find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Juni 2014
Dunkle Elegien im jazzigen Ambiente von beindruckender Dichte und Tiefe hat Melanie De Biasio auf "No Deal", ihrem zweiten Album veröffentlicht. Minimal produziert und zurückhaltend mit Piano, Synthesizer, Schlagzeug und Flöte instrumentiert schafft sie es ein ums andere Mal das sich einem bei ihrem hypnotischen Sound die Nackenhaare aufstellen oder sich eine ernste Gänsehaut bildet.

Traurige Pianotupfer, schwebende Percussion, bedrohliche Keyboards und diese unglaublich präsente fesselnde Stimme De Biasios machen das Album zu einem echten Erlebnis. Sieben selbstgeschriebene Lieder ergeben hier 33 aufregende Minuten. Mich erinnert das Album mit seinem zurückhaltenen intensiven dunklen Klangfarben was die Atmosphäre angeht an das Soloalbum von Mark Hollis. Thematisch geht es wohl um das Entstehen und Zerfallen einer Beziehung.

“Es ist nicht wirklich Jazz, aber es ist ein Teil davon”, sagt Melanie De Biasio über "No Deal" auf ihrer Internetseite. “Evolutive Pop" nennt sie selbst ihre Musik. Zum genannten Jazz mischt sie viel Soul, eine Prise Blues und herauskommt für mich mit eines der besten Alben des Jahres (Im Original schon 2013 erschienen, hier bei uns 2014). Wenn nicht sogar das Beste. Eine Platte wie ein Traum.

Anspieltipps: Alles oder im besonderen With All My Love und Sweet Darling Pain.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2014
Zeitlos,minimal,düster und wunderschön zugleich ........... wie einst das Solodebüt von Mark Hollis (Ex-Talk Talk).Hier darf Jazz ganz und gar Alternativ sein - ohne eine Sekunde nur aufgesetzt zu wirken.Da bekommt man glatt Gänsehaut und einen steifen Finger für die Repeat-Taste.Dieses Album spiegelt jene Tristess und Dunkelheit des Lebens wieder ohne je so wirken zu wollen.Mit einem Wort - einfach WUNDERVOLL!
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Dies nur zur Information für weitere Interessierte, weil das so nicht in der Artikelbeschreibung kommuniziert wird und hier wohl zwei Vinyl-Artikel angeboten werden. Ansonsten eine wunderschön melancholische Produktion, die dabei aber auf mich (zum Glück) nicht traurig wirkt. Das Vinyl erzeugt einen wunderbaren Raum und klingt so real, wie ich es erhofft hatte.
66 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Das ist eine CD für Hörer die sich einlassen können, die Zeit haben, die hören was passiert. Hier werden keine Geschäfte (no deal) gemacht, hier spielt eine Künstlerin mit ihrer Band wie es ihnen gefällt! Und das ist Klasse und gut aufgenommen.
Hier wird keine Stimme "zelebriert", hier wird gesungen wie es das Gefühl befiehlt.
Ist das Jazz? Blues? Keine Ahnung. Mich hat es, je öfter ich die CD hörte in den Bann gezogen!

5 Sterne, weil mehr nicht geht!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2016
Ich bin schwer beeindruckt. Der repetitive Charakter der Musik hält einen fest, das Piano setzt Akkorde wie Tyner zu besten Zeiten und ab und zu schaut Elvin Jones am Schlagzeug vorbei. Ganz wunderbar. Dazu leichte psychedelische Elemente durch Einhauchen der lyrics. Melanie: Wir sollten uns mal zu einem Vesper treffen, damit ich über Deine Einflüsse und wie Du die Grossen so minimalistisch verbindest, staunen kann. Den Drink übernehme ich...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
Beautiful ambient jazz style masterpiece! Remenicent of Talk Talk's Spirit/Laughing without the (pushing) tension. Brilliant vinyl sound which fits perfect to the instruments...........oh, and the lovely singing!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2016
Very good mastering and press quality! Audiophile quality record that plays well on average cartridge. No peaks and hisss and shh of whatsover. AND THE ALBUM IS FANTASTIC!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2016
This album is probably one of the best Jazz albums to come out the last few years (and on vinyl). She has a great voice, and the music is similar great.

I hope I one day will be able to see her live, and before she gets too famous.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,99 €
22,99 €
15,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken