Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
10
4,5 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,98 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2014
Dies ist ein sehr gut geschriebener Krimi mit einem starken Spannungsbogen. Ein komplexer Fall für Kommissar Kopinski. Als Leser wurde ich bestens unterhalten und habe viele Infos zur Kirchenhierarchie erhalten und zur Betreuung von alten Menschen in Altenheimen. Es wird aufgezeigt, wie schwierig oft eine Ermittlung in höheren Kirchenkreisen ist, da höhere Polizeioberen wohl immer noch meinen, es wäre ihre Aufgabe, hochrangige kirchliche Würdenträger so lange zu schützen, bis die Verdachtsmomente überbordend sind. Wo fängt da die Täterbegünstigung an?
Dieser Krimi ist fesselnd, außerdem stilistisch und orthographisch einwandfrei. Eine absolute Leseempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Das war mein erster Kopinski-Roman. Ich hatte ihn geladen, weil er kostenlos war und mir die betroffene Gegend gut bekannt ist. Der Schreibstil ist flüssig und die Charaktere kommen sehr glaubwürdig rüber. Die Tagesabläufe klingen in ihrer Handlungsdichte (immer wieder Leerläufe, weil nichts weiter geht)realistisch und zeigen als eines von wenigen Beispielen, dass Kriminalfälle eher selten in zwei Tagen gelöst werden können, wie es oft suggeriert wird. Ich werde mir sicher andere Bücher mit dieser Hauptfigur laden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Kommissar Kopinski kannte ich schon aus den zwei ersten Bänden und war gespannt, welches neue Thema der Autor diesmal verarbeiten würde. Neben der spannenden Handlung und den sympathisch-schrulligen Figuren gibt es bei Kopinski nämlich immer spannende und aktuelle Themen, die der Krimihandlung Tiefe verleihen. Außerdem gibt es einen spannenden Kontrast zu den bodenständigen Figuren und der fränkisch-regionalen Idylle. Diesmal schlägt sich Kopinski gleichsam aus der Frührente sogar mit der italienischen Mafia herum. Dazu geht es um den Missbrauch von Betreuung und Vollmacht bei Senioren - ungewöhnlich und hochaktuell. Ein sehr empfehlenswerter Krimi. Hoffentlich ermittelt Kopinski noch in vielen weiteren Fällen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Da dies nun bereits mein dritter Kopinski Fall war, fühlte ich mich von Anfang an im Buch "zu Hause". Ich wurde vom Autor "abgeholt" und konnte sofort entspannt den Frührentner Kopinski dabei beobachten, wie er auf seine skurrile, aber auch verantwortungsbewusste, liebenswerte Art den nächsten Fall löst. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr, da er feingeistig, humorvoll und schnörkellos zugleich ist!
Obwohl oder gerade weil ich aus Norddeutschland komme, fand ich die regionalen Ausführungen besonders schön!
Ich wünsche mir noch viele Kopinski-Romane!!! Weiter so!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Spannend , aber auch humorvoll geschrieben, man kann sich die Charaktere richtig gut vorstellen.
Eine leichte und gute Unterhaltung für ruhige Abende.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Nett geschriebener Regional-Krimi mit Ausflügen ins Kirchen und Mafia-Milieu - sind wahrscheinlich ähnlich strukturiert. Leider bleibt am Ende verborgen ob und wie die Mafia wirklich beteiligt war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
einfach toll, der Schreibtil liest sich flüssig und man ist erstaunt wie schnell man das Buch gelesen hat. ich konnte das Buch nicht aus der hand legen, habe es in einem Satz gelesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2014
ist nicht schlecht geschrieben aber manchmal hakt es. den komissar kann es so eigentlich nicht geben. wenn die Polizei so arbeitet dann gute nacht aber unterhaltsam ist es alleweil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Ich habe ich den letzten Monaten einige Krimis gelesen, muss sagen dieser hier hat mir bisher am besten gefallen.
ist mehr schwergefallen das E-Book mal aus der Hand zulegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Die Story ist sehr spannend geschrieben und mit dem Lokalen tatsch erhällt man ein guten Eindruck ins Fränkische.
Gut weiter so.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden