Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2017
Ich habe das Teil jetzt schon einige Zeit, und habe schon etwas mit rumgespielt. Aber die Anleitung ist so olala. Ich bin bei der Programierung nicht weiter gekommen. Das liegt aber wohl an einem Wackelkontakt auf der Platine, Die Sofware bekommt keinen Kontakt mit dem Gerät und ich habe alles probiert. als ich dann das Funken getestet habe, bemerkte ich einen unsauberen klang und denke das da das Problem mit der Programierung liegt. Also habe ich es manuell versucht und auch das wurde problematisch, da der Aufwand doll war. Also landete das Teil in einer Kiste und ein Harken hinter dem Projekt. Ich wollte Wetterdaten empfangen und habe mir jetzt nen DVB-T Stick+ Antenne zugelegt und damit klappt es Einwand frei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2015
Ich habe die Baofeng GT-3 Mark II als erstes Funkgerät nach dem Erhalt meiner Lizenz gekauft.
Die Lieferung erfolgte sehr schnell.
Angesichts des Preises war ich zunächst skeptisch, ob die GT-3 meine Erwartungen erfüllen kann. Nach einem halben Jahr kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Ich habe keine Messungen durchgeführt, jedoch bestätigen andere OMs eine angenehme Modulation.

Pro:
- gut verarbeitetes Gehäuse
- umfangreiches Zubehör
- sehr gute Akkulaufzeit
- sehr günstiger Preis
- programmierbar mit Chirp
- Übersichtliches Display mit A/B Umschaltung

Con:
- keine DC-Buchse und auch kein Battery Eliminator erhältlich
- kein echtes S-Meter, zeigt immer vollen Ausschlag beim Empfang
- Programmierkabel wurde erst nach einigen Versuchen erkannt
- invertiertes Display ist schlecht ablesbar

Die Programmierung ohne Software wird oft als kompliziert beschrieben. Ich finde, dass diese mit etwas Übung durchaus leicht von der Hand geht, allerdings habe ich auch keine Erfahrung mit anderen Herstellern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Mit dem Baofeng GT-3 von "das Gut" konnte kein Amateurfunkrelais (2m, 70 cm) mit dem Tonruf aufgetastet werden. Mit dem alten Baofeng UV-5R funktioniert das Auftasten (aktivieren) der Amateurfunkrelais. Subjektiv war der Rufton beim GT-3 etwas höher als beim alten UV-5R. Mit der App "deciBel" auf meinem Smartphone (im Android Google Play Store, kostenlos) habe ich die Ruftonfrequenzen akustisch gemessen. Beim Baofeng GT-3 war die Tonruffrequenz 2160 Hz, beim alten Baofeng UV-5R, 1750 Hz.
Um in Europa über Amateurfunkrelais arbeiten zu können, müssen die Funkgeräte mit einem Tonruf von 1750 Hz ausgestattet sein.
Da ich als lizensierter Funkamateur das Baofeng GT-3 auch zum Funken über Relaisfunkstellen benutzen wollte,
war das GT-3 mit der Tonruffrequenz 2160 Hz für diesen Zweck nicht zu gebrauchen.
Es ist mir nicht verständlich, warum solche Geräte von Amazon (mit Verkäufer "das Gut") überhaupt angeboten und verkauft werden.
Ich habe das Baofeng GT-3 zurückgeschickt und von Amazon eine Gutschrift erhalten.
Das Display und die Kontaktierung zwischen Akku und Ladeschale sind beim GT-3 schlechter als beim alten Baofeng UV-5R.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2014
... hab ich mit diesem Gerät keine guten Erfahrungen gemacht. Möglicherweise ein Montagsgerät erwischt.
Software läuft auf keinen meiner Rechner (WIN XP, WIN7 und WIN8) Empfang im 2m und 70cm Band nicht wirklich vorhanden. Haptik wirkt gut und auch das Zubehör ist reichlich.
Wollte mir kein Ersatzgerät schicken lassen, weil die Software sowieso nicht funzt.
Mit dem UV-5R habe ich null Problem und SW ist auch OK
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2014
Anfangs funktionierte es wie es sollte.Irgendwann Modulierte das Gerät nicht mehr über das interne Mikrofon.Die Programmierung ist eine Katastrophe. Nach zwei Stunden hat es einigermaßen funktioniert obwohl genau nach Anleitung vorgegangen. Dank verschiedener Hinweise aus diversen Foren und weiteren Experimenten welche noch mehr Zeit gekostet haben klappte auch das Erkennen des USB-Adapters welcher nur eine COM-Schnittstelle simuliert. Eigentlich ein von der Größe passendes Hosentaschengerät. Für den Preis sicherlich nichts anderes zu erwarten, jedoch funktionieren dürfte es etwas länger.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Das Gerät kann grundsätzlich viel für den Kaufpreis, scheint gut verarbeitet zu sein und gefällt gut. Nachdem ich das Gerät rund einen Monat hatte, habe ich es einmal nicht abgeschaltet, so dass die Batterie leer war. Danach ließ sich das Gerät nicht mehr laden roch leicht verschmort und war somit unbrauchbar. Bedienungsanleitung ist dürftig.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2015
Ich habe 2 Geräte erworben. Der Lieferumfang als auch die Qualität sind nicht identisch. Meine Reklamationen wurden Anfangs noch beantwortet, dann jedoch nicht mehr. So ist die Displayhelligkeit extrem unterschiedlich, die externen Lautsprechermikrofone sind kaum zu verstehen und die Empfängerempfindlichkeit ist von deutlichem Unterschied. Die Sendeleistung scheint auch geringer als angegeben zu sein. Wen das nicht stört, der kann ansonsten vielleicht damit leben. Die Programmierung ist sehr zeitaufwändig und schlecht gemacht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2017
Das Gerät selbst bietet genau den gewünschten Funktionsumfang, die Akkuleistung ist hervorragend und auch die Übertragunsqualität ist gut. Abstriche muss man bei der Software für das Programmieren machen. Darüber hinaus ist die Zulassung des Geräts für die UKW-Frequenzen nicht geklärt.

Positiv:
- viele Funktionen
- gute Verarbeitung
- Lieferumfang großzügig
- gute Sprachqualität

Negativ:
- Programmiersoftware standardmäßig auf Chinesisch (in den Auswahlmenüs oben findet sich eine Sprachauswahl zwischen den vielen "???")
- Zulassung für die UKW-Frequenzen nicht klärbar. Das Gerät ist nicht offiziell für den mobilen Seefunkdienst nutzbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2017
Das GT-3 Mark II ist zumindest beim Radioempfang besser als das UV-5R und sogar Wasserdicht. Die mitgelieferte Antenne ist jedoch noch schlechter, es sollte gleich eine bessere Antenne Mitbestellt werden. Zum Funk kann ich mangels Lizenz leider nichts sagen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2017
Top Scanner. Leider ist er sehr kompliziert zu bedienen.
Die Empfangsqualität, sowie die Bedienelmente sind sehr gut.

Aber Abspeichern bzw. Zurechtfinden in den Tiefen der Menüs ist absolut zu aufwendig.

Deshalb nur 4 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 35 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)