20% Rabatt Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
9
3,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Januar 2014
Also eigentlich habe ich mich sehr darauf gefreut und gewartet, bis es das Buch zu kaufen gab.
Aber ich muss ehrlich sagen, ich bin enttäuscht!
Vor allem da ich von Herz des Wolfes total begeistert war, hatte ich mir Ähnliches versprochen, aber die Bücher reichen nicht einmal annähernd aneinander heran.

1. Hatte ich keine ganze Stunde Lesevergnügen (ich lese schnell, aber so schnell jetzt auch wieder nicht), was zeigt wie kurz diese Geschichte ist.
2. ist es eher 'platt' geschrieben, kommt mir zumindest vor. In dieser Kürze schafft Thea Harrison es nicht, den Charakteren Tiefe zu verleihen.
3. wäre es eigentlich eine tolle Geschichte, aber jetzt mal ehrlich, ich lese Thea Harrisons Bücher,weil sie spannend sind, ein gutes Ende haben und weil sie die erotischen Szenen sehr gut schreibt. Versteht mich nicht falsch, es kommt mir nicht nur auf Sex an, es reicht auch ein schön beschriebener Kuss, wenn alles anfängt wohlig zu kribbeln, aber in diesem Buch ist das nicht der Fall! Die beiden haben zwar Sex, aber von Bauchkribbeln und seufzen war ich hier weit entfernt.
4. als Letztes, was ich am schlimmsten fand, es gibt kein gutes Ende! Der Schluss ist offen, nichts ist entschieden, die beiden fahren zwar zusammen weg, aber nur weil sie ihm nicht sagen kann, dass er gehen soll und er denkt nur, dass er sie schon noch dazu bekommt, mit ihm zusammen zu sein.
Für mich sind Bücher eine Flucht aus der Realität, ich will also ein gutes Ende, ein Friede, Freude, Eierkuchen, vielleicht ein paar gerührte Tränchen, aber dieses Buch bot mir nichts - also habe ich es zurückgegeben.

Zuletzt sage ich noch, was im Betreff steht: Schade! Denn ich habe mich auf dieses Buch sehr gefreut.
33 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen: kaum begonnen, schon vorbei.
Auch mir hat bisher alles von Thea Harrison gut gefallen. Hier ist aber alles von meiner Fantasie und meinem Vorwissen abhängig. Aus diesem Paar hätte man auf ein paar Seiten mehr was machen können.
Ich hoffe, die anderen Kurzgeschichten sind wieder gut.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2015
Auch hier wieder eine klasse Story aus der Welt derAlten Völker und wieder sehr gelungen, auch wenn dieses Mal eine Menschenfrau die hauptperson ist ( ungewöhnlich ist sie trotzdem, denn sie war bei den Green Baretts u. ihr bißchen Magie ist Telekinese, die sie technisch so zu benutzen gelernt hat, daß sie ziemlich kräftig ist und auch ordentlich zuschlagen kann. Und der Wyr-Mann ist diesesmal ein übergroßer Hund, den sie fast zu Tode geprügelt am Straßenrand findet...so nimmt die Story ihren immer wieder überraschenden Lauf! Diesmal kein junges Mädchen, sondern eine reife Frau, wogegen der Wyr recht jung ist, was aber seiner Liebe zu Claudia keinen Abbruch tut-im Gegenteil! Sogar die magischen Tarotkarten tauchen auf, aber ich will ja nicht alles verraten. Diese Karten ziehen sich durch mehrere Bücher - hier zeigen sie immer und immer wieder die 7 Götter der Großen Arkana, bis sie ganz nebenbei von Vetta, der Nichte von Seremelar Telemar, gestohlen werden, und später merkt Vetta, daß das keine gute Idee war, nämlich in dem Buch über die Medusa, die eine meiner Lieblinge ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Hier leider nur 2 Sterne.
Leider kam die Geschichte nicht richtig rüber. Alles irgendwie mal ebend schnell erzählt.
Die andere Kurzgeschichte "Das Herz des Wolfes" fand ich eindeutig besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Eine Freude für jeden Fantasy Fan, denn es kommen viele Figuren, wie Dschinns, Hexen, Kobolde ... darin vor und an Witz, Action und Romatik wird nicht gespart.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Das Buch wurde von Thea Harrison ein wenig anders geschrieben. Ich fand es voll super und interressant. Würde ich jedem weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Das Buch ist nicht schlecht geschrieben, aber ich war von den anderen Büchern von Thea Harrison schon mehr gefesselt. Trotzdem empfehlens wert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Nervenkitzel,Liebe und Sex
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Leider nur eine Kurzgeschichte, aber ich liebe die Bücher von Thea Harrison, vor allem die um den goldenen Drachen und um die Weyer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden