Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
417
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Mai 2016
Ich habe zufällig auf Sky in diesen Film geschaltet und ihn leider nicht von Anfang an gesehen, war aber so begeistert das ich erst das buch (auch eine echte Empfehlung!) und dann auch den Film hier gekauft habe. Qualität auch ohne HD schon sehr gut, mir hat's auf jeden Fall gereicht ;-)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2016
"Ender's Game von Gavin Hood basiert auf den Roman Das große Spiel von Orson Scott Card. Die Handlung des Films beginnt 50 Jahre nachdem die Erde von Ausserirdischen angegriffen wurde und Millionen von Menschenleben forderte. In den Hauptrollen sind Asa Butterfield, Viola Davis, Harrison Ford, Ben Kingsley und Abigail Breslin zu sehen.

50 Jahre ist es her das Ausserirdische die Erde angegriffen haben und Millionen von Menschen ihre Leben verloren. Nur durch Glück und dem Kamikaze Flug des Kampfflieger-Piloten Mazer Rackham ist es zu verdanken das der Angriff damals abgewehrt werden konnte.
Die Menschen haben sich dazu entschlossen auf den nächsten Angriff besser vorbereitet zu sein und suchen daher schon bei den Kindern um die größten Talente in Sachen Taktik und Strategie zu finden und zu fördern.
Eines dieser Talente ist der Junge Andrew „Ender“ Wiggin. Zusammen mit anderen Talenten reist er zu einer Militärschule in der Erdumlaufbahn. Und wird zur Hoffnung für die Menschheit doch eine bittere Wahrheit wartet noch auf ihn.

Ich weiß garnicht genau wie ich auf den Film gestoßen bin. Das er bei uns im Kino lief ist mal komplett an mir vorbeigegangen und auch sonst haben ich eher wenig bis gar nichts darüber mitbekommen. Bis ich hier mal auf den Film gestoßen bin und mich daut entschied ihn zu kaufen.

Ohne es zu bereuen. Die Geschichte wirkt zu beginn einfach und offenbart zum Ende doch ein große Überraschung. Die nicht unbedingt zu erwarten war.
Die Geschichte wird sonst sehr ruhig erzählt. Als Zuschauer ist man zu Beginn schnell drin und kann auch immer gut mithalten. Der Erzählt ist und bleibt einfach sehr ruhig.

Die Schauspieler können durch die Bank überzeugen. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich Asa Butterfield, die absolut perfekte Besetzung für die Rolle. Aber alle Schauspieler hier können überzeugen.

Die Bilder und die Effekte sind nahezu perfekt. Die große Action fehlt was dem Film aber definitiv gut tut. Auch wenn die Bilder trotzdem toll anzusehen sind und nahezu immer überzeugen können ist es toll das die Geschichte hier wirklich im Mittelpunkt steht. Gerade bei Science Fiction Filmen ist das ja eher selten der Fall, hier aber gelungen.

Die Blu-ray Version hier kann auch überzeugen. Der Film kommt in einer normalen Amaray Hülle mit einer Disc zu einem nach Hause. Als Extras bekommt man, Ender's Game Spezial (Eng. und 47b Min.), Blick hinter die Kulissen (6 Min.), Interviews (33 Min.) und Originaltrailer.

Ein wirklich toller und überzeugender Film mit einem nicht zu erwartenden Ende und ganz starken Schauspielern. Muss man nicht aber darf man gesehen haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2016
Beeindruckender Film, sehr unterhaltsam mit Denkanstössen.
Sympatische gute Schauspieler, hervorragende graphische Effekte. Glaubwürdige Darstellung der Schwerelosigkeit im Trainingsraum..
Schade dass der Film nicht in 3D gefilmt wurde, könnte mir vorstellen, dass dies noch eindrucksvoller gewesen wäre.
Selbst meine Frau, die sonst SF Filme nicht besonders mag, fand den Film sehr gut.

Die Extras auf der Blu Ray (Making of, Interviews) waren sehr interessant.

Hoffentlich werden die anderen Bücher der Reihe auch verfilmt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2017
Dieser Streifen scheint an der öffentlichen Wahrnehmung meilenweit vorbeigegangen zu sein. Völlig zu Unrecht: Kein Billig-B-Movie o.ä, tolle Besetzung (u.a. die Anwältin aus 'how to get away with murder' und natürlich Harrison Ford, der Profi), fantastische Effekte, sehr viel Detailarbeit.

Die Story ist natürlich ein wenig ... Naja ... Eine Ameise, die Dir ihr Baby in die Hand drückt, als es zu Ende geht ??? – Aber davon lebt der Film nicht. Es ist der aufbauende Erzählfluss und die Bildgewalt, die dazu führen, dass man sich diesen Film mehrmals mit großem Genuss anschauen kann. Mir völlig unverständlich, warum es diesen Fil nicht in 3D gibt. Das Genre würde danach lechzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2016
Gerade beim ersten Schauen hat der Film ein paar überraschende Wendungen. Ich fand die Film spannend und habe diesen schon mehrfach angesehen. Sicherlich nicht für jeden Geschmack etwas aber, aber auch von den Effekten her zu empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2017
Die Geschichte funktioniert! Auch wenn natürlich vorhersehbar ist, das Ender das Ziel erreicht. Aber genau darum geht es doch: der Weg des Siegers! Fulminant und überraschend das Ende mit einer Wendung der Geschichte, mit der man zunächst nicht wirklich rechnet. Die SciFi Effekte sind detailliert, wirken aber nicht aufdringlich. Gerade auf der Trainingsstation! Toller Soundtrack! Ein Protagonist, der in Sachen Darstellung von Emotionen seines Gleichen sucht. An seiner Seite die beiden super agierenden: Harrison Ford und Ben Kingsley und damit 2 Superstars, die den Film noch die nötige Must Have Referenz verleihen.
Absolut genial!! Kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2017
Kindersoldaten um die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren. Spannend und anrührend erzählt ohne die Gewalt im Detail zu zeigen und die Kampfhndlungen lediglich auf Computersimulationen zu beschränken. Trotzdem mitreißend und am Schluss einen Funken Hoffnung zurück lassend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2015
Der Film ist sehr unterhaltsam, sehr spannend und regt zum Nachdenken an. Die Spezialeffekte sind extrem gut gemacht. Für mich ein Top Film mit einer sehr gutem Bild- und Tonqualität. Ich kann den Film nur empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2017
Ender`s Game - ein SF mit toller Story und SF Tricks vom Feinsten. Es geht mal wieder um eine außerirdische Speziees die die gute Erde bedroht...und ..klar doch, die Menschen müssen überleben. Tolles Bild und guter Ton. 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2016
Es gibt bessere Filme, aber wenn im Fernsehen sonst nix kommt auch für Erwachsene ein guter Zeitvertreib.
Am Ende denkt man schon darüber nach wer das Monster ist. Die Spezies Mensch nimmt sich wie so oft zu viel heraus und entscheidet ohne weiter Nachzudenken. Wenn Mensch meint es geht um seine Existenz dann wird alles aus dem Weg geräumt, was stört. Wer meint dass der Mensch vor allem Leben kommt, sollte einmal darüber nachdenken, dass wir genetisch gesehen ganz eng mit dem Schwein verwandt sind!
Leben und leben lassen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken