flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 22. Februar 2018
Gleich eingebaut und getestet.
Durch die kurze Bauform muß man die Kabel nicht in irgend welche Lücken pressen, das ist schon mal ein Plus.
Da ich eh keine cd's mehr rumschleppe ist eine 16GB SD genau die Lösung--da passen millionen von mp3s drauf.
Man sollte aber eine class10, ultra mit min 80mb/s nehmen, sonst dauert das einlesen..
Ich hab ne sandisk ultra und da geht das in einer Sekunde.
Man kann den Sound sehr gut einstellen--bei der pro Einstellung kann man noch unter mehreren Frequenzen wählen ( also zB Bass ist in 3 Stufen aufgeteilt, die man separat einstellen kann.
Dann kann man zw. 30 Farben wählen und wem das nicht langt, der kann ein eigenes Fabkonzept zusammenstellen.
Radio ist zufriedenstellend--benutze ich allerdings eh nur für den Verkehrsfunk.
2 Sterne Abzug !! Man kann doch tatsächlich nicht durch Unterordner Shuffeln !!
Meine Güte, das ist bei anderen, selbst bei No Name Produkten ganz normal.
Also bei SD Kartenbetrieb, muß man alle Daten in einen Ordner packen um sie durcheinander zu spielen.
Und Playlists gehen auch nicht von der SD Karte--was soll das, da könnt ihr euch den SD Slot echt sparen und gleichein IPod Radio für Aple bauen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Oktober 2016
Grund für den Kauf war die SD Karte ohne CD und Handy-Anbindung

sicher ist Design Geschmackssache ... aber mir gefällt es nicht ... sieht einfach Billig aus

ich frage mich wie man(n) ein Autoradio nur auf Apple abstimmen kann. ich habe zum Samsung Handy keinen Kontakt aufbauen können. und dafür wird noch eine der wenigen "echten" Tasten verschwendet ... das ärgert mich und ist schon allein ein Grund zum umtauschen

Die Bedienung finde ich sehr umständlich ... das umschalten Zwischen Radio, SD und USB geht nicht direkt sondern nur mit mehrfachen drücken

der Radioempfang ist mäßig 4 Sender ... mit 20 Jahre alten Küchenradio bekomme ich 30 , bei anschließen vom Antennenverstärker rauscht es nur mehr ...

der klang ist irgendwie dünn .. kann auch an der Einstellung liegen, die ist aber so umständlich, dass ein "experimentieren" mit dem Ton keinen Spaß macht

anscheinend muss man(n) doch mehr ausgeben ... => geht zurück
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. November 2016
einwandfrei! Ich war auf der Suche nach einem Radio mit SD Slot, da ich diese abstehenden USB Sticks a) hässlich finde und b) man sie leicht abbricht. Die Bedienung ist zwar etwas umständlich, die Tasten sind etwas klein, aber: Radioempfang ist top, SDs werden einwandfrei abgespielt und die wählbare Displayfarbe ist auch nett. Rundherum zu empfehlen...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Februar 2017
Ich habe in meinem LKW schon verschiedene Geräte gehabt (Sony, Denver, JVC und zuletzt Blaupunkt), doch keines von denen erreichte auch nur annähernd den satten Sound dieses Kenwood-Radios. Der Klang ist wirklich einsame Spitze. Tiefer Bass und klare Höhen, ohne zu brummen oder zu klirren. Ein voluminöser und verzerrungsfreier Sound, den ich so bisher noch nicht erlebt habe (zumindest nicht im LKW). Doch neben dem Klang hat mich auch das Radioteil überzeugt. Dass ich immer so einen grottenschlechten Empfang hatte, habe ich stets auf die schon arg mitgenommene Antenne geschoben. Doch voilá, mit diesem Kenwood-Radio geht's plötzlich auch so.
Das Design mit seinen Farbwechseln finde ich ebenfalls sehr chick und die ganze Verarbeitung macht auf mich einen guten und wertigen Eindruck. USB- und SD-Slot funktionieren super, genau wie alle Knöpfe und die übrigen Funktionen. Nur den AUX-Anschluss konnte ich noch nicht ausprobieren.
Die Taste für schnellen Vor- oder Rücklauf innerhalb eines Liedes läuft arg langsam. Das ist aber wirklich schon alles, was mir negativ aufgefallen ist.
Die Bedienung der Soundeinstellungen ist zu Anfang etwas kompliziert. Das liegt aber nicht daran, dass das System schlecht durchdacht wäre, sondern es liegt an den extrem vielfältigen Einstellmöglichkeiten, die ich so noch nicht gesehen habe (die ich aber auch nicht mehr missen möchte). An denen muss man aber auch gar nicht ständig rumfummeln. Wenn man sie einmal richtig eingestellt und alles auf das Fahrzeug und die Lautsprecher abgestimmt hat, dann kann man das einfach so lassen.
Die Ordnernavigation bei USB und bei SD ist simpel und problemlos. Es werden jeweils Speichermedien bis 32GB akzeptiert. (So ist es vom Hersteller angegeben und nur bis dahin habe ich es auch selber ausprobiert.) Sehr schön finde ich, dass die Klangeinstellungen für USB und für SD separat eingestellt werden können. Auf der SD-Karte habe ich nämlich Hörbücher gespeichert, wärend auf dem USB-Stick Musik drauf ist. Da sind verschiedene Klangeinstellungen natürlich absolut sinnvoll.

Alles in allem ist das Kenwood KMM-361SD das beste Radio, das ich je hatte - und es ist bei weitem nicht das Teuerste (allerdings hat es auch keinen CD-Spieler). Ich kann dieses Radio uneingeschränkt empfehlen.

An alle LKW-Fahrer:
Es ist ein 12V-Gerät. Im LKW also nur mit Spannungswandler benutzen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Gibt hier extrem Viele fein einstellungen und der Preis ist wirklich schon fast geschenkt ! Worauf ich aber am meisten gespitzt habe war das der Radio endlich mal FLAC abspielen kann , da ich von Mp3 die Nase satt habe , ich wollte musik mal in vollem Genuss hören. Darum kann ich diesen Kennwood zu 100% Empfehlen ! Ach ja so kinderkrankheiten wie total ausfall oder gepseicherte Daten sind plötzlich weg , damit hat Kennwood kein Problem mehr ! Dieser Kennwood ist auch FIRMWARE UPDATE Möglich !
Also echt super !

Lg
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. September 2014
Bei meinem alten Radio war seit Wochen das Display defekt und ich habe mich endlich dazu durchgerungen ein neues zu kaufen.
Natürlich noch kurz vorm Urlaub...
Ich war absolut positiv überrascht.Der Radioempfang ist echt gut sowie Klang und Lautstärke sind für mich absolut aussreichend und um Klassen besser wie bei meiner alten Kiste.CDs benutze ich schon ewig nicht mehr und das mit der SD Karte sowie USB funktioniert einwandfrei.
Das der Kenwood mein IPhone akzeptiert war einer der ausschlagenden Impulse für dieses Gerät und ich kann nur sagen das funktioniert einwandfrei.Ok wahlweise über Bluetooth wäre auch schön gewesen, aber in dieser Preisklasse eben nicht realistisch.
Das Display ist übersichtlich und gut lesbar ,das mit dem Farbwechsel mehr was für meine Kinder aber witzig.
Die Bedienungsanleitung könnte ein wenig übersichtlicher und in einigen Punkten etwas ausführlicher bzw genauer sein.
Aber alles in allem ein guter Kauf und ich würde mir das Gerät wieder Kaufen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Juni 2016
Vielleicht ist das nur bei mir so, oder ich habe das nicht in der Beschreibung gelesen, aber wie schon in der Überschrift steht,
spielt das Gerät bei mir keine WMA Dateien ab.
Auch wenn ich die WMA Dateien in MP3 um ändere, spielt er mir diese nicht ab.
Schade.
Die Sound Ausgabequalität ist im Gegensatz zu meinem alten Radio etwas dünn, aber was soll es.
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Dezember 2016
Tolles Radio, sieht super aus, ist leicht zu bedienen, klingt gut und war pünktlich bei uns.
Super Preisleistung, wir sind begeistert und können es weiterempfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. August 2014
Ich habe für's Cabrio ein möglichst günstiges Autoradio gesucht, unter Vermeidung der Chinakracher. Einzige Voraussetzung war ein SD-Kartenslot.

Einen CD-Player brauche ich seit 10 Jahren nicht mehr im Auto

Das Kenwood hat die Voraussetzung erfüllt. Die Bedienung ist simpel, das Display gut ablesbar (Alphanumerische Segmentanzeige, keine graphischen Spielereien). Den Klang und Leistung finde ich angenehm und ausreichend, und zum Cabriofahren brauche ich keine Orchesterbühne.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Februar 2014
Ich gebe dem Radio 5 Sterne. Es funktioniert super , der Klang ist Bestens. Das Radio hat einige Funktionen zur Klangregulierung, Farben können eingestellt werden etc. Dafür das ich Anfangs dachte ich kaufe ein CD-Radio (wer lesen kann ist klar im Vorteil ) bin ich nun doch sehr zufrieden, da SD-Card & USB-Stick ausreichen. Preis passt. Vielen Dank dafür.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken