Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More naehmaschinen Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
178
4,4 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Januar 2014
Das Buch ist unterhaltsam geschrieben. Die Zielgruppe ist eindeutig im jüngeren Bereich zu finden. Die Hälfte der Sexszenen hätte auch genügt. Das Verhalten der Figuren ist nicht immer nachvollziehbar.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Wie nicht anders erwartet, hat Hannah Kaiser auch mit diesem Buch bei mir voll ins Schwarze getroffen. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte voller Höhen und Tiefen. Ich habe gelacht, geweint, war zeitweise sogar etwas wütend und habe ziemlich oft vor mich hin geseufzt. :) Der Schreibstil ist flüssig, fesselnd, emotional und humorvoll. Es liest sich sehr leicht, ohne viele Wiederholungen und man könnte Probleme bekommen, dass Buch überhaupt noch vor dem Ende aus den Händen zu legen. Ich hatte zumindest welche, deswegen habe ich wieder fast die Nacht zum Tag gemacht. :) Besonders gut hat mir gefallen, dass man ab und an auch die Sicht und Denkweise von John erfahren konnte.

Dieses Buch ist in zwei Teile geteilt. Der erste Teil des Buches erzählt, wie sich die beiden kennen und lieben lernen. Der Himmel hängt voller Geigen und die beiden sind glücklicher denn je. Bis etwas passiert, dass ihrer Liebe zueinander gefährlich werden könnte. Der zweite Teil setzt 9 Jahre später ein und ist mit einer kleinen Überraschung geschmückt. Mehr verrate ich nicht. ;)

Hope hat für mich dieses Buch zu etwas ganz besonderen gemacht. Sie steht eigentlich mit beiden Beinen im Leben, kümmert sich aufopferungsvoll um ihre Familie und verliert dabei ihr Studium nicht aus den Augen. Sie ist auf ihre eigene Art und Weise tollpatschig aber auch taff, was ihr bei mir viele Pluspunkte gesichert hat. John macht ihr Leben dann perfekt, in dem er der Mann an ihrer Seite wird. Doch als John einen entsetzlichen Fehler macht, scheint alles verloren zu sein. Hope fällt in ein tiefes Loch und kann sich nur mit Mühe und Not wieder selbst herausziehen.

John ist ein typischer Rockstar, aber auch wiederum nicht. Er hat Manieren, ist höflich und absolut liebenswert. Natürlich hat er viele weibliche Fans, die das Bett mit ihm teilen. Bis er auf Hope trifft, die sein Rockerherz im Sturm erobert. Er hat Ecken und Kanten und macht einen Fehler, der ihn alles kosten könnte. Er erlebt eine wilde, harte Zeit voller Alkoholabstürze, Drogenexzesse und unbedeutenden Sex mit Frauen, doch sein Herz vergisst nicht so schnell.

Ob es ein Happy End gibt, müsst ihr natürlich selber herausfinden.

Ein kleines Manko hab ich allerdings. Für meinen Geschmack kamen die Nebencharaktere etwas zu kurz. Ich hätte gerne ein bisschen mehr über Hope's kranken Bruder und ihre Eltern erfahren.

Es ist ein kleines „Mädchen-Märchen“ über die Zähmung eines wilden, absoluten hinreißenden Rockstars und um Liebe, die auch über Jahre hinweg noch andauert. Ein absolutes Lesevergnügen!!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
"Die Versuchung der Hoffnung" ist ein Buch, dass man innerhalb weniger Stunden durchgelesen hat. Nicht, weil es so kurz ist (300 Seiten), sondern weil es doch recht simpel und nicht besonders gut geschrieben ist. Die Story ist ok, manchmal etwas platt und unrealistisch- z.B. was das Tempo der Beziehung der beiden Protagonisten angeht. Alles in Allem ein Buch für den Urlaub, bei dem man nicht nachdenken muss.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2014
Hannah Kaiser hat mal wieder einen vollen Treffer gelandet. Jonathan und Hope durchleben so einiges. Einfach phantastisch geschrieben. Ich konnte das Buch nicht wieder weglegen. Auch das Ende ist sehr schön. Klare Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2015
Inhalt:
Hopes Leben ist Stress pur. Neben dem Studium, ihrem Nebenjob in der Bibliothek, ihrer Famile und ihrem kranken Bruder der auf eine Spenderniere wartet hat sie nun wirklich keine Zeit für einen Mann, geschweige denn für die Liebe. Bis John in ihr Leben tritt. John der Leadsänger einer Band die kurz vor dem Durchbruch steht. Schafft Hope es alles zu vereinen & vor allem kann das mit den beiden was dauerhaftes werden.

Meine Meinung:
Das Cover (und das ihrer anderen Bücher) spricht mich sofort an. Wie man unschwer an meinem Blog erkennen kann steh ich ja total auf verschnörkelt romantisches :) So wie der Titel des Buches. Als erstes denkt man: 'Hä? was soll denn der derbe Stiefel da?' Aber das klärt sich im Buch selbst auf und daher passt das Cover auch wie >Arsch auf Eimer< zum Buch.
Es geht total super los, die kleine graue Maus Hope versteckt sich total in ihrem Studium & ihrer Arbeit und lässt sonst kaum jemand an sich heran. Bis sie durch einen Zufall auf Jonathan 'John' Petterson trifft, der ihr Leben gehörig auf den Kopf stellt. Die erste Hälfte des Buches beschäftigt sich komplett mit den beiden, wie sie sich kennen gelernt haben, wie die Anfangszeit ist und wie doch alles so schön & toll ist. Ich hab die ganze Zeot gedacht, geht das etwa so weiter? Soll ich mir 300 Seiten antun wie schön doch so eine vollkommene Partnerschaft ist? Absolut perfekt und kitschig? Aber weit gefehlt, in der zweiten Hälfte des Buches - die neun Jahre später spielt - ist plötzlich alles ganz anders.
Der Teil hält viele Überraschungen bereit, wobei ich eine davon schon geahnt hab am Ende von der ersten Hälfte ;)
Hannah Kaiser schreibt sehr flüssig auch wenn mich die Ich-Perspektive an Anfang etwas irritiert hat. Liest man ja doch etwas seltener, ich konnte mich aber schnell drauf einstellen und nun kommt es mir 'normal' vor. Kleine Passagen wechseln in die Sicht von John, diese sind aber immer gekennzeichnet und informieren wie er sich in gewissen Situationen gefühlt hat bzw. wie er denkt.
Gerade im zweiten Teil gibt es sicher Leute die sich in Hope wiedererkennen können da dieses schon fast eine Alltagssituation beschreiben. Ich würde euch gern mehr beschreiben aber dann fang ich nur an zu spoilern und das wollen wir ja nicht :D Es gibt aufjedenfall eine ungeahnte Wendung und einen Mini-Spoiler gibt es nun doch. Es wird ein Happy End geben das filmtechnisch sicherlich zu Tränen gerührt hätte ;) (Ich bin bei Büchern meist sehr emotionslos was das angeht :D )
Ein sehr harmonisch geschriebenes Buch mit Spaß, Romantik und einem Hauch Erotik. Ich werd mir sicherlich noch andere Bände von Hannah Kaiser zulegen. 5 von 5 Herzchen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2015
Hope, 21 Jahre alt, ist Studentin der Literaturwissenschaft und jobbt nebenbei in der Bibliothek der Universität. Sie hat einen Bruder, Mike, der aufgrund seiner Nierenerkrankung wieder bei ihren Eltern eingezogen ist. Hope unterstützt ihre Eltern am Wochenende bei der Pflege. Als sie und ihre Freundin Valerie eines Abends auf einer Party sind, lernt sie Johnathan, genannt John, kennen, der sie aus einer misslichen Lage retten will. John war ihr schon von der Uni ein Begriff: Er ist Sänger bei der Rockband „Sick Theories“, hat deswegen sein Studium abgebrochen und gilt als stadtbekannter Frauenaufreisser.
John und Hope verlieben sich ineinander und heiraten kurz darauf. Eigentlich könnte nun doch alles schön sein, aber kann ein aufstrebender Rockstar wirklich treu sein?

Cover: Getragene Lederboots und eine Perlenkette, Titel in schnörkeliger Schrift – sehr schön.

Mir hat gut gefallen, dass die Geschichte einerseits aus Hopes Sicht und dann andererseits aus Johns Sicht erzählt wird. Es treffen zwei scheinbar gegensätzliche Charaktere aufeinander: die fleissige Studentin und der freiheitsliebende Rocksänger. Sehr interessant fand ich in der Mitte des Buches den Zeitsprung von 9 Jahren. Etwas weniger sexuelle Beschreibungen und etwas mehr der Phantasie überlassen – das hätte mir besser gefallen. Für den Teil 1 hätte ich nur 3 Sterne vergeben, aber für Teil 2, den „erwachseneren“ Teil gebe ich 4 Sterne. Somit insgesamt 4 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2016
Ich habe eigentlich gerne Bücher von Hannah Kaiser gelesen, aber dieses Mal hatte ich das Gefühl eine Sexlektüre mit minimaler Handlung gekauft zu haben. Es ging nur um "Gemächt" , "Stoßen", usw.
Die eigentlich "Handlung" war nur Nebensache. Ich habe keinerlei Bedürfnis gehabt Fifty Shades of Grey zu kaufen und dieses Buch hätte ich mir auch geklemmt, wenn ich gewußt hätte, dass es nur um "Wunschsex" der Autorin geht. Alles in allem sehr enttäuschend und vor allem ärgerlich, dass man so einen Müll nicht zurückgeben kann. Mir tat jeder Cent leid, den ich dafür bezahlt habe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
......wunderschön. Ich habe jetzt noch Herzklopfen davon. Genau so muss eine Liebesgeschichte geschrieben sein, und das Mitfiebern und Freuen läuft ganz von alleine.

Inhalt:

Die Literatur-Studentin Hope besitzt so etwas wie Zeit, oder ein eigenes Leben nicht. An erster Stelle steht bei ihr ihre Familie, vor allem ihr sterbenskranker Bruder Mike, der dringend ein Spenderniere braucht halten sie in Atem. Zu all dem gehören noch ihr Studium, ihr Job und ihre beste Freundin Val, Zeit für sich selbst hat sie wenig. Das Ganze ändert sich, als sie Jonathan Petterson, Sänger einer Rockband begegnet, für beide hat ihre Begegnung etwas magisches. Wie magisch, stellt sich schon beim ersten richtigen Date heraus. Fortan sind beide unzertrennlich, zumal es für beide auch noch die erste richtige Liebe ist. Alles könnte nicht besser laufen, bis Jonathan einen Fehler begeht, den er nie wieder gut machen kann, und der ihm Hope von einer Minute zur anderen, aus den Händen reißt. Neun Jahre später, durch einen dummen Zufall, andere würden es Schicksal nennen, steht er plötzlich vor ihrem Haus, und alles Verdrängte ist schlagartig wieder da. All die Jahre konnten beide einander nicht vergessen, sie waren zwar nicht mehr zusammen, aber ihre Liebe blieb bestehen. Was zu der Liebe noch dazu kommt ist Angst, Angst vor den erneuten Schmerzen, und so gehen sie wieder getrennte Wege, oder versuchen es zumindest, und dabei weiß Jonathan noch gar nicht, was ihm Hope aus Angst, all die Jahre bewusst verschwiegen hat......

Mein Eindruck:

Richtiges Herzklopfen hatte ich bei einem Buch schon lange nicht mehr, aber das hier hat mir völlig die Füße weggezogen. Ich bin nicht wirklich der romantische Typ, aber hier mutiert man früher oder später einfach dazu. Hier bekommt man alles geboten, von Leidenschaft bis Zerrissenheit, und alles fühlt man wahrhaftig mit. Auch hier bin ich wieder ratlos, was diese 1 und 2 Stern Rezensionen zu bedeuten haben. Also nicht falsch verstehen, ich lasse gerne jedem seine Meinung, ich versuche nur irgendwie diese Rezensionen zu verstehen. Die Geschichte ist weder seicht, noch sind die Charaktere unglaubwürdig, und dazu ist es wunderschön geschrieben. Ich schaue mir ja so gut wie keine Liebesfilme an, aber dieses Buch mit den richtigen Schauspielern verfilmt, würde ich mir sofort anschauen, und ich würde wahrscheinlich noch Rotz und Wasser heulen. Ich habe definitiv eine neue Autorin gefunden, der ihre Geschichten mich verzaubern, weil sie einfach sind, und trotzdem so viel Gefühl übermitteln, dass einem davon fast schwindelig wird. Für mich sind die Geschichten nicht mal kitschig oder schnulzig, sondern einfach nur wunderschön und ab und zu auch traurig. Wahrscheinlich gefällt mir, dass hier einfach kein trivialer Grund gesucht wird, um ein Paar zu entzweien, ala du hast da den angeschaut, du gehst doch fremd deswegen ist Schluss, sondern hier sind es immer nachvollziehbare Gründe. Von mir bekommt auch diese Geschichte ohne Reue 5/5 Sterne, und jetzt freue ich mich auf die nächste Geschichte von dieser Autorin.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Oh mein Gott. Was soll ich sagen. Ich bin gerade fertig geworden mit lesen und noch total emotional. Seid einer Empfehlung habe ich die Bücher von Hannah Kaiser für mich entdeckt. Da war natürlich ihr neuester Streich auch Pflicht. Ich habe anhand der Beschreibung zu dem Buch keine Vorstellungen gehabt und bin darum auch unbefangen und ohne Erwartungen ans lesen gegangen. Anfangs dachte ich noch ja nett, aber nichts Besonderes. Bis zur Hälfte des Buches. Da musste ich das Buch erst mal weglegen und habe geweint. Warum wird nicht verraten!
Ich brauchte einen Kaffee und eine kleine Pause um mich wieder an das Buch zu setzen. Ich war einfach emotional so in die Protagonisten geschlüpft, dass mir die Geschichte extrem nahe ging. Nachdem ich mich wieder beruhigt hatte, habe ich dann weitergelesen. Es hat sich gelohnt. Wie gesagt, bin gerade fertig geworden und brauche jetzt etwas Abstand um von der emotionale Achterbahn auf die Hannah Kaiser mich geschickt hat, wieder runter zukommen. Ich finde dieses Buch ist bisher das Beste von Hannah Kaiser. Das Warten darauf hat sich absolut gelohnt.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2013
Auf den Inhalt möchte ich gar nicht näher eingehen. Nur soviel ... jeder, der romantische Geschichten mit kleinen (o. auch größeren) Hindernissen und einem Happy End mag, sollte dieses Buch lesen. Ich habe mich sofort in John verliebt ;-) Danke, Hannah Kaiser.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken