find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Mai 2015
warum lernen wir nicht mit soetwas in der Schule, armes Deutschland !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bin selber Industriemechaniker und war wirklich erstaunt von den Dingen die hier in diesem Buch beschrieben werden!!!!
Auch für keine Legofans eine Kaufempfehlung. Grundlagen der technik super beschrieben.

Mit diesem Buch ist es ein leichtes technische Berufe zu erlernen, soetwas brauchen wir in den Ausbildungen oder Schulen.

Getriebetechnik
Pneumatiksysteme
Lenkgeometrie
Radaufhängungen
und Technische grundlagen wie hebelarme flaschenzüge und vieles mehr

für legofans die einen technischen Beruf lernen möchten ein absolutes muss !!!!
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
Das Buch ist wirklich interessant. Es macht Spaß. Man kann wirklich so einiges aus seinen Lego-Steinen rausholen. Es ist kein Buch für Kinder, und auch nicht für Lego-Gelegenheitsbauer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2017
DER INHALT

Oh, was ein schönes Buch. Als LEGO® Fans sind wir einfach nur begeistert. Und zwar von vorne bis hinten. Das Buch trägt im Übrigen den Untertitel „Kreative Bautechniken für realistische Modelle“, dem wir einfach nur zu 100% zustimmen kann. Dieser Untertitel ist mehr als berechtigt. Der Autor ist Pawel „Sariel“ Kmiec, ein in Warschau lebender LEGO® Technic Fan. Anscheinend ist er für seine LEGO® Technic Schöpfungen bekannt und hat LEGO® schon bei Produktentwicklungen geholfen. Alle Achtung, das muss man erst einmal schaffen. Das Buch ist in mehrere Teile unterteilt. Insgesamt fünf Stück mit den folgenden Überschriften:

Teil 1 – Grundlagen
Teil 2 – Mechanik
Teil 3 – Motoren
Teil 4 – Mechanik für Fortgeschrittene
Teil 5 – Modelle
Schon beim ersten Teil musste ich schmunzeln. Dort wird unter anderem erklärt, wie sich das LEGO®-System weiterentwickelt hat. Zuerst mit Noppen, die dann im weiteren Verlauf weggelassen wurden, um zu den glatten LEGO® Technic Bausteinen zu kommen. Ich bin ja großer Fan der LEGO® Steinen mit Noppen und mag daher nicht immer die aktuellen Modelle, die auf mich zu oft zu steril wirken. Allerdings lassen sich mit den aktuellen Steinen sehr realistische Modelle realisieren. Im zweiten Teil gibt es viele Informationen zu Zahnrädern, Ketten, Hebeln und Koppelgetrieben, pneumatischen Systemen und robusten Konstruktionen. Wer also etwas zu Antrieben, Getrieben und Pneumatik im Zusammenhang mit LEGO® Technic lernen möchte, wird hier mehr als fündig. Besonders Teil vier hat es mir sehr angetan, denn dort werden zahlreiche Lenksysteme, Radaufhängungen, Kettenfahrzeuge und Getriebe erklärt. Diese Dinge nachzubauen, auch in Kombination mit dem LEGO® Mindstorms® EV3, macht unglaublich viel Spaß. Vorausgesetzt natürlich, dass die benötigten LEGO® Teile zu Hause verfügbar sind. 🙂 Ansonsten heißt es: Viele neue LEGO® Technic Bausätze kaufen. 😉 Zu allen Erklärungen gibt es viele farbige Bilder und kleinere Bauanleitungen. Auch die benötigten Teile werden aufgelistet, so dass alles vor dem Bauen zusammengesucht werden kann, um dann direkt loszulegen.

FAZIT & BEWERTUNG
Das uns das Buch gefällt, haben wir sicherlich schon in der Einleitung verraten. 🙂 Es ist einfach ein schönes Buch, dass sich auf vielfältige Art nutzen lässt. Zum Beispiel, um es in einer ruhigen Minute durchzublättern und um das Wissen inklusive der schönen Konstruktionen zu genießen. 🙂 Oder direkt loslegen und (nach)bauen, etwas Neues entdecken beziehungsweise eigene Modelle verbessern. Und um es noch mal klar zustellen: Wir sind absolut begeistert! 🙂
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2016
Ein Muss für alle, die aus Lego Technik mehr machen wollen. Einzelne Steine werden detailliert beschrieben. Sehr viele Lösungsvorschläge, jedoch ohne detaillierten Aufbauplan, was nicht störend ist. Es lohnt sich jedoch im Internet den Preis nachzuforschen: Amazon war nicht der billigste Anbieter, nach der Bestellung fand ich ein Angebot um 10 Euro billiger…
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 30. Januar 2015
Ich hätte nicht gedacht, dass mich der Aufbau eines Getriebes einmal so interessieren würde…

Verursacher dieser, gerade erst neuentdeckten „Faszination“, ist ein aktuelles Lego-Technik Set ( Lego Technic 42030 - VOLVO L350F Radlader Komplettmotorisiert inkl. Fernsteuerung) und ein weiteres Modell ( Lego Technic 42029  ). Dieses soll über eine individuelle Nachrüstung komplett mit RC (Remote Control) u.a. auch für den Fahrantrieb ausgerüstet werden.

Auf der Internet-Suche nach Bauanleitungen und Ideen zur Umsetzung bin ich auf den bekannten polnischen Blogger „Sariel“ (Pawel Kmiec) und sein Buch aus dem dpunkt.verlag gestoßen. Unglaublich was ich nach kurzer Zeit aus diesem Buch bereits über das Prinzip „Lego-Technic“, über die Mechanik, Funktionsweise und spezielle Bauprinzipien gelernt habe.

Der Titel und der Untertitel des Buches versprechen hier wirklich nicht zu viel: angefangen von einfachen Grundlagen der (im Vergleich zu den „normalen“ Lego-Elementen) abweichenden Lego-Technik-Elemente und einer Vorstellung von grundlegenden Technic-Bauprinzipien gelangt man relativ schnell zur Vermittlung und Beschreibung von Grundlagen der mechanischer Konstruktionen. Ein gesondertes Kapitel beschäftigt sich dann mit konkreten Lösungsvorschlägen für Antriebsgetriebe, Kupplungen, Lenksystemen oder Radaufhängungen.

Neben der fundierten inhaltlichen Vermittlung gefällt mir an dem Buch seine abwechslungsreiche und lehrbuchartige Gestaltung (Text plus viele Zeichnungen, schematische Skizzen, Teilelisten, kurze Bauanleitungen). Auf mich wirkt das Buch enorm motivierend. Für das Vorhaben (RC-Ausrüstung Lego 42029) habe ich hier viele Anregungen erhalten!

Fazit
Aus meiner Sicht aktuell D A S Lego-Technik Buch.
Sehr gut gestaltet. Lehrreich. Wissensvermittelnd. Motivierend.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2015
Habe erst an eine fehlerhafte Zeichnung gedacht und dann doch den Text gelesen. Einen "gleitenden Schneckenantrieb" kann ich nicht mal googlen, aber hier ist er zu finden. Auch jede Menge Infos zu Fahrwerkstechnik bis zum Zehngang-Getriebe sind enthalten. Die ideale Lektüre für künftige Maschinenbau-Ingenieure
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Wer mit Lego-Technic eigene Ideen verwirklichen will der braucht dieses Buch. Es werden grundlegende technische Kenntnisse leicht verständlich rübergebracht.
Ein MUSS in jeder Lego-Technic Werkstatt und für jeden Lego-Technic-Freak.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Die Leistung der Autoren liegt wohl darin dass sie den `Geheimnissen' der LEGO-Konstruktionen nachgegangen sind und Ihnen eine überzeugende Darstellung in Bild Text und Druck zusammen mit dem Verlag gelungen ist
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Mein 11-jähriger Neffe hat schon alles durch bei Lego. Dieses Buch ist eine gute Alternative, zu den sonstigen Vorgaben
von Lego-Sets. Man kann selbst Maschinen oder Fahrzeuge entwickeln und bekommt das nötige Wissen, um Getriebe o.ä.
zu bauen. Man benötigt eine Vielzahl von speziellen Bauteilen und ein guten technisches Verständnis und sollte Zeichnungen gut lesen können. Ein 11-Jähriger braucht erstmal etwas Hilfe, aber das Buch ist eine echte Bereicherung!!!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
zwar war das Buch nicht für mich, sondern ein Weihnachtsgeschenk an meinen Sohn und Enkelkind,
und wurde mit sehr viel Freude und Interesse entgegengenommen.
K.H.König
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)