Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17



am 26. Januar 2014
Luther, Friedrich der Große und Bismarck, alle sind Wegbereiter für die Tragödien des 20. Jahrhundert. Flott geschrieben, nicht frei von kräftigen Ausdrücken, deutsche Geschichte in einem Ton vorgetragen, den man im richtigen Leben eher an Theken und Stammtischen wahrnehmen darf. Ein Buch, das TAZ, Spiegel und ZEIT Leser ansprechen dürfte und deren Unwohlsein und Vorurteile gegenüber ihrem Vaterland bedient. Größter Nachteil: Er präsentiert unsere Geschichte nur von Deutschland heraus und blendet alle Nachbarn, gar das Weltgeschehen weitgehend aus. Und sein Urteil wird aus der Gegenwart gefällt, ein ungerechtes Vorgehen. Aber schön zu lesen, wenig Seiten, die Polemik ist schnell wieder im Schrank.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Mit Interesse habe ich das Buch gelesen und die vielen Einzelheiten, die man nicht von der Geschichte kennt gerne aufgenommen. Die gelegentlich sensationelle Schreibweise des Autors finde ich etwas übertrieben, hat mich jedoch bei der Lektüre nicht gestört.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
Schönes Buch und locker geschrieben. Das ist Geschichte mal anders. Sehr interessante Fakten werden da aufgeführt. War mir so bisher nicht klar. Leicht und interessant zu lesen. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2015
Ein kurzweiliges und informatives Geschichtsbuch, in dem Wichtiges von Unwichtigem unterschieden wird. Den Lesenden werden neue Erkenntnisse versprochen und tatsächlich geliefert, sauber recherchiert von leidenschaftlichen und neugierigen Historikern, die nichts unhinterfragt übernehmen. Die nicht nur das aufzeichnen, was bedeutende oder berühmte Personen über sich für die Nachwelt aufschrieben oder aufschreiben ließen, sondern ausdauernd andere Stimmen gesucht und gefunden haben. Spannend erzählt und auch bewertet, nicht nur die Information wann das römische Reich unterging, sondern warum.

Richtig wertvoll sind die Schlüsse, die der Historiker Frank Fabian für unsere Zukunft aus der Vergangenheit zieht. Sie helfen beträchtlich, die derzeitigen weltpolitischen Ereignisse und die agierenden Personen einzuordnen und zu verstehen.

Geschichtsunterricht in der Schule fing spannend an: Ägypten, Griechenland, Rom mit Geschichten über die Menschen und ihr Leben und über ihre Herrschenden. Toll dachte ich, das Fach gefällt mir. Und dann kam Otto! Otto eins, Otto zwei, Otto drei gähn…..danach konnten meine Lehrer mich nie mehr für Geschichte begeistern. Es gab nur noch lieblos aneinandergereihtes Datenmaterial, das unmöglich etwas mit mir zu tun haben konnte und Jahreszahlen zum auswendig lernen.

Später habe ich bemerkt, dass mich Geschichte fasziniert, immer wenn ich an geschichtsträchtigen Orten war. Ich wollte das fehlende Wissen ergänzen, mir den Gesamtzusammenhang erschließen, aber wie? Es gab nur Bücher zu einzelnen Themenbereichen, viel zu trockene Fachliteratur oder Schulbücher. Mit diesem Buch habe ich endlich genau das gefunden, was ich gesucht habe oder sogar noch mehr, weil ich nicht auch noch mit einem Spaßfaktor gerechnet habe. Nur wenige Sätze genügen und Frank Fabians Begeisterung für Historie springt über.

Ich liebe Quedlinburg und die vielen Spuren, die die Herrscher dort hinterlassen haben, obwohl das meine speziellen Freunde Otto eins bis drei waren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Endlich mal keine langweilige Geschichtsstunde, in der nur Zahlen heruntergebetet werden! Ich habe schon lange kein so kurzweiliges und interessantes Buch über Geschichte gelesen. Es ist locker und (auch für Laien) gut verständlich geschrieben und man bekommt Informationen, die man so noch nicht gekannt hat (zumindest als Nicht-Historiker :)).So manche historische Persönlichkeit wird hier von ihrem Sockel gestoßen und ihr Image etwas gerade gerückt. Mir als Nicht-Historikerin hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich fand den lockeren Schreibstil sehr angenehm zu lesen. Empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Solche Bücher sind immer super, da es weiter unten um das Lernen und um Geschichte ging, ich rate - bau dir individuell deine "Geschichte" zusammen, gestaltete dir das Lernen so wie es ansprechend ist - Geschichte muss nicht stumpfes Daten und Fakten auswendiglernen sein.
Geschichte ist viel mehr als, da steckt mehr dahinter als man glaubt.
Elaboriere mit der Masse - dann wird das ganze Spektrum viel interessanter.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Man kann kaum verstehe, dass ich als Teenager eine 6 in Geschichte hatte und nun die Bücher von Frank Fabian verschlinge. Das Geheimnis ist, dass der Autor das Thema sehr interessant gestaltet, zum Mitdenken, fast zum Mitlerleben. Und wer weiß schon wirklich genau wie wir Deutschen eigentlich entstanden sind, aus was wir hervorgegangen sind? Nun, das weiß ich jetzt :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2015
dennoch gibt es etliches Neues zu entdecken. Dies ist natürlich auf die jeweiligen persönlichen Wissensstände gemünzt. Für den ein oder anderen völliges Neuland, für den nächsten vielleicht langweilig. Schwer zu sagen, je nachdem wie tief man bereits in der Materie steckt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Dem interessierten Leser werden Fakten zur Geschichte Deutschlands geboten, die sonst nur nach einigen Recherchen zu
erlangen sind. Stil und Umfang der eigenen Meinung des Autors sind Geschmackssache.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Siehe Abwertung von Band 3...nur die Beschreibung der 'Dark Ages', die Auflistung der wichtigeren Akteure und deren jeweilige positive und negative Aktionen ist hier noch besser gelungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)