flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 12. Dezember 2013
Wer Band 1 und 2 toll fand, dem wird auch Band 3 gefallen. Kaum erschienen, landete das Buch direkt auf meinem IPad. Einmal angefangen habe ich das Buch dann auch nicht mehr aus den Händen gelegt.

In Band 3 landet man erst einmal in einer Besprechung des Kronrates, die mich mit der Frage zurück gelassen hat, wieso direkt mit diesem Kapitel begonnen wird und warum die Information, die dort enthalten sind nicht doch anderweitig untergebracht worden sind. Ansonsten knüpft eigentlich dieser Band direkt an Band 2 an. Da der 2. Band doch schon etwas her ist und ich sehr viel lese, hatte ich dann erst einmal die Frage im Kopf, was war noch einmal zwischen Ciaran und Fey? Zusammengenommen für mich daher ein nicht ganz so gelungener Start in das Buch.

Fey findet in Band 3 einiges über sich, ihre Familie und ihre Herkunft raus. Mit den neuen Informationen hat sie erst einmal Probleme und nachdem es so schien, als sei zwischen Lee und ihr alles geklärt ist dies für sie doch noch einmal ein Hindernis. Natürlich ist Fey zusammen mit Lee auch in diesem Band wieder in unterschiedlichen Zeiten unterwegs und sie suchen weiterhin die Insignien Pans. Doch ein Rätsel lässt Fey keine Ruhe. Warum sprechen die Elfen und Drachen von anderen Insignien als der Schattenmann? Die Antwort darauf ist so einfach wie sinnvoll aber nicht weniger interessant. Die noch losen Enden werden in Band 3 verknüpft, so dass man das Buch mit einem guten Gefühl zur Seite legen kann und nicht noch den schalen Nachgeschmack hat, dass etwas fehlt.

Warum also nur 4 und nicht 5 Punkte? Abgesehen von dem Einstieg in das Buch, den ich nicht so gelungen fand, überstürzen sich die Ereignisse in dem Buch. Geheimnisse werden gelüftet, die eigene Herkunft entschlüsselt, die Insignien müssen gefunden werden und natürlich ist da noch die Frage, wer ist Freund, wer Feind und wie geht die Liebesgeschichte aus? Auch mit etwas weniger Dramatik hätte es sich um ein gutes Buch gehandelt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Oktober 2014
und könnte gut und gerne noch einige weitere Geschichten von den sehr gut dargestellten und sympathischen, humorvollen, sarkastischen Charakteren lesen.

Ich war von Beginn an hin und weg. Die Geschichte ist nicht zu schmalzig, sprüht vor Humor und nimmt immer wieder interessante und spannende Wendungen. Man möchte einfach wissen wie es weitergeht, mit den Beiden.

Ich hatte Spaß beim lesen und das so sehr, dass ich die eine oder andere Nacht das Buch nicht weglegen konnte, sodass ich eine Woche lang sehr unausgeschlafen zur Arbeit erschien und für niemanden erreichbar war.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. September 2015
Ich habe das Buch für meine Tochter gekauft, und die ist begeistert. Die Hauptakteurin ist ein Mädchen wie du und ich.
Normal, nicht hässlich, nicht schön, nicht dick, nicht dünn, eben normal. Das gefiel meiner Tochter besonders.
Eine Heldin, mal nicht in Size Zero, eine die auch mal etwas falsch macht und Selbstzweifel hat. Das Buch hat viel Wortwitz, meine Tochter hat die 3 Bücher nur so verschlungen. Sehr empfehlenswert für 15 Jährige.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Juni 2018
Für mich eine sehr gelungene Trilogie. Ich hatte viel Freude beim Lesen. Es hat alles was ein gutes Buch braucht. Wer auf Elfen steht, der sollte Mal rein schauen. Es lohnt sich. Die Liebe ist auch ein Thema im Buch. Super
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Juli 2015
Eine der besten Geschichten die ich seit langem gelesen habe.
Das ist ein wunderbarer Roman mit tollen Handlungen und Personen (die Hauptfigur sieht Alex Pettyfer ähnlich *schmacht*).
Etwas verwirrend sind aber die ganzen Familienverhältnisse, die .... wie soll ich sagen.... über fünf Ecken gehen. Wenn man aber erst den Überblick gewonnen hat (und sich mit Mühe einen Stammbaum erstellt hat), wird alles klarer.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. März 2014
Diese Geschichte hat mich tatsächlich sehr gefesselt und wurde ruck zuck durchgelesen. Eiglt. war diese Büchereihe für die nächsten Wochen gedacht, aber länger als eine Woche haben die drei Bücher leider nicht gehalten. Zu spannend und schön ist diese erzählt. Immer wieder suche ich nach solchen Geschichten, die einen irgendwie verzaubern, aber das ist bei der Masse und den unterschiedlichen Geschmäckern leider sehr schwierig.

Wer die ersten beiden Teile gelesen hat, wird sich auf jeden Fall auf den dritten Teil freuen, da er sehr viel Aufschluss üebr die letzten Geheimnisse bietet.

Viel Spaß :)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Januar 2018
Trotz der ganzen Intrigen haben die beiden doch noch ihr Glück gefunden und einen hervorragenden König, sondern haben auch noch ihre Träume erfüllt. Ich freue mich schon die anderwelt Reihe zu lesen und hoffe den ein oder anderen Namen wieder zu finden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Januar 2018
Wer mal etwas anderes lesen will, als diese ganzen Twilight-Abklatsch-Romane, die ich persönlich überhaupt nicht mehr lesen kann, ist hier genau richtig! Spannend, lustig, fesselnd geschrieben, mit einem Hauch von Romantik.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Dezember 2016
Die Pan Trilogie muss man einfach lesen!!! Eine tolle Zeitreise in der Feen Welt, die voller Abenteuer und Gefahren ist. Es ist lustig, leicht zum lesen, und sehr unterhaltsam. Und natürlich darf die Liebe nicht fehlen. Ich habe mich köstlich amüsiert und würde es jedem Feen Liebhaber empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 8. Dezember 2013
Ich fand den dritten Teil auch sehr gut. Spannend bis zum Showdown der Drachen und Elfen .

Kann man auf jeden Fall lesen und mal ein paar Stunden abschalten und in die Elfen Welt eintauchen.
Leider sind ja alle drei Teile nicht wirklich lang. Ich hatte sie alle in wenigen Stunden gelesen.

Wer Fantasy mag wird mit der Trilogie jedenfalls zufrieden sein. Ich fand es nicht kitschig und wirklich eine schöne Geschichte.
|0Kommentar|Missbrauch melden