Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17

  • Ad Hoc
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
14
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. August 2014
die CD ist vielleicht nicht für einmaliges Hören. Da entfaltet sie noch nicht die Wirkung. Je öfter ich sie höre, desto eindringlicher und faszinierender empfinde ich gerade das erste Stück, Thema und immer unterschiedliche Variationen. Sehr faszinierend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Dieses Album hat keine besonderen Höhen. Es ist gut gespielt und auch gut produziert, leider bleibt nicht wirklich etwas im Ohr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2017
ALL GOOD!
Great music, a masterpice that will live on for ever.
Did lot of digging to find this.
.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2016
Ich schätze den Gitarristen Dominic Miller sehr und alles, was in den bisherigen Rezensionen positives über ihn als Gitarrist stand - ich kann mich nur anschließen. Nur was die "Rundheit" der CD betrifft bin ich anderer Meinung. Es fehlt etwas. Es ist Begleitmusik und zwar sehr gute. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Sänger oder ein Solist noch die Melodien zur CD erfinden muss...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Manchmal muss man schon ein paar mal Hinhören, um das Genie von Dominic Miller zu entdecken. Der Mann ist kein Gnidel-Künstler und auch kein Gitarren-Macho, der jede freie Stelle eines Songs zukleistert. Lässt man sich aber auf die leisen Töne, die scheinbar unspektakulär gesetzten Noten und die bisweilen minimalistischen Klänge ein, so entfaltet sein Sound nach und nach eine Wucht und Schönheit, die seinesgleichen sucht. Keiner setzt Akzente so federleicht wie Miller, keiner kann auf der Gitarre mit minimalem Aufwand ein Maximum an Sound erreichen. Vielleicht gibt es da draußen virtuosere Gitarristen, aber nur wenige können ihm das Wasser bezüglich Musikalität, Komposition und Sound reichen. Absolut empfehlenswert! Anspieltipps: Exiting Purgatory, Scirocco, Hotel Pink, Tisane, Moroccan Roll.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Dominic Miller wurde hauptsächlich durch seine, seit 1991 bestehende, Zusammenarbeit mit Sting richtig bekannt. Ein phantastischer Gitarrist, der sich in der anspruchsvollen Poplyrik von Sting schon ordentlich ausarbeiten kann. Doch in seinen Soloprojekten geht Dominic Miller noch einen deutlichen Schritt weiter. Die Verbindung von Modern Jazz, Electronica, Akustikfolk, zeitgenössischer Klassik und Weltmusik ergibt eine symbiotische Mischung, für die der passende Begriff erst noch geprägt werden muss. Herrliche, zeitlose und nie langweilig werdende Klänge, an denen Gitarre, Bass, Trompete, Klavier, Cello, Lap Steel Guitar, Fiddle und Gesang beteiligt sind und zu einem Ganzen verschmelzen.
Absolute Empfehlung!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Technisch und musikalisch anspruchsvoll. Musik perfekt gemacht wie immer bei Dominic Miller. Weder Jazz noch Pop oder Rock einfach toll gemachte Musik
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
D.Miller kann es sich leisten eine Produktion wie diese auf den Markt zu bringen. Sein Arbeitgeber Sting wird ihn gut entlohnen.
So ist das Album ad hoc - also so etwas wie aus dem Stand - kaum massentauglich. 70 Prozent der Titel sind schön arrangiert, der erst kommt doch arg überfrachtet und ein wenig esoterisch daher. Aber: Je häufiger man das Album hört, desto näher kommt man Herrn Miller. Nix für Mainstreamer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Dominic Miller zeigt wieder einmal mehr, dass er mit seinen virtuosen Gitarrenklängen den Nerv der audiophilen Hörer trifft. Nicht umsonst stand er mit Größen wie Sting oder Phil Collins im Studio oder auf der Bühne. Aber nie in deren Schatten.

Hörenswert!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
...spannendes, neues, tolles, ergreifendes, technisch absolut erhaben umgesetztes, nach dem letzten werk wieder etwas geerdeteres werk des geschmackvollen, gitarristen mit wiedererkennungswert...
...superdoll ey...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €
14,99 €
16,99 €
16,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken