Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 23. November 2017
Eine tolle Wikingerstory!! Die Charaktere sind sympathisch und liebevoll gestaltet. Die Handlung hat mir super gefallen und ist sehr gelungen. Ich kann diese Geschichte nur empfehlen und freue mich auf mehr!!! 💕🗡💚
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2014
Man glaubt es kaum das dies die gleiche Schriftstellerin ist wie bei den Insel Romanen.
Diesen Roman legt man nieht so schnell aus der Hand man verschlingt ihn richtig.
Ebenso eine Trilogie die jedoch auch ohne Probleme einzeln gelesen werden kann.
Wer sich gerne mal in die Wikingerzeit begibt mit ein bisschen mystischen ist bei dem Buch oder der Trilogie gut aufgehoben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. März 2014
Toller schreibstil, tolle Geschichte. Ja sogar mit Überraschung. Mir hatte es super viel gegeben diese Geschichte gelesen zu haben. Wer auf starke Männer steht und bisschen in der Zeit zurück reisen mag ist hier sicherlich richtig. Toll Danke dafür. Die ganze Serie ist übriegens toll...klar nachher kennt man das Schema...aber so interessant geschrieben das mans gerne liest.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Dezember 2015
Ware wie beschrieben, in beschriebenen Zustand.
Das Buch macht süchtig . . .
Schnelle Lieferung.
Immer wieder gerne, ich bin sehr zufrieden. ; -)

Mit freundlichen Grüßen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Juli 2015
wenn man einen flott geschriebenen Roman mit absehbarem Ausgang zur Entspannung oder zur Überbrückung von Wartezeiten sucht ist man damit gut versorgt. Der Titel und das Titelbild sind zwar nicht sehr vielversprechend, aber das Buch ist durchaus lesenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Wenn man Wikinger der Liebe gelesen hat muss man unbedingt auch Wikinger meiner Träume lesen, denn da geht die Geschichte weiter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Januar 2004
Einer der besten Wikinger-Romane, die ich bisher gelesen haben. Womit natürlich auch Teil 1 "Wikinger meines Herzen" und Teil 2 "Wikinger der Liebe" gemeint sind!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Oktober 2003
Dragon Hakonson ist ein mächtiger Norwegerfürst, der als absolut furchtlos bekannt ist. Er geht auf Grund von Friedensverhandlungen ein Ehe mit der ihm noch unbekannten Angelsächsin Laddy Rycca ein. Ihr Kennenlernen ist für beide ein abenteuerliches Erlebnis, denn am Anfang wissen beide nicht, um wenn es sich handelt. Nachdem die beiden den Bund fürs Leben geschlossen haben, ein Unterfangen, dass nicht so einfach über die Bühne geht, genießen sie die Freuden der ersten Ehewochen. Doch ihr Glück ist getrübt von diversen Anschlägen, die auf das mächtige Reich von Dragon Hakonson verübt werden. Zum Glück stehen den beiden Liebenden die großartigen Gestalten der beiden vorherigen Bücher von Josie Litton zur Verfügung; sein Bruder Wolf Hakonson mit seiner absolut wundervollen Frau Lady Cymbra (bekannt aus dem Buch "Wikinger meines Herzens) und sein Freund und Verbündeter Lord Hawk und seine übersinnliche Frau Lady Krysta ( Wikinger der Liebe).
"Wikinger meiner Träume" ist der Abschluss der Trilogiereihe, die mich vollkommen in den Bann gezogen hat. Von der ersten bis zur letzten Seite schreibt Litton fesselnd, spannend und erotisch. Einmal angefangen, legt man das Buch nicht mehr aus den Händen!
Ich hoffe doch sehr, dass die Kinder der o.g. Helden Lion, Falcon und der noch ungeboren Sohn von Dragon und Rycca (hierbei kann es sich nur um einen Sohn handeln!!) eine neue Trilolgie fortsetzen werden, die dann einige Jahre später spielt.
Ich hoffe, Josie Litton lässt uns Leser nicht zu lange warten!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. August 2004
Die Geschichte beginnt ungewöhnlich...
Rycca flüchtet von zu Hause, da sie mit dem schrecklich Wikinger Dragon verheiratet werden soll. In den Wäldern schnappt sie ein Unbekannter Schöner, dem sie sich, nachdem sie wieder genesen ist und währenddessen einige Zeit mit ihm verbracht hat, in ihrer Verzweiflung hingibt um wenigstens eine schöne Erinnerung für ihr weiteres Leben zu haben. (Es ist ab dem Zeitpunkt natürlich klar, dass die beiden die zwei sind die füreinander bestimmt sind)
Dragon ist verwirrt, da sie noch Jungfrau war und versucht sie nach ihrer Flucht wieder einzufangen. Dabei erwischt er sie, wie sie von ihrem Vater und ihrem Bruder geschlagen wird. Er rettet sie und gibt bekannt wer er ist. Ihr Vater reagiert schnell und bietet an sie der Prüfung zu unterziehen, ob sie noch Jungfrau ist, denn dann natürlich gibt es keine Heirat und zu Strafe würde er sie töten. Dragon läßt dies natürlich nicht zu und heiratet Ryccca.
Die restliche Zeit verstreicht damit, dass sich die zwei wieder näher kommen und langsam Vertrauen zueinander fassen, da er verbittert ist, weil sie eigentlich mit einem anderen geschlafen hat (weil sie ja nicht wusste wer er ist) und sie in ihm zu Anfang den Barbaren sieht, als der er immer von ihrem Vater und Bruder geschildert wurde. Nebenbei decken die beiden noch ein Mordkomplott auf, dass natürlich von ihrem Vater ausgeht.
Schön zulesen, die Verweise auf die anderen Bücher der Trilogie sind interessant. 5 Sterne nur deshalb nicht, da es nicht ganz so außergewöhnlich ist.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. September 2006
Dritter Josie-Wikinger-Roman

Das Buch beginnt wirklich sehr schön, doch dann lässt es merklich nach. Wie alle Josie-Wikinger-Romane dümpelt dieses Buch im Mittelfeld herum - aber eindeutig im gehobenen Mittelfeld.

Auf jeden Fall kann man es einmal "versuchen". Aber bitte erst, nachdem man die anderen beiden Romane gelesen hat.

Josie-Wikinger, Roman-Reihenfolge:

1.) Wikinger meines Herzens

2.) Wikinger der Liebe

3.) Wikinger meiner Träume
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden