Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
43
4,7 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:13,98 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Januar 2014
Wer bisher noch keine CD von Eloy besitzt, kann diese ruhig kaufen. Es fängt die Bandbreite der Band von Power and the Passion bis Visionary gut ein (mit starkem Fokus auf Ocean 1, 2 und Visionary. Gerne hätte ich mir noch mehr ältere Songs gewünscht, vor allen Dingen mein persönlicher Favorit "On the verge of a darkening night", aber auch so bin ich mehr als zufrieden mit der Aufnahme. Frank Bormanns' gelegentliche Missgriffe auf der Gitarre sind elegant weg gemischt, der Sound ist gut und klar.

Ich freue mich auf weitere Konzerte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Als alter Eloy Fan muß ich mich hier auch mal zu Wort melden.
Kurzum: Die Musik von Eloy war ja irgendwie immer okay, ihre Platte waren
stets recht famos produziert. Frank Bornemann als gitarrespielender
Sänger allerdings nie viel mehr als passabel. Den Gesang jedenfalls hätte auch
Ralf Hütter von Kraftwerk übernehmen können - so ähnlich klingen beide Stimmen.
Die neuen Livemitschnitte bleiben musikmäßig freilich auch moderat, aber von
Luftigkeit und Transparenz bleibt hier kaum eine Spur.
Das klingt derart zusammengepresst, dass irgendwie nie wirkliche Freude
aufkommen kann. Auch der Geamtmix mit nervender, patschiger Snaredrum,
kaum hörbaren Keyboardsolos usw. machen den Sound gar nicht besser.
Das soll wirklich kein Veriss sein, aber irgendwie hatte man da mehr erwarten können.
Bornemans Frank, nee du kannst noch nicht aufhören, da musst du schon nochmal ran...
Das CD Cover mit dahinschwebendem Hippie ist freilich - wie alles andere auch - reine Geschackssache.
Dennoch gebürt der Band Eloy und eben Herrn Borneman für ihr Gesamtwerk großer Respekt
55 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Dass die Musiker von Eloy sich nach vielen Jahren des musikalischen Ruhestands einfach mal so zurückmelden und dann noch so eine Scheibe abliefern, das ist der Wahnsinn. Auf den CDs ist kein schwächerer Song dabei - das ist alles perfekt und manchmal besser als die Studioversion.
Ich fand es immer schade, dass es von Eloy so wenige LIVE Aufnahmen gab. Jetzt wird das lange Warten belohnt.
Ich empfehle auf jeden Fall die parallel erschienene Konzertaufnahme der Reincarnation Tour "LIVE IMPRESSIONS" auf DVD. Habe ich bei Amazon noch nicht gesehen, gibts aber auf der Homepage der Band.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2014
Eigentlich mag ich ja "Live-Alben" nicht so gern. Im Falle von Eloy's "Reincarnation on Stage" ist das aber ganz anders. Ein druckvoller Sound und eine absolut klasse Songauswahl (sogar mit "Horizons"!!!) machen diese Doppel-CD zum ersten Highlight des Jahres. Ich hätte mir nur am liebsten ein Konzert von Eloy auf BD/DVD gewünscht.
Alle Daumen nach oben! Super Live-CD!!! Lang lebe Eloy!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Endlich, DAS fehldende Live Album von Eloy, nach 1978 (!) die lang ersehnte und gewünschte 2. offizielle Live CD von Eloy, und das in absolut hervorragender Soundqualität (Respekt Frank Bornemann im HORUS Studio) und der ganzen Eloy Band, was diese Jungs auf der Tour geleistet haben, Respekt.
Egal wie man zu Eloy steht und stand, ich war stets ein grosser Bewunderer von Frank Bornemann und seinen Mannen in den verschiedenen Eloy Besetzungen, und seit Beginn, aber was die teilweise "alte" Truppe hier auf der vermutlich allerletzten Live Tour vollbracht haben ist schon gewaltig. Ich habe Eloy 4 mal live gesehen, davon 2 mal seit ihrem grandiosen Comeback auf der Loreley sowie in Köln. Und jetzt endlich ist es da, das lang ersehnte 2. Live Album.
Ein MUSS und nicht nur für Eloy Fans. Auch wenn sie nicht mehr live auftreten sollten, ein neues Album scheint in gemeinsamer Vorbereitung zu sein, und dann bleibt da ja noch das Projekt, das Frank Bornemann seit Jahren vor sich her schiebt, das JEANNE D'ARC Projekt. Darauf freue ich mich ebenso.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
…der mit der Zeit immer besser wird.

Was sind sie nicht (neben z. B. Jane und Novalis) damals in den guten alten 1970ern von der Musik-Journaille verrissen worden. Kein gutes Englisch, Bieder…Eben Krautrock. Liefen die alten Eloy Scheiben hieß es „Wer ist das?“ „Eloy.“ „Die Möchtegern Floyds…; und Englisch (singen) kann der Bornemann auch nicht.“ Keiner hatte die LPs, aber irgendwie mitreden und die ‚lala‘ kennen, schon. So wie die Zeitung mit den 4 Buchstaben, die auch keiner las…

Zu den sage und schreibe 2 Stunden und 18 Minuten (!) klasse „Krautrock“: Bornemann mit seinen alten Kumpels plus einem weiteren E-Gitarristen, 2 Keyboardern, 3 Background-Sängerinnen, von denen eine superb passend auch on Front brilliert (Alexandra Seubert).

Alles andere ist bereits gesagt oder geschrieben. Viel Abwechslung und tolle Slide-Einlagen von Steve Mann an der 2. oder besser 1. E-Gitarre. Hätte ich so nach so so langer Zeit nicht erwartet.

Guter Tipp von Amazon, guter Preis, und viel besser…gute Mucke! Hören und kaufen!

MM
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Platte des Monats, ohne wenn und aber, Prog Rock vom Feinsten, besser gehts nicht, Hut ab Jungs , es wäre schön, demnächst neue Stücke von Euch zu hören, jetzt gehts ran und es geht richtig los.Ich habe gelesen, Abschiedstour. Das ist nicht Euer Ernst oder ? Einmal Musiker immer Musiker bis die Kiste zu geht . Oder habt Ihr Gicht an de Finger ? So hört sich die Mukke nicht an.Glaubt nicht, Eure Mukke sei nicht mehr in, das Gegenteil ist der Fall.Das Burg Herzbergfestival lässt grüßen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Mein Mann hat sich über diese Neuerscheinung sehr gefreut....ich habe es ihm zum Geburtstag geschenkt; er findet diese neue CD toll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2015
Frank Bornemann und seine Mannen ist mit diesem Konzert ein ganz grosser Wurf gelungen.
Es sind Lieder aus sämmtlichen Eloy - Phasen zum Besten gegeben worden,
perfekt wäre noch ein Live - DVD.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Eines sehr gute Songauswahl und die klasse Soundqualität rundet das Meisterwerk ab! Da merkt man, dass ELOY wirklich viel Energie und Arbeit in das Projekt gesteckt haben. Es stellt den krönenden Abschluss einer tollen Tour dar. Mit Sicherheit eines der besten Live-Alben. Ich sehe das als Dank für alle treuen Eloy-Fans!!

Eloy, so gut wie nie zuvor!!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken