Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel



am 9. Januar 2017
Ich habe bei der Story richtig mitgefiebert und mitgelitten, fand sie wirklich sehr interessant.
Mir gefällt die Erfolgsstory der Protagonistin in ihrem Marketingjob und auch die Liebesgeschichte, die sich zwischen den beiden entsteht.
Leider kann man den 3. Band nirgends finden, bin etwas enttäuscht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Gelungener Debütroman - Violetta erlebt ihr eigenes Märchen - und scheint es auch zu meistern. Die böse Hexe Katja versucht mit allen möglichen Intrigen sie ins Out zu manövrieren, doch der glänzende Prinz Daniel auf seinem weißen Pferd (bzw. Flugzeug) rettet sie weil sie es will! Unterhalsame Lektüre bin gespannt wie es weitergeht
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Februar 2014
....schaut anders aus.

Inhalt:

Die junge Praktikantin Violetta ist mit ihrer Gesamtsituation äußert unzufrieden, privat läuft es mit ihrem Verlobten Viktor nicht gerade berauschend und beruflich steckt sie in einem unbezahlten Praktikantenstelle fest. Als der Sohn ihres alleinerziehenden Chefs krank wird, muss sie mit ihrer Kollegin Katja auf die Seychellen reisen, um einen fetten Auftrag an Land zu ziehen. Kaum auf den Seychellen angekommen spielt sich Katja in den Vordergrund und verpatzt die Präsentation für den zukünftigen Arbeitgeber Daniel Mattis aber durch das schnelle Eingreifen von Violetta wird die Präsentation doch noch ein Erfolg auf ganzer Linie. Wenig später lässt Daniel durchblicken dass er an ihr interessiert ist und Violetta lässt sich bereitwillig auf eine Affäre mit Daniel ein.....

Mein Eindruck:

Violetta ist eine rückgratlose junge Frau und eine eigene Meinung zu haben, kennt sie nur vom hören sagen. Frauen die ihre Partner betrügen mag ich schon 10 mal nicht, besonders nicht wenn man beim betrügen, gedanklich keine Sekunde an seinen Partner verschwendet. Unsympathischer geht für mich schon fast nicht mehr, also ich fand an ihr wirklich gar nichts ansprechend.

Daniel ist der typische Mann den man aus solchen Geschichten kennt, bestaussehend, selbstbewusst, dominant und bestimmend, ab und zu kommt sogar was oberlehrerhaftes zum Vorschein. Auch er hat keine Sekunde damit vergeudet sie zu fragen ob sie in einer festen Beziehung steht. Also wenn ich mich für jemanden interessiere ist das doch meine erste Frage oder nicht? Für mich also auch kein Kandidat für Luftsprünge und Feuerwerk.

Ihre Kollegin Katja wollte man gekonnt als Miststück deklarieren aber wenn man ehrlich ist war sie zumindest authentisch wenn auch nicht sonderlich sympathisch.

Was der Geschichte allerdings noch mehr zugesetzt hat, als diese unsympathischen Protagonisten schon, das war definitiv dieses unschuldige Gerede von Violetta, kam mir vor wie im Kindergarten "Gina=Vagina" "Mumu=Scheide" fehlte irgendwie nur noch "Pipimann für Penis". Also bitte da hat ja mein minderjähriges Kind ein ausgeprägteres Vokabular für spezifische Geschlechtsmerkmale. Unter erotisch stelle ich mir definitiv etwas anderes vor.

An sich war die Geschichte ja nicht schlecht und auch der Schreibstil war in Ordnung aber leider hat halt der Rest nicht gepasst. Ich kann hier leider nur 2/5 Sternen geben aber da ich mir auch schon den 2. Teil gekauft habe, bleibt mir die Hoffnung dass der 2. Teil besser wird als der hier. Also empfehlen würde ich dieses Buch niemanden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Aufgrund der sehr positiven Rezensionen habe ich mir das Buch heruntergeladen. Ehrlich gesagt, bin ich von der Geschichte und dem Schreibtstil nicht so überzeugt. Violetta hat mir als Person nicht gefallen. Sie lässt anfangs alles mit sich machen und hat null Selbstbewusstsein. Das war, für meinen Geschmack, zu extrem. Das Ende fand ich nicht gut, da es Stoff für einen 2., 3. oder vielleicht 4. Teil zulässt. Mittlerweile lade ich mir Bücher, die nicht in sich abgeschlossen sind, nicht mehr herunter. Nur leider erfährt man dies manchmal erst, wenn man es schon gelesen hat. Drei Punkte, weil es phasenweise gut war.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Januar 2014
Ich hab das Buch an nur einem Tag gelesen weil ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Es ist spannend erotisch und einfach nur schön geschrieben.
Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen wie die Story weitergeht.
Wie schon erwähnt dieses Buch ist einfach nur toll.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 2014
..... ist dieses Buch in jedem Falle, wenn man auf erotische Romane steht. Die Geschichte ist mal etwas Anderes und lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Die Personen im Buch stelle ich mir aber grundlegend anders vor, als sie auf dem Cover dargestellt werden, aber das ist ja jeder Fantasie selbst überlassen. Auch wenn einem manche Denkensweisen der Protagonistin gewöhnungsbedürftig vorkommen, ist man schnell in der Geschichte bzw. dessen Verlauf drin und möchte dann natürlich wissen, wie es zwischen den beiden weiter geht. Man wünscht sich für Violetta sehr, dass ihre Wünsche erfüllt werden und sie ihrem Traummann näher kommt.
Alles in allem lesenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Januar 2014
Ich würde jeden, der auf erotische Literatur steht diese Buch empfehlen. Gut geschrieben. Spannende Geschichte, wie im echten Leben es so ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Februar 2014
Lässt sich gut lesen, interessant geschrieben. Freue mich auf die Fortsetzung , mal schauen wie es weiter geht. Kann es nur weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. März 2014
Auf der Suche nach leichter Lektüre hatte ich keine besonders große Erwartungen an diesen Roman. Ein Buch einmal angefangen lese ich meist bis zum Ende, vielleicht kommt das Beste wirklich erst zum Schluß. Leider kam hier nichts, keine wirkliche Handlung, kein Charakter, so wertvoll wie ein Groschenroman. Eine Handlung so flach wie Ostfriesland und so erotisch wie ein Toastbrot von ALDI, zum Glück aus der Kindle-Bibliothek und dafür kein Geld bezahlt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Januar 2014
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Ein Buch, welches in die heutige Zeit passt, auch für ältere Semester zu lesen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken