Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
16
3,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2014
Ich benutze Mein Geld nun seit 14 Jahren. Wegen der SEPA Umstellung habe ich von der Version 2011 zu der Version 2014 gewechselt. Ich musste feststellen, das es (abgesehen von der SEPA Umstellung) kaum Verbesserungen in der neuen Version gibt. Die Vollversionen (nicht 365 Tage Version) werden 2 Jahre mit Updates versorgt. Dannach kann man es zwar noch weiterhin voll benutzen (Online Banking) nur eventuelle Fehler werden nicht mehr bereinigt.

Die Grundlegenden Programmfunktionen funktionieren gut und haben bei mir noch nie Probleme gemacht. Mein Geld hat viele nützliche Programmfunktionen, die im Handbuch kaum oder gar nicht erklärt werden. Z.B Finanzierung; Fahrzeugkosten; Wohnungsnebenkosten; Altersvorsorge; Dokumenten Verwaltung etc.

Positiv (in der neuen Version):
- Es gibt mittlerweile eine App für Smartphones mit der man Belege oder Tankquittungen eintragen kann und die dann beim nächsten Programmstart übertragen werden. Das funktioniert prima. Einfach im Programm die Online-Schnellerfassung aktivieren, die E-Mail verifizieren und schon geht es.

Negativ (nach wie vor):

-Die beiliegende Bedienungsanleitung ist noch immer schlecht gemacht Viele wichtige Dinge werden erst gar nicht beschrieben und müssen selbst herausgefunden werden. Gerade für neue Nutzer wichtig.

-Zinskonditionen: Der Datensatz beim aktualisieren stammt vom August 2012 und ist damit unbrauchbar für jemanden, der einen Finanzierungsplan erstellen möchte und dabei die verschiedenen Konditionen vergleichen möchte. Laut Auskunft der Hotline hat BUHL bislang keinen neuen Anbieter für die Daten zu Ihren Konditionen finden können.

-Umbuchung: Mein Geld 2014 ist noch immer nicht in der Lage bei einer Umbuchung eine Kategorie zu vergeben bzw. das eine vorhandene übernommen wird.

-Wohnungsnebenkosten: Dieser Programmpunkt wird seit Jahren nicht weiterentwickelt. Abschläge können nicht aus einer Buchung übernommen werden. Damit z.B. Stromkosten richtig berechnet werden, muss man bei den Grundkosten nicht den ersten Tag des Monats angeben sondern den letzten des Vormonats. Auch die Auswertungsmöglichkeiten sind sehr spärlich, so ist es nicht möglich Auswertungen anzupassen oder sich die Strompreisentwicklung anzeigen zu lassen. Auch das einbinden einer PV Anlage ist nicht möglich.

-Auswertungen: Bei den Auswertungen in tabellarischer Form kann man nicht die Spalten auswählen, die einem interessieren. Auch das einrichten eines Ausdrucks ist sehr kompliziert. Ich behelfe mir immer mit einem Export der Daten nach Excel das geht schneller, ist aber umständlich und sollte nicht sein.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Habe seit über 15 Jahren die KSK Software SFirm im Einsatz. Durch die Umstellung auf SEPA war ich gezwungen eine neue Version SFirm für sehr viel Geld (einige hunderte EURO) zu kaufen oder was neues zu suchen.
Mit "Wiso Mein Geld" mit knapp 70 Euro mit 2 Jahre Aktualisierung habe ich eine recht ordentliche Lösung gefunden.
Installation wirklich sehr einfach und problemlos.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2015
Nachdem ich die 2015er Version von MG als Testversion ausprobieren konnte, musste ich feststellen, dass MG2015 für mich unbrauchbar ist, einfach wegen der wirklich unerträglichen Langsamkeit des Programms. Ansonsten von den Funktionen her ist es aber TOP.
Jedenfalls fand ich diese Software so unglaublich lahm, dass ich in den Amazonrezensionen von MG2015 recherchierte und fast alle monieren dies.

Ein Eintrag war aber interessant, da er auf die 2014er Version (also diese hier) verwies, und aussagte, dass die funktionen nahezu gleich sind, aber die Softwaregeschwindigkeit normal sei.

Nun leider hat Buhl es irgendwie geschafft, das gesamte (legale) Internet hinsichtlich der 2014er Version zu "säubern", auch die Version auf der Computerbild 01/2014 lässt sich nicht mehr als Testversion installieren. (Vielleicht auch wegen der 2015er, die ich ja vorher draufhatte).

Ich habe dann nach einigen Anläufen einen Händler gefunden, der die 2014 noch lieferbar hatte und auf gut Glück für 55€ gekauft..

Vorteile:
Von den Funktionen her bietet mir die Software alles was ich benötige (und sicher auch viel mehr), und unterstützt auch alle "meine" Banken.
Lediglich das Kreditkartenkonto der Advanzia ("Gebuhrenfrei") bleibt draussen.

Nachteile:
Die Paypalanbindung funktioniert nicht so einfach, und irgendwie wird mein Passwort nicht mehr akzeptiert, obwohl es im Browser noch funktioniert. Das kann Starmoney besser.
Ich würde mir wünschen, dass eine automatisierte Kontenaktualisierung einmal pro Tag initiiert wird, also das Strg+Shift+A bei Programmstart gemacht wird - vllt muss man das aber nur irgendwo in den Optionen aktivieren, finden konnte ich das bisher nicht.

Befürchtungen:
Irgendwo im weiten Internet stand, dass Aktualisierungen für den Screenscaper nur 2 Jahre gewährleistet sind.
Ich hoffe, das gilt ab Kaufdatum und nicht ab Erscheinungsdatum.

Ich nutzte bisher Starmoney 9, welches ich nun rausschmeisse, weil
A) ich die Bedienung bei MG2014 intuitiver finde, und
B) mehr Banken unterstützt werden, z.B. ABN Amro (Moneyou)

Nur wegen Paypal beibe ich nicht bei Starmoney.
Ich hoffe MG 2016 oder 2017 geht wieder weg von .NET und wird dann wieder flotter, ich habe da jedoch so einen Verdacht.

Fazit:
Im Vergleich mit anderen Bankingsoftwares die ich antestete (AlfBanco, Banking 4, Hibiscus,...) bieten Starmoney und MeinGeld die beste und weitreichendste Bankenunterstützung. Lediglich das kostenlose Hibiskus kommt dem noch relativ nahe, das steht und fällt aber mit engagierten Einzelusern und der Community.

Ich finde, SM und MG sind im Funktionsreichtum vergleichbar und auch in der Bankenunterstützung. Da ich die Bedienung bei SM allerdings wirklich widerwärtig finde, ist mein Sieger derzeit MG2014.

PS: Wenn ich zwischen SM und MG2015 wählen müsste, weiss ich ehrlich nicht, was ich nehmen würde. Ich hoffe MG2014 ist noch lange lange nutzbar....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Mit WisoMeinGeld kann man über alle Konten den Überblick behalten. Habe 4 Girokonten, mehrere Wertpapierdepots, Riesterverträge, Versicherungen und auch meine Sachwerte wie Häuser und Autos im Blick.
Alles wird automatisch von den Banken abgerufen und sauber dargestellt. Vergleiche, Entwicklungen, gespartes Geld zum Monatsende, alle Statistiken werden gut dargestellt.

Eins sollte man jedoch beachten. Dies ist eine sehr gute und sehr umfangreiche Software. Es bleiben fast keine Wünsche offen und man kann an jeder Statistik, Abfrage, Zuordnung, Regel, Logik, etc. Einstellungen vornehmen. Dies ist halt das Gegenteil von einer App, die in 1 Sekunde läuft aber keine Einstellungen zulässt.

Wer sein Geld im Auge behalten möchte ich mit der Software dazu in der Lage!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2014
Wir hatten lange Jahre Quicken im Einsatz, bis dank SEPA die Überweisungen nicht mehr online möglich waren und wir ein neues Programm brauchten. Da Quicken (2011) einige böde kleine Bugs hatte und manche Funktionen relativ umständlich waren (Auswertungen) haben wir uns dieses Mal für "Mein Geld" entschieden.
Positiv: Bugs habe ich bisher keine festgestellt und die Auswertungen sind supereinfach und praktisch. SEPA-Überweisungen funktionieren auch problemlos.
Negativ: Das Buchen war in Quicken doch etwas einfacher, vor allem in Bargeldkonten. Da bot Quicken die Möglichkeit, dies direkt tabellarisch zu erfassen während bei "Mein Geld" auch für Bar-Buchungen eine Art "Überweisungsträger" am Bildschirm ausgefüllt werden muss.

Insgesamt aber gut und empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Ich bin, nachdem ich endlich erfahren hatte, dass es auch eine unbegrenzt gültige Vollversion zu kaufen gibt, von Wiso Mein Geld 2005 auf Mein Geld 2014 umgestiegen .

Ich habe nichts zu meckern. Die Bedienung ist einfacher, das Benutzerinterface moderner und die Berichte ein wenig einfacher. Ich verwalte ein Girokonto (per HBCI Chipkarte), ein Sparkonto (per HBCI Pin/Tan) und 1 VWL-Depot (manuell) damit und es klappt hervorragend.

Bin rundum zufrieden und empfinde das Update als echten Fortschritt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Ich habe schon einige Programme getestet um meine Finanzen zu verwalten, und bin nun bei diesem hängen geblieben.

Vor allem die Übersichtlichkeit und einfache Bedienung haben es mir angetan.

Mit einem Klick alle Kontoinformationen abholen.

Man kann auf Bankkonten, PayPal, PayBack usw. ohne Probleme zugreifen, ich musste nicht mal die Bedienungsanleitung lesen, für mich war alles selbsterklärend.

Für diesen Preis ein unschlagbares Programm, und für mich nicht mehr wegzudenken.
33 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Nach Erprobung der kostenlosen 30-Tage Testversion mit meinen Daten und Bankzugängen habe ich die Vollversion gekauft. Leider steht nirgends in der Dokumentation, dass man die Testversion mit allen Einstellungen wieder deinstallieren muss, bevor man die Vollversion installieren kann. Das habe ich nach aufwendigen Bemühungen erst durch einen Anruf beim Service in Erfahrung bringen können.
Die "Bedienungsanleitung" ist unübersichtlich, weil sie von Seite 151 bis Seite 345 nur allgemeine Informationen über Geld, Finanzen, Sparen, Steuern, Versicherung, Kredit und Finanzierung enthält. Ab Seite 346 stehen dann ziemlich gut versteckt die hilfreichen "Tastaturbefehle".
In der Software werden des öfteren Begriffe verwendet, nach denen man in der "Bedienungsanleitung" vergeblich sucht.
Nur wegen der Schwächen der Bedienungsanleitung zwei Punkte Abwertung,
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2014
Ich bin schon länger Nutzer des Wiso Mein Geld. Vor vielen Jahren war die Version 2006 (oder sogar noch älter) bei meinem Laptop dabei. Seit dem bin ich dabei geblieben und als ich auf Windows 8 umgestiegen bin, musste natürlich auch eine neue Version her. Die anderen Programme, die ich getestet habe, konnten mich nicht überzeugen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Absolute Empfehlung mit kleinen Einschränkungen des Punktes Kundendienst-Erreichbarkeit.
Die HBCI-Lösung funtioniert perfekt und ist gegenbüber den Wettbewerbern sehr deutlich
besser, perfekter und übersichtlcher. Für Dauerverwenbdung empfohlen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)