Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
303
4,5 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juni 2014
Leni und Paul.
Paul und Leni.

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert!

Ich hab dieses Buch auf gut Glück gekauft (Kindleversion, bei der der Preis wirklich total ok ist) wie ich es oft mache, und die Autorin auch auf FB verfolgt. Die Geschichte von Leni und Paul hat mich mitfühlen lassen, wenn ich selber wohl nicht in allen Situation so überreagiert hätte wie die zwei Hauptpersonen in ihren verzwickten Lebenslagen, so kann man sie beide dennoch irgendwie verstehen. Aber das Buch war angenehm zum Dahinlesen, und spannend genug, um weiterlesen zu wollen.
Dass es ein Zweiteiler ist, stört mich nicht wirklich. Aber verstehe, dass Manche das Warten auf die Fortsetzung nicht haben wollen oder enttäuscht sind, wenn man es zuvor am Buch/Cover oder beim Kauf nicht gleich erkennt.

Zurück zur Geschichte:
Die von ihrer Vergangenheit gequälte und verkorkste Lena Steinberg, übertüchtige Geschäftsfrau, trifft ihre erste große Liebe auf einem Klassentreffen wieder. Das ungeplante Wiedersehen reißt dramatisch viele Wunden auf, doch nach und nach erklärt sich vieles, und schafft Einblick in Lena und Pauls verletzte Seelen die langsam wieder zusammenfinden wollen, und doch auf endlos viele Hindernisse, die es zu überwinden gibt, stoßen.
Ob sie es schaffen, sollte wohl jeder selber in Erfahrung bringen. :-)

Wohl bemerkt: Für ein Erstlingswerk finde ich das Buch richtig gut!
Auch die Aufmachung des Covers ist sehr schön!
Die schöne Beschreibung von Wien, der Stadt und die Umgebung gefällt mir außerdem auch sehr gut. Ich bin zwar nur ein paar mal im Jahr dort, aber "Mela Wagners Wien" macht Gusto rasch wieder vorbei zu kommen. Man fühlt sich den von ihr beschriebenen Orten wahrlich nah.

Weiter so. Ich bin auf weitere Werke gespannt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Zu aller erst und am aller wichtigsten möchte ich sagen ICH HASSE MEHRTEILIGE BÜCHER aber leider ist das jetzt anscheinend neue Mode alles in mehreren Teilen und Etappen zu verpacken und es macht mich wahnsinnig!!!!!!
Man verliert einfach den Überblick wenn man viel liest.
Das allerdings ist eine allgemeine Aussage und betrifft nicht nur diese Autorin !

Was das Buch angeht bin ich auch eher gemäßigt begeistert. Es ist zwar stellenweise rechts herzzerreißend, aber manchmal sogar zu sehr. Mir ist Leni einfach zu neurotisch !! Natürlich hat sie schlimmes erlebt - aber das haben viele .... (vielleicht sogar noch schlimmeres) - aber das zu bewerten steht mir nicht zu, ich will nur sagen, manchmal kommt mir das alles zu aufgebauscht und dramatisch rüber.
Auch am Anfang kommt man erst langsam und mühsam ins Buch hinein und kämpft sich durch Lenis kompliziertes Innenleben.
Paul fand ich eigentlich sehr sympatisch und liebenswert.
Die Erotik, wenn man das denn so bezeichnen will, war mir persönlich zu nichts sagend. Einzig ein paar Küsse waren sehr detailliert und gefühlsbetont beschrieben.
Ansonsten immer wieder die selben Dialoge "Ah, ich liebe dich, aber bin nicht gut für dich........bla, bla, bla.."
Sicher kann es nicht immer so einfach sein ..... aber die beiden haben es sich meiner Meinung nach unnötig schwer gemacht. Man hatte den Eindruck sich ständig im Kreis zu drehen.
Aber, so sieht das halt jeder anders, einfach selber reinlesen.
22 Kommentare| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Leni und Paul kennen sich noch aus der Schule.
Es war die erste große Liebe doch nach traurigen Zwischenfall trennten sich ihre Wege.
Nun 10 Jahre später sehen sie sich beim Klassentreffen wieder und alles ist als wäre es gestern.

Leni und Paul sind zwei Protagonisten die einem von der ersten Seite an ans Herz wachsen.
Man liebt, man lacht und man leidet mit beiden mit.
Da bleibt kein Augen trocken.
Es ist sehr beeindruckend wie die Autorin es schafft gerade die Gefühlswelt von Leni dem Leser näher zu bringen.
Einfach toll als würde man Leni persönlich kennen und alles mit ihr miterlebt haben.

Der Schreibstil von Mela Wagner ist schön locker geschrieben und auch der Aufbau der Story ist spannend.
Man kann garnicht aufhören zu lesen weil man wissen will wie es weiter geht.

Ich kann jedem der Bücher im Genre Liebesroman / NewAdult liest und liebt Leni und Paul einfach nur ans Herz legen.
IHR WERDET SIE LIEBEN...

Ich verkriche mich jetzt wieder und mach sofort weiter mit Teil 2 :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2014
Ich fand diese Geschichte sehr emotional und mitreißend, es wird wirklich realistisch dargestellt, wie die Beweggründe für Lenas Handeln und all ihre seelischen Probleme, ihre harte Schutzmaske, ihre Essstörung, ihre Depressionen ... auf dieses prägende Ereignis ihrer Vergangenheit zurückzuführen ist. Noch nie habe ich vorher genauer darüber nachgedacht, welche Folgen eine Abtreibung für eine Frau eigentlich wirklich hat, wie schwer es sein muss, diese Entscheidung überhaupt zu treffen und welche furchtbaren Schuldgefühle man bis an sein Lebensende mit sich trägt. Ich musste beim Lesen sehr oft weinen ... Ich hoffe sehr, dass Lena und Paul ihren Weg finden und bin schon gespannt, was im zweiten Teil der Geschichte passiert, den ich mir gerade gekauft habe. Den ersten Teil kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2015
Das man eine zerbrochene Liebe dermaßen dramatesieren kann, ist schon erstaunlich. Der Seelenschmerz wollte gar kein Ende nehmen. Normalerweise würde eine Buchseite genügen um diese Geschichte zu beschreiben. Große Liebe, er hat sie hängen lassen, Weltschmerz!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
Da ich viel lese, habe ich einen neuen Roman gesucht. Bin dan über RESTART gefallen, also für 3,99€ (Kindle) gekauft und gleich gelesen. Das Buch ist toll geschrieben und die Geschichte super. Da dieses Buch offen endet (no happy end) habe ich mir gleich den 2 Band gekauft.

Im ersten Band wird leider nur wenig über ihre geheimnisvolle Vergangenheit gesagt, kommt aber im 2 Band.

Zur Geschichte:
Lene/i
Lene ist eine knallharte Geschäftsfrau, verheiratet mit einem eiskalten Geschäftsmann und kann einfach nicht schwanger werden. Als sie endlich zu einem Ehemaligentreffen geht, trifft sie auf ihre Jugendliebe (einzige Liebe) Paul, werden die Beiden den "Fehler" ihres Lebens machen oder bleiben sie bei ihren ungeliebten Partnern?

Paul hat Leni/e aufgegeben und sich eine 'jüngere Version' geangelt (Marlene)und diese will er heiraten. Er hat sich von seinem Vater überreden lassen, doch Arzt zu werden und arbeitet nun im Krankenhaus.
Auf einem der Klassentreffen trifft er seine geliebte Leni wieder und merkt erst jetzt was für ein Fehler Marlene war...

Mir (14) gefällt das Buch sehr gut!

(sorry für alle Rechtschreibfehler) :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
es ist wahnsinnig schön geschrieben, ich hab mich voll in die Figuren hinein versetzen können ausserdem ist es nicht wie andere Bücher die ich bis jetzt gelesen habe, konnte mich zum Teil mit Leni indentifizieren und es ist tränengefahr vorprogrammiert. Danke Mela für die tolle Geschichte von Leni und Paul
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
Also ich muss ehrlich sagen, die ganze Idee, also Geschichte ist nicht schlecht, allerdings wäre das für mich sehr viel mehr ausbaufähig und ich denke die junge Autorin muss noch viel lernen. Mir ist die Hauptfigur Lena nicht sympathisch, da sie im ganzen Buch in Selbstmitleid. Wo es auch hinkt, ist Ausbildung, berufliche Karriere, die sie mit ihrem Alter wohl noch nicht haben kann. Auch ihre grosse Liebe ist zu jung dafür, allein wenn man bedenkt wie lang ein Medizinstudium dauert und dann noch die Fachausbildung etc. Aber na gut, da könnte man drüber hinweg sehen. Mir ist die Umgebung, das Wetter, die Personen alles zu wenig beschrieben. Ständig liest man nur von High Heels. Ach ja und Lenis, am Anfang noch so fürsorglicher Mann, wird zum Schluss hin der brutale Frauenschläger. Angeblich plötzlich zum wiederholten male? Wie kommt das so von nichts? Davon ahnt man vorher nichts. Was die grosse Liebe betrifft, so liest sich das zu kitschig für mich und ich weiss nicht, auch hier fehlen mir die Jahre, die diese zwei in jungen Jahren nicht hatten. Sie können doch nur ganz kurz zusammen gewesen sein und dann wurde Leni schwanger.....das war sooo prägend? Für mich alles etwas unglaubwürdig und nicht nachvollziehbar. Ich gab der jungen Autorin eine Chance und hab das Buch zu Ende gelesen , doch es hatte seine Längen und zwischendurch hatte ich so meine Durchhänger. Ich weiss nicht ob iich mir die weiteren Teile antun werde...mal sehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
RESTART DIE BEGEGNUNG
Die erste Liebe ist überwältigend, intensiv und stürmisch.
So ergeht es auch Leni und Paul. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem eine unerwartete Nachricht alles verändert. Sie treffen eine folgenschwere Entscheidung. Damit beginnt für die beiden ein Albtraum in ihrem jungen Glück. Funkstille.
Bei ihrem zehnjährigen Klassentreffen sehen sie einander wieder. Die Erinnerungen und Gefühle der Vergangenheit lassen sich nicht mehr ausblenden und drängen sich unaufhaltsam in ihr Leben.
Was ist damals wirklich passiert? Was ist aus dem Mädchen geworden, in das sich Paul Hals über Kopf verliebt hat?
Leni versteckt sich hinter der Fassade der erfolgreichen Chefredakteurin eines internationalen Modemagazins. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln.
Die Geschichte beginnt von neuem...RESTART

MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG

Erstmal nur wow wow wow
Ich bin so was von gegeistert von der Geschichte von Leni und Paul.
ich habe bei jeder seite regelrecht mit gelitten und habe einige tränchen vergossen weil sie einfach sehr schön geschrieben ist ... darin steckt sehr viel gefühl und herz und deswegen ist sie einfach super schön und ein muss auf jedenfall

Diese Geschichte über Liebe die nach Jahren immer noch besteht die viele Hürten aufweist und bewältigen muss ... Die erste Liebe vergisst man normal nicht so schnell....

Leni und Paul eine Liebe die von Jugend an besteht und durch ein Band so stark zusammen ist das nach zehn Jahren Funkstille immer noch so intensiv ist
Bei einem Klassentreffen nach zehn Jahren wo Leni eigentlich überhaupt nicht hinwollte schon allein wegen Paul und ihrer Vergangenheit trifft sie Paul und es passiert wieder ihre Gefühle überhäufen sich und sind wieder präsent
Leni hat sich in diesen Zehn Jahren und wegen Ihrer Vergangenheit sehr verändert sie ist ein anderer Mensch geworden blockt Gefühle und alles andere ab ist Verheiratet mit Christian der sie so kennt wie sie jetzt ist aber nicht die Wirklich Leni
Paul hat sich in diesen Jahren auch verändert aber was sich bei den beiden nicht verändert hat sind die Gefühle füreinander sie lieben sich nach all der zeit immer noch sehr können aber beide ihre Gefühle nicht für den anderen zulassen

Was also tun???
Hat die liebe eine Chance???
Werden Leni und Paul wieder zusammen finden oder geht jeder seinen eigenen weg???
Die Geschichte Restart die Begegnung bekommt von mir 5 von 5 Sternen ich empfehle jedem der auf Liebe steht sie zu lesen einfach ein muss!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
hat mir sehr gut gefallen deshalb habe ich mir den zweiten teil gekauft bin ich gerade dabei zum lesen diese verflixten Situation kommen zustande wenn sich Die Eltern überall einmischen ( briefe verschwinden lassen) GSD leben wir heute in der Zeit der E- Mails wo sich die ältere Generation nicht so gut auskennt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken