Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
40
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
34
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Vinyl|Ändern
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. März 2014
Normalerweise fahre ich auf der Black Metal Schiene und am Anfang hatte ich Bedenken, mich auf dieses Album einzulassen.
Doch gleich das erste Lied zog mich in seinen Bann.Nach dem ganzen Album war ich dann komplett überzeugt:Ein Meisterwerk!
Vom ersten bis zum letzten Lied ein Ohrenschmaus, der in überirdische Ebenen führt.
Behemoth haben hier einen eigenen Stil kreiert, der sich vom gewöhnlichen Death Metal abhebt.
Bombastisch und erhaben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Selten so ein gutes Black Metal Album im Ohr gehabt. Das Ding hat alles - klassische Teile, orchestrale Nuancen ohne, dass diese kitschig wirken und es steckt dazu noch voller Energie.

Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Meine Güte. Ich kanns immer noch nich ganz fassen, was Behemoth hier abgeliefert haben.

Ein bisschen Skepsis war ja doch vorhanden, was Nergal nach seiner Erkrankung abliefern würde. Ein weeeenig Hype war ja schon vorhanden und viel viel viel Gerede. Soll aber alles egal sein.
Was Behemoth hier auf "The Satanist" fabrizieren, ist absolute Champions League!
Zugegeben, ein paar Durchläufe brauchte ich, um von "sehr gut" auf "Weltklasse" zu kommen, aber wenn sich die Songs erstmal in der dunklen Hörhirnrinde festgesetzt haben und man auch bei den etwas vertrackteren Tracks komplett durchsteigt, dann gibts wirklich kein halten mehr. Das Album ist absoluter Wahnsinn, von vorne bis hinten.
Dabei agieren Behemoth so abwechslungsreich wie noch nie, zwischendurch sogar irgendwie groovig-rockig. Trotzdem ist diese erhabene, düstere Behemoth-Stimmung die ganze Zeit vorhanden. Das liegt natürlich an dem perfekt durchchoreografierten Songwriting, aber auch an der erstklassigen Produktion, die allen Instrumenten Luft lässt und herrlich deathig klingt.
Nergal singt bzw schreit so gut wie noch nie, würde ich sagen, wobei auch glücklicherweise auf drölf verschiedene Spuren verzichtet wurde - das hier klingt sehr natürlich!
Was sie genau hier spielen, kann ich nich mal sagen... Death/Black/Extrem blablabla, total egal. Man sagt ja eh eher, eine Band klingt nach Behemoth, als umgedreht. Sie haben ihr eigenes Ding, und das haben sie sich verdient.

Ich kann jedem Freund der härteren Töne jedenfalls nur schweeeeerstens anraten, sich diesen zukünftigen Klassiker zuzulegen. Das ist eine Blaupause für wunderbaren, düsteren, extremen Metal. Ich zieh den Hut!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Die Herren Behemoth haben sich mit diesem Meisterwerk für immer in der Metalgeschichte verewigt! EPIC !!! Es beinhaltet alles was den "dunklen" Metal ausmacht an Atmosphere und Härte, egal ob man auf normal, hart, soft, black, death, doom, melodic oder sonstwas Metal steht. Da ist alles drin !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Aber eben nicht so herausragend, wie von der Musikjournalistenschar hochgelobt.
Nach 3 Durchläufen warte ich noch immer auf das "Wooooah" Moment, was bisher nicht kommen will.
Mir fehlt ein Ohrwurm-Kracher wie "Decade of Therion" auf der Satanica oder "Conquer All" auf der Demigod.

Tipp für alle, die den "neuen" Behemoth Sound gut finden: Anaal Nathrakh
Die machen den Stil schon länger und m. E. auch besser.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Das neue Album von Behemoth haut einen voll aus den Socken. WOW !
Echt klasse was die Jungs da wieder auf die Beine gestellt haben.

PS : Man sollte es nicht zu leise hören^^
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Wer Behemoth liebt, wird auch diese Scheibe mögen. Jedoch lässt das Album ein wenig Bums vermissen, sodass die Aufnahmen nicht ganz so kompromisslos klingen. Dennoch ein gutes Album.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
Behemoth muss man nicht beschreiben, entweder man mag sie oder.....
Dieses Album ist wie der Vorgänger ein Kracher, und doch ganz anders.
Danke nach Polen für dieses herrliche Album!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
tja, die werden immer besser.
einfach geil. deathmetal at its best.
behemeoth rules okay!

sehr abwechslungsreich nd ernergie geladen.

einfach schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Ich bin von begeistert von diesem Album. Die Riffs sind eher langsamer als bei den vorherigen Alben, aber die Stimme von Sänger Nergal ist der wahnsinn. Sofort zugreifen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,66 €
14,99 €
20,67 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken