Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
8
2,8 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:8,99 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 22. April 2014
Der nächste "McLanahan". Nach dem aus meiner Sicht mittelmäßigem "Schattenkommando" und dem schon interessanterem "Ausser Kontrolle" geht es diesmal wieder um ALLES...leider mit etwas wenig Action.

Die Vereinigten Staaten wollen eigentlich ein paar Langstreckenraketen in Pakistan mit ihren neuesten Weltraumraketen beschießen, treffen jedoch statt der Verantwortlichen ein paar Zivilisten. Dies ist der Auslöser einer Kette von Ereignissen bei denen sich Pakistan mit China und China mit Russland verbündet. Besonders China fackelt nicht lange und greift den afrikanischen Staat Somalia und die dort agierenden Piraten an um eine ihrer Raketenbasen zu stationieren. Natürlich mischen auch die Russen und General a.D. Patrick McLanahan munter mit.

Zuerst einmal sei gesagt: diesmal überwiegen eher die politischen und militärischen Intrigen und Ränkeleien. Action gibt es zwar etwas, aber die Actionorgien der vielen Vorgänger sind hier nicht zu finden...nichtsdestotrotz wie immer sehr gut beschrieben und mit sehr vielen Aktionen im Weltraum...besonders im Mittelteil des Buches.
Wer schon einmal einen Roman von Dale Brown gelesen hat der weiß, dass ihn viele Charaktere, jede Menge Technik-Geschwafel und allerlei militärische Begriffe erwarten. Das die Erklärungen zu den handelnden Personen, den Waffen und den Akronymen und Begriffen allein bereits 14 Seiten des Buches einnehmen, sagt glaube ich schon alles.
Was die vielen futuristischen Waffen in dem Roman angeht, so war Brown der Zeit ja immer ein Stück voraus. Bereits in den ersten Büchern aus den 80er und 90er Jahren gab es Waffen, die man damals nicht für möglich hielt und welche dann doch irgendwann auch in der echten Welt auftauchten. Wer also nichts gegen Raumstationen, unbemannte Superbomber, riesige Kampfroboter oder Strahlenwaffen und Raketen aus dem Weltall hat, der ist hier genau richtig.

Dies ist bereits das 22ste Buch der Reihe (so man auch die mitzählt, in denen Nebencharaktere die Hauptrolle spielen und auch die beiden "Jason Richter" Romane mit aufzählt, da dieser ab jetzt auch in den McLanahan Büchern mitwirkt) und wenn man das Szenario/die Handlung dieses Buches ohne andauerndes Kopfschütteln genießen möchte, sollte man auf jeden Fall ein wenig Fantasie mitbringen. Ich persönlich finde diesen Teil der Reihe wie schon erwähnt eher mittelmäßig, aber für das Action-Politik-Vergnügen zwischendurch trotzdem gut geeignet. Man sollte aber schon mal einen Roman von Brown gelesen haben, dann weiß man auch, was auf einen zukommt (zumindest "Schattenkommando" und "Ausser Kontrolle" sollte man kennen).
Allerdings sollte hier auch darauf hingewiesen werden, dass die Romane um Patrick McLanahan als Fortsetzungreihe funktionieren und deshalb auch diesmal das Ende teils offen gehalten wird und es gibt reichlich Stoff für den nächsten Roman.

Fazit: Nicht auf dem Niveau der ganz frühen Teile, aber im letzten Viertel des Buches steigert sich die Spannung dann doch nochmal und es wird etwas rasanter. Für Neueinsteiger eher ungeeignet...für Komplettisten zu empfehlen, aber nicht zu viel erwarten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2015
Ich habe noch den frühen Dale Brown gut in Erinnerung. Dieses Buch ist in weiten Teilen langatmig und redundant in der Erzählung. Fast ständig konferiert ein unglaubwürdig beschriebener Präsident. Das wäre noch nicht so schlimm, aber die wenigen Actionszenen sind extrem vorhersehbar und flach. Der Plot baut keine echte Spannung auf und kommt mir vor, als wäre das Buch nach der Hälfte einfach beendet worden. Aber nicht mal als Fortsetzung lohnt sich das. Einfach indiskutabel ist jedoch die Übersetzung. Zahlreiche fachliche Fehler lassen vermuten, dass der Übersetzer keinen Bezug zur militärischen Thematik besitzt. Da wird ein Flugzeugträger innerhalb weniger Zeilen zum Zerstörer. Nur ein Beispiel von vielen. Schade. Früher habe ich Dale Brown gern gelesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Einfach stinkt langweilig . Werde nicht empfehlen ,
weggeschmissens Geld. Schon lange so schlechtes Buch gelesen. Es gibt es andere Autoren ,die koennen es besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Auch hier immer wieder gerne gekauft und gelesen. Die Serie um Patrick McLanahan ist spannend geschrieben und ich warte auf neue Bücher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Also - dieses Mal übertreibt Dale Brown ein wenig mit seinen Beschreibungen der Waffensysteme. Die ersten 7 % des Buchs waren "Handelnde Personen, Abkürzungsbeschreibungen und Zeitungsausschnitte". Die Erklärungen der Waffensysteme füllen jeweils die Hälfte der Seiten. Ich bin noch nicht ganz durch - aber für die Handlung bleibt da wenig Platz ...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
Es gibt bessere und spannendere Romane von Dale Brown!
Nicht schlecht geschrieben, aber ich habe wirklich schon spannendere von Ihm gelesen!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Zu viel Politik die nichts mit der Realität zu tun hat. Sonst ganz unterhaltsam.
Waren schon spannendere Bücher von ihm geschrieben worden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
70 % der Handlung verhandeln amerikanische Politiker, wie sie weiter das gestellte Problem lösen könnten! Das ist langatmig.Diese Serie mit Patrik McLaren. Hat sich "totgelaufen".
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)