Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. März 2017
Zum Film muss glaube ich nicht mehr viel gesagt werden - er ist sicherlich einer der düsteren Zeichentrickfilme von Walt Disney und gerade dass macht Ihn aus

Komisch für mich wahr lediglich, dass es keine 16:9 Unterstützung bei der DVD gibt und man dann mit zwei schwarzen Balken am Rand seines Fernsehers leben muss (es sei denn man hat noch einen Röhrenfernseher).
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2017
Haben die DVD gekauft, um die alten VHS zu erstzen. Einwandfreie Qualität. Und immer wieder schön, nicht nur für Kinder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2017
Meine Kinde und ich lieben, diese Filme, daher kann ich nur sagen, für Familien ein spass. Sehr empfehlenswert. Für Groß und Klein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2013
Der erste Teil der Atlantis-Filme von Disney ist super. Den Film kann man einfach immer wieder gucken. Wir haben den Film bestimmt schon 4 Mal gesehen und er ist immer wieder toll!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2016
aber amazon hat diese Möglichkeit leider nicht. Also … immer nach meinem Geschmack

5 Sterne: uneingeschränkte Empfehlung! Großartig!

4 Sterne: immer noch zu empfehlen.

3 Sterne: eingeschränkt zu empfehlen. Nichts Besondereres.

2 Sterne: kann ich nicht empfehlen.

1 Sterne: einfach nur schrecklich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 21. März 2014
Die Story: Der Sprachwissenschaftler Milo Thatch, macht sich auf die Suche nach der verlorenen Stadt Atlantis. Niemand glaubt wirklich an seinen Erfolg. Doch Milo ist fest der Meinung und entdeckt eines Tages Atlantis. Mit der Prinzessin Kida steht nun Milo vor einem neuen Problem. Der Anführer der Expedition will die geheime Energiequelle stehlen und damit Atlantis für immer vernichten.
Die Geschichte ist meiner Meinung nach um einiges Erwachsener als sonstige Disneyfilme und genau das macht der Film für mich persönlich so gut. Die Charaktere sind schrullig und schön gezeichnet. Die musikalische Untermalung ist ebenso gelungen wie die komplette Handlung. Einer meiner Lieblingsfilme aus dem Hause Disney. 5 Sterne

Das Bild: Im Vergleich zur DVD ist es eine Wertsteigerung des Bildes. Das Bild bietet einen schönen Schärfe- und Detailgrad, wie bei aktuellen Animationsfilmen. Die Farben sind kräftig und der Schwarzwert ist perfekt abgestimmt. Filmkörnung oder Ähnliches ist mir nicht aufgefallen. Für mich persönlich gibt es nichts Negatives an dem Bild auszusetzen. 5 Sterne

Der Ton: Dieser liegt in DTS-HD High Res. 5.1 in Deutsch, Französisch, in DTS-HD Master Audio 5.1 in Englisch sowie DD 5.1 in Niederländisch, Flämisch und Spanisch vor. Im Vergleich zu der DVD merkt man den Unterschied - wie schon beim Bild - sofort. Der Sound ist wie schon das Bild super geworden. Die Abmischung zwischen Dialogen und den Soundeffekten ist perfekt gelungen. In den Actionszenen und bei den Score-Einlagen sind die Boxen sehr gefordert, ohne störend zu wirken. 5 Sterne

Die Extras: Wie schon bei den letzten Updates auf Blu-ray's spart Disney extrem bei den Extras! Das ist der einzige Kritikpunkt, da die 2-Disc-Special Edition auf DVD von Atlantis eine fülle an Extras geboten hat. Zudem liegen diese auch noch in SD-Qualität vor. Auf der Blu-ray-Disc findet man vier "zusätzlichen Szenen" mit oder ohne Intro, eine kurze Sprach-Schule, wie man richtig atlantisch spricht, Trailer und Outtakes. Leider enttäuscht die Blu-ray hier komplett. 1 Stern
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
... traf gleichauf mit einer parallelen Amazon-Bestellung ein, also wirklich flott - dies hat man bei externen Anbietern eher selten.
Jederzeit wieder!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2002
Disney geht neue Wege, comichafte Handlungsstruktur, Spannungs-
bögen wie aus Actionkrachern und die Figuren singen nicht ein
einziges Lied! Daran muß sich der geneigte Zuschauer erst einmal
gewöhnen, auch der Grad der gezeigten Brutalitäten überrascht:
Menschen werden erschossen, Fahrzeugkolonnen explodieren und
die Zahl der Expeditionsteilnehmer wird bereits zu Beginn drastisch reduziert. Vor diesem Hintergrund nicht unbedingt für
sechsjährige Kinder geeignet, aber für die älteren und ihre
Eltern, vor allem, wenn der eine oder andere schon lange keine
Lust mehr auf die reinen Schmusekitschprodukte hat.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Man nehme Platos Zitat anno 360 v. Chr., mixe es mit einer Prise Abenteuer à la Conan Doyles "Lost World" und Vernes "Reise zum Mittelpunkt der Erde", verlagere das Ganze in das Jahr 1914 mit viktorianischem Steampunk und nehme dazu einen tollpatschigen Bücherwurm Marke Gelehrter ... Heraus kommt ein fantastisches Spektakel, das immer noch und immer wieder - zumindest meine Wenigkeit - in Begeisterung versetzt. Ein Film für klein, wie auch groß.

Milo Thatch träumt von der Entdeckung Atlantis, das er in Island vermutet. Doch derzeit hängt das Sprachgenie noch im Keller der Universität fest, wo er sich in punkto Wärmeversorgung unentbehrlich macht. Seine wissenschaftlichen Theorien und zugegebenerweise - fantastisch anmutenden Erkenntnisse - interessieren die gebildeten Herrschaften eher nicht. Doch dann erhält Milo seine große Chance als er den exzentrischen Millionär und Freund seines Großvaters Preston B. Whitmore, trifft. Ehe er es sich versieh ist sein Leben umgekrempelt und er unterwegs nach Island ...

Monströse Maschinen, jede Menge Action und wunderbar spitzzüngige, sarkastische, als auch liebenswerte Figuren, runden den atemberaubenden Trip in die Meerestiefe ab. Egal ob Riesen-U-Boot, Atlantis, Monster ... alles vermittelt gelungen die wahnwitzige Größe der Mission. vor allem von dem bunt zusammengewürfelten Trupp, der Milo zunächst für einen unfähigen Sonderling hält und ausschließt, der trotz all seiner Unterschiedlichkeit eine 1-A-Gemeinschaft bildet. Und: Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn und so entpuppt sich Milo trotz aller Hindernisse doch noch als Mann der ersten Stunde ...

Zur BD: ich kenne nun nicht die DVD, weder die derzeit aktuelle 1-Disk-Ausgbabe noch die 2-Disc-Edtion mit vielen Extras.
Im Vergleich zu anderen Disney-BDs, bleibt jedoch das kristallklare und wunderbar farb- und kontrastreiches, kristallklares Bild festzuhalten. Besser als Lilo & Stitch, genau so gelungen wie beim Schatzplaneten. Klar, dass die Qualität besser ist als die alter Filme, die nun auf BD erhältlich sind, immerhin ist hier das Ausgangsmaterial ganz anders da gerade mal 13 Jahre alt. Auch der Ton überzeugt voll und ganz.
Ob ein Upgrade sich lohnt, wenn man die DVD bereits sein eigen nennt, muss jeder für sich entscheiden. Mir fiel die Wahl für die BD, während der Preisaktion (10,97€) nicht schwer, aber ich hatte den Film bislang auch nicht.
Extras, die mich nun ehrlich gesagt nicht sonderlich interessieren sind: zusätzliche Szenen (inkl. Einführungen von Don Hahn und Gary Trousdale und Kirk Wise), als auch: Wie spricht man Atlantisch. Zugegebenerweise sind die Extras nicht wirklich reichhaltig.

Fazit: Wunderbarer Film, besonders für große Fans Disneys. Einer meiner liebsten Disney-Filme. Die BD überzeugt vollkommen - absoluter Kauftipp und enthusiastische 5*++!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Disney-Film Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt kam 2001 in die deutschen Kinos. Hierbei handelt es sich um einen wunderschönen Zeichentrickfilm, bei dem Gary Trousdale Regie führte.

Die Geschichte im Film dreht sich um den jungen Wissenschaftler Milo Thatch, der im Jahre 1914 der Legende um Atlantis auf dem Grund gehen will. Um eine Expedition zu verwirklichen, braucht Milo Geld. Doch niemand aus dem Museum wo er arbeitet, schenkt seinen Worten Glauben. Alleine Mr. Whitmore, ein Freund von Milos verstorbenen Großvaters, will die Expedition finanzieren. Er stelle ein Team zusammen, welches aus einigen kuriosen Charakteren besteht. Zuerst kommt Milo mit den anderen aus dem Team nicht wirklich klar – doch mit der Zeit lernen sie, dass sie zusammenarbeiten müssen. Ob sie es schaffen das Geheimnis um Atlantis zu lösen?

Der Zuschauer bekommt hier eine sehr schöne Geschichte geboten, die sich nicht nur für die Jüngeren unter uns eignet. Ich finde, dass Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt ein wirklich schöner Familienfilm ist, der auch 13 Jahre nach der Erstveröffentlichung, nicht an Charme eingebüßt hat.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden