. Ich probiere noch ein wenig oder suche nach eigenen Fehlern die ich ja machen könnte und dann geht das Gerät zurück wenn es weiterhin keinen Erfolg gibt.
review image
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken