find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2013
Mit “Jaden – Kissing a Heart” hat Kajsa Arnold einen kleinen Zweiteiler begonnen, der auch die jüngere Generation anspricht.
Der zweite Teil „Jaden – Kissing a fool“ ist nun im Dezember 2013 erschienen und hat mit 120 Seiten einen kurzen, aber guten, Unterhaltungswert.

Nach der Eröffnung von Jadens Vater Harry, dass er die Schuld an dem zurückliegenden Unfall ihrer Mutter trägt – ist Ava auf und davon.
Doch Jaden gibt nicht auf, erstens kann er nichts dafür, was geschehen ist und zweiten ist Ava seine große Liebe …

Ava und Jaden habe ich schon im ersten Band in mein Herz geschlossen.
Die Zwei passen perfekt zueinander, sie ziehen sich an wie Magnete, auch wenn es in diesem Teil ehr danach aussieht, dass Ava nie wieder etwas mit Jaden zu tun haben will.
Leicht überreizt schien sie mir zu sein, da sie auch überzogen reagierte, was dem Vorfall zwischen ihrer Mutter und Harry betraf.
Auch ihre Reaktion, dass Jaden ihr nichts erzählt hat, obwohl er es wusste, lastet schwer auf Ava.

Doch ihre Freunde tun ihr Bestes um die Beiden wieder zusammenzukriegen, denn sie sind DAS Traumpaar und brauchen einfach einander.
Als Leserin saß ich vor meinem E-Reader und hätte gern jeder Figur mal die Meinung gegeigt, denn beide haben einen Sturkopf, der manche Situation noch größer machte, als sie sind und so wird der Weg zueinander immer schwerer.

Leider ist es schon der letzte Teil der kleinen Reihe und so schließt Kajsa Arnold eine schöne Geschichte ab, die begeistert und unterhält.
Aber ich denke sie wird noch mehr neue Ideen haben, auf die ihre Fans sich im neuen Jahr freuen können!

Wie die Geschichte zwischen Ava und Jaden endet und ob es ein Happy End geben wird – dass könnt ihr in Kajsa Arnolds neusten E-Book „Jaden – Kissing a fool“ erfahren!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2016
Vielen lieben Dank Kajsa Arnold für das Reziexemplar, dass hat meine Meinung in keinster Weise beeinflußt.

Spannend geht es weiter. Die Enthüllung von Henry schlägt ein wie eine Bombe. Ava möchte eigentlich nicht mehr mit Jaden und seinem Vater zu tun haben, aber dass ist nicht so einfach.

Mit Teil 2 ist Kajsa Arnold eine super Fortsetzung gelungen, mit Spannung und viel Gefühl.
Das Cover sieht super aus und der Schreibstil ist locker und flüssig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
nach dem 1.Teil kissing a heart habe ich auf den 2.teil gefiebert. konnte es nicht erwarten ihn zulesen. aber ...lasch, ohne spannung und dramatik.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2016
Kajsa Arnold – Jaden, Kissing a fool

Ava ist immer noch wütend und würde am liebsten Harry anzeigen, da er den Autounfall betrunken verursacht hat. Doch ihre Mutter will ihn nicht anzeigen. Ava ist auch noch sehr wütend auf Jaden, da er das Geheimnis für sich behalten hat. Und dann gibt es da noch Kate, die sich immer wieder an Jaden ranhängt, obwohl sie ganz genau weiß, dass er zu Ava gehört. Oder doch nicht?

Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar, über das ich mich sehr gefreut habe. Natürlich beeinflusst dies meine ehrliche Meinung nicht.

„Kissing a fool“ ist nach „Kissing a heart“ der zweite Band der „Jaden-Reihe“ von Kajsa Arnold und schließt direkt an die Geschehnisse von Band 1 an. Auch diese Short-Story hat ein offenes Ende, sodass es sicherlich vom Vorteil ist, bereits die restlichen Bände zuhause zu haben.

Der zweite Band ist wieder ein Pageturner. Der flüssige, temporeiche Schreibstil führte dazu, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Die Handlung ist auch hier sehr spannend, emotional und fesselnd.
Die bereits bekannten Charaktere werden weiter ausgearbeitet, und sind wieder detailreich und glaubhaft mit viel Tiefe beschrieben.
In diesem Buch hat Ava ein paar Sympathiepunkte verloren. Ihre Handlung ist zwar nachvollziehbar, aber stellenweise wirkt sie etwas überzogen. Dennoch ist es glaubhaft und authentisch, auch wenn ich nicht mit allem einverstanden war.
Jaden war mir ein bisschen zu „zart“, wie er selbst so schön gesagt hat, er ist ein wenig zum Weichei mutiert. Ist nicht weiter tragisch, dennoch hoffe ich, dass er im nächsten Band wieder tough, charmant und sexy ist.
Kate wurde hier ein wenig mehr in den Vordergrund gestellt, die mit allen Mitteln versucht Jaden zu bezirzen. Sie mochte ich schon im ersten Band nicht leiden, dennoch fand ich es schön, was Jaden für sie getan hat.
Auch wenn es nur Nebenfiguren sind haben mit Luc und Jimmy sehr gut gefallen.

Auch hier sind die Handlungsorte wieder detailliert beschrieben, sodass ich mir u. a. die Veränderungen des Picknickplatzes sehr gut vorstellen konnte.

Ein weiterer Lesegenuss von Kajsa Arnold, auch wenn mir der erste Band etwas besser gefallen hat. Trotzdem hatte ich viel Freude mit dem Buch und freue mich auf Band 3. Der kleine Cliffhanger hat mich neugierig gemacht und ich bin gespannt wie es mit Harry und Ireland weitergeht.

Das Cover ist auch hier ein Blickfang, ein weiblicher Körper mit einem Tattoo, wirkt sinnlich und gefällt mir gut.

Fazit: Eine gelungene Fortsetzung, auch wenn mir der erste Band etwas besser gefallen hat.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4,5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2016
OMG damit habe ich nicht gerechnet. Was für eine Offenbarung! Ich wäre am liebsten zu Ava doch so einfach gibt Jaden nicht auf. Gelungene Fortsetzung und zum Glück noch mehr.

Vielen Dank das ich das Buch rezi lesen durfte, was mich in keinster Weise beeinflusst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Der erste Teil war super und ich verstehe nicht wirklich warum Teil 1 und 2 nicht in einem Buch erschienen sind, da Teil zwei nicht wirklich überraschend ist und auch noch wirklich kurz! Da find ich das Preis- Leistungsverhältnis nicht wirklich in Ordnung, aus diesem Grund nur 3 Sterne.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 2. Januar 2014
Inhalt:
Ava ist hinter Jadens Geheimnis gekommen und nicht sicher, ob sie damit klar kommt. Dieser versucht verzweifelt seine Unschuld zu beteuern, doch Ava ist anfangs unerbittlich. Durch ihre Mutter gezwungen, muss sie sich jedoch mit der Situation auseinander setzen und gewährt Jaden eine neue Chance. Doch kaum ist der Frieden wieder hergestellt, lauern neue Gefahren aus verschiedenen Richtungen.

Meine Meinung:
Puh .. also ehrlich gesagt, war ich etwas enttäuscht. War ich noch so begeistert von Teil 1, so erwartete mich hier ein absolutes hin und her, was für mich alles im Telegramm-Stil abgefertigt wurde.

Ava ist sauer, Ava ist versöhnt, dann ist Ava wegen was anderem sauer, dann wieder versöhnt. Irgendwie fühlte sich alles nicht wirklich echt an. Ich konnte Avas Gezicke in dem Maße sowieso nicht nachvollziehen. Sicher, anfangs ist so das bestimmt ein Schock, aber selbst ihre Mutter ging viel lockerer damit um und mal ehrlich, was können wir für die Fehler unserer Eltern? Ich fand ja, sie war etwas zu hart zu Jaden. Und das nicht nur bei dem ursprünglichen Thema, sondern auch später noch, bei neuen Situationen.

Jaden, nun auch er machte hier Aktionen, die ich nicht so ganz nachvollziehen konnte. Allerdings waren seine Aktionen so typisch Mann, dass wenigstens das ziemlich authentisch rüber kamen.

Allzuviel kann ich leider nicht ausführen, ohne hier zuviel Inhalt zu verraten, daher muss ich mich leider kürzer als gewöhnlich halten. Festhalten möchte ich aber, dass mir die Personen, die ich in Teil 1 so liebt hier gehörig auf den Geist gingen. Es war fast, als hätte jemand anders den zweiten Teil geschrieben. Aber ich stelle fest, ich bin nicht die Einzige, der es so ging.

Fazit:
Leider kein zweiter Teil, der mich überzeugen konnte. Während ich vom ersten Teil noch absolut begeistert war, lässt mich dieser Teil eher genervt und unbefriedigt zurück. Allerdings muss ich sagen, bin ich froh, dass es hier keinen weiteren Teil geben wird - noch mehr Gezicke von Ava hätte ich wohl nicht ertragen :-(
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Hmmm, also Teil 1 fand ich ja noch ganz ok. Somit habe ich mich auf Teil 2 gefreut. Die Enttäuschung wurde dann von Kapitel zu Kapitel immer größer. Die Story war langweilig und vorhersehbar. Es passiert wirklich NICHTS Aufregendes. Glücklicherweise ist die Geschichte nach Band 2 zu Ende. Einen 3. Teil hätte ich wohl auch nicht mehr gelesen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2013
ich habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut und konnte es kaum erwarten aber nun bin ich ein wenig enttäuscht.
Das erste Buch hat so toll angefangen und ich habe richtig mitgefiebert. Die Fortsetzung finde ich sehr flach und vorhersehbar. O.k. fast jedes Buch ist vorhersehbar aber hier ist nicht mal eine kleine Wendung drin es wird schnell auf "Friede-Freude- Eierkuchen" gemacht und schon ist es vorbei.
Zudem hätte man auch beide Bücher in ein Buch zusammenfassen können. Vielleicht wären dann auch die Rechtschreibfehler aufgefallen :-)

Wer das erste Buch so klasse fand, wie ich , dem sei gesagt erwartet nicht zu viel von der Fortsetzung ;-)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Inhalt:
Nachdem Ava und Jaden scheinbar endlich zueinander gefunden haben, kommt Ava hinter Jadens Geheimnis. Und das ist zu viel für sie. Sie ergreift die Flucht.
Auch nach ihrer Rückkehr kann sie Jaden nicht verzeihen, doch ihre Freundin und Jaden geben nicht auf und Jaden versucht alles, um Ava zurück zugewinnen. Und dann taucht plötzlich der gutaussehende „Cowboy“ Lyndon auf und zeigt Interesse an Ava.

Meine Meinung:
Mit Spannung habe ich auf die Fortsetzung von „Jaden – Kissing a heart“ gewartet. Dieser zweite Teil schließt sich nahtlos an Teil 1 an. Und auch diese 120 Seiten lesen sich in einem Rutsch durch. Die Geschichte von Jaden und Ava geht weiter und ist nach diesem Band abgeschlossen. Allerdings muss ich zugeben, dass mir der erste Teil ein deutlich besser gefallen hat. Ja, sicher, solche Geschichten sind immer vorhersehbar, aber in diesem zweiten Teil hatte ich den Eindruck, dass gar keine Überraschung mehr dazu gekommen ist. Ich konnte zwar Avas erste Reaktion noch verstehen, aber das hin und her welches danach kam, das hatte meiner Meinung nach nichts mehr mit der besonderen Geschichte der beiden zu tun und irgendwie schien es mir auch nicht wirklich zum Charakter der beiden zu passen. Und das fand ich ein wenig schade. Trotzdem ist es natürlich schön, zu erfahren wie es mit den beiden weitergegangen ist.

Mein Fazit:
Mit diesem zweiten Teil wird die Geschichte von Ava und Jaden abgeschlossen. Nachdem ich Teil toll fand, konnte mich dieser zweite Teil nicht wirklich überzeugen. Trotzdem bin ich froh, dass ich die Geschichte zu Ende lesen konnte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken