Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
42
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Mai 2005
Für manche Menschen sind es Heilpflanzen, die liebevoll gehätschelt werden und die im Garten ihren festen Platz haben, für die anderen sind es Unkräuter, die es zu vernichten gilt und für ganz andere, Pflanzen, die so alltäglich sind, dass man sie einfach übersieht.
Die Rede ist hier von der Brennnessel, dem Löwenzahn, dem Gänseblümchen und noch weiteren sechs Pflanzen. Magische neun Pflanzen hat Wolf-Dieter Storl hier ausführlich beschrieben, die sich überall in unseren Breitengraden finden lassen. So alltäglich, dass man sie kaum noch wahrnimmt und übersieht, dass sie eine unglaubliche mythische Geschichte haben, die Kräuterküche vorzüglich aufbessern, so gibt es in diesem Buch auch leckere Küchenrezepte, und natürlich auch ihre Heilwirkung auf Körper und Geist haben.
Und so wird der Blick auf die Kräutlein gelenkt, die vor der Haustür wachsen und sofort verfügbar sind und nicht auf die seltenen exotischen Kräuter, die man erst in Apotheken bestellen muss. Und bestimmt wird der eine oder andere Leser diese Pflanzen danach mit anderen Augen sehen und erkennen, dass die "Hausapotheke" vor der Tür wächst.
0Kommentar| 180 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2007
ich habe noch kein buch gesehen, dass sich so ausführlich und eingehend mit einer auswahl unserer heimischen wildkräuter befasst!

man bekommt eine menge neuer informationen und praktischer tips für die verwendung von wildkräutern, natürlich auch hintergrundinfos zur mythologie und hexenkunst.

tolles buch, toller preis!!
0Kommentar| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2009
Zunächst dachte ich, na ja muss ich das den Wissen? - doch wenn man weiterliest gehört das tiefe Hintergrundwissen einfach dazu. Wolf-Dieter Storl stellt hier neun ganz gewöhnliche Wildkräuter vor, die bislang für mich einfach Unkraut waren. Dieses geschieht mit altgeschichtlichen Hintergrundwissen vom schamnistischen Zaubergott Odin-Wotan bis hin zu Hildegard von Bingen. Die Gradwanderung zwischen sachlicher Pflanzenbeschreibung und nicht langweilig geschichtlichem Flair ist ihm gut gelungen.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2007
Das Buch ist einfach nur wunderbar.
Wer sich über die "Grünen Neune", Kräuter, die direkt in unserem Umfeld wachsen, ja, unsere Nähe förmlich suchen, ausgiebig und umfassend informieren will, inklusive einer sehr unterhaltsamen "Kulturgeschichte", Rezepten und Fotos und Zeichnungen für einen hohen Wiedererkennungswert, der ist mit diesem Buch sicher so glücklich wie ich. Denn Gänseblümchen, Giersch, Löwenzahn, Brennessel und Co habe ich zur Genüge im eigenen Garten und weiß sie nun zu schätzen, anstatt mich über sie zu ärgern
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2009
Unverzichtbares Buch (zumindest für mich). Interessant geschrieben, ich würde sogar sagen, ein bisschen geheimnisvoll (soll wohl so sein).
Für mich als Hobby-Gärtner ohne einschlägige Erfahrungen eine wertvolle Investition, da ich viel Neues erfahren habe, was mir bei meiner Gartenarbeit nützlich sein kann. Jetzt kann ich zumindest besser zwischen Unkraut und wertvollen Kräutern/Pflanzen unterscheiden. Vorher fehlte mir irgendwie der Blick dafür (deshalb sind wohl bei mir der Löwenzahn oder die Bennessel grundsätzlich immer hinausgeflogen, obwohl sie ruhig in meinem Garten hätten bleiben können).
Also für mich hat es sich gelohnt.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2009
diese buch habe ich in einer nacht regelrecht verschlungen, storl hat mit seinen ausführungen zum denken angeregt
ich würde allerdings dies buch nicht für leute empfehlen , die ein nachschlagewerk über heilpflanzen suchen es ist gut , wenn man tiefer in die materie einsteigen will und sich gern mit der mythologie beschäftigt
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2007
Ich habe die Bücher von Dr. Storl erst vor kurzer Zeit gefunden, aber seit dieser Zeit begleiten sie mich oft in meinem Leben.

Er hat ein sehr vielschichtiges Wissen, viele Details finden sich in diesen Schatzkästen bzw. Büchern. UND: Die Hinweise sind in der Praxis leicht anwendbar. Ich bekomme ,immer wenn ich in den Büchern von Herrn Storl lese,Lust in die Natur zu gehen und mit der Natur zu leben.

Großartiges Buch, einfach und sehr informativ, UNBEDINGT LESEN und damit LEBEN
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2009
Storl liebt Pflanzen und er versteht es meisterhaft, diese Liebe an den Leser weiterzugeben. Natürlich gibt es viele Heilpflanzen- und Kräuterbücher. Das Besondere an diesem Buch ist jedoch, dass es sich auf so bekannte Pflanzen wie Löwenzahn und Brennnessel beschränkt. Den meisten Menschen ist ja gar nicht bewußt, wie wertvoll diese Pflanzen sind. Dieses Buch hilft bei der Rückbesinnung zu natürlichen Behandlungsmethoden, die jeder Mensch einfach selbst anwenden kann.
Das Buch ist für jeden Naturfreund, Heilpflanzenkundigen und Heilpraktiker wärmstens zu empfehlen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2012
Dieses Buch vervollständigt das Wissen um einige der wichtigsten und bekanntesten Heilpflanzen die uns im Alltag umgeben. Gerade der geschichtliche Hintergrund der Heilpflanzen hat mich sehr interessiert und daher sind meine Erwartungen voll und ganz erfüllt worden. Auch findet der Interessierte einige "alte" Rezepte zur Verwendung der Pflanzen. Einige kannte ich schon, konnte diese ausprobieren und kann dies ebenfalls empfehlen.

Für jemanden, der einen Heilkräuterführer sucht ist dieses Buch eher nicht geeignet, da die Pflanzen und deren bevorzugte Standorte nicht unbedingt im Detail beschrieben werden.

Für Fortgeschrittene ist dies eine Vervollständigung des Wissens um die Pflanzen. Leider behandelt das Buch nur 6 Pflanzen. Schade... ich hätte endlos weiter lesen können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2014
Durch eine ausführliche Beschreibung so "banaler" Zeitgenossen wie z. B. des Gänseblümschens, geprägt von historischem und botanischem Fachwissen, läuft man nach dem Lesen dieses Buches mit einem ganz neuen, intensiveren Blick durch Garten, Felder oder Wald. Wird man sich der kulturellen, medizinischen, religiösen und ernährungstechnischen Bedeutung der Pflanzen bewußt, könnte man sich tatsächlich vorstellen, dass es so etwas wie "Pflanzendevas" gibt...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden