find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,68 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 24. Februar 2014
Nach einer EP im letzten Jahr gibt es nun Anfang 2014 den dritten Longplayer der Band aus England. „It's tricky, it's folky, it’s poppy, there's rock elements ... Sort of like disco beats every now and then.” So hat die Band ihren Stil einmal selbst beschrieben, und diesem Konzept bleiben sie treu. Dieser Gemischtwarenladen ist äußerst gehaltvoll und wieder sehr schön anzuhören. LET’S GO EXTINCT ist ein Album, das – stärker als die Vorgänger – dem Pop der frühen Achtziger huldigt, der Discobeat hat also an Bedeutung gewonnen. Das Interesse einiger Bandmitglieder an Science Fiction-Literatur gab den lockeren Rahmen für das neue Album: Wir im großen Gefüge des Alls - so jedenfalls deute ich Texte und Cover.
Mit einer Reihe von guten Bands wurde FANFARLO verglichen, doch meines Erachtens trifft neben dem Vergleich mit BELLE AND SEBASTIAN und den TALKING HEADS am ehesten der zu ARCADE FIRE: ich meine damit nicht nur, wie Frontmann und Songwriter Simon Balthazar zusammen mit Cathy Lucas die Texte singt – Parallelen finden sich auch in den schnellen Instrumentenwechseln bei Livekonzerten oder im Wohlwollen von Popgott DAVID BOWIE; und wie ARCADE FIRE wenden sich FANFARLO über die letzten Jahre mehr und mehr vom Orchestralen hin zum Elektronischen, ohne ihre Lieblingsinstrumente gleich im Schrank einzuschließen. Was an Mandoline, Trompete oder Klarinette allerdings „obskur“ sein soll – wie oben in der Kurzbeschreibung zu lesen – verstehe ich nicht.
Ein vielseitiges, kurzweiliges, ein subtanzvolles und hörenswertes Album von einer der besten Bands Englands. Ich rate zu.

© Steffen Roye
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken