flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17



am 6. Januar 2017
Die Geschichten sind alle sehr interessant aber leider einfach viel zu kurz, wenn ich gewusst hätte, dass der Sammelband erscheint, hätte ich die Bücher nicht einzeln gekauft. Trotzdem kann ich das nur weiterempfehlen, die Geschichte ist gut, die Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein, das Ende ist nicht wirklich vorhersehbar aber sehr schön gestaltet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Der 2. Band schliesst nahtlos an den 1. an.

Ich muss sagen, ich fand den ersten einen Tick besser, dieser ist aber auch gut.

Ich freue mich auf Band 3 den ich sicherlich - sollte dieser auch im Preisbereich wie die ersten 2 Bände liegen - runterladen werde.

Erscheinen soll der 3. Band ja Anfang 2014, ich hoffe das heisst im Januar
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2014
Wie schön das es noch Autoren gibt die solch Fantasien in ein Buch umwandeln können. Ich freue mich immer wieder von ihr zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Ich mache es kurz: Erotikroman bleibt Erotikroman, und ist nicht mit hochtrabender Literatur zu vergleichen.
Dieser Erotikroman hier hat allerdings etwas, was sonst schwer zu finden ist in dem Genre: Eine intelligente Handlung. Eine junge Frau, die sich auf ein spannendes Arrangement einlässt, das alle Beteiligten mit neuen Erfahrungen bereichert. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Bei der Flut der gleichartigen erotischen Romane, welche seit dem Erscheinen von "Shades of Grey" auf dem Büchermarkt strömen, tat es gut endlich einmal etwas zu lesen, was vom bekannten Muster abweicht. Gut - auch die "Herren der Liebe" haben Geld und das Mädl ist nahezu mittellos - aber damit sind die Gemeinsamkeiten auch schon erschöpft. Nur die geringe Seitenzahl ist etwas enttäuschend, zumal die Story an und für sich noch sooooo viel mehr Potential in sich trägt. Ich hoffe die Autorin erkennt dies und legt entsprechend in ihrem letzen Band bezüglich der Seitenzahl ordentlich zu. Ich bin gespannt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Die Grundidee war ja nicht schlecht.
Was mich nervt, ist diese Zerstückelung, die anscheinend Mode wird. Den Roman in einem Stück zu lesen, würde wesentlich mehr Spaß machen!
Das Cover ist schön und erotisch.
Aber kann mir jemand verraten, warum das Buch in den Kategorien Belletristik/Humor und /Liebesroman aufscheint?
Es ist definitiv weder noch....
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Nach dem fragment des ersten Teils wird hier die Geschichte weiter fortgesetzt. Leider kommt auch hier das Ende nach einem Fragment. Besserung wurde für den 3. Teil versprochen...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
[...]

Cover:

Die Cover der Bände 1-4 finde ich ok. Schwarz wirkt verruchter, dennoch gefällt mir das Cover das Sammelbandes, welches auch das des 5. Bands ist am besten. Das weiß wirkt edler, wodurch ich finde, dass die vermögende Ebene der drei männlichen Protagonisten Liam, Marcus und Alexander besser zur Geltung kommt.

Meinung:

Caroline erlebt einen unvergesslichen 29. Geburtstag und das gewiss nicht im positiven Sinne. Anstatt eines Geburtstagsgeschenkes erwartet sie eine Kündigung von ihrem Freund und das aus ihrer Beziehung. Sie hat mir sehr leid getan, wenn man mit solcher Vorfreude ein vermeindliches Geschenk öffnet sollte man sicherlich nicht so etwas erhalten. Allgemein finde ich es eine Frechheit, es sich so leicht machen zu wollen und nicht das persönliche Gespräch zu suchen. Wenn man so lange zusammen ist, sollte man eine Trennung vernünftig lösen, schließlich hat man den Menschen einmal sehr geliebt. Leider ist das Schluss machen auf schnellstmöglichem und einfachen Weg heut zu Tage keine Seltenheit mehr.

Da Caroline sich ihren Geburtstag jedoch nicht kaputt machen lassen möchte, geht sie in eine Diskothek in der sie bald Liam und seinen Freunden Marcus und Alex über den Weg läuft. Von dort an beginnt für Caroline ein großes Abenteuer und auch die Männer haben sich auf einiges gefasst zu machen.

War ja fast klar, dass Mister ,Ich-strotze-nur-so-vor-Selbstbewusstsein' jeder Situation gewachsen ist.

Die Männer könnten unterschiedlicher nicht sein, aber gerade das bietet in dieser Situation sehr viel Spannungspotential. Auch Caroline ist immer wieder überrascht, wie sehr sie sich in dieser kurzen Zeit in der Männer WG verändert hat und dennoch lässt sie sich oft aus dem Konzept bringen, wobei ich nur sage, hättest du mal besser den Vertrag richtig durchgelesen =)

Obwohl Caroline nicht die erste Frau in der WG von Liam, Marcus und Alexander ist, beginnt für die Drei auch eine aufregende Zeit, den wie sagt Caroline so schön, 'Ich bin nicht so ein willenloses Püppchen'.

>>...Es scheint so, als hätten Sie bereits mit Linas Dickschädel Bekanntschaft gemacht!"<< "Oh ja", grinst Liam. Was genau wird das denn hier? Hallo? Ich bin anwesend!

Der Vertrag den die Vier abgeschlossen haben soll für jeden so eine Art Absicherung sein, doch gerade bei Liam habe ich das Gefühl das auch er sich mit der Einhaltung schwer tut, da er oftmals Ausnahmen für Caroline macht.

Caroline ist fasziniert von den Männern, jeder hat eine andere Wirkung auf sie und sei es auch nur der verbale Machtkampf mit Marcus der ihr so gut gefällt. Getrieben von Neugier versucht sie mehr von den Männern zu erfahren, Stück für Stück bekommt sie etwas raus, doch lange nicht genug. Sie setzt sich sogar über eine Vertragsregel hinweg und kontaktiert eine ihrer Vorgängerinnen, wollen wir nur hoffen, dass die Männer davon nichts erfahren und falls doch, was werden sie wohl mit ihr anstellen?

Ich freue mich schon sehr auf die weiteren Bände und bin gespannt ob das, was sich zwischen Liam und Caroline entwickelt nicht doch irgendwann mal was festes wird.

Charaktere:

Caroline manövriert sich immer wieder in Situationen hinein dir ihr einen Schauer über den Rücken jagen, obwohl diese anfangs eher negativer Natur sind, öffnet sie sich immer mehr und sammelt Erfahrungen von denen sie niemals zu träumen gewagt hätte.

Liam ist der Grund, warum Caroline nun in der Männer-WG eingezogen ist. Sie ist nicht wie die anderen Frauen, die die Männer sonst immer bei sich haben, doch gerade diese Herausforderung ist der Grund, warum er sich sogar über seine eigenen Spielregeln hinwegsetzt.

Marcus ist der Typ Mann auf den das Sprichwort zutrifft "Harte Schale, weicher Kern", wobei es nicht Caroline ist, die seine weiche Seite zum Vorschein bringt.

Alexander ist Caroline gegenüber von allen Dreien am nettesten, doch auch sie lernt andere, unerwartete Seiten an ihm kennen, unerwartet aber durchaus positiv.

Schreibstil:

A.J. Blue hat mich mit ihrer tollen Mischung aus Spannung und Abenteuer gefesselt. Glücklicherweise ist direkt einen Tag, nachdem ich mir alle vier Bände geholt habe, auch der 5. Band erschienen, sodass ich noch etwas mehr Lesevergnügen hatte.

Bei den Erlebnissen, die die Protagonisten machen, fand ich es sehr schön, dass der Ort der Handlung öfter mal variiert und das ich als Leser mitgezittert habe 'Werden sie nun erwischt oder geht alles gut?'

Die Ideen und Ausführungen haben die Geschichte sehr interessant gemacht, dass einzige was ich zu bemängeln habe ist, dass oft kleiner Sätze wiederholt werden und ich an diesen Stelle überlege, 'dass hatten wir doch schon mal'.

"Die Herren der Liebe" Band 1-5 bekommen von mir 4,5 von 5 Pfötchen und ich freue mich schon sehr auf Band 6 =D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
Ist es nicht jeder Traum einer Frau mit drei gut aussehende, aktiven charmanten Männer in einer WG zu wohnen.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und die Idee mit der Männer WG hat was. Hoffentlich erfährt man auch die Geschichten der drei Herren.
Ich bin sehr gespannt was alles im dritten Teil so passiert.

Auch dieses Band kann ich jeden weiterempfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Eine "Kurzgeschichte" in mehreren Teilen.
Mal zwischendrin als reine Unterhaltung zum >mal was andere lesen< als immer nur Psychothriller. Hierfür sehr gut geeignet.
Das Kopfkino springt an, jedoch ist es kein "harter" Stoff.
Ein gute Unterhaltung, der etwas andere Liebesroman... mehr aber auch nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden